Bund-Länder-Beratungen - Ärzteverbände begrüßen Plan für schrittweise Lockerungen

  • 📰 DLFNachrichten
  • ⏱ Reading Time:
  • 12 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 8%
  • Publisher: 51%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Die Erwägungen von Bund und Ländern für eine schrittweise Aufhebung der Corona-Schutzmaßnahmen stoßen bei Ärzteverbänden und Krankenhäusern auf grundsätzliche Zustimmung: Corona Coronapandemie Coronavirus Covid_19 COVID Covid19 Lockerungen

Der Marburger Bund lobte den Stufenplan als einen richtigen Ansatz. Seine Vorsitzende Johna sagte der"Neuen Osnabrücker Zeitung", eine Aufhebung der Maskenpflicht könne es aber vermutlich erst im Frühsommer geben. Auch der Vorsitzende des Weltärztebundes, Montgomery, bezeichnete die Bund-Länder-Überlegungen als richtig. Problematisch sei allerdings, die Lockerungen an feste Daten zu knüpfen, sagte Montgomery der Funke-Mediengruppe.

Laut einer Beschlussvorlage für die morgige Bund-Länder-Konferenz wird erwogen, die Einschränkungen mit einem Drei-Stufen-Plan bis zum 20. März weitgehend aufzuheben.Entdecken Sie den Deutschlandfunk

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

FreeDummDay Zu früher Lockerungen wird zu deutlich mehr Kranken und Toten führen.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 96. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Marburger Bund - Jeder fünfte Arzt im Krankenhaus will sich beruflich neu orientierenWegen der hohen Belastung in den Krankenhäusern wollen sich offenbar viele Medizinerinnen und Mediziner beruflich neu orientieren. Bei einigen liegt es aber auch daran, dass sie sich nicht impfen lassen wollen. Woher will eine Ärztegewerkschaft etwas über die beruflichen Pläne von Medizinerinnen und Ärztinnen wissen. Dazu sollte man Medizinerinnengewerkschaften und Ärztinnengewerkschaften befragen. Besser noch, alle sollten zu einer 'Ärztinnen und Ärzte-Gewerkschaft' fusionieren. ...könnte auch daran liegen, dass von 20.10. 2020 bis 13.02.2022 = 5.567 ITS-Betten abgebaut wurden, inkl. der Notfallreserve - die in der sog. Pandemie nie gebraucht wurde! - sogar 9.184 - und dann wurden ja auch Krankenhäuser geschlossen.
Herkunft: DLFNachrichten - 🏆 96. / 51 Weiterlesen »

Bund-Länder-Beratungen - Medienbericht: Drei-Stufen-Plan soll zum Ende der Corona-Einschränkungen führenBund und Länder erwägen einen Drei-Stufen-Plan, um alle tiefgreifenden Corona-Auflagen zu beenden, wie ein Entwurf aus dem Kanzleramt zeigt. Danach sollen die weitreichenden Einschränkungen bis zum 20. März schrittweise zurückgenommen werden. Danach sollten die weitreichenden Einschränkungen des gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens bis zum kalendarischen Frühjahrsbeginn am 20. März schrittweise zurückgenommen werden.
Herkunft: DLFNachrichten - 🏆 96. / 51 Weiterlesen »

Bundesliga: Bund und Länder erörtern Zulassung von mehr ZuschauernDie Vereine der Fußball-Bundesliga dürfen auf die Zulassung von deutlich mehr Zuschauern hoffen. In einem ersten Beschlussvorschlag für die Bund-Länder-Gespräche am Mittwoch ist von einer Zulassung von bis zu 25.000 Zuschauerinnen und Zuschauern ab dem 4. März die Rede.
Herkunft: bzberlin - 🏆 72. / 59 Weiterlesen »

Insolvente Werften in MV: Bund will doch Geld gebenDie Werften in Wismar, Stralsund und Rostock-Warnemünde rutschten im Januar in die Insolvenz. Wenn die Werften ihre Geschäftsfelder erweitern, kommen Hilfen. Umweltfreundliche Flosse für die Grünen, auch Paddel- und Ruderboote, könnte man doch bauen!! 🙂 Man muss auch mal realistisch sein! Milliardäre sitzen hinter der Insolvenz und die Steuerzahler sollen zahlen fdpbt Das muss endlich aufhören diese kleinste Sparte der deutschen Wirtschaft ständig mit Millionen zu subventionieren! Was da an Steuergelder geflossen ist das ist mehr als kriminell! Aus Germany gibt es keine Riesen der Meere mehr 😡😡
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »

Müll - Deutsche produzieren mehr Abfälle als die meisten anderen EU-LänderDie Menschen in Deutschland produzieren mehr Müll als Bürgerinnen und Bürger in den meisten anderen EU-Ländern. Wokeland hat auch weniger einwohnernde als die anderen länder:außen Wurden nur die Daten öffentlicher und privatwirtschaftlichen Entsorger verwendet? Nicht aller Müll landet dort. Trennen aber den Müll sorgfältiger als in vielen anderen Ländern. Oder?
Herkunft: DLFNachrichten - 🏆 96. / 51 Weiterlesen »