Geschlechtergerechtigkeit, Sexuellebelästigung, Gro ßstädte

Geschlechtergerechtigkeit, Sexuellebelästigung

Frauen in deutschen Großstädten: Mit Angst auf die Straße

Frauen in Großstädten: Mit Angst auf die Straße #Geschlechtergerechtigkeit #SexuelleBelästigung #Großstädte

12.08.2020 20:32:00

Frauen in Großstädten: Mit Angst auf die Straße Geschlechtergerechtigkeit SexuelleBelästigung Großstädte

Ob Berlin, Hamburg, Köln oder München: Mädchen und Frauen fühlen sich in keiner dieser Großstädte sicher. Eine Umfrage des Kinderhilfswerks Plan ergab, dass jede fünfte Befragte schon einmal belästigt, verfolgt oder bedroht wurde.

Plan-Chefin Maike Röttger sagte:"Unsere Befragung hat deutlich gemacht, dass Mädchen und junge Frauen auch in deutschen Großstädten täglich sexuell belästigt, verfolgt, bedroht und beleidigt werden." Dadurch werde ihnen ihr Recht verwehrt, sich sicher und frei in ihrer Stadt zu bewegen - um zur Arbeit oder zur Schule zu kommen, sich mit Freundinnen zu treffen oder auszugehen.

Boris Pistorius: Wir müssen Frontex stärken - WELT Kein Scholz-Effekt: Ansehen der SPD laut Umfrage auf Tiefstand - WELT Warum Merkel den Asylpakt der EU braucht

Für Frauen kein sicheres PflasterInsgesamt haben knapp 1000 Mädchen und Frauen im Alter von 16 bis 71 Jahren von Januar bis März 2020 an der Umfrage teilgenommen. Auf einer interaktiven Karte setzten sie sogenannte Pins, also Markierungen, an Orte, die sie als sicher oder unsicher erlebt haben.

Mit Abstand am unsichersten fühlen sich Mädchen und Frauen"auf der Straße". Darauf folgen in allen Städten die Ortskategorien"öffentliche Verkehrsmittel" und"Grünanlagen". Die am häufigsten genannten Gründe für ein unsicheres Gefühl sind dabei Begegnungen mit Personengruppen, die Alkohol oder Drogen konsumieren, zudem schlecht beleuchtete Wege und Parks sowie einsame Gegenden, in denen Hilfe im Notfall fehlen würde.

Weiterlesen: tagesschau »

Es sind nicht alle Migranten so drauf, aber einige und die gehören Abgeschoben. Aber es gibt Partein ( die Grünen) oder auch die Linken die solche Leute in dem Schutz nehmen. Ich sag nur Silvester nacht 2015. TDFeV Ja, wer so viele nette Männer einlädt. Die wollen doch nur spielen. 🤔🤔🤔 Habt ihr dich so gewollt! Also hört auf rumzuheulen!

Aber die Kriminalität geht doch seit Jahren zurück. (So sagten es zumindest eure fakechecker co.) Balelt41 Wie gewählt so geliefert... Und? Woher kommt das? Was will man dagegen unternehmen? Wer das vor einem Jahr gesagt hat, war automatisch 'Rechts'. Wir Schaffen das...... 29.8 Berlin ♥️👌♥️👌♥️ das ist nichts Neues - war auch vor 25 Jahren schon so. Nachts allein wo rumlaufen, wo sich (egal welcher Nationalität!) junge Kerle in Grüppchen rumtreiben, war schon immer fies. Schon vor 25 Jahren hat man die Straßenseite gewechselt, sich möglichst 'unauffällig' durchgedrückt.

Was ist denn mit Frauen in Kleinstädten und Dörfern? Warum fragt die keiner? Gerade die Tagesschau hat doch frohlockt,als die Schwemme 2015 kam.Und zeigt immer noch nicht die Realität in Deutschland.Massenschlägereien=Partyszene, Messerstechereien täglich,Vergewaltigungen auch.Die Schuldigen werden nie genannt.Denkt mal an die Opfer,und nicht an die Täter

Seit wann denn das? Bravo Tagesschau, für den Bericht über diese Neuentdeckung. Die Ursache scheint fast immer Gleiche zu sein: EinMann™ Was soll ich sagen? Geliefert, wie bestellt! Bestimmt alles nazis oder? Ich bin keine Frau und habe zu gewissen Zeiten an gewissen Orten auch Angst. Woran liegt das nur?

Sind unsere Städte etwa die letzten paar Jahre plötzlich schlechter beleuchtet? Von Orten wie dem Alexanderplatz hatte man vor 5 Jahren noch nie gehört. In München gab es auch den 'falschen Ort zur falschen Zeit', die Wahrscheinlichkeit, das dies zusammen traf, war jedoch gering. Das ist die schöne neue Welt....

_maulende_Myrte Wegen der 'Männer'! 🤣 Kein Wunder, wenn Millionen Menschen aus Kulturkreisen nach D einreisen in denen die Frau keinen hohen Stellenwert hat. FAST 4 0 0 Kommentare !!!! Und die meisten, um vom Thema abzulenken und zu hetzen .... die Trollarmee ist unterwegs. Das Problem ist nichts neues und hat auch nichts mit 'den Flüchtlingen' oder 'den Ausländern' zu tun. Anstatt Mädchen beizubringen, wie sie sich vor sexueller Belästung/Vergewaltigung schützen können, sollten Jungs so erzogen werden, dass sie erst gar nicht zu so etwas werden.

Es gibt da aber schon Unterschiede. Die Anzahl der no go areas in Berlin ist sicher etwa 20 mal so gross wie in München. In der Verbrecherhochburg gibt es ja keinen Tag wo nicht Autos angezündet werden oder Hausbesetzergesocks sich Strassenschlachten mit der Polizei liefert Schon wieder Angst schüren! Was soll das?

Richtig. Als Frau nach acht alleine unterwegs bedeutet für viele: Freiwild! Da wird einem auch gleich dazu gesagt, man sein unehrenhaft weil ohne Mann! Und das ist in den letzten Jahren immer extremer geworden! Solange hier die Täter nicht benannt werden, trägt der Artikel nur zu weiteren Spaltungen bei. Ein auseinanderdividiertes Volk wehrt sich nicht.

Hat nicht mit nichts zutun. Interessant, dass sich lt. dieses Beitrags Frauen auf der Strasse am wenigsten sicher fühlen, obwohl Die afd hat die Straße erobert und die Frauen weichen Rassismus, Sexismus und Nazi Aufmärschen. Was hat man denn erwartet, überproportional Männer aus Ländern einreisen lassen wo Frauen belästigt werden dürfen wenn sie ohne männliche Begleitung unterwegs sind.

Kinderheuchelwerk Plan ist eine beschissene Quelle. (tief grün verseucht, manisch-'feministisch', und über deren Arbeitgebermethoden gäbe es –ohne Zensur– auch so allerhand zu sagen) Wundert mich nicht. Wenn man alles und jeden reinlässt. Mal ans eigene Volk denken.... Hmmmmm ich kenne so ein Paar Frauen...... nicht eine hat Angst, zumindest nicht vor dem was hier beschrieben wird aber die Bezeichnung „Männer“ bekommt direkt einen Beigeschmack „Männer“ myass bestimmt nur „Deutsche alte weiße Männer“ ?

Hm warum wohl? 'das Leben nach der vergewaltigung muss nicht schlechter sein als vorher' ihre Gebühren bei der arbeit: DAS war schon immer so 🤔 aber vielleicht nicht so spektakulär wie heute. Auch wenn’s keiner glauben oder hören mag, der Islam spricht ganz offen darüber und betont, daß Frauen das anders sehen als die Männer. 😎 Frau ist begehrenswert und nicht jeder Mann denkt wie eine Frau 😮

Made by bunte Vielfalt. Eine Grundursache sind soziale Ungerechtigkeiten. Da muss man ansetzen. Die Polizei hat ja keine Zeit,die muss jeden Tag 500 Anzeigen wegen Cannabis aufnehmen und verfolgen. Allahu Akbar Deutschland 2020: - Frauen haben Angst, nachts allein unterwegs zu sein - Party und Eventszene breitet sich aus - Macheten und Samuraischwerter sind plötzlich in - Haltungsjournalisten und Politiker stehen vor einem unerforschlichen Rätsel, wie konnte es nur so weit kommen?

Tagesschau Berichtet doch auch mal, WARUM sich die Frauen nicht sicher im 'sichersten Deutschland das es je gab' fühlen! Luegenpresse Staatsfunk Spalter Heuchler Das ganze Europa ist so!!! Und woher kommt das Weil die bösen Rechtspopulisten Anton und Markus die Frauen belästigen etc..? Oder weil der Import von Fachkräften in Sachen Knigge und Gentleman Verhalten doch nicht nur Positives zu Tage fördert? 🤔 eine Massenvergewaltigung mit Meier Müller u Schmidt? 🤷‍♂️

Kann nicht sein! Wir leben im sichersten Deutschland das es je gab! Also, das wird doch offiziell verkündet.... 🤷‍♂️ Nicht nur in Großstädten. Auch in den Kleinstädten gibt es Probleme. Sexuelle Belästigung, aus dem Nichts Prügelattacken, Raub, Messereinsatz und selbst Hunde werden im Vorbeigehen einfach getreten. Die Ursache kennt jeder.

Ja, wer möchte denn ein Eckelhaftes dreckiges Körperteil von jemanden in seinem Körper haben ? Wenn das nicht schon schlimm genug ist. Dann kommen noch die ganzen Krankheiten , wie z.b HIV,Hepatitis oder Syphilis die wir Frauen dann noch als Bonus dazu bekommen !!! Guten Morgen! Wieder wird eine Verschwörungstheorie wahr.

Kommunalwahl2020 Macht die richtigen Kreuze 😉 Und das wundert euch jetzt wirklich? Aber es ist zumindest mal erstaunlich das ihr endlich drüber berichtet, nachdem ihr es jahrelang verschwiegen habt Seit ein paar Jahren schon. Es ist immer wieder interessant, wie der eine oder andere es mit aller Gewalt schönreden will :)

Hätte das sein müssen? Von Anfang an war klar, dass dies passieren würde. Eine gescheite Asylpolitik von Anfang an und strengere Strafen, Abschiebungen hätten diese Belästigungen nicht derart aufkommen lassen. Viele fürchten doch keine Konsequenzen. Plan sind die Sexisten, die sich seit jeher nur für eine Hälfte der Menschheit interessieren. Schade, dass die diesen Schrott unterstützt.

Das wusste der 'Nazi' bereits ab Herbst 2015 !! Wir erinnern uns an 2015, viele Frauen wollten das. Auch eine der negativen Folgen der Migrationspolitik von Kanzlerin Merkel. Wird hoffentlich von den Wählerinnen bei den nächsten Wahlen entsprechend honoriert werden. Schön, dass ihr berichtet. Das muss aber lauter werden. Und mehr. Dann wärt ihr mal auf dem richtigen Weg.

😝 Ja einige wollen es bunt und seit 2015 habt ihr doch Party 24/7 Wenn man theoretisch unterstellt, daß die Regierung Merkel die Gesellschaft in Deutschland destabilisieren will, dann wirkt das Handeln plötzlich nicht mehr fehlerhaft, sondern logisch, durchdacht und konsequent Das Sicherheitsgefühl kann nur noch dadurch verbessert werden, daß Frauen nie ohne männliche Begleitung & Schleier auf die Straße gehen. Echte Fortschritt sieht anders aus😒

In China, wo ich jahrelang beruflich 1x im Monat war, konnte ich mich zu jeder Nachtzeit, auf im Sommer leicht bekleidet, frei bewegen ohne jemals belästigt zu werden. In Deutschland undenkbar-Warum ist das so?sexuelleBelästigung Wenn man msn offensichtliches im Sommerloch plötzlich als gaaaanz schlimm darstellt

Da sieht man die Realität Von der Möglichkeit am hellichten Tag Drogen zu kaufen bis zu aggressiven Verhalten... Aber solch kritische Sicht wird sofort als rechts defamiert Schade Da hilft nur Millionen und Abermillionen an Schwarzafrikanern ins Land zu lassen. Das war übrigens nicht immer so , vielleicht kann man das mal mit älteren Umfragen vergleichen und Ursachenforschung betreiben

Dank an Merkel und der Lügenpresse Witzig, dass hier alle Männer wissen zu scheinen woran es liegt. Wer fühlt sich denn nachts noch sicher in Großstädten. Wenn überhaupt, dann naive Jugendliche, wo man als Eltern seine Sorge hat, dass die sich auf keinen Stress einlassen. Zu viele Menschen, denen ein Menschenleben nichts bedeutet und wo das Messer locker sitzt.

noch mehr Licht, ich dachte wir brauchen Insekten? warum haben alle Angst in den sichersten Gegenden mit dem größten Polizeiaufkommen? vielleicht machen Medien einfach die Angst, das Rechtfertigt aber kein Polizeistaat! Ich habe auch Angst vor „Einmann“ Danke Frau Merkel!!! Danke an die Politikerkaste. Danke dafür das Deutschland das ,,sicherste,, Land der Welt ist. Und danke dafür das ihr alle die mühselig und beladen sind auf nehmt in Merkel-Deutschland. Das Volk wird richten über euch verderber.

Ein großer Schritt für die Tagesschau, darüber zu berichten. Aber leider wird auf die Ursachen in keinster Weise eingegangen, hier wäre definitiv Nacharbeit nötig GoeringEckardt bunt genug? Die Tagesschau braucht hier nicht herumheucheln! Die Wahrscheinlichkeit, als Mann Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden, ist X-mal höher... ist aber egal anscheinend.

Es ist weder Rechtfertigung noch Entschuldigung aber gerade bei der aktuellen Hitze muss man auch kritisch hinterfragen welche Botschaft es sendet, dass viele junge Frauen praktisch nur in Unterwäsche durch die Stadt laufen. rollinchen12 Ach ist doch alles nur gefühlte Angst mit einer Armlänge Abstand klappt das schon nichtwahr?

... am größten ist das Unbehagen bei Fußballspielen und Oktoberfesten- das Klientel: männlich, weiß und alkoholisiert. Was ist in Merkel-Deutschland los,Vergewaltigungen,Messermorde, sexuelle Belästigungen ,Beleidigungen, Körperverletzung ect. Das ist seit 2015 die Regel jeden Tag passiert das in Deutschland. Der,die Bürger sind nicht mehr sicher. Dazu kommt noch nachts die ,,Eventszene,, !

Ren89521921 Wegen der Angst die nicht nur in Berlin oder in Jever am Deich gegen Frauen zunimmt trainiere ich seit langem ein extra Training nur für Frauen und das sie niemals aufgeben dürfen Alkoholverbot auf allen öffentlichen Plätzen sofort! Woran das wohl liegen mag? Früher...........! artep21 Es gibt in Düsseldorf eine große Japanische Community alles nette Leute gute Partys keine Probleme, ein Paar Ecken weiter Anhänger der friedlichen Religion, meist nur Ärger+Probleme da hält man sich als Frau nicht ohne Angst auf,zu gefährlich.Woran das wohl liegt?

artep21 Das stimmt sogar,seit2015 nimmt es stetig zu von den Merkelgästen belästigt zu werden die auch immer aggressiver auftreten.Ich will mit keinen von denen sprechen,kennen lernen am besten keinen sehen.Die sind lästig und ich trauere alten Zeiten nach wo man ohne Angst raus konnte Ist sicher auch ein Teil der Partyszene

Ihr wolltet es wie Orient haben, jetzt habt ihr es wie im Orient. Ach kommt... und sowas im sichersten Deutschland aller Zeiten bei sinkender Kriminalitätsrate? Ich hätte eher Bedenken, dass ein Nazi beim Joggen aus dem Busch springt. Ich kenne keine Frau, die gerne abends alleine rausgeht, ob Groß- oder Kleinstadt. Die Männer müssen zB abends mit dem Hund raus oder ein Bier von der Tanke holen. Man wird in seiner Selbstständigkeit beschnitten!

Hab euch nie abonniert oder gefolgt und jetzt steht in meiner TL eine Bestätigung, die es ohne euch gar nicht gäbe. Betätigen Frauen sich jetzt auch schon als Verschwörungstheoretiker? Willkommen in Merkel‘s phantastischem Buntland, wo jeder die selben Rechte hat (außer jenen, die schon länger hier leben und Leute wie Merkel und ihre Kumpels finanzieren) jetztsindsienunmalhier

Was ist das nur für ein grottenschlechter Artikel/ Journalismus. Nicht einmal werden die wirklichen Ursachen genannt. Hofberichterstattung. Ein Fall für die Macht um acht. TeamKenFM Hat es jetzt ein paar Frauen von eurem Sender erwischt, willkommen im Alltag. Nebulös der Bericht! Nichts hat mit Nichts zu tun. Anstatt das Kind beim Namen zu nennen, wird herrumgeschwurbelt! Ganz einfach! Die Zunahme der Übergriffe auf Mädchen und Frauen, ist der zügellosen Zuwanderung von Migranten aus kulturfremden archaischen Gesellschaften geschuldet

Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat es immer gegeben. Leider 😢. Es kommt nur jetzt schneller an die Öffentlichkeit dank der Medien. 🤷🏻‍♂️ Unser Land wird sich ändern, und ich freu mich darauf. Gute Überschrift, unehrliche Analyse. Die Wahrheit ist das ein großer Teil des Problems zugewandert ist, und das ist seit 2015 nicht besser geworden. Was hier den Frauen zugemutet wird, wie ihr Leben eingeschränkt wird, wie sie in Angst leben ist ein Skandal.

Die Tagesschau hatte die Frauen doch aufgeklärt, daß es nur ein paar Einzelfälle von regionaler Bedeutung gibt. Haben denn die ganzen Frauen kein Vertrauen mehr in die Tagesschau, oder wird sich am Ende die Angst auf der Straße als Falschmeldung herausstellen? Merkels Plan geht auf. Läuft.... Das gehrt mir als Mann auch so, wenn mir immer häufiger Gruppen aus 3-5 Migranten entgegenkommen. Wohl fühlt man sich da nicht, es wurde bereits versucht mich zu berauben.

Schweres politmediales Versagen! Das Problem sind nicht deutsche Männer.. meine persönliche Erfahrung Das nennt sich Vielfalt, also freut Euch. Oder anders gesagt, wer halb Kalkutta aufnimmt hilft nicht Kalkutta sondern wird selbst zu Kalkutta. Das Zusammenleben jeden Tag neu aushandeln. Na, dann ist doch endlich bald der Zustand erreicht worden, den sich die Redaktion von Tagesschau seit 2015 wünscht: Keine Frauen mehr nach 18 Uhr auf der Straße, schließlich ist ja Vergewaltigung & Frauenmord 'nur' 'regionales Ereignis' Großstädte Sarkasmus

Ich kenne auch keine Männer, die sich nachts am Hauptbahnhof von Hamburg & auf StPauli sicher fühlen...einfach nur noch gefährlich die Gegenden... Wusste gar nicht, dass es in den Großstädten so viele Rechtsextremisten gibt... Wer kennt es nicht... Frau ist alleine unterwegs und wird von jungen AFD-Wählern überfallen... Ursachenforschung Eventszene Partyszene

'Begegnungen mit Personengruppen, die Alkohol oder Drogen konsumieren' Die Partyszene ist wieder da! Sehr schön! Wer Grüne, Linke und Merkel wählt soll LEIDEN !!! 🤡 Ja... macht das jetzt nur zum festen Bestandteil der Gesellschaft 🤬 Ein ellenlangen Artikel der nicht eine einzige Ursache benennt.Den die Ursache trat verstärkt seit 2015 in D auf, aber im Gegensatz zu Corona hat man das Gegenmittel aber man wendet es nicht an. Diese sogenannten Experten dafür sitzen in Berlin und sind zum Nichtstun befohlen.

Ich komme nicht darüber weg - Männer, die ihre eigenen Säuglinge vögeln, sind total ok!! Hauptsache deutsch Mmmmh, Wahlplakat 2017, wurden die denn nicht gewählt? Himmel hergott jammert mir nix vor ich hab afd gewählt Staatsfunk Ihr blöden Schwachsinnigen kommentatoren: wurde schon als Jugendliche von jedem alten deutschen oder österreichischem Sack angegrapscht - als erwachsene bei jeder scheiss Karnevalsparty oder Schützenfest noch nie von den schlimmen Ausländern- jeder Mann einfach die fresse halten

Unser Land wurde krank gemacht. Sehr krank. Immer dran denken, bei den kommenden Wahlen. Den ist Zustand haben Lügner herbeigeführt, die schon vor der Wahl ihre Wahlversprechen gebrochen haben! Die Arschlöcher, die diese Tatsachen leugnen oder relativieren, führen mit der einen Hand den Penis des Vergewaltigers in den Mund, die Vagina oder den Anus der Frau, während sie ihr mit anderen Hand unaufhörlich in`s Gesicht schlagen. Was ist eigentlich los mit euch?

Ganz im Ernst finde ich es amüsant, wie Ihr um den mit dem Schlauchboot angereisten Elefanten herumrudert, damit es nicht der Elefant ist 😄 Schade, dass sich die Strassensicherheit so sehr sich zum Negativen geändert hat... Sicherheit in der Öffentlichkeit zu verbessern, ist ein wichtiges Ziel. Die Angst liegt jedoch im Inneren einer Person, weshalb es kein „Recht auf Angstfreiheit“ geben kann.

Lol. Wer nicht hören will, muss fühlen. Natürlich. Die Kölner Ringe sind ein Spießrutenlauf. 🤢 FAKE NEWS Überraschung? Sicher nicht... dafür hat Mutti lange Jahre gekämpft. Zeit Danke zu sagen. merkel corona deepstate WeinersLaptop Männergruppen? Wer kann das wohl sein? Männergesangsvereine? Schuhplattlergruppen? Burschenschafter? Ich habe keine Idee!

'In einem Land in dem wir gut und gerne Leben' Sagt alles. Politiker sehen diese Probleme nicht. Ja, das war schon immer so in 🇩🇪 oder hat das vielleicht (aber nur vielleicht) mit der katastrophalen Politik der Einwanderung der letzten Jahren zu tun. Und wieder kein Wort, woran es liegt. Stattdessen 'städtebauliche Maßnahmen' als Lösung erwähnen. 🤦‍♂️ Wie lange wollt Ihr noch schweigen und so tun, als sei das alles eine Entwicklung, deren Ursachen man nicht kennt. Ohne Ursache, keine Lösung. Ihr macht Euch mitschuldig.

Nazis 😂😂😂 Eindeutiger Beweis - Wir brauchen ein amerikanisches Waffengesetz. Jeder sollte eine frei kaufen können. Sicherheit garantiert. Geschlechtergerechtigkeit? Das müsst ihr erst ins arabische übersetzen und die Clanoberhäupte dazu befragen 😅😄💪🙃 Diese Angst hatte ich zu DDR- Zeiten schon. Aber Vergewaltigung durfte das damals nicht genannt werden. So was durfte es nicht geben, also gab es das nicht.

Geliefert wie bestellt...und allen sei versichert, solange ihr was anderes als die AfD wählt, wird das noch schlimmer werden! Sucht es euch aus, aber beschwert euch dann nicht. Keine Ahnung was die deutschen Großstädte noch lebenswert macht. Wenn die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann, sollte man auf alle anderen Annehmlichkeiten pfeifen

Wie war der Rat der Politik? Immer ein Armlänge Abstand halten? Geliefert wie bestellt. Wird angesichts der chronischen Weigerung die Ursachen auch nur anzudenken sich weiter verschlimmern. merkels erbe wird sein, das all die deutschen väter und brüder irgendwann zurückschlagen. und da hat alles südlich von wien noch immer den kürzeren gezogen. es dauert noch, aber sturm beginnt mit wind. fasst jemand meine tochter oder frau an, wird er erlegt wie in 96hours.

Und jetzt fragen wir mal warum? Sternchen1854 Elektroschocker 200000 Volt Lady Power (mit PTB) inkl. Batterie Stun Gun Auch in England gibt es da gewisse Probleme, allein letztes Jahr gab es 19 000 Opfer. Seltsamerweise wurde das von den deutschen Medien nicht berichtet. Ein Schelm, der Böses dabei denkt, sagt man wohl in solchen Fällen.

Schätze die größte Bedrohung bilden die Rechtspopulisten? Traumhelden Alle Frauen sind rechtsextrem, nein was sag ich, dass sind alles Nazis ! Sternchen1854 Sie sollten das etwas positiver berichten. Oder besser gar nicht. Gelingt Ihnen doch sonst auch. Finnland ist da schon weiter, die haben die perfekte Verteidigungsstrategie für Frauen entwickelt:

Ein schönes Beispiel für verfehltes Wahlverhalten! Obacht bei der Stimmabgabe und nächstes Mal jene wählen, die eure Sicherheit noch interessiert! 😎 Seltsam, auch Juden klagen zunehmend. Woran könnte das nur liegen, in dem sichersten Deutschland dass es je gab? An der Polizei? An den rechten Söhnen deutsch-völkischer Großfamilien? An Migranten aus Spanien, Japan oder Brasilien? 🤔

Das ist schon so seit ich denken kann. Wieso ist das erst jetzt Thema? Laut Pfeiffer und Seehofer wird Deutschland immer sicherer und ihr schreibt sowas? Das ist ja rechtspopulistisch. Na, sowas! Diese Großstädte aber auch! Wie konnte das nur passieren?! Der absolute Großteil aller Gewaltopfer sind Männer. Bezüglich der Übergriffe auf Frauen- ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster und behaupte, dass 2015 was damit zu tun hat.

Ah was - seit Jahren warnt man/Frau von Nun, das ist das berühmte 1 + 1. Macht 2 und 3 und das ist dann mehr. Und dieses Mehr ist eben durchgepeitscht worden, wer kritisierte, ist ein Nazi. Also wurde weggeschaut. So ganz duckmäuserisch, nazimäßig eben. Und dieses Kulturdilemma gehörte differenziert aufgedröselt. Mut

Welche Frau kennt es nicht. Da gehst du nachts allein durch dunkle Straßen und hast eine Riesen Angst, dass sn der nächsten Ecke ein Rechtspopulist wartet. Das ist bestimmt wegen der vielen Nazis überall. Da kann es keinen Zweifel geben, nicht wahr? Das sind viele „jungen Männer“. Schaut euch die mittlerweile verseuchten Innenstädte in unserem Land an. Was fällt euch auf? Genau. Danke Merkel. shithole

Ich sage nur Oktoberfest wo deutsche junge Männer betrunkene Frauen auf Wiese vergewaltig haben Wie bestellt, so geliefert. Und es geht weiter, und weiter, und weiter... ach Angi, wir schaffen das!😉👍 Danke Merkel für die illegale Grenzöffnung 2015, für massenhafte Einwanderung von Kriminellen, für den Pull-effekt, für Uneinsichtigkeit in jeder Beziehung und Ihrer Deutschen-feindlichkeit, symbolhaft durch Wegwerfen der deutschen Flagge. Treten Sie ab! MerkelMussWeg

Für dieses Herumgeeiere um den heißen Brei herum müsste es eigentlich einen Namen geben. SexuelleBelästigung Metoo Und dabei ist das sooo einfach. ... Geliefert wie gewählt. Eine ehrliche Aussage der ARD. Alle, die die 90er erlebt haben, wissen, was wir verloren haben. „Stereotype und Diskriminierung seien die tiefer liegenden Gründe dafür, dass Mädchen und Frauen sich nicht sicher fühlen können.“ Es ist schon bemerkenswert, wie man einen Sachverhalt so politisch korrekt umlügen kann. Schämt man sich dabei als Journalist eigentlich?

Alles nur weil manche Männer ihre Hormone nicht mehr unter Kontrolle haben. Man kann Kalkutta nicht retten, indem man Kalkutta nach Deutschland holt. Man wird dadurch zu Kalkutta (Peter Scholl-Latour). Bei uns im Quartier alles bestens. Multikulturelle Nachbarschaft, aber die Damen sind sicher. der rosa Elefant im Raum...

Seit 2015 neu aushandeln! erfahrende experiment monk Gewöhnt Euch dran, war doch sicher schon immer so !? Lachhaft! Dank Ihrer großartigen Berichterstattung wissen wir doch jetzt, wirklich eindringlich, dass wir im sichersten und besten Deutschland aller Zeiten leben! Und Statistiken - vom faktenfinder verifiziert - sind doch soviel wahrhaftiger als diffuse Gefühlsausbrüche!

Das ist noch vieleicht nicht so schlimm wenn es so weiter kommt und man solange so viele Vergewaltiger in dieses Land lässt, die denken dass alle deutsche Frauen schlampen sind weil sie sich offen anziehen ändert sich nichts. Viele dieser Männer kommen aus wilden Ländern. Und wem haben wir das zu verdanken? Merkelmussweg

Interessant wäre es ja wenn diese Umfrage allgemein gewesen wäre und man auch Männer einbezogen hätte. Da hätte man dann wirklich mal sehen können inwiefern das Geschlecht des Opfers tatsächlich eine Rolle spielt. artep21 Anders wählen, oder Burka tragen... Die Qual der Wahl ;-) Unsere tägliche Programmierung gib uns heute

ThomasKnorra Das ist ganz bestimmt kein neues Problem... Dieses Problem kenne ich schon seit ich denken kann. Danke Willkommensklatscher !!! Sorry Mädels, aber wer links-grüne Refugees-Welcome Parteien wählt, braucht sich jetzt nicht wundern. Maria, Mia, Suzana könnten noch leben - wurden aber ermordet von Asylanten. Die Freiburger Studentin - vergewaltigt von 10 Asylanten bei einer Disco.

Schon die Antike berichtet von der Aggresivität der Bewohner Nordafrikas und des Nahen Ostens und deren starken (unbeherrschten) Sexualtrieb, der schon vor zweitausend Jahren die Verschleierung und das Wegsperren der Frauen zur Gesellschaftsnorm machte. Also vorislamisch. Bei uns ist alles sicher sagt der Innenminister Hr Seehofer. Wir haben alles im Griff.

Es wundert mich, dass ein Staatssender das anspricht. Wer mit offenen Augen durch die Städte geht wird schell erkennen warum dem so ist! Nur darf man nichts sagen, denn dann wird die Nazikeule geschwungen! Ja es sind allgemein alle Männer.....lassen wir einfach mal so stehen..... Wow, das ist ja mal wieder eine breaking news. Und das konnte man ja auch so gar nicht erwarten 😂. Wie bestellt so geliefert. Danke Merkel

Auf die Frage vor was und wem die Damen Angst haben, sind die nicht gekommen und wenn, hättet ihr es veröffentlicht? Seit 2015! Das schreibt die ARD aber nicht! Das gilt aber auch für Partymeilen, Badesee und Freibäder: junge Gruppen von Migranten (natürlich ohne Mama und Schwestern!) die Randale machten. Die SPD Politiker wollen sowas gerne beiseite legen und vergessen 🤨 Deutsch Kurs reicht nicht! 1/2

ach... An der Stelle möchte ich mal den weisen Propheten Martin Schulz zitieren: 'Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.' Das Problem ist importiert. 87% gefällt das. Die Gesetzgebung war N I E anders. Übergriffe waren immer schon Usus. Und werden nach wie vor als Vergehen bewertet. Ich empfehle eine Armlänge Abstand! 😄😄😄

Erstaunlicherweise fühle ich mich in meiner Großstadt (FFM) durchweg sicher - und habe in seltenen blöden Situationen immer Beistand von Außenstehenden gefunden. (Junge) Frauen wählen überproportional links sowie zuwanderungsfreundliche Parteien. Gleichzeitig gehen sie mit zunehmender Angst durch die Städte. Diese kognitive Dissonanz gehört mal psychologisch genauer untersucht...🤔

Kein einziges Wort über die Tätergruppe, die zwar eh jeder kennt, aber die endlich auch von Medien klar benannt werden muß! Das rumschwafeln hilft den Frauen nicht! So was kommt von so was! Wollte Frau doch so haben? Bremen ist auch nicht besser. Aber mein Account ist gerade neu. Kann sich eh jeder denken was das Klientel ist.

Die die die Altparteien gewählt haben, wollten das. Man hat das Gefühl sie brauchten es. artep21 Dafür braucht die Tagesschau 5 Jahre?! Ihr Schlaumeier. lügenpresse Meines Wissens nach werden BEZIEHUNGSTATEN also Morde an Frauen immer noch minderschwer bewertet, wenn Partner oder Ex-Partner Frauen ermorden. Na, wenn das nicht ne Einladung ist?!

Ich lasse meine Freundin nicht mehr ohne ganzkörper Bedeckung aus dem Haus! Bis vor ein paar Jahren war das eheliche Vergewaligen straffrei ... Die Widersacher der Anhebung von Normen sind zahlreich. Warum das so ist: a) Frauen werden auf 'Objektebene' herabgestuft - wie wir es leider auch in der Werbung permanent eingeredet bekommen. b) Übergriffe werden nicht als Verbrechen bewertet. So geht das ganze munter weiter - bis ans Ende aller Tage. Oder Frauen bewaffnen sich

Na toll, danke besorgte DDR- Bürger. Geliefert wie bestellt.... Fragt mal bei den Grünen nach, die freuen sich doch drauf... Ich glaube Frau KGE freut sich wirklich drauf endlich mal wieder ein bisschen „belästigt“ zu werden... macht ja sonst keiner... Echt jetzt? Die Tagesschau hat Amerika entdeckt. Wo seid Ihr durch die Jahre gewesen?

Achmed hier nix Ficki Ficki! Wann können wir über die Verbindung zwischen internationalen Mafias, korrupten Politikern und der Flüchtlingsindustrie sprechen? Also die Biodeutschen Lauchs/Almans, die Mutti fragen ob sie auf Toilette dürfen, sind ganz sicher nicht das Problem. Versteh ich nicht. Einfach eine Armlänge Abstand halten.

War mal anders und das ist gar nicht lange her. Der massive Zuzug bestimmter Bevölkerungsgruppen und der Umgang mit deren archaisch-patriarchischen kulturellen Prägungen und nicht zuletzt ein bestimmter Silvestertag änderten das. Frauen gehen mit Angst auf die Straße und Männer werden überfallen, zusammengeschlagen und getötet. Herzlichen Glückwunsch

Frauen sind die Opfer Alte Menschen bleiben Abends lieber zu Hause wenn nicht abgezockt werden wollen und das nicht nur in Stadt. Wer hat man sich ins Land geholt. Was soll man dazu sagen? Wie bestellt so geliefert? Was wird jetzt nach dieser erstaunlich neuen Erkenntnis unternommen? Mehr Polizei, Streetworker, endlich Abschiebungen von Straftätern? Was liefert die Politik ausser neue Begriffe wie Partyzsene?

Kein Wunder, wenn man seit 2015 die halbe Welt importiert Ihr tanzt doch dafür !!! Und Kritiker dieses absoluten Wahnsinns sollen durch verfassungswidrige linksradikale Zensur mundtot gemacht werden! Aufwachen! Import the third world. Get the third world. Immer dran denken: Die Gefahr kommt von rechts! Denn nur von dort kommt nämlich die Kritik an Merkels verfassungswidriger Masseneinwanderung!

Oh Wunder... Seit wieviel Jahren ist das nochmal so? Im Bericht kann man nichts von Gefahren durch ethnische Personengruppen oder ähnliches lesen, dafür aber was von Betrunkenen. Keiner kommt auf die Idee, Einschränkungen im Alkoholkonsum vorzuschlagen, stattdessen schreiben hier die Meisten was von Flüchtlingen und Merkel

Woran das wohl liegt... Masseneinwanderung Tja, jetzt kommen Sie nur nicht auf die Idee, nach den Ursachen zu fragen. Die katastrophalen Folgen der verfassungswidrigen Masseneinwanderung sind nun überall sichtbar. Danke Merkel! Bloss nicht die Ursachen zu konkret ansprechen, bloss nicht erwähnen, dass das mitgebrachte 'Rollenbilder' sind. Bloss nicht.

Schauen Buhrow und Company gerade weg? Woher der Sinneswandel zur Realität? Kein Wunder bei dieser Politik ! In der UBahn zu Rechten setzen, dann passiert Euch nichts. Hinter jeder Ecke lauert ein Reichsbürger. Danke scheiss Merkel moslem Regierung So ist das, wenn zu viele auf einmal kommen. Frauen zahlen den Preis. Und die Mädchen wachsen wieder unfrei auf. that's life.

Massenzuwanderung aus Machostaaten beklatschen, aber dann jammern. Der von euch verbreiteten Staatspropaganda brav folgend, haben die deutschen Jung*otzen links-grün gewählt und müssen die Suppe jetzt eben mit runtergezogenem Schlüppi auslöffeln. ... von Hans und Franz? 😉 Kaum zu glauben, dass die Tagesschau den Begriff Mädchen für junge Frauen 17 + benutzt.

Würde ich ohne Begleitung abraten. Und das im sichersten und buntesten Deutschland aller Zeiten. 😱 Danke Merkel! Woher kommt das? Was hat sich verändert? So lange nicht ausgesprochen wird, von wem größtenteils diese Gefahr ausgeht, so lange wird sich auch nichts ändern Und wenn man das ausspricht, ist man ein Nazi und Menschenfeind. Man erwartet von normalen Bürgern, dass man einfach wegsieht, während es auf den Straßen brennt .. Auch Kleinstädte sind übrigens betroffen.

wirhabenplatz LeaveNoOnBehind wir wollen noch mehr! SEENOTRETTUNG Wie das denn ? Kann ich überhaupt nicht verstehen. Kann sich ja nur um böse Nazis handeln die unsere Frauen belästigen. Mit Kopftuch gäbe es derartige Befürchtungen mit Sicherheit nicht mehr. Es ist ganz einfach und tut nicht weh. Wo ist das Problem?

Na bestimmt wegen mangelnder Fuß- und Radwege und schlechter Beleuchtung, oder? Die PartySzene hilft bei der Ausleuchtung, nicht nur intellektuell. An den Nazis wirds ja wohl kaum liegen, oder doch? Satire off Dieser Staat hat fertig und hat aufgegeben! Danke Angela.. ✌️😂 Jammert nicht , ihr habt sie gewählt und jetzt bekommt ihr die Quittung!

Das ist aber nichts neues. Das war vor 30 Jahren so und nach Auskunft meiner Tanten auch vor 60 Jahren schon. Und Schlussfolgerung der ÖR? Waren bestimmt alles rechte deutsche weisse Männer. Mehr Mittel gegen weiße. Indem Rassisten dieses Thema missbrauchen,schlagen sie gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Sie schieben ihre einge Frauenverachtung anderen in die Schuhe und haben vom Kernthema abgelenkt,um es gleichzeitig aufrecht zu erhalten. UND haben gleichzeitig gegen Ausländer gehetzt

Liegt bestimmt an den bösen Rechten !?🤔 Keine Sorge, es gibt Menschen die schreiten ein. Also fürchtet euch nicht und genießt die Sonne. Wie sollte der Stereotypen Denke auch beigekommen werden. Ein Griff an den Hintern, Bedrängen hat keine ernsthafte Konsequenz. Es wird als Kavaliersdelikt bewertet und abgehandelt. Fertig. Steuerhinterziehung ist ein Verbrechen. Aber sowas nicht.

Glaubt ihr wirklich, Männern ginge es besser? In einem Land in dem wir gut und gerne leben was für ein Hohn! nicht wahr cducsubt Immer diese gaaaanz gefährlichen Reichsbürger von denen man in der Tagesschau immer hört... Diese verschissene Instrumantlisierung dieses Themas von euch DRECKSRASSISTEN zerstört den KERN des Problems !!! Ihr seid so erbärmlich !!! Eure Art ist so das LETZTE VOM LETZTEN !!

Es wäre wirklich toll, wenn hier konsequent Rassismus gelöscht werden würde !!! Denn diese feindliche Übernahme dieses Themas, die verzerrung, Vertuschung und Instrumentalilisierung von männlicher Übergriffigkeit gegen Frauen von Nazis K O T Z M I C H A N Furchtbar, das sind doch bestimmt fast immer diese Rechtspopulisten gewesen von denen man so oft in der Tagesschau hört? 😏

Woran DAS wohl liegen könnte. In Köln ist es ja nur zu Silvester sehr sicher. Bestes Beispiel ist wohl Köln oder 🤔 ach ne doch nicht ist nicht relevant Eine solche Stereotype ist das Denken, 'ich kann Frauen begrapschen - ist ja kein Verbrechen' WEIL es tatsächlich keines ist. Okay, ich habe öfter blöde Sprüche von ausländischen Männern gehört, gewalttätig oder übergriffig mir gegenüber waren aber ausschließlich Deutsche. Unabhängig davon: Ich laufe nachts lieber durch eine Großstadt als über eine dunkle Landstraße.

Wie man es in den Kommentaren sieht, es war schon IMMER so. Also kein Problem! Ja das waren noch Zeiten, als der alte weiße Rainer Brüderle mit einem Spruch für monatelanges Aufschreien auf allen ÖR-Kanälen herhalten musste. Gar nicht so lange her diese finsteren Zeiten. Hier (Großstadt im Ruhrgebiet) kann ich als Frau abends schon lange nicht mehr alleine aus dem Haus. Der nach- bis fahrlässige politische Umgang mit dem Gebaren bestimmter Bevölkerungsgruppen sorgt dafür, dass sich der öffentliche Raum für Frauen mehr und mehr verengt.

Der Ausländerhass ätzt einem hier mal wieder direkt entgegen. Freut meinen Twitter Restmüll. 🚮 Danke cducsubt und ich freue mich auf 2021... „Früher gab es auch Vergewaltigungen.“ - Jetzt sind es nur mehr. Das kann ich nur bestätigen und weiß es auch von anderen Frauen. Die Anzahl der Überfälle hat leider heftig zugenommen, wenn man die Meldungen liest, was aber laut Kriminalstatistik nicht sein kann und das Land sicherer geworden ist. Paradox, oder?

Dürft ihr das schreiben? Ich reibe mir gerade verwundert die Augen. Bereits 2015 war absehbar das genau dies die Folge des Imports von beinahe ausschließlich jungen Männern mit einem Frauenbild aus dem 15 jhd. Sein würde. Jeder der was anderes behauptet der lügt. Und die Frauen hatten die Wahl, ihr Kreuz ging an Merkel 🤷‍♂️

Die Frauenhäuser sind voll in Deutschland von Frauen, die von ihren deutschen Männern misshandeln und vergewaltigen. Aber die bösen Flüchtlinge, kommen ja nur her um Frauen zu vergewaltigen, uns die Arbeit und Wohnung weg zu nehmen. Linksgrünensozen wirken! Bitte das nächste Mal eine andere Partei wählen.

Der Staat hat die Kontrolle verloren. Woran das wohl liegen mag? Ich hätte da eine Idee. Hat natürlich nichts mit Migranten zu tun. Haben letztes Wochenende in der Nacht zum Sonntag einen hells angel in der Innenstadt angetroffen, seit 2015 nachts nicht mehr so sicher gefühlt.... Ich fühle mich auch nicht mehr in München sicher.

Nur Großstädte? Kommt doch mal in meinem Bergdorf... Wir sehen hier auch nur noch Merkels Gäste... 😡😡🤬 Keiner ist heutzutage sicher. Man denkt an den Feuerwehrmann aus Augsburg, der auf dem Weg nach Hause vor Augen seiner Frau und des befreundeten Paares getötet wurde. Die haben bestimmt Angst vor den pösen Nazis.

Und Männer haben Angst vor Corona! Frauen wachsen mit Angst vor männlicher Gewalt auf. Das hat nichts mit der Herkunft dieser Männer zu tun. Das verstehen leider nur die wenigsten Männer. Ich wohne mitten in Neukölln, und fühle mich hier wesentlich sicherer als in Lichtenberg. Multikulti u alle freuen sich!

Ursache sind die importierten Mörder und Vergewaltiger und keine Framing Rollenbilder. Meine Frau und Tochter sind selbstbewusst, haben aber keine Lust mit Gewalt von diesen Flüchtlingen beglückt zu werden. Ekelhafte Propaganda Linker und Gutmenschen. Die Quittung kommt noch. Ja es hat sich vieles zum Negativen verändert seit 2015.

was soll das negative Framing? Sie hätten doch auch schreiben können 'Junge migrantische Männer fühlen sich in deutschen Großstädten zunehmend sicher' Gibt es verlässliche Untersuchungen, wie sich das über die Zeit entwickelt & verändert hat? Das schönste ist ja , jetzt sind sie da und ihr bekommt sie nicht mehr los! eswerdenimmermehr!

Überraschung, Überraschung 😀 Warum reden man um den heissen Brei herum? Zu viele Männer, die Frauen als Schlampen betrachten & haufenweise naive Wir-ha'm-uns-alle-lieb Traumtänzer Ein Blick auf die Verhältnisse in Nahost/Afrika genügt doch Wer verhindert denn die Abschiebung v Vergewaltigern & Grapschern?

Eine Schande für ein modernes Land. Was ist nur mit manchen Männern hier los? Wie die Tiere oder noch schlimmer. Wo ist Merkel ? Wenigstens ein Positivum hat der Tweet. Viele Blockempfehlungen die daraus ein Flüchtlingsthema machen und vor 2015 nicht gelegt haben (oder eher noch am Lollilutschen) waren. Macht euch lieber Gedanken was für Arschlöcher Männer sein können.

Das ist mir ja vollkommen unerklärlich, wie es dazu kommen konnte. Damit konnte 2015 nun wirklich niemand rechnen. Ausser Nazis. Angst vor Mischjemüse. Seid einfach ein Kerl Gestern noch einen Umweg nach Hause genommen, weil mir 2 fremde (vermutlich deutsche! - disclaimer: nicht, dass IRGENDWAS zur Sache tut, aber ist scheinbar ein in diesem Kommentar-Klima notwendiger Zusatz) Männer 1/2

Achtung der größte Linke Hetzer und Willkommensklatscher IM Mayr hat wieder Dienst! Überraschung... Das Problem, unabhängig von Nationalität: Jung, männlich und alkoholisiert. Tja, woran DAS wohl maßgeblich liegen könnte? Da kommen wir jetzt natürlich nicht drauf... Und selbst wenn, würde es der Mainstream wieder herunterspielen...

Interessant, wie viele Leute offenbar vor 2015 noch nie von diesem Problem gehört haben. Nach dem, was hier in den Kommentaren aufläuft, konnten Frauen wohl noch 2014 um 0:45 Uhr gänzlich unbekleidet durch die Innenstadt flanieren ohne die geringsten Befürchtungen... Madame_Souris aber das einzige was hilft, sind Gendersternchen

Wir brauchen ein Alkoholverbot im Nahverkehr. Wäre jetzt rein journalistisch auch echt zu viel verlangt gewesen, der 'subjektiven' Bedrohungslage mal objektive Zahlen entgegenzustellen, und deren Entwicklung über die letzten Jahrzehnte. Viel besser: mit tendenziösen Zwischenüberschriften suggerieren, dass subjektiv=objektiv.

Das ist das neue „Bunt“ was alle immer so toll finden. Bei all den Kommentaren über Flüchtlinge scheint mir angebracht zu erwähnen, dass viele Deutsche auch nicht das beste Frauenbild haben, wenn ich so die Geschichten meiner Freundinnen höre... Rechte männliche Hetzer: Shut up! Weder könnt ihr mitreden, noch braucht irgend jemand eure unqualifizierten rassistischen Äußerungen!

Dann wäre es doch mal an der Zeit, dass sich Frauen endlich emanzipieren... Städtebauliche Maßnahmen? Vielleicht. Migrationspolitik drastisch ändern? Sicher. Es ist so schön zu lesen, wie die überwiegend männlichen Kommentatoren hier den Frauen und Mädchen zukünftig zur Seite stehen wollen. /* Ironie off

Das Problem ist dabei nicht die Staatsangehörigkeit sondern das Allgemeine Problem, das Männliche Geschlecht. Kein Problem, einfach auf die 'Buntheit' hinweisen. Das sollte ausreichend sein... Liebe Tagesschau, hat das eventuell kulturelle Hintergründe? Vor wem haben die Frauen denn Angst dich nicht etwa vor armen geflüchteten 😱

es gibt länder da laufen die frauen nur in gruppen rum oder dürfen nur raus wenn ein mann dabei ist....da hat ja schon seine gründe Wie kommt Ihr bei dem Thema auf den Geschlechtergerechtigkeit? Na woran kann das wohl liegen? Sicherlich an all den Nadsis auf den Straßen! Man hat sich hier den ganzen Schmutz halt reingeholt.

Ich fühle mich in Düsseldorf auch nicht mehr sicher, darf aber nicht schreiben, warum das so ist ... sonst gibt es einen Shitstorm der Gutmenschen. Also trage ich zähneknirschend mein Pfefferspray durch die Gegend und schweige mich aus. Ja, mai. Jetzt ist des halt so. Kann man nix machen. Also außer die Gründe verschweigen natürlich.

in einer multikulturellen gesellschaft ganz normal.... Wow, eine Umfrage, ob Frauen draußen im Dunkel in Großstädten Angst haben. Darauf muss man kommen. Respekt. Wer Menschen aus rückständigen, patriarchalischen Kulturen nach Deutschland holt, nimmt das in Kauf. Deutschland wird sich verândern und ich freu mich drauf. Ähm, welche Frau sagte das nochmal?

aber bestimmt doch nur, weil sie vor den pöhsen, pöhsen Rächten soviel Angst haben, gelle!😉🤣 Eventuell sollte auch die anderen gefragt werden, eventuell sind unsere Großstädte generell eher unsicher. Das verstehe ich jetzt nicht. Warum nur.... Partyszene..... Oder doch eher BlackLivesMatter Die giftige Saat von Frau Merkel trägt wieder einmal Früchte.

Woran das wohl liegt. Ist bestimmt nur so ein Gefühl welches nicht den Tatsachen entspricht. Oder! Sehr lustig von der . Julianes Idee? Kommt davon, wenn man Millionen ungebildeter Leute aus Kulturen mit verkorkstem Frauenbild ins Land lässt. Der heiße Brei! Ganz schwierig für die deutsche Qualitätsjournaille! Immer stramm drum rum. framing

Jeder Soziologe oder Migrationsforscher hätte voraussagen können, was passiert, wenn man 100Tausende archaische junge Männer ins Land läßt. Aber die Mühe, sich zu beraten, hat Merkel sich nicht gemacht.... Medien auch nicht. 'Jetzt sind sie halt da!' Danke FRAU Merkel. Danke Merkel und Seehofer für die ganzen kriminellen!!!

Zum Glück haben wir seit neulich ein paar Millionen Frauenrechtler aus anderen Staaten, die über die Deutschen wachen.

Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten unsicher - WELTIn den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der Jungs und Männer. da arbeitet ihr hart für Und Ihr Medien habt diese Zustände mit herbeigeführt. Warum wohl? Man darf es ja nur noch an Orte festmachen nicht mehr an gewisse Personengruppen.

US-Wahlen - Hollywoods Frauen jubeln über Kamala HarrisDass Hollywood demokratisch ist, ist nicht neu. Aber Joe Bidens Vize-Kandidatin Kamala Harris hat bei den US-Promis eine Welle der Begeisterung ausgelöst. 'Promis jubeln über Kamala Harris' - Na wieso wohl? Finde den Fehler 😂 Warum? Die Frau ist bei den Vorwahlen der Demokraten übelst unter die Räder gekommen. Die neue Hoffnungsträgerin der deutschen Medien hatte genau 0 (in Worten null) Delegiertenstimmen gewonnen, als sie das Handtuch geschmissen hat. Es geht nur um die 'Schwarzen' Wähler.. programmatisch hat Harris nicht viel zu bieten, das zeigen die schlechten Vorwahlergebnisse für sie! Sie spielt also den Köder!

Mädchen und Frauen fühlen sich in deutschen Großstädten unsicher - WELTIn den deutschen Großstädten fühlen sich viele Mädchen und Frauen immer unsicherer. Das ergibt eine Umfrage. Die Gründe dafür sehen die Experten auch in der Erziehung der Jungs und Männer. da arbeitet ihr hart für Und Ihr Medien habt diese Zustände mit herbeigeführt. Warum wohl? Man darf es ja nur noch an Orte festmachen nicht mehr an gewisse Personengruppen.

Belarus: Politiker fordern hartes Vorgehen gegen LukaschenkoDeutsche Abgeordnete aller gemäßigten Fraktionen fordern ein hartes Vorgehen gegen Diktator Lukaschenko, gegen den Belarus auf die Straße geht. Aha, da helfen dann wohl nur Sanktionen, die das Volk treffen, denn Lukaschenko werden sie nicht treffen aber einen Grund liefern, noch härter gegen die Aufrührer vor zu gehen. nach mehr als 20 Jahren fordern die deutschen Abgeordneten ... ist das ein Witz oder sind jene nur so langsam? Nein, da wird natürlich kein Regime gechanged.

Berlin-Hellersdorf: Hier führt die Polizei einen Nazi-Messerstecher abDie Symbole seiner Gesinnung trägt er auf dem Oberkörper, die blutigen Hände in Handschellen. Diesen Messerstecher mit Nazi-Tattoos holte die Polizei ab. ach die nazi-messerstecher wiedermal... wer kennt es nicht. Migrationshintergrund? Nazis stechen ihre eigenen Kameraden ab und nehmen Drogen..... dachte immer, nazis halten sich an Gesetze.....

Nach Verhaftungswelle: Hongkonger kaufen Medientycoons „Apple Daily“ aus ProtestTausende Hongkonger kaufen „Apple Daily“ aus Protest. Sie reagieren auf die Festnahme des Medientycoons mit dem Griff in die Geldbörse. Die pro-demokratische Tageszeitung von Jimmy Lai findet reißenden Absatz. Da haben sie einem Milliardär noch mehr Geld in den Hintern gepustet.Wie absurd. Genauso gut hätten sie das Geld ins Meer werfen können. Der Aktienkurs ist um das 11fache gestiegen und wird genauso schnell wieder fallen.Dann ist das Geld weg. Wem soll das helfen? Wenn die deutsche Regierung heute noch mit China Geschäfte macht ,klappt genauso viel Blut an den Händen der Regime Opfer.