Google-Gründer Brin lässt sich erneut scheiden

18.06.2022 21:14:00

Privat-Richter engagiert: Google-Gründer Brin lässt sich erneut scheiden

Unterhaltung, Privat-Richter

Privat-Richter engagiert: Google-Gründer Brin lässt sich erneut scheiden

Wirtschaftlich äußerst erfolgreich, doch privat läuft es bei Google Mitbegründer Brin eher durchschnittlich. Zum zweiten Mal hat er die Auflösung seiner Ehe beantragt. Ein privater Richter soll nun die Vermögensfragen klären. Zumindest finanziell strebt er offenbar einen klaren Schnitt an.

Alle Vermögensfragen soll den Berichten zufolge nun ein privates Schiedsgericht regeln - ein in Kalifornien mögliches Vorgehen, das unter anderem mehr Privatsphäre garantiert. Dies hätten beide Seiten so vereinbart. Brin will unter anderem das gemeinsame Sorgerecht für die zweijährige Tochter und den gegenseitigen Verzicht auf Unterhaltszahlungen.

Weiterlesen: ntv Nachrichten »

Quecksilber in Wasserproben aus Oder nachgewiesen

Das massenhafte Fischsterben beunruhigt seit Tagen die Menschen in Brandenburg an der Grenze zu Polen. Es gibt Hinweise, dass ein hoch toxischer Stoff den Fluss durchläuft. Nach rbb-Informationen wurde in Wasserproben nun Quecksilber festgestellt. Weiterlesen >>

aus der Reihe Frauenkarrieren Selber schuld

Chatbot LaMDA: Hat diese Google-Software wirklich ein Bewusstsein entwickelt?Das Chatprogramm LaMDA meint, es hätte ein Bewusstsein – und überzeugt mindestens einen Google-Forscher. c't 3003 erklärt, was dahintersteckt. Blake Lemoine ist noch dümmer als Timnit Gebru 😂 (Das war die 'Hier sind meine Forderungen oder ich kündige' Frau) Was mich eigentlich interessiert, sind die Beschäftigungspraktiken in GAFA. Und dazu ein 7 Jahre erfahrener Experte. Gibt es vllt. Idioten-Quoten in solchen IT-Unternehmen?

Ausflüge mit dem 9-Euro-Ticket: Wandern in den Ammergauer AlpenDank des 9-Euro-Tickets lässt sich Bayern günstig und entspannt erkunden. Unser Tipp: Die Unternogg-Runde in den Ammergauer Alpen. Habe heute das im Netz gefunden. Denke, viele sehen es so oder ähnlich. 🤔

Julian Assange: Britische Regierung erlaubt Auslieferung des Wikileaks-GründersDas britische Innenministerium hat den Weg für die Auslieferung des Wikileaks-Gründers an die USA freigemacht. Trumps erste Amtshandlung als neuer Potus, Assange freilassen. Und alle jubeln auf Musks Twitter ohne gesperrt zu werden. Und Putin ist Man of the Year. Und Xi hat sein Taiwan endlich heimgeholt. Es ist der Anfang vom Ende der nicht mehr benötigten und politisch ungewollten Pressefreiheit. Wir bekommen chinesische Verhältnisse. Assange wird an die Regierung ausgeliefert, die ihn umbringen wollte. Und GB ist der Totengräber. c_lindner, wo ist ihr tweet dazu? Heuchler! Assange verschwindet still und leise in der freien Welt im Knast. Nawalny gibt Interviews aus den grausamen Knästen der russischen Diktatur. Finde den Fehler.

London - Britische Regierung erlaubt formell Auslieferung von Julian AssangeDie britische Regierung hat der Auslieferung von Wikileaks-Gründer Assange zugestimmt. Ob c_lindner hier auch sonntags Tweets schreiben wird? Diese ewiggestrigen Kriegstreibernationen decken sich gegenseitig +sog. Nestbeschmutzer werden kalt gestellt. Muß man sich merken, bei jeder Kaufentscheidung etc., die man im Leben noch zu treffen hat! Keine Ware +Dienstleistung mehr aus diesen Ländern - kein Urlaub dort Assange Bin erfreut, dass ihr das überhaupt meldet. Ich dachte JulianAssange wird in den ÖRs totgeschwiegen. Vielen Dank, .

Britische Regierung bestätigt Auslieferung von Assange an die USAEine Überstellung des Wikileaks-Gründers Julian Assange an die Vereinigten Staaten rückt näher. In den USA drohen dem 50-Jährigen bis zu 175 Jahre Haft. Bitter. Wie distanziert hier die Medien über dieses zum Himmel scheidende Unrecht berichten, ist eine Schande für den Journalismus. Auch das die Bundesregierung, die ja pausenlos von Freiheit der Medien faselt, dazu schweigt, ist ein Armutszeugnis für Deutschland. Man muss sich schämen Schande

Wikileaks-Gründer Julian Assange wird in die USA ausgeliefertWikileaks-Gründer Julian Assange wird in die USA ausgeliefert! Das bestätigte die britische Regierung am Freitag. Der Mann hat wirklich schon genug gelitten - es reicht. Assange WikiLeaks USA Weil man mit der USA verbunden ist, da schweigen alle? Fakten wurden verbreitet und nicht einmal Fakten können FREIHEIT bewirken. Er hat eine Welt gezeigt?

Der Club der geschiedenen Superreichen wächst: Jüngstes Mitglied ist offenbar Google Mitbegründer Sergey Brin.ist der YouTube-Channel von c't.Ammergauer Alpen mit seinen Bergen und Flüssen.Von Andreas Wilkens Das britische Innenministerium erlaubt die Auslieferung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange an die USA.

Der mit einem Vermögen von mehr als 94 Milliarden Dollar sechst reichste Mensch - glaubt man Bloomberg - hat sich von seiner zweiten Frau Nicole Shanahan getrennt. Das wiederum berichtet das Portal People und beruft sich auf entsprechende Unterlagen, die es nach eigenem Bekunden einsehen konnte. Redakteur Jan-Keno Janssen und die Video-Producer Johannes Börnsen und Şahin Erengil veröffentlichen jede Woche ein Video. Demnach beantragte der 48-Jährige bereits zu Beginn des Jahres das Ende der dreijährigen Ehe. 15 Kilometer von der Quelle entfernt, entstand dort ein Felsdurchbruch, die Scheibum. Laut Business Insider sind unüberbrückbare Differenz der Grund für den Wunsch, fortan getrennte Wege zu gehen. Google glaubt ihm nicht und beurlaubt ihn. Alle Vermögensfragen soll den Berichten zufolge nun ein privates Schiedsgericht regeln - ein in Kalifornien mögliches Vorgehen, das unter anderem mehr Privatsphäre garantiert.

Dies hätten beide Seiten so vereinbart. Und falls ihr jetzt glaubt, dass der Software-Entwickler wahrscheinlich einfach ein bisschen zu lange an der kalifornischen Sonne gewesen ist und das alles etwas übertreibt: Die Gespräche mit Googles künstlicher Intelligenz haben zumindest bei mir Gänsehaut verursacht, die sind schon wirklich sehr krass. Es wurde von 1897 bis 1899 im Jugendstil erbaut und versorgte die erste elektrische Bahnlinie Deutschlands zwischen Murnau und Oberammergau mehr als hundert Jahre lang mit Strom. Brin will unter anderem das gemeinsame Sorgerecht für die zweijährige Tochter und den gegenseitigen Verzicht auf Unterhaltszahlungen. Mehr zum Thema . Liebe Hackerinnen, liebe Internetsurfer, herzlich willkommen hier bei… So, jetzt erstmal von vorne: Google entwickelt seit einiger Zeit eine Machine-Learning-Anwendung namens LaMDA, Language Model for Dialogue Applications, also auf deutsch Sprachmodell für Dialoganwendungen.