Landwirte, Proteste, Grünewoche

Landwirte, Proteste

Debatte über Agrarbericht: 'Es wird nur gemeinsam gehen'

Debatte über Agrarbericht: 'Es wird nur gemeinsam gehen' #Landwirte #Proteste #GrüneWoche

17.1.2020

Debatte über Agrarbericht: 'Es wird nur gemeinsam gehen' Landwirte Proteste GrüneWoche

Draußen protestieren Tausende Landwirte und auch im Bundestag geht es um 'Geiz ist geil' im Supermarkt und um nachhaltige Produktion. In einem Punkt waren sich alle Fraktionen einig. Von Birthe Sönnichsen.

Agrar-Gipfel:"Politik hat versäumt, Weichen zu stellen" Wachsende Weltbevölkerung Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung weiter wachsen. Schätzungen gehen davon aus, dass dann zwei Milliarden Menschen zusätzlich ernährt werden müssen - eine Herausforderung auch für die Deutsche Lebensmittelindustrie. Schon jetzt verdienen die Bauern in Deutschland rund jeden dritten Euro über den Export. Aber wie soll die Lebensmittelproduktion der Zukunft aussehen? Die Ministerin will, dass nachhaltiger produziert wird."Nachhaltigkeit heißt immer Ökologie, Ökonomie und das Soziale im Blick haben. Was wir versuchen, sind keine schnellen Antworten." FDP kritisiert Versäumnisse bei Digitalisierung Frank Sitta von der FDP warf der Regierung Ideenlosigkeit vor und kritisierte unter anderem, dass Deutschland bei der Digitalisierung in der Landwirtschaft deutlich hinterherhinke. Während die Bauern in Berlin weiter protestieren, waren sich im Bundestag viele einig, dass mehr miteinander geredet werden muss. Alois Gerig, CDU, stellte am Ende der Debatte fest, dass sich der Ton schon jetzt verändert habe."Ich stelle mit einiger Freude fest, die Tonlage gegenüber unserer Bauern quer durch alle Fraktionen, wenn es auch einzelne Ausnehmen gibt, wesentlich verändert. Und das ist und und das ist wichtig." Fraglich ist, ob das bei den protestierenden Landwirten auch angekommen ist. Bundestag debattiert über den Agrarbericht Birthe Sönnichsen, ARD Berlin Weiterlesen: tagesschau

Oma sagt:' Gesetze und Kontrollen zur Einhaltung das Tiere artgerecht gehalten werden, und schon gibt es kein billiges Fleisch mehr'! Begreift endlich, es ist immer leicht den Bürgern die Schuld zu geben, aber schuldig ist die Politik. Ich esse nur Burger 😜😂 Die deutschen Lebensmittel haben mit den höchsten Qualitätsstandard weltweit. Es gibt also keinen Grund grünen Spinnern nachzugeben die meinen jeder in Deutschland kann mit 3 Hühner und einer Kuh leben.

Am besten die Bauern verhandeln direkt mit der Natur Diese doofen Bienen sollen einfach aufhören zu sterben, nur weil man sie mit Gift voll sprüht und das Nitrat soll sich aus den Böden und dem Grundwasser verdünnisieren Echt unverschämt diese blöde Natur! 😡 OMG, Harald Lesch war vor 20 Jahren ein krasser Klimaleugner! 😱 Müsste man ihn nicht vorsorglich weg sperren? Da wir jetzt wissen: Einmal Umweltsau, immer Nazisau! 🙋‍♂️ FridaysForFuture Treckerdemo

Auch nicht vergessen das Grundsicherungempänger nicht auf die unsäglichen Billiglebensmittel anweisen sind !Menschenwürdige, realistische Grundsicherung!SPD CDU CSU Gruenen FDP

Dschungelprüfung an Tag 7: Elena Miras und Danni Büchner essen Kakerlaken-Crumble und KotzfruchtDschungelcamp: Nachdem sie an Tag 6 nur zwei Sterne holen konnten, müssen Danni Büchner und Elena Miras erneut gemeinsam zur Dschungelprüfung. Es ist eine Schande, dass unter diesen Umständen über den Mist überhaupt berichtet wird. hmmm...Kotzfrucht 🤔Kotzfrucht 😅

Organspende Gesetz – ein BILD-Kommentar zur Debatte: Ein guter Tag für DeutschlandWenn es heute eine lange Debatte zur Organspende im Bundestag gibt – und am Ende eine Seite gewinnt – dann gibt es trotzdem keine Verlierer. Es ist einer Demokratie unwürdig seine Bürgern zu einer Entscheidung zu zwingen. Wer 'spenden' will kann spenden und wer sich nicht damit beschäftigen will hat das Recht es nicht zu tun. Liebe Motorrad- und Autoraser-Sie fahren schnell und werden sehnsüchtig erwartet... als Spender...

Organspende: Ein Herz für den Zwang?Bislang gilt in Deutschland: Organspende|r ist nur, wer dem zustimmt. Das könnte sich heute im Bundestag mit der Widerspruchslösung ändern. Doch würde das wirklich etwas helfen? Ich bekomme immer mehr das Gefühl in der DDR zu leben. Immer mehr Zwang und überhaupt: wer widerspricht für Menschen unter Betreuung, der staatliche Betreuer? ein faschistoides Gesetz Organspende ist Mord, oder habt ihr mal ein lebendes Herz aus einem toten Körper genommen? Das muss aus freien Stücken geschehen. Hirntod ist nicht gleich tot

Goethe-Universität Frankfurt: Kopftuch-Debatte wird zur SchlägereiEs sollte eine Diskussion zum Thema Verschleierung werden. Am Ende musste die Polizei anrücken, um eine Schlägerei zu beenden! Ach ja, die selbstgerechten Besserwisser mal wieder. 🖕🖕🖕 Waren ja gottseidank nur gewalttätige, linke Antifavollhonks. Also nur gute Gewalt! Man stelle sich vor Rechte würden so eine Veranstaltung inszeniert stören? Aber da gebe es Kasalla von Politik und Staatsfunk! Finde den Fehler?!👈🏻👻😜🤦🏻‍♂️ Ekelhaft, wie der Meinungsaustausch an einer UNIVERSITÄT hier im Namen der vermeintlich guten Sache gestört wird. Direkt exmatrikulieren. Solch ein Verständnis von Wissenschaft und Diskurs ist einer Hochschule unwürdig.

Am Wochenende wird es winterlich – möglicherweise mit SchneefallZu Samstag wird es winterlich: Das Wetter in Deutschland kühlt sich am Wochenende ab, die Schneefallgrenze sinkt. Ab Montag soll es wieder wärmer ... nein das geht doch nicht...das widderspricht doch total dem Klimawandel. Ist das denn mit den grünen Lausbuben und der Merkel abgesprochen? 🤣🤣🤣🤣 Freue mich.👍🤗

Muhammad Ali: 'Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene'Seine Worte trafen mindestens genauso heftig wie seine Faustschläge. Muhammad Ali zog nicht nur über seine Gegner her, sondern wurde zunehmend politisch. Hätte, hätte, fahrradkette. Die Narben waren im Kopf! Niemand ist unverwundbar, auch nicht dieses - durchaus talentierte - Großmaul.



Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig

Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen

Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten

Türkische Soldaten sterben durch Luftangriff in Syrien

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß

Nach Angriff in Idlib: Türkei fordert NATO-Hilfe - und droht

Finanzamt entzieht Uniter die Gemeinnützigkeit

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 Januar 2020, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Friedrich Merz: 'Ich möchte im Wahlkampf in einer Mannschaft dabei sein'

Nächste nachrichten

Städte auf dem Balkan kämpfen mit Dauernebel
Trotz Einstufung des MAD: AfD hält an rechtsextremen Mitarbeiter fest „Muss neu justiert werden“: Merz will die Deutschen länger arbeiten lassen - WELT Coronavirus in Deutschland: Tourismus-Börse ITB in Berlin abgesagt SPD: Sigmar Gabriel ätzt gegen Juso-Chef Kevin Kühnert Sigmar Gabriel rät Kevin Kühnert, vor SPD-Führung arbeiten zu gehen - WELT Flüchtlinge an EU-Grenze: 'Griechenland, Griechenland!' Paris Bahnhof: Gare de Lyon nach Feuer geschlossen Nach Morddrohung: Esken fordert stärkeren Kampf gegen Rechtsextremismus Coronavirus: erster Politiker betroffen – Junge-Union-Chef Matthias Miller infiziert *** BILDplus Inhalt *** - Politik Inland - Bild.de Bundesregierung in 'großer Sorge' über Eskalation in Idlib SUV-Boom bringt VW Milliardengewinne 'Traurige Zeit': Tausende beim Totengebet für zwei Opfer des Anschlags in Hanau
Syrien - Harte Sanktionen gegen Moskau sind nötig Türkei: Flüchtlinge offenbar auf dem Weg Richtung EU-Grenzen Medienbericht: Türkei will Flüchtlinge nicht mehr aufhalten Türkische Soldaten sterben durch Luftangriff in Syrien Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß Nach Angriff in Idlib: Türkei fordert NATO-Hilfe - und droht Finanzamt entzieht Uniter die Gemeinnützigkeit Bundesumweltamt-Studie: 100, 120, 130 - Tempolimits gut fürs Klima Eine Mutter klagt an: „Mein Sohn wird in der Schule Neger genannt“ Türkische Grenze zur EU: 'Die Flüchtlinge machen sich auf den Weg' NATO stellt sich hinter Türkei 29 türkische Soldaten bei Luftangriff in Idlib getötet