Kriminalität, Politik

Kriminalität, Politik

Halle: Zwei Tote nach Schüssen vor Synagoge

Sachsen-Anhalt: Zwei Tote nach Schüssen in Halle - Generalbundesanwalt ermittelt

9.10.2019

Sachsen-Anhalt: Zwei Tote nach Schüssen in Halle - Generalbundesanwalt ermittelt

Der Angriff erfolgte nahe einer Synagoge in der Stadt in Sachsen-Anhalt. Die Polizei hat die Menschen aufgefordert, in Gebäuden zu bleiben. Zunächst waren mehrere Personen flüchtig, mittlerweile gab es eine Festnahme.

Augenzeugen in Halle berichteten von einem Täter, der einen Kampfanzug und eine automatische Waffe getragen haben soll. Demnach soll es auch eine Explosion auf einem Friedhof gegeben haben. Im Internet kursiert ein Video, das einen Mann in einer Art Kampfmontur mit Helm zeigt, der einzelne Schüsse in eine unbekannte Richtung abgibt.

Laut Berichten hatte ein Mann wohl versucht, in die Synagoge von Halle in der Humboldtstraße einzudringen, bevor die Schüsse fielen. Der

zitiert den Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde in Halle, die Sicherheitsvorkehrungen am Eingang hätten"dem Angriff standgehalten". Momentan seien 70 bis 80 Menschen in der Synagoge. Seit gestern Abend begehen jüdische Gläubige den Feiertag Jom Kippur, der an diesem Mittwoch endet.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung

Halten wir der Gewalt in unserem Land und in aller Welt das Kreuz und die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesus Christus entgegen. ER möge dem Bösen unserer Zeit wehren und uns miteinander befrieden.

Halle: Schüsse vor Synagoge, mindestens zwei ToteIn Wiedersdorf bringen Rettungskräfte einen blutenden Mann zum Rettungshubschrauber (siehe oben). Nach BILD-Informationen soll es sich um einen Taxifahrer handeln, dessen Auto der oder die Täter habe Bitte kein kanacke damit die Hetzer wieder hetzen können scheisse tja, wenn man auf rechten auge blind ist und sich nazis in bundestag holt, dann passiert sowas!

Vor Synagoge in Halle: Festnahme nach Schüssen mit zwei Toten - WELTIn Halle (Saale) fielen mehrere Schüsse, offenbar in der Nähe einer Synagoge. Es soll mindestens zwei Tote geben, die Polizei warnt die Anwohner. Auch aus dem 15 Kilometer entfernten Landsberg wurden Schüsse gemeldet. Ein rechtsradikaler Anschlag auf unsere Mitbürger! Der Zeitpunkt nach dem islamistischen Anschlag gestern und den Flüchtlingen, die in Griechenland sind, wären der optimale Zeitpunkt für einen False Flag Terrorakt um ihn Rechts in die Schuhe zu schieben und jetzt den Blitzkrieg gegen Migrationskritische zu fahren Halle Terror Dabei feiert Israel heute den Versöhnubgstag.

Mindestens zwei Tote nach Schüssen in Halle an der SaaleEIL: Mindestens zwei Tote nach Schüssen in Halle an der Saale: Die Polizei hat die Menschen aufgefordert, in Gebäuden zu bleiben. Der oder die Täter sind auf der Flucht Synagoge; Handgranate auf jüdischen Friedhof. Alles aus polizeilichen Quellen. Kann man sich ja ausdenken, was die Täter zufälligerweise für einen Glauben haben werden. Feilt Prantl schon am nächsten Kommentar 'gegen Rechts'? Ausgerechnet an Yom Kippur?

Mehrere Tote: WELT-Sondersendung zur Schießerei in Halle - Video - Video - WELTBei einer Schießerei in Halle (Saale) sind laut Polizei mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen in einer WELT-Sondersendung. Macht ihr jetzt bei jeder Schießerei in Deutschland eine Sondersendung? Halle Buntland verändert sich und ich freu mich drauf Welche Anhaltspunkte hat denn die Welt, dass es „eher in die Richtung rechts“ geht? Oder bezieht man endlich mit ein, dass Muslime ultra-rechts sind?

Schüsse in Halle: Zwei Menschen getötetZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten Was für eine kranke, beschämende Welt.

Halle: Festnahme nach Schüssen mit zwei Toten – Polizei warnt Anwohner - WELTIn Halle (Saale) fielen mehrere Schüsse, offenbar in der Nähe einer Synagoge. Es soll mindestens zwei Tote geben. Die Polizei warnt die Anwohner, der örtliche Bahnhof ist gesperrt. Es soll sich um mehrere Täter handeln. Niemalsiegen Keine Fotos von ein Friedhof! Bitte ja nichts von Terror schreiben. Das ist maximal ein Schußwaffen-Vorfall. Weiter so. Wir sind bunt. Die GRÜNEN weden sich freuen. Jeder bekommt das was er wählt.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

09 Oktober 2019, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Militäroffensive: Kurden mobilisieren gegen türkischen Einmarsch

Nächste nachrichten

Halle an der Saale: Die Amoklage am Nachmittag im Überblick