Gendern Nachrichten

Die Neuesten Nachrichten Auf Gendern

Redakteur der Berliner Zeitung: „Das Gendern sexualisiert die Sprache“

Unser Schlussredakteur Ingo Meyer wurde für den Theodor-Wolff-Preis nominiert – für einen Text, der tief in die Grammatik schaut. Ein Interview.

robinalexander_ vielleicht braucht es zum gendern einfach etwas intelligenz und keinen alten weißen journalisten der die welt nicht mehr versteht ist eigentlich kein platz mehr frei auf der arche der flacherde-umsegler
robinalexander_ Ich beobachten dass der gap immer schneller gesprochen wird. So wird aus dem generischen Maskulinum eine Feminina (😀).

22.06.2022 12:37:00

Weiterlesen...

Streit ums Gendern: „Lehrer“ war nie ein Wort bloß für Männer

Forscher habe jahrhundertealte Texte untersucht. Ihre Studie zeigt: Bezeichnungen wie „Lehrer“ werden im Deutschen seit jeher für beide Geschlechter verwendet.

Das generische Maskulinum verwendet Personen- oder Berufsbezeichnungen mit einer grammatisch männlichen (maskulinen) u. einer weiblichen (femininen) Wortform im verallgemeinernden, generischen Sinn für Personen, deren Geschlecht (sprachl. Sexus) unbekannt oder bedeutungslos ist.
Seit jeher? Also gibt's Deutsch schon seit Jahrtausenden?

06.06.2022 10:38:00

Weiterlesen...

Gendern: Das Männer-Frauen-Spiel

Die einen wollen Gendersensibilität, die anderen halten mit Grammatik dagegen und beklagen eine Sprachpolizei. In der Tat ist geschlechtersensibles Sprechen keine Lösung für dieses sehr alte Problem. Ein Gastbeitrag.

20.05.2022 23:14:00

Weiterlesen...

Bernhard Brink: „Ich finde Gendern furchtbar“

„Ich finde Gendern furchtbar“

15.05.2022 17:06:00

Weiterlesen...

Extrapunkte fürs „*in“: Scrabble führt das Gendern ein

Die Scrabble-Macher wollen einen Beitrag zu gendergerechter Sprache leisten. Auch die Spielregeln in der Gesellschaft hätten sich verändert, so das Unternehmen.

16.04.2022 21:24:00

Weiterlesen...

Zehn Punkte für den '*in'-Stein: Scrabble führt das Gendern ein

Geschlechtergerechte Sprache: Zehn Punkte für den '*in'-Stein: Scrabble führt das Gendern ein

15.04.2022 15:47:00

Weiterlesen...

'Das Leben besteht aus Schubladen': Florian David Fitz und Nilam Farooq über Schule, Gendern und Fragen, die man sich immer wieder stellen sollte

NilamFarooq und FlorianDavidFitz sagen im Interview, wie sie ihre Schulzeit erlebten und in welche Schublade sie immer wieder gesteckt werden. EingeschlosseneGesellschaft

14.04.2022 14:17:00

Weiterlesen...

Ahrtal-Katastrophe: „Bitte noch gendern, ansonsten Freigabe“

Die ehemalige Umweltministerin Spiegel gab am Tag der Flut im Ahrtal eine entwarnende Pressemitteilung frei. Sie bestand lediglich auf eine gendergerechte Formulierung.

11.03.2022 00:08:00

Weiterlesen...

Studie: Gendern führt zusammen, kann aber auch provozieren | W&V+

Die junge Generation setzt aufs Gendern, wünscht sich aber einen flexiblen Gebrauch ohne Streit. Das zeigt eine Studie von Castenow und Rheingold.

17.02.2022 13:45:00

Weiterlesen...

Gendern in Köln: Politik will Ende der „Männer-Haushalte“

Gendern in Köln: Politik will Ende der „Männer-Haushalte“

03.02.2022 09:18:00

Weiterlesen...

Politisch korrekte Sprache: Sollte Gendern Pflicht sein?

Gendern – ist das sinnvoll oder einfach nur lästig? Und was bedeutet Gendern eigentlich genau? Darum geht es in der DISKUTHEK. Unsere Gäste: HonemannLukas astefanowitsch und Nathaniel Klaus Schuster // koerberforum

21.01.2022 11:13:00

Weiterlesen...

In eigener Sache: Wie HORIZONT künftig gendern wird

Wir haben gefragt, ob eine gendersensiblen Sprache für unser Publikum wichtig ist. Und wir sagen, wie wir bei HORIZONT damit künftig umgehen.

16.01.2022 18:21:00

Weiterlesen...

Jürgen von der Lippe wettert gegen das Gendern

Jürgen von der Lippe wettert gegen das Gendern

09.01.2022 14:49:00

Weiterlesen...

Von der Lippe hält nichts vom Gendern

'Ist doch ein Skandal': Von der Lippe hält nichts vom Gendern

09.01.2022 05:37:00

Weiterlesen...

Interview mit Dieter Hallervorden: „Gendern ist ein politisch motivierter Eingriff in gewachsene Sprachstrukturen“

Dieter Hallervorden über TV-Rollen, Masken und Gender-Sprache. (T+)

01.01.2022 00:17:00

Weiterlesen...

Soziologin über das Gendern: Warum sollen wir gendern, Frau Lucke?

Kaum ein Kampf wird so hartnäckig ausgetragen wie der um gendersensible Sprache. Doch was bringt gendern wirklich? Die Soziologin Doris Mathilde Lucke gibt im Interview mit ComeOnBaehr und Duerrholz Antworten.

30.12.2021 03:24:00

Weiterlesen...

Die Wegduckerei gehört beendet: Gendern von Staats wegen? Es wäre nur konsequent

Das Grundgesetz erfordere geschlechtergerechte Sprache, schreibt eine Berliner Rechtsprofessorin in einem Gutachten. Die Politik aber scheut das Thema.

19.12.2021 17:29:00

Weiterlesen...

Streitpunkt Gendern: Sprache, die aufregt

Wir müssen reden! In der Folge “Auf der Couch” diskutieren die beiden Gäste, Teresa Reichl und Torben Hundsdörfer, über Sprache, die aufregt.

26.11.2021 19:55:00

Weiterlesen...

Interview mit Annette Kurschus: „Ich sehe keinen Grund, das Wort Gott zu gendern“

Die neue Ratsvorsitzende der EKD spricht in ihrem ersten ­großen Interview über ­Migranten, die Zukunft der Kirche und darüber, was Gott mit gefährlichen Viren zu tun hat.

21.11.2021 13:37:00

Weiterlesen...

Gendern: Otto erntet Shitstorm auf Twitter

Otto legte einem Gender-Gegner auf Twitter nahe, bei einem anderen Anbieter zu kaufen. Bei Kunden löste das großen Unmut aus. Einige löschten sogar ihr Otto-Nutzerkonto.

04.11.2021 01:53:00

Weiterlesen...