FC Bayern: Nach Heimpleite gegen Gladbach herrscht Alarmstufe Rot - Kimmich genervt von Fitness

  • 📰 tzmuenchen
  • ⏱ Reading Time:
  • 61 sec. here
  • 3 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 28%
  • Publisher: 63%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Nach Heimpleite gegen Gladbach: Alarmstufe Rot beim FC Bayern - Kimmich genervt von seiner Fitness

München - Joshua Kimmich war nach der 1:2-Auftaktpleite gegen Borussia Mönchengladbach wütend. Den ehrgeizigen Mittelfeldspieler nervte nicht nur das Ergebnis, sondern auch seine eigene Fitness. Wie dieerfuhr, stieß es Kimmich sauer auf, dass er auf dem Platz nur 75 Minuten Vollgas geben konnte. Danach war bei ihm die Luft raus. Was angesichts, die mit einer leichten Infiltration der Lunge endete, jedoch ganz normal ist.

Es war angesichts der zahlreichen Corona-Ausfälle nicht die einzige Position, auf der das Trainerteam umbauen musste. „Es ist doch klar, dass wir umbauen und ein paar andere Ideen haben müssen“, sagte Nagelsmann bereits und erklärte: „Wir werden in manchen Situationen anders verteidigen und den Ball anders spielen müssen, als wir es vielleicht gewohnt sind – oder es zuletzt der Fall war“.

Wie sehr sich das Münchner Spiel geändert hat, zeigt ein Blick auf die „Heatmaps“. Die Farben zeigen, in welchem Bereich des Spielfelds sich die FC-Bayern-Mannschaft am meisten aufgehalten hat: Je röter, desto länger die Aufenthaltsdauer. Die Karte stammt aus dem Spiel gegen Gladbach.Die Heatmap verdeutlicht, dass vom Münchner Offensivdrang aus dem Wolfsburg-Auftritt im Dezember gegen die Fohlen nicht mehr viel zu sehen war.

Bleibt abzuwarten, wie Nagelsmann seine Mannschaft für das Bundesligaspiel am Samstag beim 1. FC Köln einstellt. Durch die Rückkehr des einen oder anderen Stars wird sich wohl auch die taktische Ausrichtung ändern – womöglich herrscht dann wieder vor dem gegnerischen Strafraum Alarmstufe Rot.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Tja - das hat er nun davon - er hat nicht der Wissenschaft sondern den 'Möchtegern' geglaubt, den Impfgegner-Verschwörern, und sich nicht impfen lassen... Jetzt wird das noch einige Zeit dauern, bis er diesen Covid19-Infekt überwunden hat...

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 41. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

FC Bayern München: Nach Patzer gegen Gladbach: Hacken-Rüffel für Niklas SüleBeim 1:2 gegen Gladbach leistete sich Bayern-Star Niklas Süle (26) einen folgenschweren Fehler
Herkunft: BILD_Sport - 🏆 43. / 63 Weiterlesen »

FC Bayern München: Berater verrät, welches Bundesliga-Juwel Bayern willWie sehen die Transferpläne des FC Bayern aus?Michael Reschke, Ex-Bayern-Funktionär und Berater, verrät in der BILD-Sendung „Bayern-Insider“, dass der Klub an einem Bundesliga-Juwel interessiert ist.Lesen Sie mit BILDplus, um welches Talent es sich handelt! *** BILDplus Inhalt ***
Herkunft: BILD_Sport - 🏆 43. / 63 Weiterlesen »

FC Bayern München: Berater verrät, welches Bundesliga-Juwel Bayern willLive im TV ausgeplaudert - Berater verrät, welches Bundesliga-Juwel Bayern will BILDSport Bischof 😜
Herkunft: BILD_Sport - 🏆 43. / 63 Weiterlesen »

Bundesliga: Manuel Neuer beim FC Bayern zurück im Training nach QuarantäneGute Nachricht für den FC Bayern: Manuel Neuer könnte gegen den 1. FC Köln sein Comeback geben. Er macht den nächsten Schritt dazu.
Herkunft: SPORT1 - 🏆 109. / 51 Weiterlesen »

FC Bayern: Präsident erklärt Erfolgsgeheimnis – nicht ohne Seitenhieb gegen BVBDer Präsident des .FCBayern, Herbert Hainer, glaubt, dass vor allem Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge den Verein stark geprägt haben. FCBayern
Herkunft: watson_de - 🏆 105. / 51 Weiterlesen »

ARD-Show bei Kai Pflaume: Oberbayer gewinnt gegen Kramer - und lehnt FC-Bayern-Angebot abIn der ARD-Sendung „Klein gegen Groß“ hieß es am Samstagabend Kopfrechnen. Aber so einfach, wie es vielleicht klingt, war es dann doch nicht.
Herkunft: tzmuenchen - 🏆 41. / 63 Weiterlesen »