Jens Hildebrandt, G-Ba, Infektionsfall, Sondermaschine, Krankschreibung, Sonderregelung, Coronavirus

Jens Hildebrandt, G-Ba

Ende der Sonderregelung: Krankschreibungen per Telefon nicht mehr möglich

Krankschreibungen per Telefon sind nun nicht mehr möglich. Das wird in der ausreichenden Ausstattung mit Masken und anderer Schutzausrüstung begründet:

01.06.2020 09:59:00

Krankschreibung en per Telefon sind nun nicht mehr möglich. Das wird in der ausreichenden Ausstattung mit Masken und anderer Schutzausrüstung begründet:

Der Bundesausschuss begründet das Auslaufen der Regelung unter anderem damit, dass die Ausstattung mit Masken und anderer Schutzausrüstung weitestgehend gewährleistet sei. \r\nDer Hausärzteverband hatte gefordert, noch bis Ende Juni zu verlängern.

Wer eine Krankschreibung wegen einer Erkältung braucht, muss dafür ab jetzt wieder zum Arzt. Die Sonderregelung für telefonische Krankschreibungen wegen der Corona-Krise ist zum 31. Mai ausgelaufen.Der Gemeinsame Bundesausschussvon Ärzten, Kliniken und Krankenkassen hatte das bereits Mitte Mai beschlossen. Das Ende der Sonderregelung stehe im Einklang mit der aktuellen Einschätzung der Gefährdungslage, die zu Lockerungen in vielen Bereichen geführt habe, hieß es damals.

Kommentar: Scheuer agiert ziemlich dreist Trotz Spionage-Skandal: Regierung erlässt Ägypten 80 Mio. Schulden Carolin Kebekus übt in neuem Video harsche Kritik an der Kirche - WELT

Die befristete Ausnahmeregelung war in den vergangenen Monaten mehrmals verlängert worden, um Ansteckungsmöglichkeiten zu verringern und Arztpraxen zu entlasten. Der Deutsche Hausärzteverband hatte gefordert, die Sonderregelung mindestens bis Ende Juni zu verlängern. Der Bundesausschuss begründet das Auslaufen der Regelung auch damit, dass inzwischen die Ausstattung mit Masken und anderer Schutzausrüstung weitestgehend gewährleistet sei. Viele Praxen hätten Hygienekonzepte, so dass Patienten eine ärztliche Versorgung in Anspruch nehmen könnten, ohne sich erhöhten Infektionsrisiken auszusetzen.

Weiterlesen: FAZ.NET »

Aber bei Hausarztpraxen besteht doch gar keine Maskenpflicht? Es wurde auch Zeit, dass diesem paradiesischen Blaumacher-Treiben ein Ende gesetzt wird.

Coronavirus: Polens Wirtschaft - Ende eines AufschwungsJahrelang ging es mit Polens Wirtschaft bergauf. Dann kam Corona und die Grenzen waren plötzlich zu. Seitdem wissen viele Unternehmer nicht mehr weiter. Die sozialen Folgen sind dramatisch. Auch wieder ein Land geführt von Populisten. Kann es sein, dass diese Länder schwerer getroffen sind als andere? Liegt es daran, dass Populisten auf komplexe Probleme keine Lösungen haben? ähnliche Einschätzung gilt für alle Länder

Liveblog: ++ Spanien will Ende Juni Touristen ins Land lassen ++Deutsche, französische und skandinavische Touristen dürfen bald wieder auf die Balearen und Kanaren reisen. Thüringens Landesregierung will das Kontaktverbot aufweichen und ab Mitte Juni Beschränkungen nur noch empfehlen. Alle Entwicklungen im Liveblog. Bild-Text Kombination ist irreführend, denn in Schulen in NRW gibt es keine Makenpflicht. Coronakrise Schulen Komisch, das ist doch dieselbe Ministerin, die noch vor Monatsfrist gesagt hatte, dass Beschränkungen noch bis weit ins nächste Schuljahr gehen- soviel zum Wert dieser Ansage Und dann in Containern- was soll der Quatsch? In jeden Container müssten Dich auch Lehrer- wo sollen die herkommen? Hat das mal jemand durchgerechnet? Doch wohl nicht. Fordern kann man viel

Liveblog: ++ Spanien will Ende Juni Touristen ins Land lassen ++Deutsche, französische und skandinavische Touristen dürfen bald wieder auf die Balearen und Kanaren reisen. Thüringens Landesregierung will das Kontaktverbot aufweichen und ab Mitte Juni Beschränkungen nur noch empfehlen. Alle Entwicklungen im Liveblog. Danke!!! Es wird auch Zeit, dass sich mal jemand dieser Sache annimmt😠 Die Menschen, die beschützt werden sollen vegetieren vor sich hin! Vielleicht nicht in allen Heimen, aber in allen, die mir bekannt sind. Es ist unmenschlich!👎 Kinderheime und Altenheime sollten zusammen gelegt werden. Laender wie Kanada haben es vor gemacht.. Ein Segen für alle... Außer den Pädophilen Grünen Pflegekräfte ordentlich bezahlen damit mehr Leute das machen wollen und dann mangels Personalmangel Zeit und Kraft für Menschlichkeit übrig ist - wäre doch ein Anfang.

Mehrheit war seit Jahren nicht möglich: Umfrage-Hammer für Schwarz-Gelb!Umfrage-Hammer zu Pfingsten! Die Union profitiert weiterhin als einzige Partei von der Krisenpolitik der Bundesregierung, legt wieder zu. Das eröffnet fast vergessene Koalitionsoptionen. Lesen Sie mit BILDplus, was der Umfrage-Hammer bedeutet und wie das derzeitige politische Kräfteverhältnis in der Corona-Krise aussieht. *** BILDplus Inhalt *** Lindner hat nur noch Mitleid und Dummheit. Wo soll da eine Mehrheit sein. Die Bild-Zeitung hat keine Ahnung. Dumm BILDet nicht. Und die FDP ist unter 5% ... was hilfts? Lindner will keiner!!🤮

FC Bayern München: Darum glaubt Hoeneß nicht mehr an einen Havertz-TransferUli Hoeneß (68) kann sich einen Wechsel von Kai Havertz (20/aktuell Leverkusen) zum FC Bayern aktuell „ehrlich gesagt nicht vorstellen“.

Absage an Trump: Merkel fliegt nicht zum G7-Gipfel nach WashingtonWegen der Corona-Pandemie will Angela Merkel nicht zum G7-Gipfel Ende Juni nach Amerika fliegen. Zunächst war das G7-Treffen als Videokonferenz geplant, doch in dieser Woche lud Donald Trump die Regierungschefs ein, nach Washington zu kommen. Natürlich corona! Deswegen trägt sie ja auch immer eine Maske! Boah wie peinlich ist das?so offensichtlich die Hose nass zu haben? Kein Statement über die Aktionen der WHO schleudert aber weiter Geld rein! Aber die gosch bekommt man zu fragen über Trump auch nicht auf! 💩💩💩 Schade! Dann bekäme sie gleich ein neues Zuhause in GITMO Liegt es wirklich an Corona? Denn vor Corona hatte Merkel fast bei jedem Staatsbesuch einen Schwächeanfall. Musste dann von den Leibwächtern gestützt werden. Oder stierte einfach nur wirr vor sich hin. Manche sprachen sogar schon vom Ende der Ära Merkel. Was ist daraus geworden?