Covid-19 - Lauterbach befürchtet schweren Corona-Herbst - Länder für weitgehende Befugnisse

01.07.2022 22:48:00

Bundesgesundheitsminister @Karl_Lauterbach befürchtet eigenen Angaben zufolge im Herbst eine deutliche Verschlechterung der Corona-Situation.

Bundesgesundheitsminister Karl_Lauterbach befürchtet eigenen Angaben zufolge im Herbst eine deutliche Verschlechterung der Corona-Situation.

Das Gutachten des Sachverständigenrats zu den bisherigen Corona-Maßnahmen hat für unterschiedliche Reaktionen gesorgt. Bayerns Gesundheitsminister Holetschek kritisierte, der Bericht werfe mehr Fragen auf, als er beantworte. Bundesgesundheitsminister Lauterbach sagte, dies sei keine Bibel, aus der zu zitieren sei und auch nicht das letzte Wort.

Gesundheitsminister fordern weitgehende LänderbefugnisseDie Gesundheitsministerkonferenz hat den Bund aufgefordert, noch vor der Sommerpause ein Infektionsschutzgesetz mit weitgehenden Länderbefugnissen vorzulegen. Die Vorsitzende der Konferenz, Sachsen-Ahnalts Gesundheitsministerin Grimm-Benne, sagte in Hamburg, die Länder bräuchten Rechtssicherheit, um auf die Lage reagieren zu können.

Man wolle sich die Erfahrungen der Vorjahre zunutze machen und die Pandemie frühzeitig mit wirksamen Instrumenten eindämmen. Zu den erforderlichen Basismaßnahmen gehören aus Sicht der Gesundheitsminister der Länder eine Maskenpflicht und Abstandsgebote in Innenräumen. Auch umfassende Testpflichten für Einrichtungen mit vulnerablen Personen wie Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, für Kitas und Schulen müssten möglich sein.

Weiterlesen: Die Nachrichten »

Mit Kaminski auf Fehmarn: Wie Katharina Wolff mit ihrem Wirtschafts-Magazin für Frauen durchstarten will

Kürzlich hat Edition F, das Onlinemagazin für Frauen, vorläufige Insolvenz angemeldet. Grund genug für HORIZONT-Videoreporter Mirko Kaminski im Interview auf Fehmarn Katharina Wolff zu fragen, wie es ihrem Wirtschaftsmagazin für Frauen Strive geht, das sie mitten in der Pandemie gegründet hat. Zudem erläutert sie, warum sie Wirtschaftsmagazine wie das Manager Magazin zuweilen zu 'gehässig' findet. Weiterlesen >>

Karl_Lauterbach Tut er das nicht immer Karl_Lauterbach Seit Wochen verbreitet dieser Minister nur Angst und Schrecken Richtung Herbst. Angst, Angst, Angst. Alter: wir haben Ferien! Karl_Lauterbach Seit 2.5 Jahren spielen diese 🤡🤡 das Spiel der Konjuktive!!! Karl_Lauterbach Wäre man doch nur in der Regierung wäre und könnte etwas dagegen unternehmen...

Karl_Lauterbach Keine Vorhersage dieses Alkohol Kranken ist jemals eingetroffen! Dieser Verbrecher hat für 12,4 Milliarden Euro Impfplörre bestellt! Warum wird dessen Panikmache nicht hinterfragt? Weil die Medien fest in Regierungshand sind! Deswegen! Lipobay Verbrecher Karl_Lauterbach Karl_Lauterbach Er wünscht sich bestimmt das der Herbst schon im August beginnt damit er wieder herrschen kann.

Karl_Lauterbach Warum verbreitet ihr das Geschwätz dieses Geisteskranken ? Ihr sieht doch selber. Habt ihr keine Familien. Ihr fahrt das Land gegen die Wand und somit die Zukunft eurer Kinder Karl_Lauterbach Ersetzte 'eigene Angaben' durch 'Eingebungen' dann passt's. 🤷‍♂️ Karl_Lauterbach Aus Wesen Blickwinkel 🤔

Corona-Maßnahmen im Herbst: Lauterbach macht TempoGesundheitsminister Lauterbach erwartet mit Blick auf Corona eine 'schwere Herbstwelle' und will rasch Maßnahmen vorbereiten. Ein verbissener Minister, der am liebsten Impfstoff bestellt, um der Pharmaindustrie zu gefallen. LauterbachRuecktrittSofort Lauterbach soll sich einen blasen lassen und nicht die Bevölkerung mit seinen Lügenmärchen nerven! BA.5 macht jetzt schon Tempo. Mit Karl_Lauterbach als Gesundheitsminister hat man den Bock zum Gärtner gemacht. Er kann sich gegen die Opposition in den eigenen Reihen, FDP, nicht durchsetzen und neigt zu fatalen Fehlentscheidungen (Corona-Isolation, kostenpflichtige Tests…

Viele müssen jetzt zuzahlen: Lauterbach verteidigt neue Corona-TestverordnungSeit diesem Donnerstag gelten neue Regeln für Corona-Tests. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger warnt vor flächendeckenden Schulschließungen. Diese seien ein Fehler gewesen. Eine Krankheit,bei der das Medikament mehr Krankheitstage verursacht,wie die symptomatische Erkrankung;) heil Corona! Wer überprüft eigentlich den Wahrheitsgehalt der Evaluierung die von der Regierung bis zum 30.9. an den Bundestag gesendet werden muss! Hier wird doch mit größter Wahrscheinlichkeit wieder geschönt und geschummelt! Es ist faszinierend, als was für eine Nullnummer sich Lauterbach erwiesen hat.

Lauterbach will an Corona-Bürgertests für bestimmte Gruppen festhaltenTrotz der Kritik der Kassenärzte bekräftigt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) das Festhalten an Corona-Bürgertests.

Lauterbach hält an Corona-Bürgertests festDie Kassenärztlichen Vereinigungen wollen die Corona-Bürgertests nicht mehr abrechnen, das haben sie Bundesgesundheitsminister Lauterbach geschrieben. Der hält an der neuen Testverordnung fest - will aber mit den Kassenärzten reden.

Lauterbach zu Corona-Tests: Es gibt „immer die Möglichkeit des Betrugs“Der Bundesgesundheitsminister räumt ein: „Man ist immer auf die Ehrlichkeit der Bürger angewiesen“. Und der Bürger auf die Ehrlichkeit der Politiker. Ein Lobbyist, wie er im Buche steht, faselt was von 'Ehrlichkeit'. Kannste dir nicht ausdenken... Und deswegen sollten wir gerade bei ihm sehr genau hinschauen. Mit der Wahrheit nimmt er es ja grundsätzlich nicht so.

Corona: Kassenärzte-Chef fordert Ende der „unsinnigen“ Tests: Lauterbach-MachtwortDie deutschen Kassenärzte üben Kritik an den neuen Regelungen zu den Corona-Bürgertests. Gesundheitsminister Karl Lauterbach reagiert bei Twitter.

, er glaube, dass es mit der sich gerade ausbreitenden BA.Ich bin einverstanden, dass mein Kind 'Mein ZDFtivi' nutzt.Folgen Ich folge Alle anderen müssen für Schnelltests in Testzentren und Apotheken künftig drei Euro zuzahlen.Berlin in Deutschland - Der Sinn der Tests stehe nicht zur Debatte, sagte Lauterbach am Freitag.

5-Variante große Schwierigkeiten geben werde. Er rechne mit sehr hohen Fallzahlen, was auch zu einer Überlastung der kritischen Infrastruktur führen könne. Passwort vergessen? Falls wir die angegebene Email-Adresse kennen, erhältst du in Kürze eine E-Mail von uns mit Infos, wie du dein Passwort zurücksetzen kannst. Gesundheitsminister fordern weitgehende Länderbefugnisse Die Gesundheitsministerkonferenz hat den Bund aufgefordert, noch vor der Sommerpause ein Infektionsschutzgesetz mit weitgehenden Länderbefugnissen vorzulegen. Lauterbach verteidigte die neue Regelung am Donnerstag. Die Vorsitzende der Konferenz, Sachsen-Ahnalts Gesundheitsministerin Grimm-Benne, sagte in Hamburg, die Länder bräuchten Rechtssicherheit, um auf die Lage reagieren zu können. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Man wolle sich die Erfahrungen der Vorjahre zunutze machen und die Pandemie frühzeitig mit wirksamen Instrumenten eindämmen. KBV-Chef Andreas Gassen hatte eine komplette Einstellung der Corona -Bürgertests gefordert.

Zu den erforderlichen Basismaßnahmen gehören aus Sicht der Gesundheitsminister der Länder eine Maskenpflicht und Abstandsgebote in Innenräumen. Weiter Deine Registrierung war erfolgreich Willkommen bei"Mein ZDF"! Falls wir die angegebene Email-Adresse kennen, erhältst du von uns in Kürze eine E-Mail. Es wäre „gezielter Betrug, wenn man lügt“, sagte der Minister. Auch umfassende Testpflichten für Einrichtungen mit vulnerablen Personen wie Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, für Kitas und Schulen müssten möglich sein. Diese Nachricht wurde am 01. Registrierung wird geprüft Wir bitten um einen Moment Geduld, bis die Aktivierung abgeschlossen ist.07. Wer sich zum Beispiel vor dem Besuch einer Veranstaltung oder eines Familienfests testen lassen möchte, muss künftig den Eigenanteil bezahlen.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet. Du kannst nun"Mein ZDF" in vollem Umfang nutzen. Lauterbach sagte, die KBV habe hier"ein berechtigtes Anliegen".

Entdecken Sie den Deutschlandfunk .