Folgen der Sanktionen: Wenn der Rettungswagen im Embargo liegen bleibt

16.05.2022 12:19:00

Robert Habeck erweckt den Eindruck, als wäre Schwedt der letzte Stolperstein auf dem Weg zum Ölembargo. Doch auch in anderen Teilen von Ostdeutschland ist die Lage heikel. In Leuna wird der Wirtschaftsminister einiges zu hören bekommen.

Angesichts des geplanten Ölembargos der EU gegen Russland bangen Politik, Unternehmen und Arbeitnehmerschaft um die Raffinerie in Schwedt. Noch ist unklar, ob die Anlage ausreichend nichtrussische Lieferungen an Land ziehen kann, um am Netz zu bleiben.

Robert Habeck erweckt den Eindruck, als wäre Schwedt der letzte Stolperstein auf dem Weg zum Ölembargo. Doch auch in anderen Teilen von Ostdeutschland ist die Lage heikel. In Leuna wird der Wirtschaftsminister einiges zu hören bekommen.

Weitersagen abbrechen A ngesichts des geplanten Ölembargos der EU gegen Russland bangen Politik, Unternehmen und Arbeitnehmerschaft um die Raffinerie im brandenburgischen Schwedt.Pocket Die von der EU verhängten Sanktionen gegen Belarus verursachen dort Ausfälle in Milliardenhöhe.Platzsturm im Weserstadion nach der Bundesligarückkehr von Werder Bremen hat zu 20 Verletzten geführt.FC Bayern scheidet aus der Champions League aus Lewandowskis „Servus“ und mögliche Auswirkungen Sind große Ziele - gerade international - auch ohne Lewandowski realistisch? Es könnten ja die letzten Partytage des Polen in München gewesen sein.

Noch ist unklar, ob die Anlage in der Uckermark ausreichend nichtrussische Lieferungen an Land ziehen kann, um am Netz zu bleiben.Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erweckt den Eindruck, als wäre Schwedt der letzte Stolperstein auf dem Weg zum Embargo: Wenn die dort verarbeiteten 12 Prozent des deutschen Ölverbrauchs gesichert seien, könne Deutschland die Importblockade verkraften.Der Schaden belaufe sich auf etwa 16 bis 18 Milliarden Dollar pro Jahr.Diese Einschätzung blendet jedoch aus, dass sich das Rohöl an den anderen Standorten zwar theoretisch aus alternativen Quellen ersetzen lässt, weshalb die Kunden ihre russischen Verträge auslaufen lassen, aber diese Loslösung noch lange nicht vollzogen ist.Werder war am letzten Spieltag der 2.Denn die Umstellung führt sowohl zu technisch-logistischen als auch zu finanziellen Schwierigkeiten.Zudem ist der europäische Luftraum für belarusische Flugzeuge gesperrt..Saisontor dort könnte sein letztes im Bayern-Trikot gewesen sein, nach dem Spiel bekam er zum fünften Mal nacheinander die Liga-Torjägerkanone.

Weiterlesen:
Frankfurter Allgemeine »
Loading news...
Failed to load news.

Angebliche Verschwörungstheoretiker warnten vor einem zu schnellen Embargo. Aber das Geschrei der Befürworter war zu groß. Hauptsache, nach Putin wird getreten. Ob erfolgreich, das war erst einmal egal. Wen inserieren die Arbeitnehmer? Am Netz zu bleiben, welches vom russischem Gas abhängig ist? Macht doch den Laden in Deutschland komplett dicht und lasst euch überraschen was dann passiert!

Wenn totale Verwirrung herrscht, haben die Amerikaner, Freimaurer, Atlantiker, Amerika-Versteher, erreicht, was sie wollten. Das Ende von Toleranz, Offenheit, Demokratie. Nichts ist unmöglich. Ich kein 3.Weltkrieg. Was sind eine Ölraffinerie, deren Arbeitsplätze und die deutsche Industrie? Robert Harbeck weiß das nicht. Er ist aber !!! Bundeswirtschaftsminister ! Er denkt statt dessen an frei laufende Hühner oder jaulende Wölfe oder sein persönliches Bankkonto. Die Leute finden das toll.

Das ist wohl die fehlende Opferbereitschaft, die der ukrainische Außenminister meinte. Während die Ukrainer kämpfen, müssen die deutschen Bürger zumindest ihre Arbeitsplätze verlieren. Aus Solidarität!

Wirtschaft - Westliche Sanktionen verursachen in Belarus Ausfälle in MilliardenhöheDie westlichen Sanktionen gegen Belarus verursachen dort nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Belta Ausfälle in Milliardenhöhe. Zu wenig.. Wie groß ist denn das gesamte Exportvolumen Weißrusslands, damit man einen Vergleich anstellen kann?

Mehrere Verletzte bei Platzsturm im Weserstadion nach Aufstieg von Werder BremenDer Platzsturm im Weserstadion nach dem Aufstieg von Werder Bremen hat Folgen. 20 Personen werden verletzt. Ist doch immer so, dass es Verletzte gibt

Olli Kahns Machtwort: Lewandowski „wird Vertrag erfüllen - basta“Robert Lewandowski forciert einen Abschied schon im Sommer. Der Druck auf die Münchner Bosse wächst, auch wenn sie markige Klartext-Aussagen machen. 🤔😏 bleibt abzuwarten, sehe ich noch nicht! 🤷🏻‍♀️😬🤨

Vorsicht Spargelfalle!Frischezeichen bei Spargel sind helle und saftige Schnittstellen und leichter Glanz. Zudem sollten keine Risse vorhanden sein, schreibt Dörte Elss in der Verbraucherkolumne

Millie Bobby Brown verrät neue DetailsWas wird der Inhalt der neuen Folgen von 'Stranger Things' sein? Millie Bobby Brown hat nun ein paar Details zur vierten Staffel verraten.

Der Favorit setzt sich durch: Europa zeigt sich solidarisch mit der UkraineBeim Eurovision Song Contest setzt sich das Kalush Orchestra aus der Ukraine erwartungsgemäß durch. Deutschland bleibt nur der letzte Platz – mal wieder War der Favorit nicht Deutschland ? 'Der Favorit setzt sich durch' - wofür waren sie denn der Favorit oder was genau wurde denn bewertet? Statements oder die künstlerische Darbietung? Was für eine Schande