Deutschland, Befragungen, Gewalt Gegen Frauen, Großstädte, Hamburg, München, Naha, Krimi, Köln

Deutschland, Befragungen

Frauen und Mädchen fühlen sich in Berlin, Köln, Hamburg und München zunehmend unsicher - Video - WELT

Frauen fühlen sich in deutschen Metropolen zunehmend unsicher

13.08.2020 01:10:00

Frauen fühlen sich in deutschen Metropolen zunehmend unsicher

Mädchen und Frauen fühlen sich in den Großstädte n Berlin, Köln , Hamburg und München zunehmend unsicher. Das zeigt eine Umfrage des Kinderhilfswerks „Plan International“, aber die Metropolen können gegensteuern.

Weiterlesen: WELT »

Fußball-WM 1990: 'Gute Freunde' 30 Jahre danach

Die Fußball-Weltmeister von 1990 haben das 30-jährige Jubiläum ihres Triumphes in Italien gefeiert. Mit dabei Matthäus, Brehme und Beckenbauer.

Ich hab mir den Bericht aufmerksam angesehen und keinen Hinweis gefunden, der das Wort 'zunehmend' im Titel rechtfertigt. Frauen haben sich - zu Recht - schon immer unsicher gefühlt. Und Feministinnen haben das schon immer thematisiert. Nicht nur in Metropolen! Weder Mutter, Tochter, noch Oma oder Schwägerin gehen allein! Maximal mit dem Auto zum nächsten Discounter ... Schon übel!?

Und Multikulti ist weiterhin ein Erfolg für Euch? Ja. Seit 2015 hat sich einiges verändert. Selbst tagsüber spürt man die Veränderung. Die Zugereisten haben eine deutlich andere und nicht in unsere Kultur passende Einstellung und Verhalten gegenüber Frauen. Und wenn was passiert, passiert denen nichts 😡😡

Warum? Immer schön grün wählen meine Damen. Dann wird es noch lustiger für euch. Wenn ich einen PoC anleuchte, wird er dann heller? 🤣 Merkel ist es egal, jetzt sind sie nun mal da... Ach echt, wieso denn das?! 'Überraschung'.... ist halt nicht so geil, wenn man als Frau mal wieder in eine Truppe der 'Party- & Eventszene' läuft... U8 in Berlin lässt schön grüßen.... P.S.: das Klatschen am Bahnhof, wenn ihr belästigt werdet, kommt auf der Linie nicht von Kuscheltierwerfern...

Im Beitrag wird klargemacht, dass es keinen Grund für die Ängste gibt und das die Städte nur ein paar mehr Laternen aufstellen sollen. Die Frsuen scheinen zu spinnen, waren aber auch nur 1000 Geliefert wie bestellt! Habe ich kein Mitleid mit. Geht schön unter in eurem Multikulti-Wahn. Da vorne ist diese friedliche Gruppe nordafrikanischer Männer. Alles gut. Aber zu hülfe, dort jene blonden, sommersprossigen Jungens, die auch noch Lieder singen, die sind gefährlich.

An der Party und Eventszene kann das doch nicht liegen?! Ach nein, wie kommt ihr darauf? Volksverdummung Schon die Antike berichtet von der Aggresivität der Bewohner Nordafrikas und des Nahen Ostens und deren starken (unbeherrschten) Sexualtrieb, der schon vor zweitausend Jahren die Verschleierung und das Wegsperren der Frauen zur Gesellschaftsnorm machte. Also vorislamisch.

Nur in Berlin... Seit 2015-2019: Sexualdelikte +42% Rauschgift +17% Gegen Asylrecht +46% Den Rest kann man sich selbst erklären... Daran ist auch sehr stark die Presse Schuld mit der ekelhaften Huldigung des Merkelschen explosiven Tuns. Das Verbreiten von höchst zweifelhaften Umfragewerten. Eigentlich verständlich, außer Lemminge, die nicht selber denken können

Vielleicht probieren die dann einfach mal die gute Burka aus. Dann sollte das Problem erledigt sein. Wird eh so kommen, also verkürz das Leid bis dahin. Das ist bereits seit Silvester 2015 so. Anfang 2016 wurde übrigens auch schon die erste Studie dazu veröffentlicht. da diese aber ein Ergebnis zeigt, das nicht zum offenen Weltbild passt, wurde die irgendwie unter den Tisch gekehrt. Komisch.

Ach, merkt ihr das jetzt erst? Ist seit mindestens 5 Jahren evident. Jetzt müsst ihr nur noch die Gründe benennen, ohne zu lügen. Das kommt davon, wenn man die innere Sicherheit gefährdet bzw. aufs Spiel setzt. Die Politik von Frau Merkel war / ist fatal, durchgegriffen wird nach wie vor nicht. Und dann so eine Überschrift.

Wo dieses Gefühl wohl herkommen mag, welches man mittlerweile in Bus, Bahn, Parks, in der Stadt etc hat? Ein absolutes Mysterium. Die Akte X der Gegenwart. Kann unmöglich mit den neuen Männern™️ zusammenhängen.... Warum ist das wohl so? Die deutsche Frauen die Merkel gewählt haben, können nicht behaupten “Wir haben keine Ahnung gehabt”.

Nö, stimmt nicht, ist Panikmache vom Schmierblatt Nich nur Frauen...!!! 87% finden das gut. Das ist im Merkelfaschismus so!! Das ist aber bestimmt nur gefühlt und entbehrt im sichersten und besten und buntesten Deutschland jeder Grundlage. Immer diese AfDfrauenverunsicherer. Ironie Ende........! „New normal“ est. 2015

Import third world, become third world 👌🏿👌🏿👌🏿 MikeS30966360 Die Deutschen Männer sind in den letzten 5 Jahren zu wahren Tieren geworden Ach ne frauen wollen das doch häufig zumindest legt es das wahlverhalten nahe alos maul halten u genießen Mit einer Armlänge Abstand PASSIERT NICHTS !!! An was das wohl liegen könnte 😉

Quatsch. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. 😉 Ihr Massenmedien habt es doch unterstützt dass wir da hingekommen sind Lauscht man den sogenannten Experten wie zB dem pfeifferschen Lügenfieber, ist alles rückläufig. Vergewaltigungen, Messersterben, Mord, Totschlag, ... bald nicht mehr existent. Das liegt bestimmt an den pressebezeichneten 'Männern' mit nicht näher verifizierter Herkunft. Ich löse auf: Es sind natürlich Hans und Franz. Alles andere wäre rechte Propaganda 🤣

Gleich an Frau Merkel Kanzerlin von Deutschland richten. Meine Oma und Mutter meinten, damals war es nie so schlimm. Natürlich gab es auch mal Übergriffe jedoch nicht wie heute. Nachts durch die Stadt und feiern war kein Problem. Man ging immer zu 2 oder zu 3. Danke Frau Merkel. CrisCgucci Und das im sichersten Deutschland aller Zeiten !? 😮 Ich versteh die Welt nicht mehr.. Vielleicht ist es ja einfach noch nicht bunt genug ? 🤔 RefugeesWelcome wirhabenplatz Merkel CDU CSU SPD dieLinke dieGruenen

Das ist jetzt aber keine Überaschung, oder? Ist doch bereits seit mindestens 5 Jahren so. Warum jetzt erst die Meldung darüber? Ja woran das wohl liegen könnte 😉 ... man könnte fast meinen man lese Nachrichten aus einem rückständigen Staat mit steinzeitlicher Weltanschauung ... Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!

RauteDesGrauens Nein! Ach! Doch! Wie kommt das bloß? Kann man sich ja gar nicht erklären oder? 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ Ach 🤷🏻‍♂️ Woran das wohl liegt ❓ Kaum sind die populistischen Parteien etwas von der Bildfläche verschwunden, jene, die dem Treiben fundamental einhalt gebieten würden, tauchen solche Meldungen in den Medien auf! Hmm dabei wird doch glasklar alles Friedlicher! Wahrscheinlich leiden die Damen am Langeweilesyndrom

Jaja, die Beleuchtung hat in Deutschen Städten seit 2015 rapide abgenommen. Nicht nur Frauen... Auch Männer Wer als Frau Rot, Rot oder Grün wählt, dem ist in dieser Hinsicht eigentlich nicht mehr zu helfen, gell!💙🇩🇪 😂 haha Wünsche jedem der Bedarf hat ganz ganz viel herzlichen-und friedliebenden Islam und reichlich Migrantenanteil, mit allem, aber auch wirklich allem, was dazugehört. Werdet Minderheiten in eurem Land und freut euch auf die nachfolgenden Dinge die da kommen. Viel Liebe Euch.

Die sollen sich mal nicht so anstellen, 2017 waren Wahlen, da hat man es so bestellt. Wie bestellt, so geliefert. Welche Frauen meinen sie damit? Die Kopftuchfrauen oder die Frauen, die morgens zur Arbeit gehen und im Dunkeln wieder nach Hause wollen? Jegliche Beschwerde bitte an Merkel schicken, sie ist dafür verantwortlich!

Solange die Statistiken nicht transparent sind und genau geprüft werden, ist das Gefühl weitaus repräsentativer als jede Statistik. Deal with it Danke Merkel und Seehofer für die ganzen kriminellen!!! Wenn insb. Frauen die Parteien wählen, die mit realitätsausblendenden feministischen Leerphrasen alles als rechtsradikal framen, was in einer echten Realität helfen könnte, braucht sich auch keiner mehr zu wundern, dass das Opfergeplärre von Frauen kaum noch einen interessiert.

Früher gabs viel mehr Licht. Vor 2015 z.b. waren die Straßen so hell das sich jede Frau alleine nach Hause traute. Die Ursache kann eigentlich nur sein das mit Grenzöffnung 2015 die Leuchttürme aus Germony auswanderten! Ich rate mal vorsichtig: Seit 2015...? Das wundert mich gar nicht, es sind zu viele alleinstehende Syrer, Afrikaner etc im Land für die eine Frau Freiwild ist🐵🐵

Ach! Geht mir genau so Und was meint ein Kenner „Daran sind die meisten Frauen selbst schuld“ (Aras Bacho, „Flüchtling“, Liebling der Linken und wegen sexueller Belästigung u.a. Minderjähriger verurteilter Straftäter) Frauen kennen diesen Moment, ... Nein! Doch! Oh!!! Diese rechte Gewalt muss endlich beendet werden! Kann doch nicht sein das unsere Frauen sich nicht mehr frei bewegen können! Frau Merkel machen sie was! Rechte verbieten jetzt!

wen wundert es? Ach ne wirklich? Wie gewünscht so geliefert Komisch ne? Vielleicht seit 2015? DaWolf12446879 Wir haben ein Migrantenproblem. Ab in die Küche in Eine wirklich traurige Entwicklung. Wer Ursachenforschung betreibt und die Ergebnisse ungeschönt veröffentlicht, wird als „Rechter“ oder „Rassist“ beschimpft. Die normalen Bürger haben den gesellschaftlichen Selbstbetrug aber längst durchschaut.

Ganz einfach als unmissverständliches Signal ein Kopftuch überziehen tut nicht weh und sie sind aus dem Schneider. wo ist das Problem? J_Schmitz_HH Neutral betrachtet: Das ist die Sollbruchstelle der linksorientierten Feministinnen! tatschlich? 😂😂😂 'wir schaffen das' 🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻 Selber schuld kann man da nur sagen!

Ach!?! Ach was. Eine armlänge abstand. Von Köln lernen heißt von Pragmatikern lernen! 👆👍 Passend als Symbolbild eine Bordsteinschwalbe Schaut euch die Fakten an dann sieht man auch die Ursachen. Wir schaffen das... Liegt bestimmt an den Rechtspopulisten 🤡 Merkels Fachkräfte leisten eben ganze Arbeit. Sie sind sehr fleißig...

Erziehung ? Das ist deren Erziehung, das sind kleine Paschas und Frauen, vor allem Unverhüllte... sind Freiwild, ein Nichts ... selber Schuld, in deren Augen Wenn Medien ständig Angst verbreiten - ja, dann übernimmt man den Spin 🤦 Ach was? Sagt bloß? Die Meldung kommt jetzt überraschend!🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Herr_Tur_Tur Eine WELT-Neuheit. Whao! Ach nö, welch Neuigkeit. Münchener Hauptbahnhof voll mit kriminelle Rumänen und Bulgaren usw. Sie blockieren mit ihren Gruppen die Kreuzungen und Polizei unternimmt nichts dagegen. Im sichersten Deutschland.... jaja Lüüüüüüüge Frau Dr. Woran das wohl liegt 🧐 Woran mag das wohl liegen ?

Woran mag das wohl liegen ? Also in the rest of europe🤔 Tja woran das wohl liegen mag! Einfach eine Burka anziehen und das Problem ist gelöst 🤷🏻‍♂️ Ach neue Erkenntnis? Wer hat das Geld mit einer Studie verdient ? J_Schmitz_HH Reden wir Klartext. Ursache könnte die staatliche Ausländerschleuserei sein. Doch wer wählt die Volksgefährder-Parteien immer noch?

ruiner110 ....bis ins kleinste Dorf, ist nichts mehr in Ordnung!!! 😡😡😡 Dafür muss man sich bei unserer unfähigen Regierung Danken. Und da sind sie alle gleich es sind nur alles wendehälse. Wie konnte das nur passieren? Ist doch klar, bei den vielen Rechten, Coronaleugnern, Aluhutträgern und Reichsbürgern, die auf der Straße rumlaufen! Und das womöglich noch ohne Maulkorb!

Und das im sichersten Deutschland aller Zeiten? Ja in meinem Bekanntenkreis kenne ich einige Frauen die sich nachts nicht mehr alleine raus trauen. Das schlimmste ist, dass die nächste Generation es als völlig normal empfinden wird... Also danke Merkel Fluechtlingskrise Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben. Danke Merkel, danke rot-rot-grün, danke CaroRackete.

Merkel, NGOS und ihre politmedialen Helfershelfer haben ganze Arbeit geleistet und tun es weiter.. Was mir sonst noch dazu einfällt kann ich in unserer Scheindemokratie leider nicht schreiben, Zensur-Gefahr! Es sind nicht nur die Frauen die sich immer unsicherer fühlen. Es trifft alle. Das liegt daran das manche Männer ihre Hormone nicht mehr unter Kontrolle haben. 😑

Warum und seit wann? Zunehmend... seit 2015 Ein zweischneidiges Schwert : einerseits unsere hochbunten Neubürger, für das normal scheint, DOCH EBENSO der sich hier gebildete Bodensatz, der die Hilflosigkeit der Polizei und die blindlinke Justiz ausnutzt... Es fehlen einfach drakonische Strafen wie chemische Kastration...

AnnasBackwelt surprise ... surprise BWW04824756 Traurig. Aber ändern wird sich - wie immer - nix. Ich habe zwei Töchter. Mach mir schon oft Gedanken wenn die abends 'auf der Rolle' sind. Deutschland hat viele Mörder und Vergewaltiger import. Die anderen Länder sind froh den Abschaum los zu sein und Deutschland freut sich. Unsere Justiz ist ein Witz und das wissen die. Man sieht es ja immer wieder. Der Täter kommen auch immer aus der gleichen Ecke.

Ach ne, das liegt bestimmt an den vielen Nazis! Ironie off💙 Frauen sollen nach veralteten Vorstellungen zuhause bleiben. So will es der Islam der von den Sozen und Linken so hoffiert wird. Geliefert wie bestellt: Ach nee... wie kommt das denn wohl? Das Problem wird erkannt, aber Abhilfe will keiner schaffen. Als erstes Mal die Schuldigen benennen. Die sitzen wohl genährt im Bundestag und den Landtagen. Fehler? Die doch nicht. Mit leibwächtern lässt es sich ja aushalten.

Echt, warum auch?! 😂😂😂👌 Männer übrigens auch Verständlich. Da dies Frauen betrifft und die Mehrzahl derer die Zustände völlig okay finden🤷‍♂️ ach echt? Ich finde, dass es immer schon so war, nur dass jetzt mehr darüber berichtet u gesprochen wird. Die Zahl v Kindesmissbrauch ist vehement u. man spricht nicht so sehr drüber wie ü. Vergew. v. Frauen.

Zwei Dinge sind dabei wichtig: 1. das ist ja nur 'gefühlt', denn die Kriminalität sinkt und sinkt und sinkt....... 2. es hat ganz sicher nichts mit dem menschgemachten Bevölkerungswandel zu tun. ( nur vorsichtshalber: 'Ironie aus') Es liegt natürlich nicht an der Zuwanderung von Männern, die in ihren Heimatländern die Frauen als minderwertiges Geschlecht ansehen, und für sich daraus das Recht ableiten, sie sexuell zu benutzen, und sich zu befriedigen. Nein,seit 2015 sind die Nächte viel dunkler als früher.

Netzfundstück ... beschreibt es sehr gut Wie das nur kommt? Evtl haben die Grünen darauf eine Antwort GoeringEckardt Kein Wunder angesichts u.a. auch solcher Zahlen: Hat bestimmt nichts mit kulturfremder Massenmigration zu tun 🤡 Wer kennt das Gefühl nicht angesichts der ungebremsten Einwanderung junger Männer aus Partygebieten.

Es gibt keinen Anstieg von Kriminalität seit 2015 PUNKT, ENDE UND AUS!!!!! Geschafft die Frau gehört an den Herd und ins Nest. Wie früher in alten Zeiten. Getreu dem Motto Allah da DE islahm Ach? Selbst ich fühle mich unsicher. In der Nacht mal allein zu Fuß nach Hause?! Neeeee..... Zu viele Fachkräfte unterwegs.

diskriminierende Äußerung...gegen über Männer mit Glatze. Geht's noch. Könnte natürlich niemand außer migranten schuld sein, Ekelhaft Warum nur? Komisch. Das ist Journalismus in Deutschland! Es werden schon problematische Dinge angesprochen. Man kann nicht gegenteiliges behaupten.Aber niemals im Zusammenhang und niemals werden Parallele zwischen der Ursache und der Wirkung gezogen!

Das ist kein Phänomen von Frauen, obwohl die leider noch gefährdeter sind. Auch aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass mir in manchen Bereichen unwohl ist unabhängig wo und es laufen eben genug aggressive Gestalten rum egal welcher Couleur Alles Einbildung laut Statistik! ironieoff Irgendwann geht das in diesem Fail-State nach hinten los...

Die wichtigste Frage sie sich jeder im Land stellen sollte, wie konnte es in Deutschland erst so weit kommen.. Wer beabsichtigte es, und was war der entschiedene politische Auslöser dafür. Es kommt nämlich immer Abstruser ! Männer auch Danke Merkel und Co Gilt das auch für unsere Politikerrinnen und vor allem für unsere 'gesalbte und unfehlbare' Herrscherin?

Immer eine armlänge Abstand 🤣 Das passiert wenn man Millionen von jungen Männern ins Land holt, die grössten Trils eine Mittelalterliven Frauenbild anhängen! Ist das ein Wunder? Nein ! Doch ! Ahhh ! Alles Kinder die von Frauen/ Mütter erzogen wurden. thor383 Die Politik kann sich das allerdings nicht erklären.🤷🏻‍♂️

....und jeder Normaldenkende weiß, warum das leider so ist! Überraschung... das müssen die alten weissen Männer seine, diese geilen Böcke...😂😂😂 Umzingelt von Nazis, Coronaleugnern und Verschwörungstheoretikern. Selbst schuld, sie wählen die Verantwortlichen weiterhin. gefühlte Realität ist aber nur das, gefühlte Realität. Die Frage ist darum manipulativ. Ob es wirklich eine Gefahr gibt steht auf einem anderen Blatt. Da sollte man schon differenzieren.

Guten Morgen MSM auch schon mitbekommen, das die Goldstücke das Leben wie wir es kannten massiv verändern. Hauptsache ihr biedert euch weiter an die Politiker an, die dafür verantwortlich sind. Was ist passiert? Dürfen die Medien jetzt das einfach so schreiben? Was steckt dahinter? Fragen über Fragen.🤔

Dr. Curio über 'Rassismus gegen Weiße', Fakenews im ZDF und EU-Schuldkne... via YouTube Deshalb: Smart Cities mit Totalüberwachung der Konzerne. Frauen müssen sich sicherer fühlen. Die Welt ist ganz unverhohlen eine Klimaleugner Konzernpressestelle. Absolut unseriös, tendenziös und unglaubwürdig! Rahmstorf Bojanowski FridaysForFuture

Jede 7. Frau in DE erlebt sexualisierte Gewalt, 60 % aller Frauen in DE haben sexuelle Belästigung erlebt, häufiger als jeden dritten Tag wird eine Frau in DE von ihrem Partner getötet. Aber klar, an allem sind die Flüchtlinge schuld, die “deutschen” Männer würden sowas nie tun. Schlachtvieh Zahlvieh Wahlvieh

Das ist aber komisch... Bestimmt wegen den ganzen Rechtspopulisten. AustrianNick Und das liegt daran, dass in ALLEN deutschen Großstädten die Integrationspolitik total gescheitert ist. Die Unsicherheit ist das Ergebnis einer verfehlten Politik, die jahrelang von den Medien unkritisch begleitet wurde. Eine rot-rot-grüne Regierung wäre das Ende! R2Gverhindern

Ist keine neue Erkenntnis. Wird aber, wie vieles andere auch, sträflich ignoriert. Humas bestellt, Hamas bekommen... Tja, wie kommt‘s ? Dat liegt bestimmt da dieser toxischen Männlichkeit.😏 Sag es! Warum? Wie können sie sich von EINZELFÄLLEN einschüchtern lassen ? Dafür dürfen wir Merkel danken.Durch ihre rechtswidrige Politik der Grenzöffnung gibt es fast täglich Messerattacken,Schlägereien und Ehrenmorde.Der Politik scheint das aber vollkommen egal zu sein,da ein Einlenken nicht statt findet.

'Frauen fühlen sich in deutschen Metropolen zunehmend unsicher' via . Die gleichen Frauen 2015... Kann ich nur bestätigen.Viele Frauen mussten ihr Verhalten & Gewohnheiten seit 2015 an die durch die Politik geschaffenen Realitäten anpassen und dadurch eine oft spürbare Einschränkung erfahren.Die Sicherheit in den Städten ist auf dem Altar des Zuzugs für jeden geopfert worden.

Art_5_Abs_3_GG Wissen wir. Tatsächlich ist die Ausländerkriminalität in der Hinsicht höher. Doblerin Liegt bestimmt an den vielen Rechtsradikalen. Wer hunderttausende junge Männer aus frauenverachtenden Gegenden importiert, wer diese Menschen anschließend der religiösen Verblödung durch ausländische Imame aussetzt und bei Gewalt Kulturrabatte verteilt, braucht sich nicht wundern. Merkelfeminismus wirkt. ZeitderWundertüten

Und im übrigen, fühle ich mich in deutschen Metropolen mehr als zunehmend unsicher, vor Rechtsorientierten der Nazi Partei AfDummler /Wähler! Eine Schande wie ein vorbildliches, modernes, freiheitliches Land verkommt, nur weil man einem Regime von unfähigen Phantasten, mit der Vision eines 'Vorzeigestaates', nichts in den Weg legt. 1945 waren die Städte zerbombt, heute ist es die Gesellschaft.

Vor allem die Kinder (Chorknaben) in allen Kirchen ⛪️ weltweit, fühlen sich zunehmend noch unsicherer als erwachse Frauen! Chorknaben müssen tagtäglich von Kirchlichen Vertretern, mit sexuellen Übergriffen rechnen. In den Geschichtsbüchern von Europa wird man einmal lesen - 'Als der Euphemismus die christlicheKultur und den friedlichen Lebensraum der Europäer in Trümmern legte! Außer - komischerweise - nicht in den VisegradStaaten!'

🤣🤣🤣für Grünen und Linken noch nicht genug Migranten im Land...😆😆 Die Frauen sollen selbstsicherer werden? So ein Blödsinn. Solche Orte sollten beleuchtet und mit Videokameras bestückt werden. Und die Polizei sollte mittels Videoaufahmen einen Streifenwagen hinbeordern, sobald eine dubiose Situation entsteht. Dann fühlen sich Frauen sicherer.

und die fürchten sich bestimmt vor den pöhsen, pöhsen Nazis, gelle!😉🤣 Wer kennt dieses Gefühl nicht: man war fröhlich beim Feiern, geht dann im Dunkeln nach Hause und denkt: Hoffentlich begegne ich keinem Rechtspopulisten. LACowboyX Liegt an den aggressiven Asiaten! Wir schaffen das😂 Hm woran liegt das wohl....armlängeabstand

Wodurch wird das 'zunehmend' belegt? Nicht nur die Frauen. In unserer Familie soll keine Frau mehr Nachts alleine unterwegs sein. Das war früher anders. Ursache sind die importierten Mörder und Vergewaltiger und keine Framing Rollenbilder. Meine Frau und Tochter sind selbstbewusst, haben aber keine Lust mit Gewalt von diesen Flüchtlingen beglückt zu werden. Ekelhafte Propaganda Linker und Gutmenschen. Die Quittung kommt noch.

Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten unsicher - WELTIn den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der Jungs und Männer. da arbeitet ihr hart für Und Ihr Medien habt diese Zustände mit herbeigeführt. Warum wohl? Man darf es ja nur noch an Orte festmachen nicht mehr an gewisse Personengruppen.

Frauen in der Popmusik: Alle meine HeldinnenEinst hörte unsere Autorin, die Gitarrenmusik mag, nichts als: Männer, Männer, Männer. Und hätte dabei fast ein größeres Wunder verpasst. Eine Erweckungsgeschichte von Duerrholz: Duerrholz INRI CRISTO O ÚLTIMO !! DEUS AMA SEUS FILHOS , MAS ESTÁ NA HORA DA GANÂNCIA ACABAR. É A ORDEM DO PAI O TODO PODEROSO ! Duerrholz Weiblicher Gefühlsstuss. Der Anreißer trieft nur so von selbstmitleidiger, hormoneller Midlife-Crisis. Ich bin Opfer und wills auch sein. Applaus, bitte. Duerrholz Ich muss immer bei Bomberpilot von den Onkelz heulen, was ich mir nicht anders erklären kann als mit der tief empfundenen Männlichkeit, die dort ausgedrückt wird und die nur von Männern so empfunden werden kann, die hammermäßige Kampfflugzeuge bauen.

Hunderte Frauen protestieren in Minsk gegen PolizeigewaltSeit der umstrittenen Präsidentenwahl in Belarus geht die Polizei mit Schusswaffen und Tränengas gegen Demonstrierende vor. In Minsk stellten sich nun Hunderte Frauen den Beamten entgegen - und verurteilten die brutale Gewalt. Mit dem EuroMaidan in Belarus klappt es nicht so richtig, da der EU dort militante Faschisten fehlen, die sie in der Ukraine aktivieren konnte... Hoffentlich gelingt es den Randalierern nicht, das Land ins Chaos zu stürzen. Die Mehrheit des Volkes hat sich in der Wahl eindrucksvoll zu Lakaschenko bekannt, wer das nicht akzeptiert ist kein Demokrat. Werdet ich auch darüber berichten das die ganzen Provokationen und Angriffe auf die Regierung von eurer heiligen tichanowskaja vorab geplant waren oder verschweigen unsere Medien das?

Frauen in deutschen Großstädten: Mit Angst auf die StraßeOb Berlin, Hamburg , Köln oder München: Mädchen und Frauen fühlen sich in keiner dieser Großstädte sicher. Eine Umfrage des Kinderhilfswerks Plan ergab, dass jede fünfte Befragte schon einmal belästigt, verfolgt oder bedroht wurde. Zum Glück haben wir seit neulich ein paar Millionen Frauenrechtler aus anderen Staaten, die über die Deutschen wachen. Danke Merkel und Seehofer für die ganzen kriminellen!!! Danke FRAU Merkel.

US-Wahlen - Hollywoods Frauen jubeln über Kamala HarrisDass Hollywood demokratisch ist, ist nicht neu. Aber Joe Bidens Vize-Kandidatin Kamala Harris hat bei den US-Promis eine Welle der Begeisterung ausgelöst. 'Promis jubeln über Kamala Harris' - Na wieso wohl? Finde den Fehler 😂 Warum? Die Frau ist bei den Vorwahlen der Demokraten übelst unter die Räder gekommen. Die neue Hoffnungsträgerin der deutschen Medien hatte genau 0 (in Worten null) Delegiertenstimmen gewonnen, als sie das Handtuch geschmissen hat. Es geht nur um die 'Schwarzen' Wähler.. programmatisch hat Harris nicht viel zu bieten, das zeigen die schlechten Vorwahlergebnisse für sie! Sie spielt also den Köder!

Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten unsicher - WELTIn den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der Jungs und Männer. da arbeitet ihr hart für Und Ihr Medien habt diese Zustände mit herbeigeführt. Warum wohl? Man darf es ja nur noch an Orte festmachen nicht mehr an gewisse Personengruppen.