EU-Pläne für eigene DNS-Resolver: Kritiker befürchten fragmentiertes Netz

  • 📰 heiseonline
  • ⏱ Reading Time:
  • 48 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 23%
  • Publisher: 71%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

EU-Pläne für eigene DNS-Resolver: Kritiker befürchten fragmentiertes Netz DNS DNS4EU

, die die europäische IP-Adressverwaltung RIPE organisiert hatte. Zu der illustren Runde gehören TLD-Registries und Telekommunikationsunternehmen und vielleicht werfen noch Organisationen wie das RIPE selbst ihren Hut in den Ring.Unter anderem haben zehn Mitglieder des europäischen Dachverbands nationaler Domain-Registries CENTR ein Konsortium gebildet, um ein Angebot für den Aufbau und Betrieb der Infrastruktur abzugeben.

Für alle Interessenten heißt es, die Beine in die Hand zu nehmen, denn die EU hat eine knappe Frist für Angebote gesetzt. Nicht einmal zwei Monate bleiben den potenziellen Interessenten. In Mitgliedsstaaten, die eine Genehmigung durch den lokalen Regulierer erfordern, ist der Zeitdruck noch größer. Eine schwedische Bewerbung etwa müsse bereits bis zum 6. Februar beim Telekomregulierer angezeigt werden, sagte Patrik Fältström, CEO von Netnod.

Afnic-Entwickler Stephane Bortzmeyer widersprach Bertola: "Anders als beim Navigationsdienst GPS gibt es Alternativen", kritisierte er das Vorhaben. Bortzmeyer stellte heraus, dass viele Anwender nach wie vor die DNS-Resolver ihrer Internet-Provider oder sogar eigene Resolver nutzen. Es sei bittere Ironie, dass sich DNS4EU als Maßnahme gegen die zunehmende Zentralisierung verstehe, zugleich aber selbst ein neuer zentraler Dienst werde.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Die EU kann doch einfach digitalcourage die 14 Mio geben, die haben bereits einen EU DNS Server (bzw sogar in DE):

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 11. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Taxonomie: Was die EU-Regeln zu grünen Atomkraftwerken bedeutenDie EU-Kommission verabschiedet das umstrittene Taxonomie-Gesetz, das Investitionen in Atomkraft- und Gaskraftwerke als nachhaltig erklärt. Anbieter von Ökofonds sind sauer. Nur das Europapaparlament könnte noch blockieren, schreibt bjoern_finke SZplus Bjoern_Finke Ich werde keinen Cent für Ökofonds ausgeben, die auf so einer Taxonomie aufbauen, weil ich weder die Hinterlassenschaften von Atom noch Gas meiner Nachwelt hinterlassen darf. Europarl_DE: Bitte verhindern Sie diesen Unsinn. Bjoern_Finke Sehr gut ....Deutschland hat nur eine Stimme und die Mehrheit der EU ist dafür. Das ist Demokratie...ich weiß Deutschland ist schwer zu verstehen ...ist aber so.🤣🤣 Bjoern_Finke Es sollte heißen 'die EU-Kommission verabschiedet das in Deutschland umstrittene Taxonomie-Gesetz'😆 Wir müssen noch viel lernen - vor allen Dingen was Meinungsvielfalt bedeutet und das wir nicht allen unseren Stempel aufdrücken können.
Herkunft: SZ - 🏆 119. / 51 Weiterlesen »

Trotz massiver Kritik: EU-Kommission stuft Atomkraft und Gas als klimafreundlich einUngeachtet massiver Kritik stuft die EU-Kommission Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke unter bestimmten Auflagen als klimafreundlich ein. Ich kann es immer noch nicht glauben. Wie kann man nur so die Augen vor Gefahren und Atom Müll zu machen? Da sieht man mal wieder wie scheiß egal der EU die nachvolgenden genarationen sind 😣 Alles richtig und notwendig! Wem es nicht gefällt kannfreiwilig in den Wald ziehen🤡👍 Es lebe die EU und weg mit FridayForFuture
Herkunft: sternde - 🏆 31. / 63 Weiterlesen »

Worum es bei der EU-Taxonomie gehtWas genau bedeutet Taxonomie? Wie soll sie umgesetzt werden? Und warum ist die Einordnung von Atomkraft und Gas als nachhaltige Energiequellen so umstritten? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Worum es geht? Gefühlt geht es um Greenwashing.
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »

EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe für Flughafen BERMit rund 1,7 Milliarden Euro sollen die durch die Corona-Krise bedingten Einbußen des Flughafens ausgeglichen werden. Der Steuerzahler zahlt für die falsche Politik. Wir werden noch weitere Rechnungen erhalten. Was man mit dem Geld alles hätte zahlen können: bessere Schulen und Kitas, anständige Löhne in vielen Bereichen der Daseinsvorsorge, Wohnungslosen angemessene Unterkünfte ...
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »