Politik Usa, Richard Grenell, Politik, Süddeutsche Zeitung

Politik Usa, Richard Grenell

Berlin: US-Botschafter Richard Grenell tritt zurück

Berlin: US-Botschafter Grenell zurückgetreten

02.06.2020 16:10:00

Berlin: US-Botschafter Grenell zurückgetreten

Nach rund zwei Jahren im Amt ist der US-Botschafter Richard Grenell zurückgetreten. Den Posten übernimmt vorübergehend seine Stellvertreterin.

Nach gut zwei Jahren im Amt ist Richard Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten. Seinen Posten hat vorübergehend seine Stellvertreterin Robin Quinville übernommen, wie Botschaftssprecher Joseph Giordono-Scholz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Grenell hat seinen Rücktritt bereits am Montagabend in Washington bei einem Besuch bei US-Präsident Donald Trump erklärt und ihn auch

Deutsch bleibt deutsch, mit oder ohne M Amtsinhaber Duda gewinnt Stichwahl in Polen Spahn zu Corona: 'Gefahr einer zweiten Welle ist real'

über Instagram mitgeteilt.Bereits in der vergangenen Woche hatte der 53-Jährige seinen Posten als geschäftsführender Geheimdienstkoordinator der US-Regierung abgegeben, nachdem John Ratcliffe vom Senat für dieses Amt bestätigt worden war.

Was Grenell nun vorhat, ist unklar. Es wird spekuliert, dass er ins Wahlkampfteam Trumps wechseln könnte. Grenell gilt als extrem loyal zu Trump und rühmt sich immer wieder eines guten Drahtes ins Weiße Haus. Über Twitter schickt er gerne Bilder mit dem Präsidenten in der

Air Force Oneoder teilt mit, dass er gerade mit ihm telefoniert habe.Als Botschafter in Berlin sah Grenell seine Aufgabe darin, die Politik Trumps in Deutschland und Europa offensiv zu vertreten - auf unkonventionelle, eher undiplomatische Weise. Im politischen Berlin hat sich der Mann aus Michigan mit seiner rabiaten Art kaum Freunde gemacht. Sein bester Kontakt in die Bundesregierung ist Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Im Auswärtigen Amt und im Kanzleramt kam seine Amtsführung dagegen nicht besonders gut an. Aus der Opposition kamen sogar vereinzelt Forderungen, ihn zur"unerwünschten Person" zu erklären und damit quasi auszuweisen.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

Soll der nicht Geheimdienst Koordinator oder so was werden? Wie werden jedenfalls recht sicher weiter von ihm hören. …ich kann es gar nicht oft genug hören🤗🤗 Freut Euch nicht zu früh...... What a wonderful day ! 👏🖕 Endlich! See ya. Don't let the door hit you on your way out you tw Servus! Er hat sich stets bemüht und war immer pünktlich uns die neuesten Anweisungen aus Washington zu diktieren. 😏

Wurde aber auch Zeit! Diesen Schnulli will ich hier nie mehr sehen. Endlich. Fragt sich, wer als nächstes kommt. Vom Regen in die Traufe? Endlich 🥳!!! Er hat nichts erreicht. Bye Bye.👻 machthaber trump irrsinniges mysserables grobfahrlässiges widerliches clown Das Spahn. it ihm kann spricht nicht unbedingt für ihn (also weder noch eigentlich)

Schade, der Mann war wirklich eine Bereicherung. Es wird ihn niemand vermissen. Grenell hat Trump und nicht Amerika in Deutschland vertreten. 😴 Endlich... Es ist zu befürchten, dass wir nach dem Amtsantritt seines Nachfolgers noch Sehnsucht nach ihm haben werden. Etwas Besseres kommt vermutlich nicht nach. Gute Leute haben bei Trump keine Chance.

💪💪🎉🎉🎉 Endlich mal ne richtig gute Nachricht Das ist eine sehr gute Nachricht! der konnte ohnehin weg. wär schön wenn er seinen Rassistenbuddy Trump mitgenommen hätte. Auf Nimmerwiedersehen Oh wie schade 😂😂😂 Gute Reise Herr Botschafter. 👋🏻 Gut so. Lebewohl RichardGrenell Und tschüss. Die Lücke, die er hinterläßt, ersetzt ihn völlig.

weareafreeworld Yessss... He can 😂😂😂 Weil er ein anderes Amt übernimmt! Was ist so schlimm daran? Hier bei uns sollte Scheuer schnellstens zurücktreten, ohne ein anderes Amt für den Mist den er verzapft hat ,zu bekommen!👍😉 Nein :-( so ein guter Mensch geht Juhu👏🏼👏🏼👏🏼😁ein guter Tag für D Good riddance. Wobei kaum davon auszugehen ist, dass jemand Vernünftiges nachrückt, solange Trump im Amt ist.

Ein Lichtblick! Wieder ein Trump - Nazi weniger auf Deutschem Boden! Hallelujah! Hoffentlich ist der widerliche Abgesandte des USA-Verbrechers schon weg aus Deutschland. Wenn nicht sofort rauswerfen. Die Hampelmänner ziehen sich zurück, von dort, wozu sie nie tauglich sind. Trump wird sie in seinen Krieg installieren: In seinen Egoshooter gegen alle Andersdenkenden.

Eine Landplage weniger Ein Idiot weniger Endlich, einer weniger Don't let the door hit you in the ass on the way out. Nett Absolut kein Verlust!!! Donald braucht wohl einen loyalen Stiefelknecht im Weißen Haus... Gottseidank, Grenell war eine typische Trump - Personalie. Eine von vielen unsäglichen. 👍 Ist Urlaub in Den Haag schon wieder erlaubt?

Da sind alle bestimmt ganz traurig. Der Speichel-Lecker von Trump wird der EU in anderer Position erhalten bleiben und wenn doch nicht, wird uns ein anderer Arschkriecher präsentiert, denn Trump schart nicht fähige Leute um sich, sondern willfährige. Das ist gut für Trump, aber vernichtend für die US-Demokratie.

'Und tschüß', ich weine ihm keine Träne nach. Ein guter Tag. Good riddance! Er wird für wichtigere Aufgaben gebraucht. 🤙🤙🤙 Dafür kommt jemand noch besseres. Deutschland ist immerhin besetztes Land Good riddance. Endlich! Und solange die Unruhen weiter bestehen bleiben am besten alle Botschaften schließen! GeorgeFloyd ICantBreathe FCKNZS

🙏 Jemand, den man in Deutschland lieber gehen als kommen sieht. In der Trump-Administration werden Personen mit diplomatischen Kenntnissen kaum noch Aufstiegschancen haben, was für seine Nachfolge nicht viel erwarten lässt. Tschüss...und komm nicht wieder. Good riddance! 👋 Endlich mal ne gut Nachricht bezüglich USA, bye and dont come back

Ein Glück das er weg ist.👍👍 Geh weit weg Und tschüss! Man sollte Grenell keine Träne nachweinen die beste Nachricht des Tages ENDLICH !!!!!!!!!!! Und Tschüss. Der Song zum Abschied: Danke, die beste Nachricht des Tages. Direkt ausweisen bitte! Gott seis gelobt getrommelt und gepfiffen. Zwei unsägliche Jahre nehmen ein Ende.

Schaun mer mal, ob's nicht noch schlimmer geht 😏 Auf Wiedersehen! Und komm nicht wieder! 😅 Gott sei Dank Das Unglück kommt nie allein. Nach COVID-19 haben wir ihn überhaupt nicht vermisst Mann hätte ihn bereits seit 2 Jahren rausschmeißen sollen. Im Interesse Deutschlands und der EU. Pice of 💩 Keinen Moment zu früh. Blasierter Anti-Demokrat.

Und tschüss Gottseidank, er hat sich hier aufgeführt wie in einer Kolonie. Schön das er geht.

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetretenGrenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten +++ Erstmals seit März keine Coronavirus-Toten in Spanien registriert +++ Die News von ... good bye Never come back! Ach wie schade

Spekulationen über neuen Job: Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten - WELT Richard Grenell war zwei Jahre lang der wichtigste Mann von US-Präsident Donald Trump in Europa. Nun hat er seinen Posten als US-Botschafter niedergelegt. Möglicherweise wird in der Bundesregierung so mancher aufatmen. Der soll nur bleiben wo der Pfiffer wichst... Was werden wir den eiskalten, fordernden Blick von Herrn Grenell vermissen. Und dann hat er noch nicht mal den Mund aufgemacht.

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetretenZwei Jahre war Richard Grenell der wichtigste Mann von US-Präsident Donald Trump in Europa. Jetzt hat er seinen Posten als US-Botschafter in ... What a wounderful day 🥳😃😀🥳🥳

Unruhen im ganzen Land - Trump droht, Militär in US-Städte zu schickenUS-Präsident Trump hat die Mobilisierung der zivilen und militärischen Kräfte angekündigt, um die Ausschreitungen zu stoppen. Wer 'protestiert' hier eigentlich? Ich finde er soll entweder endlich deaskalieren oder Endlich vom Amt zurücktreten Dieses jahr geht sowas von in die geschichte ein! 😰

'Habe es satt, Schwarze sterben zu sehen': US-Stars protestieren gegen Rassismus und PolizeigewaltMusiker, Schauspieler und Sportler trauern im Netz um den Schwarzen George Floyd und solidarisieren sich mit den Demonstranten in den USA. Einige ... das übliche promi-gesülze, juckt außer der eigenen fanbase keinen Genau diese 'Stars' könnten sehr viel bewirken, wenn sie sich in ihrer 'Kunst' gemässigter, versöhnlicher geben würden.....

George Floyd: BVB-Star Sancho gedenkt mit Jubel US-Polizeiopfer - WELTDer BVB siegt ohne Probleme in Paderborn. Torschütze Jadon Sancho sorgt mit seinem Jubel nach dem 2:0 für Aufsehen. Schon beim Spiel zwischen Gladbach und Union gedachte ein Spieler des von einem US-Polizisten getöteten George Floyd. Ist das erlaubt ? Politische Botschaft ? (Bin auch dafuer, Ich frage nur wg der Regeln) ist ernst gemeint. Herr im Himmel.