Krawalle İn Stuttgart, Süddeutsche Zeitung Meinung, Politik, Süddeutsche Zeitung

Krawalle İn Stuttgart, Süddeutsche Zeitung Meinung

Deutsch bleibt deutsch, mit oder ohne M

Die Konzentration von Ermittlungen auf die ethnische Herkunft der Eltern von Tatverdächtigen schürt rassistische Vorurteile.

13.07.2020 14:48:00

Stuttgarter Randale: Eine Konzentration von Ermittlungen auf die ethnische Herkunft der Eltern von Tatverdächtigen dient weder der Gerechtigkeit noch der Prävention von Kriminalität, sondern schürt allein rassistische Vorurteile, kommentiert Jan Bielicki.

Die Konzentration von Ermittlungen auf die ethnische Herkunft der Eltern von Tatverdächtigen schürt rassistische Vorurteile.

Junge Menschen haben randaliert, Schaufenster zerschlagen, Polizisten angegriffen und verletzt. Wer sie sind und warum sie das getan haben? Das will man natürlich wissen nach den wiederholten nächtlichen Ausschreitungen in Stuttgarts Innenstadt. Ohne dieses Wissen lassen sich weder gerechte Urteile fällen noch Ansätze zur Prävention entwickeln. Und darum ist es natürlich Aufgabe von Ermittlungsbehörden, Motiv und Lebensumstände zu ermitteln, die einen möglichen Täter - deutlich seltener: eine mögliche Täterin - zur Tat gebracht haben. Vieles kann dabei eine Rolle spielen, gerade bei jungen Tatverdächtigen vor allem: Wie wuchsen sie auf? In einer Sozialwohnung am Hallschlag oder in einer Villa in Halbhöhenlage? Gab es daheim Liebe oder Haue, Unterstützung oder Vernachlässigung? Aus vielen Mosaiksteinchen ergibt sich ein Bild - und eines dieser Steinchen könnte möglicherweise auch die Herkunft der Eltern sein.

Shitstorm: Audi entschuldigt sich für Werbung mit Kleinkind - WELT Demos: Muss die Polizei bei Corona-Skeptikern härter durchgreifen? - WELT 23-Jährige in Potsdam vergewaltigt – Polizei sucht drei Männer

Aber eben nur möglicherweise und nur eines unter vielen. Egal, ob nun in Stuttgarts Gemeinderat tatsächlich der unsägliche Begriff von der"Stammbaumforschung" fiel - die Debatte um die Folgen der Krawalle hatte sich leider schon vorher auf diesen einen Punkt verengt: Haben die Krawallos vom Eckensee etwas, das man hierzulande verdruckst Migrationshintergrund nennt? Hatten wohl etliche der Tatverdächtigen. Nur: Diese Erkenntnis hilft eben kaum weiter. Fast jedem zweiten Stuttgarter, jedem vierten Einwohner Deutschlands lässt sich dieses M-Wort anhängen, er oder sie braucht dazu nur einen Elternteil, der nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren ist. Es sind Schüler, Studenten, Arbeiter, Angestellte, Arbeitslose, Akademiker unter diesen 20 Millionen, und die Hälfte von ihnen hat einen deutschen Pass, von den jungen Leuten unter ihnen sind es sogar die meisten.

Ob Vater oder Mutter nun in Sarajevo oder in einem Ort mit der Endung -ingen geboren wurden, mag für den Einzelfall durchaus Bedeutung haben, kann Diskriminierungserfahrungen oder mangelnde Bildungsmöglichkeiten erklären, über die Lebensumstände von Tätern und Tätergruppen sagt es in den allermeisten Fällen jedoch erst einmal gar nichts. Eine Konzentration von Ermittlungen - und der Berichterstattung darüber - auf die ethnische Herkunft der Eltern dient darum weder Gerechtigkeit noch Prävention, sondern schürt allein rassistische Vorurteile.

Längst empfinden viele junge Deutsche, die damit belegt werden, das M-Wort als diskriminierend - zu Recht. Einst als Verlegenheitskrücke der Sozialforschung erfunden, ist es in weiten Teilen der politischen Debatte zum Kampfbegriff geworden. Es spaltet in Deutsche erster und solche zweiter Klasse. Nicht nur für Polizei und Politik, sondern für alle sollte gelten: Wer Deutscher ist auf dem Papier, ist Deutscher - ohne wenn, aber und M.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

Und Jetzt in Berlin das Antidiskriminierungs Gesetzt Und die Diskussion um den Stammbaum der Täter. İst doch okay,Polizei Arbeit eben. Schafft die Polizei doch einfach ab ! Sie alle sind der Grund dafür,das der Rechte Rand in diesem Land jeden Tag stärker und gefährlicher wird. Nun Mal für alle Linksheuchler hier: Sinti und Roma verdrecken ganze Wohnviertel, entsorgen ihren Müll überall nur nicht da wo Sie sollen. Aus Erfahrung weiß ich daß es im Übermass Ausländer sind die sich nicht an die Corona Regeln halten. Lasst Mal die Nazi Begleiche hier,klar ?

Wie in Frankreich die „Maskenverweigerer“ die einen Busfahrer quasi zu Tode geprügelt haben? für mich ein ambivalentes thema. war zuerst gastarbeiterkind, dagegen finde ich migrationshintergrund völlig ok. das begriffliche eindeutschen ist wichtig, um formale gleichheit herzustellen, gut. & wo bleiben dann meine kulturellen besonderheiten?

Total. Ich verstehe auch nicht den Antritt. Die Polizei soll zwar Straftaten verhindern, aber was soll das hier sein? Also wo ist jetzt der Effekt. Mich würde ja eher interessieren wie alt die sind, wo die aus den Stadtteilen her kommen, wo die sich sonst treffen, Vorstrafen usw? Genau so ist es.... Es geht hier doch nicht um den gesetzestreuen Italiener....Engländer....Finnen....sondern um den taharush gewöhnten Syrer, Algerier oder Türken

Unsinnige denunziatorische Interpretation, Kriminologie + Psychiatrie + Gerichte explorieren seit Jahrzehnten Genealogie + Herkunft - was nicht verurteilend war, sondern etwa zu mildernen Strafen führte: Kulturelle Herkunftsmotivlage. Nun soll das plörzlich nazistisch sein ? Bei der SZ möchte man nicht, dass Probleme benannt, erkannt und gelöst werden. Und das ist staatsgefährdend.

'Deutsch bleibt Deutsch.'.. Ist auch fragwürdig „Keine Diagnose ohne Untersuchung.“ 1. Arzt der Geschichte Was für rassistische Vorurteile? Geht es vielleicht noch blöder? Ein Versuch wäre es wert. Wären die Täter Neonazis gewesen, hätte ich längst in der Presse lesen können, daß sie vor 25 Jahren in einem Zeltlager der Heimattreuen Jugend Königsberger Klopse gegessen haben. Aber bei dieser Tätergruppe will man es einfach nicht so genau wissen, gell?

Jeder weis bereits das der Ursprung vom Rassismus aus den Staatsapparaten kommt. Wehret den Anfängen!!! Na ja, die Religionszugehörigkeit eines Bürgers auf der Lohnsteuerkarte zu erwähnen, das ist auch diskriminierend Herr Bielecki hat keine Ahnung, wovon er da redet. Wirklich überhaupt nicht. Soll ich Lügen das ich kein Migrant bin. Wieso soll ich mich schlechter fühlen. Egal was Liebe Redaktion sZ nehmt weniger wovon auch immer. Ihr entwickelt euch zu Sprach Nazi’s und sehr Probleme wo keine sind.

Das ist Unfug entweder wissen sie es nicht oder sie lügen. Bei jeder Straftat eines Täters wird die Herkunft, Sozialisierung, Familie ermittelt. Oft nicht zum Nachteil des Täters dem dann bei der Urteilsfindung ein 'Rabatt' gegeben wird. Es ist aber wichtig für das Strafmaß im Prozess! Auch ob Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht angewandt wird! Linkspopulisten sind einfach nur noch dumm, oder?

Ich lebe seit 1968 hier und habe 2 Staatsangehörigkeiten... Bin mit einer Deutschen verheiratet und arbeite im öffentlichen Dienst... Voll integriert? Immer kommt ein Deutscher ums Eck und erinnert mich daran das ich keiner bin sondern für ihn ein 🇮🇹 bleibe... Egal... Der Begriff Stammbaum/ Stammbaumforschung im Zshg. mit der Stuttgarter Polizei ist Fake. Sie wurden von Polizeivertretern nie verwendet. Es ist eine ganz üble Masche, die Ursachenforschung für Gewalt und Kriminalität in die Nähe des Nazi-Regimes zu rücken, um Täter zu schützen👎

Als Migrantenkind kann ich über diese Artikel nur lachen. In puncto Migrationskriminalität sind die Linken wie die 3 Affen: Man stelle sich vor, die SZ würde auch investigativ tätig... Die SZ ist in einer linken Sackgasse gelandet. Da liegt er falsch. Kleiner Hinweis an die Nazis hier: München hat 40% Ausländer und Migranten, sicherste Großstadt Deutschlands, deutlich bunter als Berlin. NazisRaus

Zur Vermeidung etwaiger Vorfälle von Rassismus ist es angesagt überhaupt keine Ermittlungen mehr anzustellen und die Ermittler der Polizei in die Rente zu schicken...Soll das der neue Tenor sein ? Das ist Grotesk..🧐 Interessanter Kommentar, dass sich die hier getroffen Aussagen auf viele Artikel der SZ anwenden ließen, ist wohl die Ironie bei der Sache. Aber vielleicht erinnert sich ja jemand daran, falls man mal wieder auf die 'biodeutsche' Herkunft des Täters verweist. 😉

Wie de Herr so sei Gscherr Stuttgart Integrationspolitik in DEUTSCHLAND 🇩🇪, SPANIEN 🇪🇸 kurz EU 🇪🇺 ist falsch. Man versucht Menschen aus aller Welt bei uns in der EU aufzunehmen, wo sie es nicht einmal geschafft haben uns Kerneuropäer zu integrieren. Gehöre nach über 61 Jahren nicht zu Deutschland. MM.

Nein, Junge, die ohne Grenzen werden, sind vieilleicht so erzogen worden, wie die Eltern es wollen... Das muss diskutiert werden, wie André Probleme auch ! In Frankreich Haben wir dièse Angst auch... Und das darf er auch schreiben, denn die Meinungsfreiheit erlaubt auch dumme Meinungen. Migrantenkriminalitätsleugner

Deutscher ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Art. 116 Abs. 1 GG Es wäre ja schlimm, wenn Hintergründe ermittelt würden. Wenn integrative Konzepte gelegentlich auf dem Prüfstand stünden. Dann käme vielleicht heraus, dass Grüne und Linke in einer Traumwelt leben. So etwas muss natürlich unterdrückt werden.

Eine zynische Logik: wenn man die Herkunft der Straftäter nicht kennt, kann man weiter so tun, als gäbe es kein Problem bei der Integration. Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß! Immer wieder schön von euch belehrt zu werden. Die eigens gemachten Erfahrungen der einzelnen Polizisten dürfen bei ihrer Arbeit selbstverständlich keine Rolle spielen. Wenn es nach der Herkunft geht, dann sollte sich die Polizei auf die 'deutschen' Konzentrieren. Alles Nazis

Pronlem ist, dass die Polizei das darf, also bei anderen Behörden Auskunfte einholen Nein nein. Es untscheidet – und das zu recht – in Deutsche und Migranten. 🤗 Nein, die Klärung des Motives gehört zur Aufklärung einer Straftat dazu. Und bei Migranten könnte das Motiv natürlich Hass auf Christen , Hass auf Deutschland oder das Gefühl sein in der Ehre verletzt worden zu sein. Aber es ist schon erschreckend wie linke Medien angeblich ...

Hat da jemand vor dem Ergebnis Angst? Die politische Zielsetzung ist, die Migration als Ursächlich dar zu stellen! Welche andere Begründung sollte es haben? GG Artikel 3 sagt doch wohl alles. Oder sind wir jetzt in der Nazizeit. Obwohl die AfD und deren Pack wünscht sich die ja zurück. blödsinn Um welches böse M-Wort gehts denn nun schon wieder?

Ich bin Amerikaner und ich lerne noch Deutsch. Das “M-Wort”? Ich kenne das Wort aber ich glaube, das ich die genaue Bedeutung nicht verstehe. Ist das “M-Wort” mit dem Englischen “N-word” vergleichbar? Das “M-Wort” ist immer eine rassistische Ausdruck? Das sehe ich als Spanier etwas anders. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich z.B. nicht auf den Quatsch eines Erdogan höre, der sich an seine im Ausland lebenden Landsleute mit den Worten „Assimilation ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.“ wendet.

Unsinnige denunziatorische Interpretation, Kriminologie + Psychiatrie + Gerichte explorieren seit Jahrzehnten Genealogie + Herkunft - was nicht verurteilend war, sondern etwa zu mildernen Strafen führte: Kulturelle Herkunftsmotivlage. Nun soll das plörzlich nazistisch sein ? es braucht keine ermittlungen, jeder der mit offenen augen durch die innenstädte geht , weiß welche bereicherung ihr unwesen getrieben hat ! so ... und nun gebts mir !

Quatsch. Es ist wichtige Information um die Ursachen festzustellen. Wer ist denn Innenminister in Stuttgart? Der stv. CDU Vorsitzende Thomas Strobl. Im Zivilberuf Schwiegersohn von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Wenn Antifa gemeinsam mit der PKK randalieren geht, fragt auch niemand nach der Herkunft

Oha wenn man das hier so liest, dann jemand der sich aufs GG beruft schon ein linksextremer Antifa und Staatsfeind und Nachfolger der RAF? So weit ist es jetzt schon. Danke Faschistenpack der AfD. Und der dumme Toitsche nickt Es bestätigt viel mehr Vorurteile Korrekte Haltung. Wenn man sich einen Dreck schert um öffentliche Sicherheit und Ordnung und sich die Realität so zurecht klittert, dass sie zum Blasenweltbild passt.

Die SZ möchte den Lesern und der Bevölkerung die Identität der Plünderer vorenthalten! Das lässt nur einen Schluß zu : Die kriminellen Taugenichtse kommen aus dem Orient und Schwarzafrika! wer sagt denn, dass sich die ermittlungen auf die eth elterherkunft FOKUSSIEREN? ist es nicht eher die falsche darstellung von aussagen die vorurteile schürt

Adem_K_2023 Adem bunlarin yazdiklarina inanma. Yillardir hep ayni sözler, ama deyisen birsey yok Also hätte man ann Silvester in Köln nur biodeutsche kontrollieren sollen?🤭 Soziale/kulturelle Hintergründe der TV sind wichtig. Man kann nicht aus PC Probleme ignorieren und so tun als gäbe es sie nicht. Wie soll es so besser werden ? Unglaublich, daß 2020, nach all dem Shit der seit 2015 passiert ist, immernoch an diesem Narrativ festgehalten wird.

DorisBrehm Jesus Ihr habts es auch noch nich kapiert? Bewusste, absichtliche Falschdarstellung zur Durchsetzung des eigenen Narrativs. Es ist widerlich. ... konnte man sich eigentlich denken, dass das Thema „Herkunft von Straftätern“ - auch wenn es gängige Polizeiarbeit ist - von der SZ in die ihr „genehmen Ecke“ geschoben wird !!!

Blödsinn. Ich denke, der linke Presse- und Politmob schürt die Kritik gegen sich selbst , und das zu Recht, gelle? Unsinn. Die soziologische Analyse liefert Hinweise auf Ursachen und Herkunft der Gewalt. Naja die Vorurteile schüren die Täter oder ? Hat das schon jemand der Polizei in Stuttgart gesagt? Man muss das, angesichts der Ereignisse in Oppenau, einordnen: Die Polizei in BaWue kann Rassismus besser, als 1 Möchtegern-Rambo zu neutralisieren (4, in Worten: VIER, gewarnte Beamte lassen sich ihre DIENSTWAFFEN abnehmen. Der Mann ist momentan immer noch auf der Flucht).

tsingelnstein Schon der erste Satz zeigt die Verlogenheit der Debatte: Wer - ausser hier dem Autor- hat je davon gesprochen, die Ermittlungen würden sich 'auf die ethnische Herkunft der Eltern KONZENTRIEREN Also bis jetzt hat mir noch NIEMAND schlüssig ERKLÄREN KÖNNEN, warum dieser ARIERNACHWEIS UNBEDINGT ERFORDERLICH ist. Und wenn er erforderlich ist, warum machen das nicht auch andere Städte? Oder hat das was mit LLATENTEM RASSISMUS zu tun? Den es offenbar DOCH GIBT!

Nicht ethnischer Herkunft nachforschen! Das erklärt & ändert mE nichts. Dennoch: Die Frage, ob in der Entwicklung & Erziehung von jungen Leuten etwas schiefgelaufen sein könnte, die keine Achtung vor d. Unversehrtheit von Menschen & Sachen zeigen, muß erlaubt sein. watch_union Lasst doch unsere Polizei Ihre Arbeit machen! Immer wieder das gleiche mimimi.... heuchlerisch

Wenn ein Mensch kriminelle Handlungen begeht, gehört er bestraft egal wo er herkommt. Wenn dieser Menschen zu unrecht behandelt wird oder gar Geschlagen, fordert er auch Gerechtigkeit egal was für Hintergründe bestehen Es ist doch unbestritten das seit 2015 sich viel zum Negativen verändert hat. Frauen gehen Nachts nicht mehr raus und meiden Busse und S-Bahn. Ursache ist Welche?

Tweet gelesen und ordentlich gelacht... wieso dürft Ihr Deutschen nicht über Ethnien reden? Weil es vorwiegend sch...ß nichtintegrierbare Ausländer waren? Das Fühlt sich nach Naziideologie an nur kommt es von GrünenLinken und Co. Echt Lustig das als Migrant zu schreiben! 🤣🤣🤣 Nur Fakten & Wahrheit sind politisch korrekt. Wenn bestimmte Migrantengruppen sozial immer mehr nach hinten runterfallen liegt dass an den schönredenden Gutmenschen. Das Realitvieren schadet vor allem den Migranten selber.

Ist doch interessant zu erfahren, wie viele Generationen eine Familie hier schon lebt und wie viele immer noch nicht deutsch sprechen können. Dann ist doch alles klar. Allein aus Respekt gegenüber dem Land was mich aufnimmt lerne ich die Sprache. Respekt oder kein Respekt. Quatsch...diese Untersuchungen müssen sein. So lassen sich Schlüsse auf kriminelle Rassen ziehen und deren Zwangssterilisierung anordnen 😃...die 2te 🙄

Ist das Problem weg, wenn ich die Augen zumache? 🤔 Wurde eigentlich schon der Stammbaum der entwaffneten Polizisten Oppenau erforscht ? Welche Partei stellt noch mal den Ministerpräsidenten in BW ? Es bedient den Rassismus der bildungsfernen Schichten, sonst nichts. Es waren Idioten und diese Fälle müssen verfolgt werden. Ganz egal wie mies die Lebensumstände sind, nichts rechtfertigt blinde Zerstörungswut. Den Allgemeinplatz Ausländer rechtfertigt allerdings ebenso wenig.

Soweit ich mich erinnere, waren bei den Unruhen Deutsche und M Deutsche etwa zu gleichen Teilen beteiligt! ABER NUR DIE HERKUNFT VON M DEUTSCHEN WIRD ERFORSCHT! NA, WENN DAS MAL KEIN RACIAL PROFILING IN REINKULTUR IST! DAS ES JA ANGEBLICH GAR NICHT GIBT! SAGT DIESE POLIZEI! Sie und ihre linksradikalen Agitationen. Wollen Sie nicht mal endlich erwachsen werden und in der Realität ankommen?

Artikel 3 GG besagt, dass niemand wegen seiner Abstammung benachteiligt oder bevorzugt werden darf. Stammbaumfoschung ist also völlig sinnlos, weil es der Polizei (zurecht!) verboten ist, irgendwelche Konsequenzen aus ihr zu ziehen. Kann man sich sparen! Die „nicht deutschen Täter“ sind in der PKS ohnehin deutlich in der Überzahl...

Fragen Sie doch einfach mal die Betroffenen, ob Sie sich selbst als Deutsche sehen. Da wird sich mancher dumme Alman wundern. Also zum einen ist das ja wieder ein falscher Gebrauch des Wortes Rassismus. Aber letztendlich ist es so, dass Menschen die wir aufnehmen weil sie uns um Hilfe baten sich nicht kriminell verhalten sollten. Tun sie es doch gehören sie sofort abgeschoben. Und wer diese kriminellen

😂 schürt gar nichts. Der Bürger ist eh nicht mehr dumm genug, alles blind zu glauben. Und eure Verschleierungstaktik, bezüglich der Herkunft, funktioniert auch schon lange nicht mehr. 🍿 Na ja. Davon abgesehen - laut StN_News sind von den 34 bisher festgenommenen Tatverdächtigen um die 80% Ausländer, bzw. haben Migrationshintergrund. Was soll da der Quatsch mit Stammbaumforschung? StuttgartRiots Partyszene

Oppositionspolitiker Ceviköz: „Die Türkei treibt sich mit ihrer Außenpolitik in die Enge“Die Türkei ist in mehrere Kriege involviert. Der stellvertretenden Vorsitzende der größten türkischen Oppositionspartei sieht das Erbe Atatürks gefährdet. Ein Gespräch mit Ünal Ceviköz. Deine größte Oppositiospartei war seit 1960 nicht mehr an der Macht Ist die BRD in keinen Kriegen involviert? 😂 wohin gehen denn die ganzen Waffen? Ein nach wie vor boomenden Markt. Welches Erbe ? Der Ermordung und Umsiedlung von Millionen Kurden oder der nahezu kompletten Zerstörung der alevitischen sowie anatalischen Kultur ? Dieses Erbe hat dem Land Millionen Leben und fast 100 Jahre Fortschritt gekostet.

Sex und Schmerzen: Wie verändert Sadomaso die Liebe und die Beziehung?Wahrscheinlich gab es sie schon immer: die Lust auf Schmerz. Doch in den letzten Jahren ist das Thema Sadomasochismus prominenter geworden. Die Präsenz von SM in Medien und Kultur macht Menschen neugierig, immer mehr Paare wagen sich auf das einst bedrohlich erscheinende Terrain. Doch was macht es mit der Liebe, wenn man Schmerzen in seine Beziehung integriert? Schadet BDSM dem respektvollen Umgang im Alltag?In BILD erklärt Sex-Coachin Christine Janson, worauf ein Paar achten muss und welche Risiken für die Liebe bestehen. *** BILDplus Inhalt *** Ich würde gern, nicht geschlagen werden Das sind Artikel, die ich mich wieder überlegen lassen, ob mein Bild+Abo noch gerechtfertigt ist. Evtl. muss ich mal wieder Konsequenzen ziehen. Irgendwann kommt dann aber sicher wieder der Zeitpunkt, wo mich eine kritische Berichterstattung (z.B. Bild vs. Drosten) zurückholt. 🧐 Seit wann ist das hier ein MyDirtyHobby Account?

Erdogan und die Justiz: Die Anwälte werden unter Kontrolle gebrachtDie Rechtsanwälte sind in der Türkei die letzte Bastion einer unabhängigen Justiz. Nun will die Regierungspartei AKP mit einem Gesetz auch sie unter ihren Einfluss bekommen. Wundert das irgendjemanden? Wir wundern uns ständig in Deutschland und haben längst vergessen, dass ähnliche oder sogar gleiche Dinge bei uns passierten. Vergangenheit, was heißt das in Jahren und mit welchem Recht kann man sie wann vergessen oder sogar Wiederholen? 😊 In Deutschland hängt die ganze Justiz an der Steuerung. Warum sollte es in der Türkei anders sein?

Parteienfinanzierung: Weniger Spenden - außer für die CDUDen meisten im Bundestag vertretenen Parteien sind im ersten Halbjahr die Einnahmen aus Großspenden weggebrochen. Eine Ausnahme stellt die CDU dar. Sie bekam schon jetzt mehr als im ganzen Jahr 2019. Korrupte Merkel-Junta - aber bei Mini-Soenden für AFD hyperventilieren Schwarzgeld-Wolle u Staatsfunk In der nächsten Regierung ist die CDU mit höchster Wahrscheinlichkeit vertreten. Bei den anderen Parteien muss man den Stand der Prognosen kurz vor dem Wahltermin zur Bundestagswahl abwarten und sehen, wo es sich lohnt sich einzuschmeicheln. Spendet die ARD eigentlich auch an die CDU? Eine Hand wäscht die Andere?

F1 News: ''Chaotische Bedingungen'' könnten Vettel in die Karten spielenFormel 1: ''Chaotische Bedingungen'' könnten Vettel in die Karten spielen

Das waren die spektakulärsten HackerangriffeVom Milliarden-Hack in Bangladesch über den US-Wahlkampf bis zu Merkels Mails: Hacker können politische Krisen auslösen. Manchmal suchen sie auch nur nach Beweisen für Ufos.