Berlin Baumschulenweg: 15-Jähriger mit Papas Auto auf der Autobahn unterwegs

  • 📰 morgenpost
  • ⏱ Reading Time:
  • 48 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 22%
  • Publisher: 61%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

A113: Weil er auffällig langsam und teilweise in Schlangenlinien fuhr, hielten Polizisten den Pkw an - und erlebten eine Überraschung.

Strafverfahren oder Donnerwetter? Den Autofahrer, der mitten in der Nacht auf der A113 unterwegs war und von der Polizei angehalten wurde, erwartet ziemlich sicher beides. Denn wie sich herausstellte, war der Fahrer erst 15 Jahre alt.

Gegen 1.45 Uhr fiel in der Nacht zu Donnerstag einer Streife ein sehr langsam fahrender Pkw in Baumschulenweg auf. Der Fahrer des Chevrolets war in Richtung Süden unterwegs und soll, wie die Polizei berichtet, außerdem zwischen den Anschlussstellen Adlershof und Schönefeld Nord in der mittleren Fahrspur in Schlangenlinien gefahren sein. Die Autobahnstreife forderte den Fahrer des Pkw mit Licht- und Handzeichen auf, ihr zu folgen.

An einer nahegelegenen Bushaltestelle an der Waltersdorfer Chaussee Ecke Altglienicker Chaussee kontrollierten die Einsatzkräfte die vier Insassen des Chevrolets. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer erst 15 Jahre alt ist und mit dem Auto seines Vaters unterwegs war. Begleitet wurde er von drei Freunden im Alter von 13 bis 14 Jahren. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die vier Jungen ihren Erziehungsberechtigten übergeben, teilt die Polizei mit.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 64. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Berlin und Brandenburg: Züge mit Wasserstoffantrieb kommenNachhaltigkeit, Klimaschutz und Verkehrswende: Berlin und Brandenburg setzen auch auf Züge mit Wasserstoffantrieb. Der Forschungsvertrag ist unterzeichnet.
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »

Prozess in Berlin mit vier Toten: Möglicherweise PlädoyersDer Prozess zu einem Unfall in Berlin, bei dem 2019 vier Fußgänger starben, könnte am Mittwoch (9.30 Uhr) mit Plädoyers in die Schlussphase gehen. Der angeklagte Unternehmer muss sich wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Die Anklage geht davon aus, dass der Mann wegen einer strukturellen Epilepsie und einer Gehirnoperation nur einen Monat zuvor nicht am Steuer des schweren Wagens hätte sitzen dürfen.
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

Viktoria Berlin verpflichtet Slowaken GambosViktoria Berlin hat den slowakischen Fußball-Profi Martin Gambos verpflichtet. Das teilte der Drittligist am Dienstag mit. Der Wechsel erfolgte nach den Vereinsangaben kurz vor Ende der aktuellen Winter-Transferperiode am Montag. Der 24 Jahre alte Mittelfeldmann spielte zuletzt bei Zlate Moravce.
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

Berlin bekommt Klima-BürgerratBerlinerinnen und Berliner sollen beim Thema Klimaschutz mehr Möglichkeiten zur Mitsprache bekommen. Die zuständige Senatorin Bettina Jarasch (Grüne) kündigte dazu am Dienstag einen Klima-Bürgerrat an. Wie sie nach der Senatssitzung mitteilte, werden im Verlauf der Woche zunächst Einladungen zur Mitarbeit an 2800 zufällig ausgewählte Menschen versandt. Aus den Rückmeldungen werden dann 100 Bürgerinnen und Bürger für den neuartigen Rat ausgewählt. Nennen wir es lieber Klima-Aktivist:innenrat...Genauigkeit ist hier nämlich wichtig, um es besser zu verstehen! Klimabürgerrat? Wer hat die gewählt? Hallo, wir sind immer noch eine Demokratie und kein sozialistischer Staat! rgr Leutegehtwählen Berlin braucht DRINGENDST einen sehr grossen Besen!!!!!!!!!!!!
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

Verkehr in Berlin: Berlins neuer Schilderwald - wer soll das verstehen?Am Kotti gibt es Radwege mit Linksverkehr, am Nollendorfplatz wird Radfahren zum Nahkampf, in der Maaßenstraße verwirren Fußstapfen: Willkommen in der bunten Welt der kreativen Beschilderung. Völlig gaga dieser rot grün rote Senat Warum dann nicht gleich 'Fußgehendenzone'? Wenn man die Sprache schon verhunzt, kann man auch konsequent sein ... Alles rechtlich nicht bindend - sieht die StVO nicht vor. Der dämliche steuerzahlende Autofahrer zahlt diesen Dreck und diese Verunstaltung öffentlichen Verkehrsraum auch noch…
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

Zensus 2022: Wer wann wie in Berlin und Brandenburg befragt wirdVon Mai bis November findet in Berlin und Brandenburg der Zensus2022. 700.000 Haushalte werden zur Teilnahme verpflichtet. Nach welchen Kriterien wird ausgewählt? Zensus Volkszählung Berlin hat 3.671.857 Einwohner. Aber das weiß man nicht genau; deshalb wird nachgezählt. In Berlin werden etwa 8 Prozent (weiß man nicht genau?) der hier lebenden Menschen 'gezählt'. Das Ergebnis dieser Stichprobe wird dann auf die gesamte Bevölkerung hochgerechnet. Zensus2022 8 Prozent von (weiß man nicht genau) werden gezählt und das Ergebnis mit Faktor (weiß man nicht genau) multipliziert. Aber dann weiß man endlich Genaueres, nämlich eine Hochrechnung (kennen wir ja von Wahlen) Zensus Volkszählung BoykottZensus2022 Zensus2022 Sind die Einwohnermeldeamt so schlecht aufgestellt?
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »