Biden besucht Buffalo nach tödlicher Attacke

17.05.2022 22:13:00

„In Amerika wird das Böse nicht gewinnen, das verspreche ich euch“, sagt der US-Präsident.

Usa, Joe Biden

US-Präsident Joe Biden hat die Attacke von Buffalo mit zehn Toten als rassistischen Terrorismus verurteilt und auch Medien und Politik schwere Vorwürfe gemacht.

„In Amerika wird das Böse nicht gewinnen, das verspreche ich euch“, sagt der US-Präsident.

Biden besuchte am Dienstag mit seiner Ehefrau Jill den Tatort und legte dort Blumen nieder. Die Beiden trafen außerdem Angehörige der Opfer, Ersthelfer, Polizei und örtliche Politikerinnen und Politiker. In seiner emotionalen Rede sprach Biden ausführlich über die Opfer. Der Schütze sei eine"hasserfüllte" Person."In Amerika wird das Böse nicht gewinnen, das verspreche ich euch. Der Hass wird sich nicht durchsetzen", so der US-Präsident. Der Schütze habe"unschuldige Menschen im Namen einer hasserfüllten, auf Angst und

Weiterlesen:
Süddeutsche Zeitung »

Vulkan Mauna Loa auf Hawaii ausgebrochen

Auf Hawaii ist nach einer Ruhephase von fast 40 Jahren der Vulkan Mauna Loa ausgebrochen. Weiterlesen >>

Die Medien haben die bekannte radikale Symbolik gezeigt wie sie aktuell besonders in der Ukraine immer wieder zu sehen ist. Hakenkreuze gehörten bis 2020 zur finnischen Luftwaffe als Symbolik und aktuell zum Brigade Azov in der Ukraine Wer oder was ist symbolisch böse ?

Nach rassistischer Bluttat mit zehn Toten: US-Präsident Biden reist nach BuffaloNachdem ein 18-Jähriger aus offenbar rassistischen Motiven in Buffalo zehn Menschen getötet hat, besucht US-Präsident Biden die Stadt im Schockzustand. Was für ein Trost für die Angehörigen, wenn nun Sleepy Joe vorbeischaut 😅 pourquoi Hermès n'est pas fermé en Russie ? Vous aimez l'argent mr axel dumas !

Nach Gewalttat - US-Präsident Biden in Buffalo: Ideologie der weißen Vorherrschaft hat in Amerika keinen PlatzNach den tödlichen Schüssen in Buffalo im US-Bundesstaat New York hat Präsident Biden den Ort der rassistischen Gewalttat besucht. DLF 'White supremacy' würde ich mit 'Überlegenheit der Weißen' übersetzen, wenn von der Ideologie die Rede ist, mit der eine Vorherrschaft der Weißen begründet wird.

Nach rassistischer Gewalttat: Präsident Joe Biden besucht BuffaloDer amerikanische Präsident Biden will am Dienstag nach Buffalo reisen. Dort wolle er mit der Gemeinde trauern, die zehn Leben durch einen rassistischen Angriff verloren hatte, teilte das Weiße Haus mit. Warum macht er das? Er hat doch viel dringende Geschäfte in der Ukraine! Statt Buffalo Kijiv! Wieder ein gravierender Fehler. Amerika, das kriminellste Land der Welt in seinem Element. Hoffe, das der Veteran der korrupten Washingtoner Politik-Szene, Joe Biden, einen Pfarrer mitgenommen hat, um den Heiligenschein der USA zu bewahren, dieser Heuchler vor dem Herren!

Joe und Jill Biden legen Blumen am Tatort von Buffalo niederEin Attentäter erschoss zehn Menschen und verletzte drei weitere. Nun haben Präsident Biden und seine Ehefrau den Tatort besucht und der Todesopfer gedacht. Wieviele Menschen werden eigentlich täglich in den USA erschossen, frage für einen Freund? Scheiß nazis 😡 LetsGoBrandon

Joe Biden verurteilt Tat in Buffalo als 'Terrorismus' – und verspricht: 'In Amerika wird das Böse nicht gewinnen'Bei seinem Besuch in Buffalo verurteilt US-Präsident Joe Biden das rassistische Attentat aufs Schärfste. Auch den Medien und Politik ern gibt er eine Mitschuld. In Deutschland gewinnt aber das Böse. Von Wahl zu Wahl. 🤡😂🤣 Die Weltpolizei USA, mischen sich in andere Länder ein und haben selber nichts im Griff, was das eigene Land angeht. 😅 amerika ist das böse.

Reichtum und Inflation: Jeff Bezos schimpft mit Joe BidenAmazon-Gründer Jeff Bezos hat den amerikanischen Präsidenten kritisiert wegen einer Äußerung im Zusammenhang mit der hohen Inflation in Amerika. Joe Biden fordert auf Twitter höhere Steuern für Unternehmen, um die Inflation einzudämmen. Klar, beim Thema Steuern bekommen manche Betroffene direkt Schnappatmung, vor allem wenn sie es nicht gewohnt sind sie auch zu bezahlen. Ich tue mich sehr schwer Mitleid für diese Bezos Musks usw. zu entwickeln. wieviel zahlt bezos an steuern?

Von Hubert Wetzel Biden besuchte am Dienstag mit seiner Ehefrau Jill den Tatort und legte dort Blumen nieder.Wie meinen Sie, ist Globalisierung unter Chinas Führung gut oder schlecht? Vor kurzem las ich das Buch von Paul Ronzheimer"Sebastian Kurz – die Biografie" und dachte darüber nach, wie Globalisierung das Leben eines Menschen über Nacht ruinieren kann.Pocket Nach den tödlichen Schüssen in Buffalo hat US-Präsident Joe Biden zusammen mit seiner Frau Jill die Stadt besucht und zu Familien der Opfer gesprochen.Weitersagen abbrechen A ngesichts des Entsetzens in den Vereinigten Staaten über den rassistisch motivierten Schusswaffenangriff mit zehn Toten im Bundesstaat New York reist Präsident Joe Biden am Dienstag an den Ort der Gewalttat.

Die Beiden trafen außerdem Angehörige der Opfer, Ersthelfer, Polizei und örtliche Politikerinnen und Politiker. In seiner emotionalen Rede sprach Biden ausführlich über die Opfer. Es gilt schon als Axiom, dass die Globalisierung der Schaffung neuer Arbeitsplätze fördert. Der Schütze sei eine"hasserfüllte" Person. Biden sagte, der Hass werde nicht siegen."In Amerika wird das Böse nicht gewinnen, das verspreche ich euch. Im Jahr 2005 hat Josef Kurz (Vater von Sebastian Kurz) seinen Job wegen Verlagerung der Produktion aus Kostegründen nach China verloren. Der Hass wird sich nicht durchsetzen", so der US-Präsident. Bei der Gewalttat waren zehn Menschen erschossen und drei weitere verletzt worden; fast alle Opfer waren Afroamerikaner.

Der Schütze habe"unschuldige Menschen im Namen einer hasserfüllten, auf Angst und Rassismus beruhenden Ideologie massakriert". Josef weigerte sich nach China zu fahren, weil seiner Ansicht nach die Entwicklung und das Know-how nur in Wien passieren können. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Die Ideologie der White Supremacy sei"pervers", so Biden. Die Anti-Rassismus-Organisation Anti-Defamation League schreibt,"White Supremacists" gingen davon aus, dass die Weißen Gefahr liefen auszusterben. Josef Kurz:"Er sollte die Chinesen ausbilden. Sie glaubten, dass fast alle Taten gerechtfertigt seien, die dazu beitrügen, Weiße zu"retten". Diese Nachricht wurde am 17. Biden prangerte nun an, dass dieser Hass auch durch"Medien, die Politik und das Internet" geschürt werde. Er hat dann einen Herzinfarkt bekommen". Der Mann wurde festgenommen und wegen Mordes angeklagt.

Er sagte allerdings nicht, wen er konkret meinte. Seine Sprecherin Karine Jean-Pierre hatte zuvor gesagt, dass die US-Regierung diesen Leuten keine Aufmerksamkeit schenken wolle.. Entdecken Sie den Deutschlandfunk."Die Leute, die diesen Dreck verbreiten, wissen also, wer sie sind, und sie sollten sich schämen", sagte Jean-Pierre. Nach der Tat war etwa der rechte und einflussreiche Moderator Tucker Carlson, der durch eine Abendsendung beim konservativen TV-Sender Fox News führt, in den Fokus geraten. ja und, stört es irgend jemand? Sonst unserer Regierung eher kritisch eingestellt, möchte ich mal ein großes Lob aussprechen zu dieser Entscheidung. Carlson hatte in der Vergangenheit verbreitet, die Demokraten würden versuchen, die derzeitigen Wähler in den USA mit"gehorsameren Wählern aus der Dritten Welt" auszutauschen. New Yorks Gouverneurin Kathy Hochul, Generalstaatsanwältin Letitia James und Buffalos Bürgermeister Byron Brown nahmen am Sonntag an einem Gottesdienst teil.

Im Internet war ein 180 Seiten langes Manifest mit rassistischen und gewaltbereiten Aussagen aufgetaucht, das dem Schützen von Buffalo zugeschrieben wird. Zudem: Die Feinstaubbelastung /Jahr wird drastisch reduziert werden. Darin ist auch die Rede von der"Great Replacement Theory" ("Theorie vom großen Austausch"), einem Verschwörungsmythos der extremen Rechten. Darin wird behauptet, nicht-weiße Angehörige anderer Glaubensrichtungen arbeiteten gezielt daran, weiße Christen mit europäischer Abstammung zu"ersetzen". Aber wie auch immer, hier in der Sterncommunity gibt es ja genug"Angebote", um sich von den Problemen des Alltags abzulenken. In den USA findet diese Theorie mehr und mehr Verfechter in Talkshows rechter Sender und Teilen der republikanischen Partei. © . SPD-Scholz Bürgerrechts-Reform - geht das mit schwarzer Null ? Werden Menschen, die sich unterordnen, von Politk und Behörden wie Kinder im Kinderheim behandelt ? Als Dumme ausgenutzt ? Stimmt das, was besorgte Bürger empfinden, wenn sie SPD-Visionen hören, dass alles nur schlechter wird -- wenn man die SPD im Boot hat ?? Geht Scholz selbst davon aus, dass bestehende, bisherige, grundgesetzliche Bürgerrechte nicht ausreichend seien, um die besorgten Bürger in sein SPD-Boot zurückzuholen ? SPD-Saulus wird SPD-Paulus ? Gab es nicht schon zuvor so einen gestrandeten SPD-Heiligen ? Ab wann wird chinesisch die neue Weltsprache ? Wir, die"Auserwählten" dieser Welt, die konsumorientierten, werden bald umdenken müssen.