Alternative Für Deutschland, Wahlen Hamburg, Piatov Filipp, Bıldplus

Alternative Für Deutschland, Wahlen Hamburg

ARD und ZDF sahen AfD unter 5%: Wer ist schuld an den falschen AfD-Prognosen?

AfD war bei ARD und ZDF unter 5% - Wer ist schuld an den falschen AfD-Prognosen?

25.2.2020

AfD war bei ARD und ZDF unter 5% - Wer ist schuld an den falschen AfD-Prognosen?

Am Sonntag um 18 Uhr meldeten ARD und ZDF, dass Hamburger AfD in Wahl-Prognosen UNTER fünf Prozent sei. Die Reaktion: Jubelstürme im Netz und auf Wahl-Partys der Konkurrenz!Rund drei Stunden später wich die Begeisterung großer Ernüchterung: Die Hochrechnungen sahen die AfD klar über fünf Prozent, die AfD war plötzlich doch drin.Wie kann es sein, dass die Umfrageinstitute bei der AfD so daneben lagen? Und sind die AfD-Wähler daran etwa selbst Schuld? Lesen Sie den Prognose-Krimi exklusiv mit BILDplus! *** BILDplus Inhalt ***

Am Sonntag um 18 Uhr meldeten ARD und ZDF, dass Hamburger AfD in Wahl-Prognosen UNTER fünf Prozent sei. Die Reaktion: Jubelstürme im Netz und auf Wahl-Partys der Konkurrenz!Wie kann es sein, dass die Umfrageinstitute bei der AfD so daneben lagen? Und sind die AfD-Wähler daran etwa selbst Schuld?



Weiterlesen: BILD

JEDE prognose arbeitet mit 95% oder sogar 90% abweichung..das wird nur der einfachheit halber nicht in einer skala abgebildet Ich wusste das was falsch war. Meine innerlicher Stimme sag was anders. Aber Sorgen mache ich mich keiner. Weil nur die Wahrheit werde bleiben. Es kann nicht sein was nicht sein darf. Regierungstreue Medienlandschaft! Frau Merkel, sind Sie nicht auch der Meinung, dass dieses Ergebnis, wie in Thüringen, rückgängig gemacht werden muss?!

Versteht man jetzt, dass GEZ abgeschafft werden muss Ich werde gezwungen für Lügen, Täuschungen und Falschinformationen zu zahlen. Das kann einfach nicht sein! GEZboykottieren Na wer denn wohl ? ÖR und Medien ! Merkel? Die Wahlprognosen waren doch sehr exakt. Und die AFD ist nur bei 5 Prozent. Damit haben sie doch gar keine Einflussmöglichkeiten.

Euer ernst Keiner es ist politisch so gewollt den oder die Wähler falsch zu informieren. Leute kehrt zurück und redet miteinander sonst erobert uns das Abendland in aller Ruhe. Wacht auf. Darum nennt man das Prognosen und nicht amtliches Endergebnis.

Hamburger Bürgerschaftswahl: Darum lagen die Prognosen für die AfD so daneben - WELTZunächst sah es am frühen Sonntagabend so aus, als wäre die AfD nicht mehr in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten. Doch dann kam alles ganz anders – und das hat seine Gründe. Es wurde einfach an das Gute und Intelligente im Menschen geglaubt... Prognosen und Statistiken der ÖR, das ist eine unendliche Geschichte. Meist lustig... Wenn diese Statistik so wenig tauft... einfach abschaffen.

die ersten Prognosen um 18 h können nur auf Nachwahlbefragungen beruhen. Da stehen sicher nicht alle Wähler zu ihrer Partei. Können ARD und ZDF diesen Effekt nicht mit einrechnen? Oder zumindest dazu sagen? Das würde uns ja auch die Enttäuschung danach ersparen. Linke Faschisten beim ÖRR Da war der Wunsch des ÖRR Vater des Gedanken. ÖRR, die reinste Propaganda-Maschinerie!

Die Frage bleibt wer sind die Anstifter für die Ermordung von den 11 Ja jedenfalls nicht ARD und ZDF. Die werden einfach behaupten das sie die Daten vom externen bekommen. Und die haben für die Umfragen einen Subunternehmer beauftragt, der aber inzwischen pleite ist. Kein Wunder schaut einfach hin wer leitet diese Sender? Die Tochter von Herr Schäuble!! Also wird der Familien Lobbyismus ausgepackt.

Diktatur Merkel . Und ARD , ZDF und Bild gehören doch dazu . Braucht man doch die AfD nicht zur Talkrunde einladen . Alles nur gewollt , Hauptsache wir bezahlen genug GEZ . Was ist das denn wieder für ein dummer Artikel? Streuungen von 0,4% sind was ganz normales vor allem bei einem System wie in Hamburg....meine fressen BILD😁

Ich frage mich schon wieder wo die Wahlbeobachter waren denn es sind schon wieder Stimmzettel in Mülleimern gelandet Schuld ist die Propaganda, die die alten Parteien im Griff hat.

Hamburg Wahl: Jubel über Prognose zur AfD in der ARD-Wahlsendung. Das steckt dahinter!Überraschender Moment in der Wahl-Sendung zur Bürgerschaftswahl in Hamburg. In Ruhe verliest ARD-Moderator Jörg Schönenborn die ersten Prognosen der Wahlergebnisse. Als er bei der AfD ankommt, hört man plötzlich Jubelschreie im Hintergrund. Für den Zuschauer deutlich hörbar freuen sich Menschen mit „Wuhuuu“-Rufen darüber, dass die ersten Prognosen die AfD unter der Fünf-Prozent-Hürde sehen.WER HAT DA GEJUBELT?Lesen Sie die Auflösung des Jubel-Rätsels in der ARD mit BILDplus! *** BILDplus Inhalt *** man darf nie sich zu früh freuen, .... Wer könnte besser dieses Johlen erklären als BILD? na das übliche, vorselektierte ÖRR-Talkshow-Publikum

greta ihr Opa ist gestern verstorben SawsanChebli hat Allah ins Spiel gebracht und er hat ihr eiskalt die Arschkarte gezeigt. AllahWürdeAfDwählen Ein feuchter Traum vom Staatsfunk In den linksgrünen Medien, insbesondere den weit links stehenden GEZ Zwangsgebühren TV, war und ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Die Redaktionsstuben der örR wünschen sich eine andere, eine sozialistisch/ kommunistische Republik.

Neutralität geht verloren und dann wundern sich die Medien, dass sie als Lugenpresse bezeichnet werden. Die Ideologie, was sonst? Die Bild sollte sich mal fragen, an welchen Dingen sie Mitschuld hat!? Vielleicht an dem Mercedes-Amoker, der auch mal ins Fernsehen wollte. So ist es wenn man tagelang die Visage des Shisha -Mörders auf der Titelseite hat

Die linken Medien. Ganz klar, da war bei dem Propagandasendern ARD und ZDF ganz eindeutig wieder mal der Wunsch der Vater des Gedanken. Man könnte es auch mal wieder versuchte Volksverdummung nennen! Haltung Haltung Haltung

AfD nach dem Hanauer Attentat: Kreide bis zur SelbstverleugnungDurchläuft die AfD nach dem Hanauer Massenmord eine Katharsis? Zu wünschen wäre es. Wahrscheinlicher aber ist: Die AfD wird sich auch künftig in der Wortwahl „vergreifen“, kommentiert Herausgeber Berthold Kohler: Die AfD ist noch so schamlos, sich nach dem Massenmord in Hanau in Selbstmitleid zu suhlen. In der Wortwahl vergreifen sich im Moment sehr viele. Von Medien bis zu den Blockparteien. Die werden kurzzeitig ein bisschen Kreide fressen und dann weitermachen wie bisher. Wenn Höcke und seine Bande noch mehr Einfluss gewinnen, wird es sicher sogar extremer.

Staatsfernsehen 🤡 Es sind Prognosen Bild. Da kann man mal um bis zu 1,5 % Fehlertoleranz daneben liegen. Auch bei kleinen Parteien. Bei SPD und Grüne lag man über 1 % daneben. Zudem fehlen die Briefwähler (erheblicher Anteil). Seit 17 Jahren bin ich mit Statistiken tagtäglich betraut und ich lese ÖR lassen sich von deren Wunschdenken leiten.

DDR 2.0 Spätestens bei dem Affentheater in Thüringen sollte es so gut wie jeder normal denkende Mensch verstanden haben, dass wir in der Simulation einer Demokratie leben. Die Angst vor der Auflösung des schmarotzerfunk, das treibt die Schmarotzer des ÖRR zu immer schlimmeren Lügen, Hetze.....muss abgeschafft werden, damit der Dreck aufhört

Gibt es hier überhaupt noch etwas woran die AFD nicht Schuld ist? Die lügenden Wähler. Danke Merkel! Was für eine Frage? Es ist halt die Informationsweise von ARD und ZDF, die wir unfreiwillig mit ständig steigenden Gebühren finanzieren und von denen wir dann solche Nachrichten erhalten, die man besser anderswo hinterfragen lässt.

Universität Leipzig: AfD-Wähler glauben laut Studie häufiger an VerschwörungstheorienViele AfD-Anhänger glauben einer Studie zufolge, dass Politiker fremdgesteuert werden. Auch Wähler der Linkspartei zeigen sich vergleichsweise häufiger offen für Verschwörungstheorien. Wer der Lügenpresse glaubt, fällt halt auf Verschwörungstheorien herein. Fremdgesteuert, wie durch einen Anruf von Merkel? Immer diese Verschwörungstheoretiker. Die Mehrheit der Bundesbürger ist gegen Auslandseinsätze. Die Mehrheit der Bundesbürger ist für ein atomwaffenfreies Deutschland. Die Mehrheit der Bürger ist für die Schließung der Nato Base Ramstein. Nur ein paar Beispiele, warum solche Gedanken durchaus auch Grundlagen haben.

Wähler werden mach Wahl befragt. Wenigstens schämen sich die Wähler der AfD für ihre Entscheidung. Die AFD-Wähler selbst, weil viele, bei den Umfragen, nicht zugeben, dass sie AFD wählen. Ja wie, unser Staatsfunk macht das doch die ganz Zeit teilweise unterschwellig oder ziemlich offen? Ich vermute dass sie dass sie bei den Zahlen einer Wahl auch machen? Natürlich sind das Irrtümer, das wird ja wohl noch erlaubt sein!🙄🙄😳

Nun, bei Manfred Güllner liegt die AfD ja auch immer weit unter Schnitt. Ein Schelm, der Arges dabei denkt.. Die Propaganda Medien haben Mist gebaut. Außerdem stellt sich die Frage, wer bei der Verkündung im ÖR Studio gejubelt hat...?! Wishful thinking 😂 Zunächst einmal sind Prognosen PROGNOSEN! Natürlich sind in Prognosen Abweichungen im %Bereich möglich Statistik, schuld ist da niemand... Zweitens wahr sicherlich der Wunsch Vater der 'Prognose' FDP drin, AfD draußen...

Das war der letzte Versuch die Wahl zu beeinflussen!

„Politische Heimat gefunden“: Studie: AfD-Wähler antidemokratisch und antisemitisch geprägtAfD-Wähler vertreten antidemokratische, antisemitische und muslimfeindliche Positionen. Anhänger dieses politischen Gedankenguts hätten einer Studie der Universität Leipzig zufolge in der AfD „eine politische Heimat gefunden“. surprise, surprise... Und die Durchschnittsbürger zum Vergleich? Jede Religionsgemeinschaft gehört kritisch betrachtet!

Grenzt an politische Säuberung. Man hat dadurch erreicht, die AfD nicht in die Diskussionsrunden einzuladen Deutschland macht sich über Erdogan, Putin & co. lustig dabei haben wir hier Verhältnisse wie in der Diktatur Nordkoreas. Eine demokratisch gewählte Partei wird zu keinen TV Runden eingeladen. Komischerweise nur bei der AfD so große Abweichungen in den Prognosen! ZDF ARD_Presse

Wunsch und extremer AfD-Missgunst waren Vater des angeblich ÖRR-Berichtes. Ist doch egal, wer bei der Prognose evtl. Mist gebaut hat, mich würde eher interessieren, warum bei der Bekanntgabe der Ergebnisse gegen die Neutralität verstoßen wurde. Auch wenn man kein Fan der AfD ist, sollte in dem Fall der Auftrag des Senders priorisiert werden.

War doch gewollt. So brauchte man sie nicht in die Talkrunden einladen. Ich liebe die Propaganda vom ÖRR .....sie ist so einfach durchschaubar. na hat schuld! Die AfD selbst natürlich Da ist den grünlinken Systemfunkern wieder mal jede Neutralität abhanden gekommen War da der Wunsch 'Vater des Gedankens'?

Wahl Umfrage nach Terror in Hanau: AfD -Beben im BILD-WahlcheckDie rassistische Attacke von Terrorist Tobias Rathjen (43) erschüttert ganz Deutschland und wirkt sich sofort auf den BILD-Wahlcheck aus. Lesen Sie mit BILDplus wie sich das auf die AfD und die anderen Parteien auswirkt – und welche Koalitionsoption auf einmal eine Mehrheit hat. *** BILDplus Inhalt *** Es besteht Hoffnung, dass sich die Protestwähler zurückziehen!! Die AfD hat es überzogen, im Glauben mit Hass und Hetze gewinnt man immer weiter. Nun wird es wenig glaubhaft sein, sich gemäßigt zu geben. Wäre unglaubwürdig! NPD Schicksal 2.0! Macht BILD jetzt auch Propaganda? Blöde Frage. Natürlich. Wer will denn von Euch eine Wahlanalyse? Von BILD? Von Eurem rechtslastigen Chefredakteur? Oder Eurem Briefeschreiber? 'Liebe AfD, wieso seid Ihr so böse Nazis? Euer Wagner!' BILD, nein danke.

ARD und ZDF. Die wollten die AfD nicht in den Runden der Spitzenkandidaten.



Coronavirus: Wann, wo und wie kommt bei uns der Neustart?

Damit sich Kinder nicht erschrecken: Masken-Verbot für Kita-Erzieher

Spanien will Grundeinkommen: Ist das auch ein Modell für uns?

Merkel nennt kein Datum für Ende der Corona-Regeln

Coronavirus: Britischer Premier Boris Johnson auf Intensivstation verlegt

Liveblog: ++ Trump droht WHO-Zahlungsstopp an ++

US-Präsident Donald Trump droht WHO mit Stopp der Beitragszahlungen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 Februar 2020, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Schon 29 Punkte - Union stark wie nie

Nächste nachrichten

Social Media - Die Zeit der Tristesse geht vorbei