Beulenpest 1348: „Im Falle eines Irrtums war dann allerdings ein Massensterben unvermeidlich“ - WELT

Schuemer-Dirk, Bergdolt, Klaus, Pest, Coronavirus, England, Arnold Böcklin, Italien, Klaus Bergdolt, Gesundheit, Europa, Seidenstraße, Explosion, Asien, Mönch, Pest

Beulenpest: 'Im Falle eines Irrtums war dann allerdings ein Massensterben unvermeidlich'

Schuemer-Dirk, Bergdolt

3/24/2020

Beulenpest: 'Im Falle eines Irrtums war dann allerdings ein Massensterben unvermeidlich'

Früher war alles schlechter – auch die Pandemien. Die Beulenpest des 14. Jahrhunderts, später „Schwarzer Tod“ genannt, tötete ein Drittel der Bevölkerung Europa s. Der Medizinhistoriker Klaus Bergdolt sieht trotzdem Parallelen zur Coronavirus -Epidemie.

Kommentare D ie schlimmste Pandemie der Weltgeschichte war die Pest von 1348. Trotz des verheerenden Seuchenzugs der Spanischen Grippe nach dem Ersten Weltkrieg blieb in Europa und Asien die Erinnerung an den „Schwarzen Tod“ (übrigens eine spätere Benennung) bis heute lebendig, weil keine andere Epidemie jemals vorher und nachher ein Drittel bis die Hälfte aller Menschen, aller Altersklassen, aller sozialen Schichten und Geschlechter ausrotten konnte. Kein Wunder, dass viele entsetzte und traumatisierte Chronisten damals vom „Ende der Welt“ schrieben. Und sie hatten recht – es war das Ende der Welt, wie sie sie gekannt hatten. Allein schon wegen der Mortalität einer Ansteckung mit dem Bazillus „Yersinia pestis“ – unbehandelt liegt bei der über Tröpfchen verbreiteten Lungenpest die Todesrate bei 95 Prozent – verbietet sich ein Vergleich mit dem Coronavirus. Doch auch die aktuelle Pandemie schneidet tief ins Sozialleben, verändert Verhalten und Denken aller Mitmenschen auf dem ganzen Planeten. ARTIKEL WIRD GELADEN © Axel Springer SE. Alle Rechte vorbehalten. Mehr zum Thema Weiterlesen: WELT

Eine Welt bricht zusammen: Mein Papa hat mir gesagt, dass er ein Vergewaltiger istAuf vielen Fotos, die es von Aziz G. (43) gibt, hält er seinen Sohn Idris (9) im Arm. Der Neunjährige ist das Nesthäkchen der Familie. Papas Liebling. Und Idris liebt seinen Vater, auch wenn der Lübecker seit fünf Monaten im Gefängnis sitzt. Der Junge vermisst ihn sehr, deshalb wollte er unbedingt seine Mutter in die JVA Lübeck begleiten. Eine Begegnung, die den Drittklässler völlig aus der Spur warf.Die ganze Geschichte lesen Sie in BILDplus. *** BILDplus Inhalt *** Super das Kind in der Zeitung abzubilden 🤮 Die Lübecker Idris und Aziz. 😂😂 Aber warum das Bild von dem Kind? Müsst ihr eure Scheissberichte wirklich mit allen Mitteln verkaufen? Btw: und warum müsst ihr über den Verbrecher berichten? Warum das Bild vom dem Kind 🤬🤬🤬🤬🤬seid ihr noch Normal ihr seit so dreckig🤮🤢

Andy Schmid spricht sich dafür aus, Saison im Falle eines Abbruchs nicht zu wertenAndy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen hat sich dafür ausgesprochen, die Saison im Falle eines Abbruchs nicht zu werten. "Sie sollte in den Geschichtsbüchern die Saison sein, die nie gespielt wurde. Es wäre die einzig nachvollziehbare Entscheidung", sagte der Schweizer dem Mannheimer Morgen.

Mörderischer ZweifelPhilosophie-Professor Evan neigt zu Affären mit seinen Studentinnen und leidet immer wieder unter Erinnerungslücken. Das sind extrem schlechte Voraussetzungen als eine 17-jährige Cheerleaderin verschwindet und Evan verdächtigt wird. Montagskino Im Originalton, klasse!🙏🏻 Ein Sender primär für Frauen und alte Menschen. Schade, das so wenig für Männer bis 65 gesendet wird.

Prüfungen im Medizinstudium - Klinik statt KlausurTausende Medizinstudenten stehen kurz vor dem schriftlichen Examen. Die Klaus ur könnte nun verlegt werden - aufs nächste Jahr. Die Studierenden sollen bis dahin in die Kliniken. Eine gute Idee? Nichts ist besser als Berufspraxis. Ein guter Vorschlag. Warum eine Frage, die sich selbst beantwortet?

Zwangsmaßnahmen gegen Millionen Briten in Pubs und ParkDer britische Premier Johnson verordnet seinem Volk Ausgangsbeschränkungen, sonst würden viele Menschen sterben. Ein Zugeständnis macht er den Bürgern allerdings. Wieso schreiben Sie Zwangsmaßnahmen? Der England Killer ! Welch eine Ironie ! Was für eine Tragik ! Ja,schon wieder ein Boris ! Was wird nur passieren, wenn die alle nüchtern werden? 🤪

Coronavirus in den USA: Der Countdown läuft in New YorkNew York City ist jetzt eines der größten Covid-19-Epizentren der Welt. Und auf das Coronavirus schlechter vorbereitet als etwa Norditalien. Es fehlen Tausende Intensivbetten. Details von thodenk thodenk So schlägt die Natur zurück. Wer im Staatsauftrag eine gegen Menschen betriebene Biowaffenfabrik, w. z. B. Fort Detrickt, die künstlich gefährlichste Viren aller Art produzierte und auf dem asiatischen sowie afrikanischen Kontinent, zu Versuchszwecken ausbreiten ließ, unterhält, thodenk So schlägt die Natur zurück. Wer im Staatsauftrag eine gegen Menschen betriebene Biowaffenfabrik, w. z. B. Fort Detrickt, die künstlich gefährlichste Viren aller Art produzierte und auf dem asiatischen sowie afrikanischen Kontinent zu Versuchszwecken ausbreiten ließ, unterhält, thodenk Demokraten Land ...kein Wunder 😎



Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt

Gutachten kritisiert Griechenlands Verhalten an der Grenze

Bundeslandwirtschaftsministerin: Klöckner ruft die Deutschen auf, sich als Erntehelfer zu melden - Video - WELT

Arbeitsminister Heil: 'Einige Krankenhäuser kaputtgespart'

Coronavirus in Wuhan: Chronik der Vertuschung

Merkel nach Corona-Quarantäne zurück im Kanzleramt

Corona: RKI-Chef fürchtet, dass Intensivbetten nicht reichen werden - WELT

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

24 März 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Corona-Krise: Füchse Berlin beantragen Kurzarbeitergeld

Nächste nachrichten

Manu Dibango und Lucia Bosé: Corona tötet jetzt die ersten Künstler - WELT
Katholische Gemeinde geht juristisch gegen Gottesdienst-Verbot vor Katholische Gemeinde klagt gegen Gottesdienstverbot Baerbock kritisiert Altmaier: Wirtschaftsminister kommt „anscheinend gar nicht vor“ Influencerin reist trotz Corona-Infektion in die Hamptons – und entschuldigt sich unter Tränen Coronavirus - Afrika steht allein am Abgrund Blumen gegen die Corona-Verzweiflung Unorthodox von Deborah Feldman: Die Befreiung Senat will Rätsel um verschwundene Masken klären Chinesische Stadt verbietet Verzehr von Hunden und Katzen Frankreich: Zwei Tote bei Messerangriff in Romans-sur-Isère Corona-Krise - Fraktionen stellen sich gegen Schäuble Expertengremium: Nur schrittweise Rückkehr zur Normalität
Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt Gutachten kritisiert Griechenlands Verhalten an der Grenze Bundeslandwirtschaftsministerin: Klöckner ruft die Deutschen auf, sich als Erntehelfer zu melden - Video - WELT Arbeitsminister Heil: 'Einige Krankenhäuser kaputtgespart' Coronavirus in Wuhan: Chronik der Vertuschung Merkel nach Corona-Quarantäne zurück im Kanzleramt Corona: RKI-Chef fürchtet, dass Intensivbetten nicht reichen werden - WELT Vorschlag der Jungen Union: „Flughafen nach Kohl benennen“ Corona-Krise: Merkel gibt Bürgern ein persönliches Versprechen - WELT Coronavirus: Kann das Blut Geheilter andere retten? RKI-Chef Wieler zum Coronavirus: 'Die Maßnahmen wirken' Pink berichtet von ihrer Covid-19-Erkrankung – und macht der Trump-Regierung schwere Vorwürfe