Debatte über Impfpflicht: Die Union wartet auf Scholz – und die Infektionszahlen erreichen einen Rekord

12.01.2022 11:31:00

CDU und CSU haben eine neue Linie zur Impfpflicht: Erst soll die Regierung etwas vorlegen, dann könne man darüber diskutieren. Und die SPD versteht nicht, warum die Union so einen Druck macht.

CDU und CSU haben eine neue Linie zur Impfpflicht: Erst soll die Regierung etwas vorlegen, dann könne man darüber diskutieren. Und die SPD versteht nicht, warum die Union so einen Druck macht, schreiben EckartLohse und Peter Carstens.

CDU und CSU haben eine neue Linie zur Impfpflicht: Erst soll die Regierung etwas vorlegen, dann könne man darüber diskutieren. Und die SPD versteht nicht, warum die Union so einen Druck macht.

zu „verstecken“. Man sei „als Opposition nicht dafür da, die Arbeit der Regierung zu erledigen“. Die Bundesregierung dürfe sich aus ihrer Verantwortung „nicht herauswinden“. Frei wandte sich gegen das Ansinnen einzelner Unionsabgeordneter, sich an Gruppenanträgen aus dem Parlament heraus zu beteiligen, und sagte: „Wir machen ja auch keinen Haushaltsplan als Gruppenantrag.“ Die Unionsfraktion werde konstruktiv mitdiskutieren, wenn der Bundeskanzler eine Vorschlag unterbreitet habe. „Wir haben keine Angst vor den schwierigen ethischen und juristischen Diskussionen.“

Weiterlesen:
Frankfurter Allgemeine »

Toxic Love: Deutsche Bahn

Kaum etwas lieben und hassen die Deutschen so sehr wie die Deutsche Bahn. Aber was ist in dieser Beziehung eigentlich schiefgelaufen? Weiterlesen >>

EckartLohse Selbst 2 Jahre nichts zu stande bekommen und jetzt Druck machen, macht doch selbst einen Vorschlag und dann wird abgestimmt. Politik wird von allen Parteien gemacht ihr Hirnzwerge. Sollte man euch mal erklären wie Demokratie funktioniert. EckartLohse Corona/Impfungen entlasten durch die ausglöste Übersterblichkeit das Rentensystem. In den kommenden 10 Jahren müssen 83 Milliarden € weniger an Renten ausgezahlt werden. Damit kann Scholz das Rentenalter bei 67 Jahren belassen oder sogar noch senken.

EckartLohse Schiebt euch eure Impfung ins Knie 😉 EckartLohse Wenn eine Impfpflicht offenbar nicht geht, warum geht dann eine Impfpflicht durch die Hintertür? Politische Körperverletzung. Nie wieder dürfen solche Typen auf Kosten normaler Menschen leben. Raus mit diesem Kartell. EckartLohse Auch im Ethikrat gibt es, wie in der Gesamtbevölkerung (Spaziergänger), noch Menschen mit Verstand, wie das angehängte Tondokument beweist! Frau Buyx treten sie zurück!

EckartLohse Warum soll man Menschen zur Impfung zwingen? Die Mär von der Solidarität und dem Fremdschutz ist mittlerweile wiederlegt! Das Gesundheitssystem wurde bisher nicht überlastet! Etc. Jetzt ist es an der Zeit, die Impfpflicht gür medizinisches Personal zurückzunehmen! Corona EckartLohse Parlamentsmikado... Oder, wie man sich 'erfolgreich' davor drückt, ein wichtiges Projekt in Angriff zu nehmen.

EckartLohse Die Union wartet erstmal ab was andere so für Vorstellungen haben um sich dann mangels eigener etwas heraussuchen zu können. EckartLohse Wer ist nochmal Legislative in diesem Land? EckartLohse Hallo liebe Redakteure der FAZ, Im Rahmen einer Impfpflicht Debatte möchte ich Ihnen hiermit einen Thread mit ein paar Fragen an ein Mitglied unseres Expertenrats anhand geben, auf die bis heute keine Antwort erhalten habe.. Gesunde Grüße!