Geiselnahme in Texas: Wer ist Aafia Siddiqui?

Ein Geiselnehmer soll in der Synagoge in Colleyville die Freilassung der Pakistani gefordert haben. Damit ist er nicht der Erste.

Geiselnahme, Texas

17.01.2022 15:00:00

Der Geiselnehmer soll in der Synagoge in Colleyville die Freilassung der Pakistan i gefordert haben. Damit ist er nicht der Erste.

Ein Geiselnehmer soll in der Synagoge in Colleyville die Freilassung der Pakistan i gefordert haben. Damit ist er nicht der Erste.

BERLIN taz | Für die einen ist sie eine Ikone des Jihad in den Klauen der US-Justiz, für die anderen einfach eine Terroristin: Aafia Siddiqui, 49, sitzt in einem forensischen Gefängnis in Fort Worth, Texas, wegen versuchten Mordes ein. Nur 37 Kilometer trennen die Haftanstalt und die Beth Israel Synagoge in Colleyville, in der am Samstag nach Medienberichten ihr Name fiel. Ein mittlerweile als Malik Faisal Akram identifizierter Mann nahm dort vier Geiseln und verlangte die Freilassung von Aafia Siddiqui.

Weiterlesen: taz »

Geiselnahme in Texas: Bewaffneter hält Menschen in Synagoge gefangenBewaffneter hält Menschen in Synagoge in Texas gefangen: Laut dem Nachrichtensender ABC könnte es sich um den Bruder einer wegen Mordes verurteilten Pakistan erin handeln. Sauber, das nenne Ich mal eine gelungene Integration. Die Scharfschützen werden das Problem schon lösen. Paywall! 🙌

Befreiungsaktion in Texas: Mann nimmt Geiseln in US-SynagogeEine Geiselnahme in einer Synagoge in Texas ist mit einer Befreiungsaktion geendet. Über viele Stunden verhandelten Polizisten mit dem Geiselnehmer. Endlich diesen gesamten Müll entsorgen ..... Wer will jemals eine Entlassung verantworten bei solchen degenerierten Missgeburten Weitere Erpressungsversuche absehbar ..... Man überlege, der Mann & seine Mittäter hätte Sympathien für Trump oder als Briten für Johnson. Die Berichterstattung würde überkochen vor Warnungen gegen Rechts. Das Schweigen, die Verharmlosung des radikalen Islam - und alle Medien machen mit. Propaganda statt Pressefreiheit

Nach Geiselnahme: 'Wir werden weiter nach Motiven suchen'Der Geiselnehmer von Texas wollte mit seiner Tat in einer Synagoge wohl eine inhaftierte Islamistin freipressen. Bei der erfolgreichen Befreiungsaktion wurde er getötet - doch viele Fragen sind offen. Von Julia Kastein. 'Kann es nicht vielleicht Antisemitismus gewesen sein?' 'Nein, es ist alles offen, es wird in alle Richtungen ermittelt.' Sie suchen nach Motiven? Soweit andere Medien vermelden wollte der „Bruder“(im Geiste der Religion oder familiär?) seine in Haft sitzende Schwester - eine pakistanische Islamistin - freipressen. Das erklärte dann wohl auch den „britischen Akzent“ des Geiselnehmers. Das Motiv war doch klar. Er wollte seine Schwester, eine Islamistin, freipressen.

Polizei erschießt Geiselnehmer in Synagoge in TexasZehn Stunden lang hielt ein Mann Geiseln in einer Synagoge im US-Staat Texas in seiner Gewalt. Die Polizei konnte alle Geiseln befreien, der Geiselnehmer wurde erschossen. Er wollte offenbar eine inhaftierte Islamistin freipressen. Von S. Hesse. Schießwütige Amerikaner. Das der Artikel sich zu min 40% fast wie eine Loblied auf die kranke Alte liest kann eigentlich kein Zufall sein...

Geiselnahme in Synagoge in US-Bundesstaat TexasIn einer Synagoge im US-Bundesstaat Texas hat es eine Geiselnahme gegeben. Spezialkräfte sind laut Polizei im Einsatz. Mindestens vier Menschen sollen sich in der Gewalt eines Geiselnehmer befinden. Frag mich immer wer bei so etwas auf 'gefällt mir' drückt Ah, die ersten Hintergründe sind sehr wohl bekannt. Ein Pakistani der seine im Gefängnis sitzende Schwester Aafia Siddiqui freipressen will. 2013 versuchte übrigens schon der IS die Dame freizupressen. White supremacy = Racism & antisemitism. 1 huge pile of assholes. And guns for everyone. What could possibly go wrong. I really hope, nobody gets hurt … 😟

Geiselnahme in Synagoge in US-Bundesstaat Texas beendetDie Geiselnahme in einer Synagoge in Texas ist nach mehr als zehn Stunden beendet. Laut Gouverneur Abbott sind alle Festgehaltenen frei, der Geiselnehmer ist tot. A propos Geiselnahme. Wann beendet ihr eigentlich die Geiselnahme 80 Mio Deutscher durch den Staat seit knapp 2 Jahren? Ich frag für nen Freund. Problem beseitigt, keine Wiederholungsgefahr durch den Täter. In Texas wird nich lang gefackelt. Support Law Enforcement..🇺🇸