Nationalmannschaft, Gnabry Serge, Nationalmannschaft Argentinien, Süle Niklas, Ter Stegen Marc-André, Löw Joachim

Nationalmannschaft, Gnabry Serge

Deutschland - Argentinien: Deshalb lachte Serge Gnabry bei Schweigeminute

Millionen wunderten sich - Deshalb grinste Gnabry bei der Schweigeminute

10.10.2019

Millionen wunderten sich - Deshalb grinste Gnabry bei der Schweigeminute

Während der Schweigeminute in Dortmund sahen die TV-Zuschauer einen lachenden Gnabry. Aber warum lachte der DFB-Star?

Wegen des mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Anschlags in Halle (Saale) gab es vor Anpfiff eine Schweigeminute in Dortmund. Und die sorgte bei einigen Fans und TV-Zuschauern für Verwirrung: Serge Gnabry (24), der später ein Traumtor zum zwischenzeitlichen 1:0 erzielte, konnte sich ein Lachen während der kurzen Stille nicht verkneifen.

Gnabry zeigte gegen Argentinien mal wieder seine Fähigkeiten

Weiterlesen: BILD

Man sollte den Penner der in der Schweigeminute gesungen hat, ausfindig machen und lebenslang Stadionverbot erteilen. Einfach Respektlos. Was würde der sagen wenn jemand auf der Beerdigung eines Verwandten 'so ein Tag, so wunderschön wie heute', singen würde. Auf dem Foto sieht man dass auch andere Spieler grinsen, sie fallen aber in der Gruppe nicht auf, weil sie alle GRÖßER sind als Gnabry! 😉

Um das aufzulösen: jemand hat die Minute gestört und wurde mit 'Halt die Fresse' zum schweigen gebracht. Fand Gnabry gut und richtig. Auf dem Bild lachen Süle und Luca übrigens ebenfalls. Netter Versuch....

SPORT BILD-Replay: Götze-Choreo, Gnabry- Schmunzler, Sané-Besuch„Replay“ heißt die neue Rubrik von SPORT BILD – mit den Highlights, den ganz besonderen Momenten der großen Spiele. Bei der Neuauflage des WM-Finals von 2014 zwischen Deutschland und Argentinien (2:2) 2:2 nach 2:0. Hat die Nationalmannschaft jetzt auch ein Mentalitätsproblem?

Wenger: Bayern hat beim Gnabry-Wechsel „manipuliert“Beim FC Arsenal bekam er als Youngster keine Chance, beim FC Bayern ist er mittlerweile ein Leistungsträger. Serge Gnabry (24) hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung vollzogen!Der

Franck Ribéry: Der Ex-Bayern-Star spricht über Gnabry, Kovac und CoutinhoLange Anlaufzeit brauchte er nicht. Knapp zwei Monate ist Franck Ribéry (36) jetzt in Florenz – und es ist so, als wäre er schon ein paar Jahre dort.Sein Italienisch ist perfekt, sportlich läuft es auch super. Im September wurde er sogar zum Spieler des Monats der Serie A gewählt. Der Ex-Bayern-Star hat eine neue Heimat gefunden.Allerdings schwärmt er weiter für die Bayern! Wie er seinen Ex-Klub weiter verfolgt, was er über „Nachfolger“ Gnabry, Superstar Coutinho und Ex-Trainer Kovac denkt – das alles lesen Sie mit BILDplus! *** BILDplus Inhalt *** missgoretzka

SPORT BILD-Replay: Götze-Choreo, Gnabry- Schmunzler, Sané-Besuch„Replay“ heißt die neue Rubrik von SPORT BILD – mit den Highlights, den ganz besonderen Momenten der großen Spiele. Bei der Neuauflage des WM-Finals von 2014 zwischen Deutschland und Argentinien (2:2) 2:2 nach 2:0. Hat die Nationalmannschaft jetzt auch ein Mentalitätsproblem?

Löws Notelf verblüfft gegen Argentinien – und bricht dann einAus der Not heraus hat eine Bubi-Elf um den neuen Torgaranten Serge Gnabry gegen Argentinien lange verblüfft - brach am Ende aber ein.\n

Anschlag in Halle vor Synagoge: Mindestens zwei Tote, Killer legte auch Sprengsätze abNach BILD-Informationen macht der DFB am Abend vor Anpfiff des Länderspiels zwischen Deutschland und Argentinien eine Schweigeminute als Gedenken an die Opfer. Genau wie in Christchurch riecht nach rechtsradikale Schlimm zu sehen was mit seiner Heimat passiert 😕 kann es mir schon denken : 🤮🤮🤮

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 Oktober 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Die 8. Generation des VW-Bestsellers: Exklusive Skizzen vom neuen Golf

Nächste nachrichten

Super-Taifun am Samstag in Japan: Formel 1 droht Qualifying-Absage
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten