Formel 1 News: Vettel Fünfter im Freien Training von Barcelona

14.08.2020 14:35:00

Valtteri Bottas hat Lewis Hamilton im Mercedes-Duell zum Auftakt des Großen Preises von Spanien erfolgreich die Stirn geboten.

AnzeigeDu willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!Der Heppenheimer belegte Rang fünf hinter Red-Bull-Star Max Verstappen (Niederlande) und seinem Teamkollegen Charles Leclerc, der Rückstand auf den Monegassen war allerdings mit elf Tausendsteln minimal. Bei den beiden Rennen zuletzt in Silverstone war Vettel stets deutlich langsamer als Leclerc unterwegs gewesen und rätselte über die Gründe.

US-Wahlkampf – Joe Biden beleidigt Donald Trump: „Er ist so in etwa wie Goebbels“ Biden über Trump: „Er ist so in etwa wie Goebbels“ Kämpfe in Bergkarabach: Armenien erklärt Kriegszustand

Perez mit ordentlichem ComebackUnter der Woche entdeckte die Scuderia dann einen kleinen Schaden am Chassis und stattete Vettel daher mit einem neuen Fahrgestell aus. Ferrari bezeichnete den Schaden zwar als vermutlich nicht relevant für die Performance, Vettel hofft dennoch auf Besserung mit dem neuen Arbeitsgerät.

0:39Sky Experte Ralf Schumacher hat Sebastian Vettel zum exklusiven Interview getroffen. Die erste Aussage zum letzten Wochenende gibt es hier - alle Aussagen am Sonntag im Vorlauf auf Sky Sport 1 HD (Videolänge: 39 Sek.). Weiterlesen: Sky Sport News HD »

Formel 1 News: Vettel bekommt neues Chassis für SpanienFerrari-Pilot Sebastian Vettel bekommt nach den rätselhaft schwachen Leistungen der vergangenen Wochen ein neues Chassis. Das teilte die Scuderia im Vorfeld des Großen Preises von Spanien am Sonntag (ab 15.05 Uhr live auf Sky) mit.

Formel 1: So denkt Italien über Ferrari-Pilot Sebastian Vettel4,17 Mio. RTL-Zuschauer hörten beim 70-Jahre-Formel-1-Rennen, wie Sebastian Vettel (33) sein Ferrari-Team heftig anblaffte: „Ich halte durch, aber ihr wisst, dass ihr es verbockt habt.“Wie kommt das wohl in Italien an? Für BILD erklärt Daniele Sparisci (42), Formel-1-Experte der Zeitung „Corriere della Sera“, wie man dort jetzt zu Vettel und Ferrari steht. *** BILDplus Inhalt ***

Formel 1 News: Hülkenberg weiter in der F1? Hängt von Vettel abBeim Formel-1-Comeback von Nico Hülkenberg präsentierte sich der ehemalige Fahrer in starker Form und empfahl sich für die kommende Saison. Ob er jedoch eine Zukunft in der F1 hat, hängt wohl auch von Sebastian Vettel ab. Hülki würde ich gerne an der Seite von Max Verstappen im Red Bull sehen. Dann hätte man bei Red Bull 2 Topfahrer um Mercedes das Leben schwer zu machen. Zur Zeit ist Red Bull ja leider ein Ein Mann Team, weil Albon leider nicht so richtig in die Puschen kommt.

Formel 1: Ferrari baut Sebastian Vettels Auto umMit diesen neuen Teilen soll alles besser werden ... Nach zwei verkorksten Rennen in Silverstone handelt Ferrari. Vettel bekommt ein neues Chassis. Endlich einen Kofferraum! Das wird wohl kaum etwas nützen, Ferrari kann es ohne Fachleute von außen nicht, die Chemie bei Ferrari ist zerstört, Vettel wird bis zum Saisonende nur noch gemobbt werden, er sollte sofort mit dem Drama Schluss machen und gehen. Fährt das Auto nun autonom ohne Vettel, damit Gewinnchance steigt?

Formel 2: Mick Schumacher will in Barcelona wieder angreifenStart in die zweite Halbzeit der Formel 2: Dabei geht es nach Barcelona auf die Strecke, die gewöhnlich Anfang Mai als Europa-Auftakt für die Königsklasse und auch die F2 dient. Doch 2020 ist alles anders - und das trifft auch auf die Temperaturen und somit die Bedingungen zu.

Formel 1: Nico Hülkenberg gibt Cockpit bei Racing Point abHülkenBANK statt HülkenBACK! Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg wird in Barcelona leider nicht mehr fahren. Stammpilot Perez ist fit.