Friedrich Merz: Ein brutaler Satz

Friedrich Merz, Friedrich Merz, Rechtsextremismus

Nach seinem maximal breitbeinigen Bewerbungsauftritt wissen wir: Auch die Merz'sche Strategie gegen Rechtsextremismus passt auf einen Bierdeckel.

Friedrich Merz, Friedrich Merz

25.2.2020

Rechtsextreme bekämpfen durch größere Härte gegen missliebige Ausländer? Was _FriedrichMerz bei seinem Bewerbungsauftritt zum Rechtsextremismus gesagt hat, kommentiert jalenz.

Nach seinem maximal breitbeinigen Bewerbungsauftritt wissen wir: Auch die Merz'sche Strategie gegen Rechtsextremismus passt auf einen Bierdeckel.

Röttgen hat"eine Frau" , auch wenn er noch nicht weiß, welche. Und Merz hat Merz. Und er hat eine Sekretärin, also eine Generalsekretärin. Die will er der Partei nach seiner Wahl vorschlagen. Sein Auftritt wird von Minute zu Minute breitbeiniger, bis dann jene Szene kommt. Letzte Frage, die ersten Journalisten stehen schon auf, um kurze Antwort wird gebeten. Ein Kollege vom Spiegel kommt auf Hanau zurück. Er fragt, anknüpfend an Merz' Ausführungen zu Beginn der Konferenz:"Schließe ich daraus richtig, dass Ihre Antwort auf das Problem des Rechtsradikalismus die stärkere Thematisierung von Clankriminalität, Grenzkontrollen und so weiter ist? Und wenn nicht: was wäre sie dann?" Merz nimmt den Ausweg nicht Merz könnte jetzt eine"Ja, aber" oder eine"sowohl als auch"-Antwort geben. Er könnte in zwei, drei Sätzen skizzieren, was es braucht im Kampf gegen Rechtsextremismus , so viel Zeit wäre schon noch. Der Journalist hat ihm mit dem"Und wenn nicht"-Nachsatz sogar einen Ausweg gebaut, er muss ihn nur nehmen. Merz könnte von rechtsstaatlicher Härte gegen Rechtsradikale sprechen, von Bildung vielleicht, oder davon, dass nun zuerst die Opfer von rechtsradikaler Gewalt geschützt werden müssen, gerade nach Hanau. Aber Merz denkt jetzt offenbar nicht mehr an Hanau, er will den Ausweg nicht nehmen. Er sagt:"Die Antwort ist: Ja." Einige Journalisten stutzen: Hat er das wirklich so gesagt? Und meint er es auch so? Ja, das hat er. Und angesichts der Umstände, der präzisen Frage und der präzisen Antwort, deutet auch nichts darauf hin, dass es sich hier um eines jener Missverständnisse handelt, um einen jener Sprüche, der im Nachhinein aus dem Kontext gerissen und aufgebauscht wird. Nein, der Kontext ist klar, der Fall eindeutig. Friedrich Merz glaubt, dass man den Rechtsradikalismus am besten bekämpft, indem man ihm nachgibt. Dass man härter gegen die ausländischen Clans, gegen die Ausländer an der Grenze und in den Problemvierteln vorgehen muss, dass, kurz gesagt, mehr Härte gegen missliebige Ausländer das beste Mittel gegen Rechtsradikalismus ist. Eine menschliche und strategische Pleite "Die Antwort ist: Ja." Nach diesem Satz wissen wir nicht nur, dass neben der Merz'schen Steuererklärung auch die Merz'sche Strategie gegen Rechtsextremismus auf einen Bierdeckel passt. Wir wissen auch, dass ein CDU-Vorsitzender Friedrich Merz allen die Hand ausstrecken würde, die sowieso der Meinung sind, dass das Problem mit den Rechtsextremen eigentlich die Ausländer sind und die Linken. Man möchte nicht wissen, was die Angehörigen der Opfer von Hanau fühlen, wenn sie von Merz' Antwort hören. Nein, man muss hoffen, dass sie davon gar nicht erst hören. Und noch mehr muss man hoffen, dass aus den Merz'schen Worten nicht bald die offizielle Linie der mächtigsten deutschen Partei wird. Es wäre eine menschliche und strategische Pleite. Seitennavigation Weiterlesen: ZEIT ONLINE

jalenz Ist 'misslieblig' das neue Wort für 'kriminell'? jalenz Politisches Gepolter. Nach allem, was uns unter der CDU bis heute eingebrockt wurde, bräuchte es da schon einen ganz groben Klotz um wenigstens eine halbwegs gerade Linie im Land hinzubekommen und das wird mit dem Rest der CDU niemals funktionieren. 🙄

jalenz Wenn man in der Politik sachlich diskutieren wollte, was man nicht will, würde man zuerst Begriffe wie Rassist, Faschist, Nazi, Migrant, Flüchtling, Asylant einheitlich definieren und dann analysieren, auf wen das zutrifft. jalenz Tja, Merz hat aber vollkommen Recht. Die 'bösen Rechten' kommen ja nicht aus dem Nichts. Die haben früher alle CDU, SPD, FDP gewählt und sind ganz überwiegend erst nach 2015 wegen des wahnwitzigen Merkel-Kurses gewechselt.

jalenz Wer Rechtsextremismus bekämpfen will muss sich mit den Ursachen der rechten Radikalisierung beschäftigen - u.a. Migrationspolitik, Clankriminalität und Linksextremismus. Ein Verbot von NPD, AFD oder sonstigen Gruppierungen wird die Gesinnung keines Rechtsextremen ändern. jalenz In den neunzigern hat das in Kombination mit den Anti-Nazi-Demonstrationen ganz gut funktioniert, was Merz da vorschlägt.

jalenz Schließe ich daraus richtig, dass Ihr Kommentator das Problem der Clankriminalität nur bei sog. Ausländern sieht? Und wenn nicht: Was wäre sie dann?' jalenz Nicht ausschließlich, aber ein Grund für das erstarken des Rechtsextremismus war und ist noch immer die schlechte Migrations- & Integrationspolitik! Ordnung, Steuerung und innere Sicherheit, müssen bei der Migration & Integration auch weiterhin im Mittelpunkt stehen!

jalenz Diese ganze Herumdeuterei ist unsäglich albern. Es ist völlig klar, was Merz gemeint hat: er will mit seiner Sheriff-Nummer der AfD Wähler abluchsen. Extremisten wird er damit nicht bekehren, die sollte man weiterhin wie Gewalttäter jeglicher Couleur behandeln. jalenz Wenn eine Disco voll ist, dann ist sie voll. Da kommt dann niemand mehr rein. Egal wer es ist. Den Tuersteher hat dann nicht interessiert ob es ein Auslaender oder ein Deutscher war. Der Unterschied. Sie, streiten sich um Raum. Dafuer annektieren sie sogar andere Laender.

jalenz Eine differenzierte Aussage wäre zu begrüßen, im allgemeinen Interesse: gegen kriminelle, nicht missliebige, Ausländer und deren Unterstützer in linken Kreisen. Welches Interesse habt Ihr, Hass zu schüren durch falsche Formulierungen?

Parteivorsitz: Friedrich Merz kandidiert erneut als CDU-ChefZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten Angst. Mir gefällt das 'erneut' - für mich hat das den etwas tröstlichen Beiklang von 'obwohl er in der Vergangenheit schon mehrfach nichts gerissen hat'. Das macht ein wenig Hoffnung.

jalenz Aber, einer seiner besten Freunde ist ein Ausländer! jalenz Deutschland hat fertig. Langsam sollten wir dieses Land beerdigen. jalenz Es ist beeindruckend, dass ihr weiß machen wollt, dass ihr es nicht verstanden habt... 😅 Merz Vorschlag ist gut. Er reduziert Stigmen und Vorurteile. Nur wenn alle offen auf einander zugehen können, wird sich etwas ändern.

jalenz Wie oft wollt ihr es noch versuchen? Das ist keine seriöse Presse mehr...schon lange nicht... jalenz Mit Merz wandern wir ungebremst nach Weimar! Mit Merz feiert die so genannte 'Werteunion' und ihre AfD Hörigkeit fröhliche Urstände! Mit Merz war´s das mit der Zukunft unsere Demokratie. jalenz Seltsam, dass auch zu fake news gehört. Wenn man Merz zitiert, dann auch im gesamten Zusammenhang

Ralf_Stegner jalenz Friedrich Merz lebt immer noch in vergangenen Zeiten ... Hallo Herr Merz wir leben im 21. Jahrhundert. Die Deutschen wählen grün, AfD sitz leider im Bundestag, die Erderwärmung nimmt zu, Tesla baut in Brandenburg (vor Jahren noch undenkbar) ... und sie wollen Härte zeigen. Absurd

jalenz Das hat er nicht gesagt jalenz Wer gegen AKK verliert kann nur schlecht sein! jalenz Und Linksradikalismus bekämpft man mit 🤜🤛🤜🤛✊👊

Friedrich Merz will für CDU-Vorsitz kandidierenZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten Boah, wer hätte damit gerechnet?! Das ist noch eine Eilmeldung? Die 5%-Hürde ruft. Überraschung!

jalenz Typisch für heutige Presse: mainstream-orientiert schlicht verkürzen und dann die Verkürzung anprangern. Eine Randbemerkung ist aber nicht die gesamte Haltung und Position. jalenz Warum heulen hier alle rum? Merz wäre das beste, was der SPD passieren kann. Das würde endlich mal wieder zu einer klaren Abgrenzung beider Parteien führen.

jalenz Haste keine bösen Ausländer mehr im Land läuft sich der Rechtsextremismurks tot. Ralf_Stegner jalenz Weniger kriminelle Ausländer - weniger Hass auf Ausländer - weniger Rechtsradikale - Gesellschaft mit weniger Rechtsradikalen und weniger Kriminalität. Ziemlich nice eigentlich. jalenz ... was sagt er denn zu Linksextremismus?

jalenz Hatten wir das nicht so ähnlich schon einmal vor 90ig Jahren. Söder ist da deutlich lernfähiger. jalenz „Nein, der Kontext ist klar, der Fall eindeutig. FMerz glaubt, dass man den Rechtsradikalismus am besten bekämpft, indem man ihm nachgibt. Dass man härter gegen die ausländischen Clans ...dass, mehr Härte gegen missliebige Ausländer das beste Mittel gegen Rechtsradikalismus ist.“

jalenz Weil solche völlig unpassenden und/oder fehlerhaften Aussagen ja so selten sind... Man kann aber auch versuchen damit Leute zu diskriminieren. jalenz Gute Arbeit. Es ist schon jetzt nur noch ein ganz kleiner Schritt, den Mann zum Nazi zu machen. Ihr schafft das schon. jalenz Merz-Zitat zur Clankriminalität. In dem Artikel aus dem Tagesspiegel wird der Zusammenhang hergestellt. 'Merz wird diskreditiert.' Für die Zeit 🤗 ein gefundenes Fressen!

Friedrich Merz kandidiert für CDU-Vorsitz laut ParteikreisenDer frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz will für den CDU-Vorsitz kandidieren. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag in Berlin aus Parteikreisen. Zuvor hatte die Bundespressekonferenz Es wird nicht besser für den Pleitegeier CDU. Der Untergang wird jetzt aktiv vorangetrieben.... Erst Vorsitz dann Kanzler? Schön währe es aber Merkel klammert sich an die Macht. Naja schlimmer geht's immer

jalenz Was Merz i Grunde meint, ist wahrscheinlich, dass den Rechten d scheinbare Ohnmacht gegenüber importierter organisierter Kriminalität in d Hände spielt, weil dies Ängste in d Bevölkerung hervorruft, die nach einer entschlossenen Hand ruft. Am entschlossendsten wirken d Rechten. jalenz Jetzt geht die unglaubliche Medienhetze gegen Friedrich Merz schon los. Sie hassen jemanden, der sagt was er tut und tut was er sagt. Sie wollen unbedingt einen Globalisten Weichei-Eierkopf an der Spitze der CDU haben

jalenz Und schon ist die Zeit wieder im Wahlkampf. jalenz Die Angst der Rot-Rot-Grünen vor Merz zeigt deutlich, dass er der einzige ist, der die CDU wieder zu ihrem konservativen „Markenkern“ hinführen könnte. Aber das werden die „Merkelaner“ zu verhindern wissen, auch wenn die Mehrheit der CDU-Mitglieder pro Merz ist.

jalenz Vielleicht kommt bei aller Schande der rechten Hater auch mal jemand auf die Idee, daß solche Clans tatsächlich inakzeptabel sind? Viele wollen das nicht+das ist für sie sehr wichtig. Wer solche Clans+rechtsfreie Räume duldet, überläßt das Feld Rechten, die Übles im Sinn haben. Ralf_Stegner jalenz wie wäre es mal wieder Politik zu machen anstatt sich am politischen Gegner abzuarbeiten? Dafür werdet ihr nicht bezahlt. Jede Firma wäre schon längst pleite bei soviel Unproduktivität. Deutschlands Probleme werden nicht kleiner.

jalenz wenn du 'ja' sagst und dir später wünschst, du hättest mit 'covefe' geantwortet - Merz jalenz Gegen Clankriminalität und für die Durchsetzung der Gesetze zu sein ist nicht rechts. Würde man dies den etablierten Parteien zutrauen, hätte die AfD der SPD und CDU keine Wähler abwerben können. jalenz Würg...

jalenz Ungebremste, womöglich illegale Einwanderung ist natürlich auch ein Nährboden für Rechts.

Friedrich Merz kandidiert für CDU-VorsitzJetzt auch offiziell: Friedrich Merz wird offenbar für den Vorsitz der CDU kandidieren. Das will die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der ... Der AfD und Werteunion wird dies sicherlich erfreuen! Ein alter Mann, mit alten Weltbild, der die Partei zurück in die 90er führt. Per Parteibeschluss wird dann auch die Rhetorik von Alfred Dregger wieder eingeführt. Also alles was eine Partei braucht um weiterhin abseits der Realität zu bleiben. Zappalott... wer hätte das gedacht?

jalenz Ihnen fehlt entweder die nötige Intelligenz um das zu verstehen oder es ist kindlicher Trotz. Glauben Sie den Leser fuer dumm verkaufen zu koennen ?! Die Zeiten sind vorbei. jalenz Verständlich, dass ZEIT ONLINE Angst vor Merz hat. Während unter Laschet alles bleiben könnte - Regierungspropaganda und „Kampf gegen rechts“ - müsstet ihr unter ihm möglicherweise tatsächlich recherchieren und arbeiten. Bitter.

jalenz linkes Schmierblatt jalenz Das Moor austrocknen auf dem die AfD gedeiht.... ist doch OKAY. Ralf_Stegner jalenz Für so komplexe Vorgänge reicht es bei den Bunttolerantlinksguten dann doch noch nicht an Intellekt. Passiert aber, wenn man nur 'Neues Deutschland', Indymedia u Vorwärts als Bildungsquellen heranzieht. _FriedrichMerz

jalenz Herr Merz Sie müssen Auftreten und nicht Antreten und die Merkelburg zerreden. Die Wähler hören Ihnen genau zu. Ich hoffe das Sie den richtigen Weg einschlagen. jalenz Daß ein Staat seine geltenden Rechte durchsetzen und die seiner Bürger schützen muß, versteht sich von selbst Wer darin bereits ein 'rechtes' Programm wittert, hat seinen Kompaß verloren oder vor geraumer Zeit weggeworfen

jalenz Ja, Kriminelle sind 'missliebig'. Und sie sollten ohnehin konsequent bekämpft werden, ungeachtet der Ethnie. jalenz Das hat ja schon die Zentrumspartei mit bekanntem Erfolg praktiziert. Das passt aber super zur CDU: für die 'Strategie' braucht man am wenigsten Rückgrat, Arsch in der Hose und Moral. WerBrauchtMerz NieMehrCDU

jalenz Das gefällt den links-grünen Schreihälsen einschliesslich deren öffentlich-rechtlichen Pressesprechern überhaupt nicht. Merz ist ein guter Mann, dem es hoffentlich gelingt völlig neue Saiten aufzuspannen.

CDU-Vorsitz: Friedrich Merz will sich zu seiner Kandidatur äußern - Video - WELTDie Suche nach einem neuen CDU-Vorsitzenden nimmt Fahrt auf. wird Es wird erwartet, dass nach Norbert Röttgen auch Friedrich Merz offiziell seine Bewerbung verkündet. Seine Anhänger sehen ihn schon als Kanzler. Friedrich Merz als CDU Vorsitzender unter der Kanzlerin Merkel. Finde den Fehler. Er will, aber er kann es einfach nicht. Armdrücken ist ein zum Zwecke des Kräftemessens ausgeübter Kraftsport. Dabei sitzen oder stehen sich zwei Kontrahenten an einem Tisch gegenüber. Beide setzen den Ellbogen eines Arms auf den Tisch, strecken die Hand nach oben und reichen sich die Hand. TV Duelle 😂

jalenz Ist die Bekämpfung der Clankriminalität, die Überwachung der Staatsgrenzen und die Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesetzeslage ein Nachgeben? Nein! Es ist eine Selbstverständlichkeit! jalenz Wie man hier so liest ist das durchsetzen von Regeln und Gesetze nicht so das Ding von Linken Affen. War aber schon immer so, grosses Maul aber nur bei dem was ihnen gefällt, alles andere ist Nazi. Links-Grünen sind die Mutter aller Probleme.

jalenz Merz muss nun das Dilemma ausbaden, das durch die Gleichsetzung von 'Recht' mit 'Rechts' von Medien und Linken angerichtet wurde. Der nun wieder laufende Shitstorm unterstreicht dies. Aber welche Partei, wenn nicht CDU/CSU soll dem Recht in Deutschland wieder Geltung verschaffen? jalenz Warum verstehen die ganzen Linken nicht dass auch Ausländer rechtsextrem sein können? PKK, Graue Wölfe, Clankriminalität, ..., das fällt in der Kriminalstatistik alles unter rechtsextreme Gewalt. Merz' Ansatz ist richtig.

jalenz Diese Aussage ist Quatsch mit Soße jalenz Rechtsextremisten bekämpfen, Linksextremisten finanzieren, dass ist sooo Deutsch! Doppelmoralisten ArschlochGesellschaft jalenz Dass ihr Merz medial bekämpft, war ja klar. Der linke Laschet ist Euer Ding. jalenz Merz glaubt ja auch nur, was Merz glaubt!😡

jalenz Das ist ja dann wohl klare üble Hetze. Wer Merz das Wort im Mund umdreht ist ein gottverdammter Hetzer jalenz Innenpolitk passt bei ihm auch auf einen Bierdeckel.

Friedrich Merz kandidiert für CDU-VorsitzWeiter geht es im Rennen um den CDU-Vorsitz. Nach dem überraschenden Auftritt von Armin Laschet (59) reagiert nun Friedrich Merz (64). Für Merz Nach der Intrige von Spahn und Laschet, sollte sich Merz mit Röttgen zusammentun um die Merkel-Kopie Laschet zu verhindern. Ich hoffe sehr auf diesen Mann

jalenz Merz glaubte selbst nicht daran. Er ist selbst eine Rechte.! jalenz Wen interessiert FotzenFritz? jalenz Die Aussage ist natürlich absolut konstruierter Quatsch. Ursachen bekämpfen heißt nicht, bei den Symptomen nachgeben. Eine Formulierung rein aus Gründen der Griffigkeit ohne Reflexion der Realität. Muss das sein?

_FriedrichMerz jalenz Der Mann hat ja recht. Bei uns können Ausländer trotz Straftaten oder Sozialbetrug ja so gut wie nie ausgewiesen werden. _FriedrichMerz jalenz Die Bekämpfung von Clans, sicherere Grenzkontrollen usw hat doch nichts mit Rechtsradikalität zu tun! Was schreiben Sie für einen 💩? Und das Merz, hätte er eine bessere Rede gehalten, den Vorsitz gegen AKK schon im ersten Anlauf gewonnen hätte, hat damals auch die Presse gesagt

_FriedrichMerz jalenz Interessant, dass es immer wieder sooo intelligente Journalisten gibt, die alles wissen, sooo viel besser wissen und absolut fehlerfrei interpretieren können, was irgendwelcher Politiker oder sonstiger Mensch denkt, plant, meint oder eigentlich sagen wollte. _FriedrichMerz jalenz Wie sieht das aus?Umerziehungslager für AfD Mitglieder, Anhänger und Andersdenkende?Leugnen der deutschen Geschichte?Einführen einer Merz Diktatur?Meinungsfreiheit verbieten?Gewalt gegen die,die für Deutschland noch etwas empfinden und ihren Kindern eine Zukunft sichern wollen?

_FriedrichMerz jalenz Unsere Kultur ist vernichtet, hier herrscht nur mehr Gewalt und Wahnsinn. Ihr habt gewonnen. _FriedrichMerz jalenz Vielleicht kann man einfach mal zugeben, dass der Migrantenanteil in DE bereits viel zu hoch ist und gerade das den Leuten auf den Geist geht. Wir haben weder für jeden einen Job, noch können wir es uns ewig leisten, sie zu finanzieren. Der Anteil an Kriminalität ist hoch. Ende.

_FriedrichMerz jalenz Die alten Griechen nannten es Hybris

_FriedrichMerz jalenz Merz entwickelt sich zum klassischen Loser, insbesondere durch Selbstüberschätzung und ungenügende Selbstreflexion. Die CDU hat sicherlich etwas Besseres verdient. _FriedrichMerz jalenz Wenn das der zukünftige Kanzler sein soll, dann gute Nacht. _FriedrichMerz jalenz Hat er von 'missliebigen Ausländern' gesprochen

_FriedrichMerz jalenz merzverhindern _FriedrichMerz jalenz Es ist unglaublich, wie arrogant manche dieses Problem angehen. Ich schätze, er meint es ernst und es war nicht mausgerutscht. _FriedrichMerz jalenz Die Empörungswelle bäumt sich auf. Die komplette linke Journaille bläst zum Angriff auf _FriedrichMerz . Das war zu erwarten. Wir werden in den kommenden Wochen so einiges zu lesen bekommen.

_FriedrichMerz jalenz Geil Merz....mach mit im Team..... _FriedrichMerz jalenz Friedrich, lass den 'Luschet ' erstmal ran. Dieses Zäpfchen wird von Mutter ebenso ausgeschieden wie AKK, die Absolut Konstante Katastrophe!😎😎😎 _FriedrichMerz jalenz Endlich mal ein paar vernünftige Worte! Friedrich, wir schaffen das!!👍😉

Ralf_Stegner _FriedrichMerz jalenz Das ist doch eine logische Strategie, genauso wie... ... Abschaffung von Steuern gg. Steuerhinterziehung ... Abschaffung von Geschwindigkeitsbegrenzung gg. Raserei, nur moralisch verwerflicher. Merz Clankriminalität Hanau Rechtsradikalismus Strategie

_FriedrichMerz jalenz Die Stimmen für die noafd halbieren, indem man die Hälfte ihrer Parolen klaut? Nö, klingt echt logisch... Nicht. unwählbar CDUVorsitz jalenz GENAU. Es geht um “missliebige” Ausländer. Extrem unterkomplex. Ein Bravo! Ralf_Stegner _FriedrichMerz jalenz Man gibt also „dem Rechtsradikalismus nach“, indem man kriminelle Clans bekämpft? Im Umkehrschluss bedeutet das, das man dem Rechtsradikalismus den Boden entzieht, indem man die Clans gewähren lässt? Seriously, das ist so ziemlich das dümmste, was man schreiben konnte.

_FriedrichMerz jalenz Er würde bei der AfD viel glücklicher sein, von CDU Politikern erwarte ich Taten und keine sinnlose Zeitverschwendung. _FriedrichMerz jalenz Dass dieser Typ eine Rückkehr auf die politische Bühne wagt ist nichts anderes als kaltschnäuzige Schamlosigkeit! Wie war das doch vor 20 Jahren

Ralf_Stegner _FriedrichMerz jalenz Merz mit Merz bekämpfen. Läuft. _FriedrichMerz jalenz *Fassungslos* Was für ein Irrer! _FriedrichMerz jalenz Der Mann steht für Ausgrenzung und Ausbeutung _FriedrichMerz jalenz Da steht nichts von 'einzigem Weg', u ansonsten sind das vernünftige Massnahmen, gegen organisierte Kriminalität vorzugehen u dadurch das notwendige Sicherheitsgefühl zu vermitteln. Es hat rein gar nichts mit dem zu tun, was ihr wieder daraus dreht: mit 'missliebigen Ausländern'

_FriedrichMerz jalenz

_FriedrichMerz jalenz Jawollja. Bitte lass Merz die NiemehrCDU unter die 5% bringen 😃👌 Die sind auf nem guten Weg dahin. 🥳 Marv2punkt0 das statement ist eine Bankrotterklärung zu jedem Vorsitz. Nicht mal dem lokale Hasenzuchtverein mag man das antun... _FriedrichMerz jalenz Seiner vorherigen Äußerungen ist auch nicht besser gegenüber Zuwanderer da man aus rassistischen gründen ermordeten Menschen Hanau ohne zu bedauern in einem Atemzug als Täter zu erklären mit dem Familien Clans, das kann anscheint nur der Merz WerteUnion CDUVorsitz No,!

_FriedrichMerz jalenz Ich nehme an, mit missliebigen Ausländern sind Kriminelle gemeint. Und die sollten nicht nur den Rechten missfallen. Wer unsere Gastfreundschaft ausnutzt um hier seinen kriminellen Trieben freien Lauf zu lassen, gehört ausgewiesen. Und zwar ohne großes Federlesen. _FriedrichMerz jalenz Was ist denn an einem 'Ja' so brutal?

_FriedrichMerz jalenz Recht hat er ! 👏 _FriedrichMerz jalenz Komisch, dass abgeschobene Ausländer es irgendwie schaffen wieder ins Land einzureisen, vielleicht wäre es jetzt an der Zeit das zu klären. Und so Herr Merz bekämpft man Rassismus definitiv nicht! + ein vorbestrafter Deutscher ist gestern in eine Menschenmenge reinrast!

_FriedrichMerz jalenz Uff, aber 'Mehr Europa' ist der gleiche Dreck den alle von sich geben. ein weiterer Lemming. _FriedrichMerz jalenz Merz hat vollkommen recht. _FriedrichMerz jalenz Merz versteht nur Merz und hält sich selbst für die Lösung von Problemen, die er gar nicht verstanden hat. Meint ihr wirklich, dieses alte Männerbild aus den 90ern könnte erneuern und fördern, was das 21.Jahrhundert braucht? Holzweg!

_FriedrichMerz jalenz Es ist eine Unverschämtheit sich für dieses Amt zu bewerben,sie tragen eine Mitschuld das der Deutsche Staat um über 50 Mrd. Euro betrogen wurde.Die Aussage zu den 'Ausländern' ist eine Frechheit das Problem sind die Rechtsextremen die durch solche Aussagen bestärkt werden. _FriedrichMerz jalenz Der Typ und die Partei gehen einfach absolut nicht. Rückwärtsgewandt und Reaktionär... niewiederCDU

_FriedrichMerz jalenz Das gute am Merz: Ein Politiker bei dem man als junger progressiver Mensch einfach bei allem dagegen sein kann. Der ultimative Böse für den Antagonismus Gut Böse. Alter konservativ-reaktionärer Mann, marktradikal, autoritär, unsympathisch.... noCDU _FriedrichMerz jalenz Dachte die Journalie sollte neutral und unvoreingenommen Berichten!

_FriedrichMerz jalenz Er will den Rechtsextremismus und die Rassisten dadurch bekämpfen,in dem Merz den Kampf gegen Migranten selber durchführt und nichts mehr den Rechtsextremen und Rassisten überlässt. Für wen tritt Merz an, für die CDU oder AfD? Dieser Mann wird alles noch schlimmer machen! _FriedrichMerz jalenz Bin nur hier, um die Kommentare der blauen Nazis zu lesen.

_FriedrichMerz jalenz Überheblicher, voreingenommener Text mit Unterstellungen. Jetzt hat man endlich ein Feindbild und weidet durch Interpretationen aus. _FriedrichMerz jalenz Scheint als hätte Merz tatsächlich die passende Idee wie man dem zuwachs des 'Rechtsextremismus' entgegen wirken kann. jalenz scheint lieber die üblichen Floskerln der Symbolpolitik hören zu wollen wie 'Kampf gegen rechts!' & andere leere Worte die folgenlos bleiben.

_FriedrichMerz jalenz „Größere Härte gegen missliebige Ausländer“🤔Ansonsten hat der Mann aber schon Sympathien für Gewalttäter 🤔 _FriedrichMerz jalenz Es ist zum in die Ecke Spucken dieses Anbiedern an das rechts-konservative Lager und das Nacheifern von AfD-Rhetorik...

_FriedrichMerz jalenz Ja, jetzt freut euch doch! Einen nicht richtig verstandenen, aus dem Zusammenhang gerissenen Satz als Programm von Merz zu deuten...war von der roten Presse auch nicht anders zu erwarten... _FriedrichMerz jalenz Merz macht den Verein endgültig untragbar❗ _FriedrichMerz jalenz Was ist falsch daran 'den Rechten' d Themen zu nehmen? Was ist falsch daran verstärkt gegen Clanstrukturen vorzugehen? Drogen,-Waffen, Menschenhandel? Immerhin hat sowohl d Presse als auch d Regierenden d Blockparteien deren Existenz und Ausbreitung über Jahre nen S.Interressiert

_FriedrichMerz jalenz Vorgehen gegen Clankriminalität ist aber keine 'Härte gegen missliebige Ausländer', sondern angebrachte Durchsetzung eines Rechtsstaates. Auch zum Schutz der anderen Mitbürger mit Migrationshintergrund, die unter diesen mafiösen Strukturen leiden! Schwachsinn, das zu kritisieren!

_FriedrichMerz jalenz Das trotz Ablehnung sehr viele Asylanten nicht abgeschoben und über Jahre hinweg geduldet werden ist ein Unding. Das bei fast jeder Straftat zu lesen ist: Polizeibekannt, Intensivtäter usw. kann doch nicht wahr sein. Immer wieder hat die Justiz mit den gleichen Leuten zu tun. _FriedrichMerz jalenz Recht hat er 😎

_FriedrichMerz jalenz Herr Jacobsen, leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich Herrn Merz in diesem Punkt, den Sie so gar nicht verstehen wollen, nur zustimmen kann. _FriedrichMerz jalenz Merz bashing 👌🏻 gleich mal in die Naziecke! Ekelhafte Meinungsmache. _FriedrichMerz jalenz Stimmt, wir sollten missliebigen Ausländern mehr durchgehen lassen, dann haben wir es den doofen Rechten richtig gezeigt. Lol. Was ist das wieder für eine Scheindebatte?

_FriedrichMerz jalenz Bsssst nix mehr sagen ist nicht gewünscht! Obwohl die zu uns geflüchteten der Familien und Verwandte zu Tausenden (Frauen und Kinder) regelrecht abgeschlachtet werden aber da hört man nix! Kann es sein des der Mensch von Anfang an Eine falsche Kreatur ist!?😉

_FriedrichMerz jalenz _FriedrichMerz jalenz Wenn Sie Schwerkriminelle Clans nur als missliebige Ausländer sehen🙄 _FriedrichMerz jalenz Rechtsextreme bekämpfen durch Angehen von Problemen, die für Rechtsextreme Wasser auf die Mühlen sind. Auf diesen logischen Schluss zu kommen, ist von einigen Journalisten offensichtlich zu viel verlangt. Stattdessen wieder Empörung wegen einer Banalität.

_FriedrichMerz jalenz Wer soll CDU-Vorsitzender werden? _FriedrichMerz jalenz Yay. Das wird jetzt im Minutentakt gepostet, oder? 1 Stunde Pressekonferenz verkürzt auf ein Wort. Ihr seid schon Helden...



Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt

DeutschlandTrend: Großes Vertrauen in Merkel und Co.

Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz

Bundeslandwirtschaftsministerin: Klöckner ruft die Deutschen auf, sich als Erntehelfer zu melden - Video - WELT

Corona-Krise: Neue Anti-Deutschen-Stimmung in Italien

Warum eine fünfte Amtszeit Merkels Quatsch ist

Trump in der Corona-Krise: 'Völlig unter Kontrolle'

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Februar 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Nach Anschlag in Hanau: Türkischer Botschafter fordert Behörden zum Umdenken auf

Nächste nachrichten

Wendler oder Pocher haben Streit um Gage – einer lügt!
Coronavirus in Wuhan: Chronik der Vertuschung Coronavirus: Kann das Blut Geheilter andere retten? Corona München: DAV rät von Ausflügen in die Berge ab Corona-Krise: Merkel gibt Bürgern ein persönliches Versprechen - WELT Hansi Flick beim FC Bayern - Länger als Guardiola Gutachten kritisiert Griechenlands Verhalten an der Grenze Corona in München: Krankenhaus-Seelsorgerin im Porträt Trügerische Sicherheit bei Corona-Schnelltests Kommentar: Der Staat lässt seine Helden im Stich Vorschlag der Jungen Union: „Flughafen nach Kohl benennen“ tagesschau @tagesschau Corona-Krise – Kanzlerin: „14 Tage allein zu Hause … das ist nicht leicht.“
Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt DeutschlandTrend: Großes Vertrauen in Merkel und Co. Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz Bundeslandwirtschaftsministerin: Klöckner ruft die Deutschen auf, sich als Erntehelfer zu melden - Video - WELT Corona-Krise: Neue Anti-Deutschen-Stimmung in Italien Warum eine fünfte Amtszeit Merkels Quatsch ist Trump in der Corona-Krise: 'Völlig unter Kontrolle' Arbeitsminister Heil: 'Einige Krankenhäuser kaputtgespart' Hygieniker: Selbst genähte Masken schützen vor Ansteckung 13 Parteien fordern Rauswurf von Orbáns Fidesz Verschwörungstheorien - Böse Mächte und trojanische Pferde Merkel nach Corona-Quarantäne zurück im Kanzleramt