Gefahr vor der EM ist hoch: Wie die IS-Terroristen in Deutschland operieren

  • 📰 focusonline
  • ⏱ Reading Time:
  • 62 sec. here
  • 3 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 28%
  • Publisher: 82%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Schwer bewaffnete Männer schießen wehrlose Besucher in der Crocus City Hall im Moskauer Vorort Krasnogorsk nieder. Bei den Attentätern soll es sich um zentralasiatische Tadschiken handeln. Nach FOCUS-online-Informationen reisen die Dschihadisten mit falschen Papieren oder Fluchtgeschichten verstärkt nach Deutschland ein.

Die Bilder wirken verstörend. Schwer bewaffnete Männer schießen wehrlose Besucher in der Crocus City Hall im Moskauer Vorort Krasnogorsk nieder. Bei den Attentätern soll es sich um zentralasiatische Tadschiken handeln. Nach FOCUS-online-Informationen reisen die Dschihadisten mit falschen Papieren oder Fluchtgeschichten verstärkt nach Deutschland ein, um Asylanträge zu stellen.

In den vergangenen Jahren hätten die deutschen Sicherheitsbehörden in mehreren Ermittlungskomplexen festgestellt, „dass vermehrt islamistisch-terroristische Personen aus dem zentralasiatischen Raum“ in Deutschland agieren würden. Dabei handele es sich um Personen aus Tadschikistan, Kirgisistan, Usbekistan und Turkmenistan mit aktuellem Wohnsitz oder Aufenthalt in Deutschland. Ein „örtlicher Schwerpunkt“ sei NRW.

Dabei hatte der mutmaßliche Kopf der Gruppe, Abdusamad A., genannt „der Sheikh“, bereits zwei Jahre zuvor mit zwei ISPK-Instrukteuren alle Details erörtert, um in Europa ein Blutbad anzurichten. Entsprechende Erkenntnisse lieferte der Bundesnachrichtendienst.Die Staatsschützer hatten die Gruppe längst auf dem Schirm.

Die ISPK-Propaganda verfängt vor allen Dingen über die sozialen Netzwerke. So hatten die beiden ranghohen Mitglieder des ISPK, Faridzhonovich Davlatov und Sayvaly Shafiev, einen tadschikischen Terroristen in NRW als digitalen Anwerber auserwählt. Über ein russisch-tadschikisches Online-Netzwerk suchte der Administrator Sympathisanten weltweit zu radikalisieren, sowie Spenden und neue Kämpfer anzuwerben.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 6. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Gefahr vor der EM ist hoch: Wie die IS-Terroristen in Deutschland operierenSchwer bewaffnete Männer schießen wehrlose Besucher in der Crocus City Hall im Moskauer Vorort Krasnogorsk nieder. Bei den Attentätern soll es sich um zentralasiatische Tadschiken handeln. Nach FOCUS-online-Informationen reisen die Dschihadisten mit falschen Papieren oder Fluchtgeschichten verstärkt nach Deutschland ein.
Herkunft: focusonline - 🏆 6. / 82 Weiterlesen »

Putins Atomdrohung: Wie groß ist die Gefahr für Deutschland?Eine russische Interkontinental-Rakete vom Typ RS-24 startet vom Testgelände Plesetsk Kosmodrom. Die Rakete würde im Ernstfall Atomsprengköpfe ins gegnerische Ziel tragen. Der russische Präsident Wladimir Putin drohte in Moskau erneut mit einem Atomwaffeneinsatz gegen die Nato.
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

DFB: Alfred Draxler: Deutschland und Adidas ist wie Deutschland und BierBILD-Kolumnist Alfred Draxler über seine emotionale Bindung zu Adidas.
Herkunft: BILD - 🏆 82. / 53 Weiterlesen »

Angriff auf Konzerthalle: »Ich sah, wie die Terroristen kamen und auf alles schossen«Mit Kalaschnikows bewaffnet stürmten die Täter in den Konzertsaal: Mindestens 90 Menschen sind bei einem Anschlag nahe Moskau ums Leben gekommen. Augenzeugen berichten von der Kaltblütigkeit der Täter.
Herkunft: derspiegel - 🏆 17. / 68 Weiterlesen »

Angriff auf Konzerthalle: »Ich sah, wie die Terroristen kamen und auf alles schossen«Mit Kalaschnikows bewaffnet stürmten die Täter in den Konzertsaal: Mindestens 90 Menschen sind bei einem Anschlag nahe Moskau ums Leben gekommen. Augenzeugen berichten von der Kaltblütigkeit der Täter.
Herkunft: derspiegel - 🏆 17. / 68 Weiterlesen »

Stasi-Akte der RAF: Wie die DDR die West-Terroristen der Roten Armee Fraktion sahZwischen Roter Armee Fraktion und Stasi herrschte ein spannungsvolles Verhältnis. Ein Blick in die Stasi-Akten nach dem Auffliegen von Daniela Klette.
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »