FC Bayern: Plan mit Neuer? Kahn-Ansage lässt aufhorchen

27.01.2022 11:09:00

Bayern-Plan mit Neuer? Kahn-Ansage lässt aufhorchen

Bayern-Plan mit Neuer? Kahn-Ansage lässt aufhorchen

Oliver Kahn hat sich zu den Süle-Verhandlungen geäußert. Außerdem erklärte der Vorstands-Boss des FC Bayern das weitere Vorgehen bei Neuer, Lewandowski und Müller.

(26). Der Abwehr-Star verlässt den Verein zum Saison-Ende.„Die Verhandlungen mit Niklas haben sich eine sehr lange Zeit hingezogen. Wir haben ihm ein Angebot gemacht, dieses hat er nicht angenommen“, erklärte Kahn. Natürlich spielte auch

das Thema Gehaltbei Süles Entscheidung eine Rolle. Die Verantwortlichen sollen ihm eine Erhöhung mit einem Jahresverdienst von zehn Millionen Euro brutto angeboten haben. „Ich denke, das Angebot, das wir gemacht haben, ist ein sehr gutes“, meinte Kahn. „Aber auch wir haben bestimmte wirtschaftliche Grenzen, in denen wir uns bewegen müssen. Manchmal findet man da eben nicht zusammen.“

Weiterlesen:
tz »

Feuer in weltbekannter Streichinstrumenten-Manufaktur

Ein Lager für Streich-Instrumente in Ohlstadt ist ein Raub der Flammen geworden. Als die Feuerwehr eintraf, standen die Lagerhallen für wertvolle Cello-Hölzer bereits im Vollbrand. Die genaue Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Weiterlesen >>

Niklas Süle und der FC Bayern: Dann halt nichtDass Niklas Süle den FCBayern im Sommer verlassen wird, erzählt viel über die Regeln in einer Kabine – und die Logik des Corona-Transfermarktes. SZplus

Bundesliga: Florian Wirtz und der FC Bayern - was läuft da mit dem Leverkusen-Star?Bayer Leverkusens Offensiv-Juwel Florian Wirtz zählt schon mit 18 zu den heißesten Eisen der Bundesliga. Klar, dass auch der FC Bayern ein Auge auf ihn wirft. Aber wie realistisch ist ein Transfer?

Bundesliga: FC Bayern München bindet Lukas Schneller bis 2024Der FC Bayern treibt seine Kaderplanung weiter voran und bindet mit Lukas Schneller einen ambitionierten Torhüter. Der 20-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2024. 40:4 Fehler 😬

FC Bayern München: Das ist ungewöhnlich: Robert Lewandowski mit Fehlschuss-Festival beim Frust-Ballern!Das ist ungewöhnlich - Lewy mit Fehlschuss-Festival beim Frust-Ballern! BILDSport

NS-Zeit: „Dem FC Bayern wurde aus der Gauleitung konkret geholfen“Gregor Hofmann hat die Geschichte des FCBayern in der NS-Zeit erforscht. Muss sie nun umgeschrieben werden? Ein Gespräch über den Ruf des Rekordmeisters als vermeintlicher „Judenklub“ und Nationalsozialisten in der Vereinsführung. Von sebifischer SZPlus FCBayern sebifischer diese Tradition führen sie scheinbar weiter Qatar 15000 Tote für Qatar2022 Geld stinkt noch immer nicht QatarAirways FCBayern FCBayern DFB 🤮 FCBayern sebifischer Zwangsabstieg sofort !

FC Bayern: Droht Alphonso Davies nach Herzmuskel-Entzündung Mega-Pause?Noch ist völlig unklar, wie lange Alphonso Davies (21) nach seiner Herzmuskel-Entzündung ausfällt. Beim Kanadier wurde die Erkrankung ...

Niklas Süle (26).Niklas Süle humpeln sah, ahnte er das Schlimmste.Patrick Berger 25.(NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga) Wie der Rekordmeister heute berichtete, verlängern die Münchner den Vertrag mit Eigengewächs Lukas Schneller bis Juni 2024.

Der Abwehr-Star verlässt den Verein zum Saison-Ende. „Die Verhandlungen mit Niklas haben sich eine sehr lange Zeit hingezogen. Die Szene hatte gar nicht böse ausgesehen, aber Hoeneß und Rummenigge waren lang genug Fußballprofis, um zu wissen, dass es kein Gewaltverbrechen braucht, um dieses berüchtigte Band zu demolieren. Wir haben ihm ein Angebot gemacht, dieses hat er nicht angenommen“, erklärte Kahn. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga) Bei Florian Wirtz sind es aber nicht nur die nackten Zahlen, die für Aufsehen sorgen. Natürlich spielte auch das Thema Gehalt bei Süles Entscheidung eine Rolle. Hoeneß, Kreuzbandriss, Süle war erst mal raus. Die Verantwortlichen sollen ihm eine Erhöhung mit einem Jahresverdienst von zehn Millionen Euro brutto angeboten haben. Neben Manuel Kainz, Johannes Schenk und Jakob Mayer ist er einer von vier Keepern in der Reservemannschaft des FC Bayern.

„Ich denke, das Angebot, das wir gemacht haben, ist ein sehr gutes“, meinte Kahn. Es waren die Monate, als ein auf wundersame Weise emporgewachsener Hansi die Bayern zum sogenannten Triple führte. FC Bayern hinter Wirtz her? Interesse ja, aber … Wie die aussehen? Wirtz steht noch bis 2026 bei der Werkself unter Vertrag. „Aber auch wir haben bestimmte wirtschaftliche Grenzen, in denen wir uns bewegen müssen. Manchmal findet man da eben nicht zusammen. SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:.“ Bayern-Boss Kahn erklärt: So lief der Süle-Abgang wirklich Auch die Haltung im Verein ihm gegenüber hat Süle bei seinem Entscheidungsprozess beeinflusst. In schwierigen Phasen fehlte ihm die öffentliche Rückendeckung.

Generell hätte er sich mehr Wertschätzung gewünscht. „Er gehört zu den besten Innenverteidigern, die es im Moment gibt. Ich glaube, diese Wertschätzung haben wir ihm entgegengebracht“, betonte Kahn. „Er spielt solide, souverän, ist in der Defensive ein wichtiger Faktor. Den brauchen wir jetzt auch noch in dieser Saison.

“ Zwar habe der FC Bayern Top-Innenverteidiger im Kader. Mit Blick auf die Zukunft beschäftige sich der Verein laut Kahn aber auch mit Alternativen. Zuletzt wurde über spekuliert. Beide sind im Sommer ebenfalls ablösefrei. FC Bayern: Lewy, Müller und Neuer auf der „Agenda ganz oben“ Süle geht, dafür sollen andere Leistungsträger unbedingt über deren Vertragsende im Jahr 2023 hinaus gehalten werden.

Die Rede ist von Kapitän Manuel Neuer (35), Identifikationsfigur Thomas Müller (32) und Weltfußballer Robert Lewandowski (33). „Es versteht sich von selbst, dass wir mit all diesen Spielern in den Austausch gehen, um auch zu verstehen, was sie wollen. Das ist auf unserer Agenda ganz oben in der nächsten Zeit“, machte Kahn deutlich. Die Torwart-Legende traut Neuer sogar zu, über sein 40. Lebensjahr hinaus Profi zu sein.

„Manuel bricht alle Rekorde – und lässt nichts mehr für mich übrig. Er ist sehr gefräßig, zeigt keine Ermüdungserscheinungen“, schwärmte Kahn. Kahn schwärmt von Lewandowski - und äußert sich über Zukunft von Salihamidzic Auch für Lewandowski hatte der Vorstands-Boss nur Lob übrig. „Er ist ein absolutes Phänomen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er jede Saison gut ist für 25, 30 oder sogar mehr Tore.

Er ist fast eine Versicherung für uns“, sagte der Bayern-Boss. „Wir werden alles daransetzen, dass wir Robert möglichst lange noch bei uns halten können.“ Auch bei Sportvorstand Hasan Salihamidzic (45/Vertrag bis 2023) glaubt Kahn an eine lange Zusammenarbeit : „Wenn man sieht, welchen Erfolg die Mannschaft in seiner Ägide gehabt hat, spricht das für ihn.“ Die zumindest teilweise Stadion-Rückkehr der Fans sieht Kahn ebenfalls positiv in der Corona-Pandemie. „Ich glaube, dass es wichtig ist, dieses Signal jetzt zu setzen“, sagte er und hob auch das in der Arena hervor.

Die Obergrenze bei Profispielen in Bayern liegt bei 10.000 Besuchern, die Auslastung der Stadien darf höchstens 25 Prozent betragen. (pk) .