Betrug in Zusammenhang mit Corona-Hilfen: Razzien auch in Bayern

  • 📰 mz_de
  • ⏱ Reading Time:
  • 48 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 22%
  • Publisher: 51%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Seit dem frühen Morgen durchsucht die Polizei bundesweit Dutzende Objekte wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug - auch...

Den Berichten zufolge geht es um Betrug in Zusammenhang mit den Corona-Hilfen. −Symbolbild: dpa

Seit dem frühen Morgen durchsucht die Polizei bundesweit Dutzende Objekte wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug - auch in Bayern. Schwerpunkt der Einsätze sei Berlin, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen. Hier sei die für Islamismus zuständige Abteilung des Landeskriminalamts an den Ermittlungen beteiligt, hieß es. Zuvor hatten „B.Z.“ und „Bild“ berichtet.

Den Berichten zufolge geht es um Betrug in Zusammenhang mit den Corona-Hilfen. Zu den genauen Hintergründen wurde zunächst nichts bekannt.Durchsucht werden laut Polizeisprecher bundesweit 57 Objekte. Auch in Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen gibt es demnach Razzien.

Wie eine Nachfrage bei den Polizeipräsidien Niederbayern, Oberpfalz, Mittelfranken, Oberbayern Nord und Oberbayern Süd zeigt, finden laut derzeitigem Stand keine Durchsuchungen in der Region statt.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 115. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Corona-Hilfen-Betrug! Razzia in Berlin gegen IslamistenRazzia am Dienstagmorgen in Berlin! WARUM❓ Erst Adorno dann 68er, APO, Grüne, linke Ideologie in Schulen und Erziehung, RRG dann mit Blumen empfangen (alle gleich und so), angesiedelt, Islamisten, Razzia! Ach Adorno... 😩 Kann nicht sein. Islam ist immer eine gute Sache. Ach was,das muss ein Irrtum sein. Es gab doch zahlreiche Kontrollmechanismen und dazu gibt es keine Islamisten hier in Deutschland und schon gar nicht in Berlin. Gibt es eigentlich zum Vergleich Subventionsbetrug mit Corona bei Rechtsextremisten oder Linksextremisten?
Herkunft: CityReport - 🏆 59. / 61 Weiterlesen »

Betrug mit Corona-Hilfen: Durchsuchungen in BerlinSeit dem Morgen durchsucht die Polizei bundesweit Dutzende Objekte wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug – besonders in Berlin.
Herkunft: CityReport - 🏆 59. / 61 Weiterlesen »

Tausende Fälle von Betrug: Sieben Milliarden Euro für Corona-Hilfen in BerlinWährend der Pandemie hat Berlin Firmen und Selbstständige mit rund sieben Milliarden Euro unterstützt. In rund 12.000 Fällen wird wegen Betrugsverdachts ermittelt.
Herkunft: Tagesspiegel - 🏆 42. / 63 Weiterlesen »

Razzien wegen Betrugs bei Corona-Hilfen: Dutzende Objekte werden durchsucht – mit Schwerpunkt BerlinBundesweit werden seit dem Morgen 57 Objekte wegen Betrugs bei Corona- Hilfen durchsucht. Berlin bildet dabei den Schwerpunkt der Razzien. Das Landeskriminalamt leitet die Ermittlungen.
Herkunft: Tagesspiegel - 🏆 42. / 63 Weiterlesen »

Bundesweite Razzia wegen Betrugs bei Corona-Hilfen am DienstagmorgenBundesweite Razzia im Zuge von Corona-Hilfen-Betrug: Bei Durchsuchungen am Dienstagmorgen sollen sich Ermittler auf eine bestimmte Gruppe konzentriert haben.
Herkunft: AZ_Augsburg - 🏆 14. / 69 Weiterlesen »

Berlin: Sieben Milliarden Euro Corona-Hilfen gezahlt, viele BetrugsfälleDie Corona-Hilfen wurden rasch und unbürokratisch ausgezahlt. Tausende Betrüger nutzten das, wie die Zahl der Ermittlungsverfahren und der Rückforderungen zeigt. PR_ibb Markt regelt PR_ibb WER HÄTTE ES GEDACHT PR_ibb Das wusste man. Das war alles gewollt. Das waren auch keine Covid-Hilfen, das waren Schutzgelder, Reparationszahlungen, Auslandshilfen, Geldwäsche, Drogenhandel, Menschenhandel. Der Staat beteiligt sich ja dran. Noch Fragen?
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »