Klimakrise, Corona, Grüne, Anton Hofreiter, Coronavirus, Bündnis 90/Die Grünen, Klimawandel, Klimaschutz, China, Donald Trump, Anton Hofreiter, Pandemie

Klimakrise, Corona

Anton Hofreiter: 'So funktioniert Klimaschutz doch nicht!'

Hilft die Corona-Pandemie dem Klima? Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält das Argument für zynisch. Dennoch lasse sich aus der Krise für die Zukunft lernen.

28.03.2020 11:35:00

'Die Klimakrise können wir nur bewältigen, wenn wir unsere Wirtschaft umbauen – aber dafür müssen wir sie erst einmal erhalten': ToniHofreiter über die Folgen der Corona - Pandemie . Interview von katschuler und alexandraendres Grüne

Hilft die Corona - Pandemie dem Klima? Grüne n-Fraktionschef Anton Hofreiter hält das Argument für zynisch. Dennoch lasse sich aus der Krise für die Zukunft lernen.

ZEIT ONLINE:Herr Hofreiter, seit zwei Wochen bleiben die meisten Flugzeuge am Boden und viele Autos in der Garage, weil Fabriken ihre Produktion zurückfahren und Arbeit im Homeoffice oder gar nicht mehr stattfindet sowie Reisen nicht mehr möglich sind. Gute Zeiten für den

'Trump zäunt sich ein' – Videos von Zäunen und Barrieren um das Weiße Haus gehen viral Merkel will keine fünfte Amtszeit: „Nein. Nein, wirklich nicht!“ „RTJ4“ von Run The Jewels: keine Versöhnung

?Anton Hofreiter:Das Gerede davon, dass der durch Corona bedingte Einbruch der Wirtschaft dem Klimaschutz hilft, teile ich überhaupt nicht. Das ist eine zynische Argumentation. Es geht jetzt vor allem darum, Menschenleben zu retten und die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in den Griff zu bekommen. Die Klimakrise können wir nur bewältigen, wenn wir unsere Wirtschaft umbauen – aber dafür müssen wir sie erst einmal erhalten.

Die Kosten dieser sinkenden Emissionen sind unerträglich hoch.ZEIT ONLINE:Aber die Emissionen sind doch in Deutschland und anderswo deutlich gesunken. Die Effekte sind für das Klima also positiv. Kann man diesen Impuls nicht nutzen?Hofreiter:

Emissionen sind bestenfalls ein vorübergehender Effekt, denn nach der Krise wird man wieder reisen, arbeiten und produzieren – vielleicht sogar noch mehr als zuvor. Und außerdem sind die Kosten dieser sinkenden Emissionen unerträglich hoch: Menschen sterben, Wirtschaft und Arbeitsplätze sind massiv bedroht. So funktioniert Klimaschutz doch nicht! Der Klimaschutz ist eben keine Kurzfristaufgabe für die nächsten Monate, sondern ein Vorhaben für die nächsten zehn bis 15 Jahre. Was man aus der Corona-Krise für die Zukunft lernen kann, ist zweierlei: Erstens lohnt es sich, evidenzbasiert vorzugehen und auf wissenschaftlicher Grundlage Politik zu machen. Zweitens können große Krisen nur global bekämpft werden.

Anton HofreiterAnton Hofreiter, Jahrgang 1970, wuchs südlich von München auf und trat mit 16 Jahren den Grünen bei. Seit 2005 sitzt der studierte Biologe im Bundestag, seit 2013 ist der Parteilinke Co-Vorsitzender der Bundestagsfraktion.

ZEIT ONLINE:, einzelne Staaten kümmern sich vor allem um ihren eigenen Schutz. Gibt uns das Hinweise darauf, unter welchen Bedingungen die globale Zusammenarbeit gelingen kann – und in welchem Fall nicht?Hofreiter:Eine Pandemie ist eine weltumspannende Krise, und das gilt auch für die Klimakrise. Es ist aber etwas anderes, ob man abstrakt weiß, dass eine globale Bedrohung eine globale Antwort erfordert, wie in der Klimakrise, oder ob man es in einem konkreten Fall selbst erlebt, wie jetzt durch die Corona-Pandemie. Ich glaube, dass die aktuelle Erfahrung die Art verändert, wie wir auf solche Krisen reagieren. Beispielsweise die Erfahrung, wenn wir mit allen gebündelten globalen Kräften hoffentlich einen Impfstoff finden, der dann auch allen zugutekommt. Populisten wie

Donald Trumpwerden ein weiteres Mal delegitimiert. Er hat schon bisher in der Klimakrise wissenschaftliche Fakten ignoriert, das tut er jetzt erneut in der Corona-Krise – mit dramatischen Folgen für sein Land. Seine nationalistische Politik hat ihm nicht geholfen. Das sollte uns allen eine Lehre sein.

RB Leipzig: Timo Werner vor Wechsel zum FC Chelsea Schule zentral statt föderal? Was dann? | Ein Gedankenexperiment - Der tagesschau Zukunfts-Podcast - mal angenommen | ARD Audiothek Merkel im ARD-Interview: 'Täten wir nichts, wären die Schulden größer' Weiterlesen: ZEIT ONLINE »

Grün.......NEIN DANKE GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Hab gehört man erhält die wirtschaft am besten, wenn man zu Boykotten selbiger aufruft. Klasse Toni, und nicht vergessen unsere ganzen Steuergelder zu verschenken damit wir am besten möglichst lange der Wirtschaft dienen müssen.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Unter Joschka und Schröder habt ja viel erreicht bei dem Thema. Nämlich nichts. Gratuliere GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Seit wann ist Hr. Hofreiter ausgewiesener Wirtschaftsexperte? Zehrt er da etwa aus dem Fundus seiner reichhaltigen Erfahrung aus dem früheren Berufsleben 😄 ?!

GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Global ist das Problem ToniHofreiter katschuler alexandraendres Dummschwätzer Toni ToniHofreiter katschuler alexandraendres Dieser überflüssigen Klobürste muss aktuell nun wirklich keine Plattform gegeben werden. Sein Geschwafel wäre bei einer Parkuhr besser aufgehoben.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres ToniHofreiter katschuler alexandraendres ToniHofreiter katschuler alexandraendres 🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮 ToniHofreiter katschuler alexandraendres Was bitte qualifiziert Sie dazu, über Wirtschaft zu faseln?! Die Erfahrung im wahren Berufsleben, ein sozialversicherungspflichtiger Job - oder das Leben eines „Berufspolitikers“?!? So wenig Ahnung und dann so auftreten 🤦🏼‍♂️ in der freien Wirtschaft nicht überlebensfähig...!

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Den Grünen schwimmen die Felle davon d.h.schlechte Umfragewerte. Jede Krise hat ihr gutes. Verzweifelter Versuch, wie man auch aktuell den Wählern das Thema Klimakrise weiterhin als Krise verkaufen kann. Der ZEIT geht es da bestimmt genauso. Ersetze Wähler durch Leser.

GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Die Grünen und FDP ist irgendwie das selbe. Parteien für Wohlhabende besetzt mit Wohlhabenden und keiner merkt das. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Erstaunlich vernünftige Aussagen von Herrn Hofreiter. Lässt sich auch nicht in die von gewünschte Richtung drängen.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Schnee von gestern. Nicht das CO2 verursacht die Warmzeit, in der wir leben. Es ist eine geringfügige Verschiebung der Erdachse. Gab es schon immer in den vergangenen Millionen Jahren. Dumm gelaufen, grüne Demagogen. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Wir sind doch jetzt alle gestraft genug, muss er uns auch noch bewaffeln.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Möge der Hofreiter mal seinem Namen Ehre machen und vom Hofe reiten. Das würde vielen das dumme Gequatsche ersparen. Oder er suche sich einen Therapeuten. ToniHofreiter katschuler alexandraendres ToniHofreiter katschuler alexandraendres Ach der Anton ToniHofreiter katschuler alexandraendres Hofreiter hat Biologie studiert. Was macht diesen Herren zum Wirtschaftsexperten?

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Es wird bald keine Wirtschaft mehr geben 🤷‍♂️ ToniHofreiter katschuler alexandraendres Dummschwätzer ToniHofreiter katschuler alexandraendres Kann man Brot einfrieren? ToniHofreiter katschuler alexandraendres Einfach mal den Mund halten..! ToniHofreiter katschuler alexandraendres Der hat wohl noch nichts von EarthHour gehört, wir retten das Klima wenn wir 1 Stunde von 8760 Stunden im Jahr das Licht ausschalten. Das finde ich eine perfekte Alternativ zu E-Mobilität und erneuerbarer Energie. Wirtschaftlich nicht gewünscht aber für die Bevölkerung umsetzbar

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Keinerlei Kompetenzen, aber Lautsprecher machen GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Wie wollen die Grünen die „Wirtschaft umbauen“? In dem sie tausende „Fachkräfte“ nach Deutschland holen? Und das jetzt in dieser schlimmen Zeit? Ihr seit doch Witzfiguren und Lügner 🤬

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Von nichts eine Ahnung aber uns die Welt erklären. Solche Typen werden wirklich nur in Pateien gezüchtet. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Huch. Eine Frau mit Bart... wer ist das nochmal? ToniHofreiter katschuler alexandraendres Der nächste Grüne Spinner . Hat der Zuviel Corona gezogen?

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Ich glaube, die Leute haben momentan andere Sorgen als auf sein Geschwätz zu hören ToniHofreiter katschuler alexandraendres Idiot! ToniHofreiter katschuler alexandraendres Das sagt alles über seine Intelligenz aus. Schlimmer gehts soll nicht GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Wirtschaft umbauen kennt er gut wie er ausschaut. Neuen Stammtisch aufgestellt? Oder doch erst die Heizung umgebaut? 🤣🤣👎

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Klartext: Wir werden das Virus nicht ohne Impfstoff besiegen! Das Gesundheitssystem wird durch Erkrankung von Risikogruppen überlastet und nicht durch die Mehrheit der Bevölkerung! Ergo: Risikogruppen isolieren und damit Leben schützen und nicht das Land paralysieren!

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Diese vor Hass triefenden, dümmlichen Kommentare zeigen immer wieder wo wir nicht landen dürfen. Bei den rechten Klimaleugnern. ToniHofreiter katschuler alexandraendres ToniHofreiter Kompliment, aus meiner Sicht ein starkes Interview, reflektiert, ohne Ideologie Schönfärberei und vieles auf den Kern gebracht u.a. EU muss stärker zusammenarbeiten. Hatte Sie wohl in die falsche Schublade gesteckt.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Der Toni hatte noch nie Ahnung. Wenn man etwas erhält, kann man es nicht neu bauen. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Dieser kranke 'Mann' soll einfach den Mund halten. Er hat schon genug angerichtet. GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Ach die angebliche 'Klimakrise' gibts ja auch noch. Haben es die Grünen Kobolde noch immer nicht kapiert, dass sie das Klima nicht ändern können, und dass die echten Probleme nun ganz wo anders liegen?

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Blubb Blupp interessiert keine S.. was zur Zeit mit dem Klima ist.... GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Ich glaube die grünen haben den ernst der Lage noch nicht geschnallt. ToniHofreiter katschuler alexandraendres O-Ton: „Der Klimaschutz ist eben keine Kurzfristaufgabe für die nächsten Monate, sondern ein Vorhaben für die nächsten zehn bis 15 Jahre.“ und danach ist dann Alles wieder gut und wir können weitermachen wie bisher?! 🤦🏼‍♂️

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Hofreiter, der leckt doch klobrillen ToniHofreiter katschuler alexandraendres ToniHofreiter katschuler alexandraendres Und wenn die Corona Krise überwunden ist, werden sehr viele in diesem Land ganz andere Sorgen haben als das Klima zu retten. Die werden dann nämlich wesentlich direktere Probleme haben sich und ihre Familien über die Runden zu bringen.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Unser grüner Klatschhase 🤪 ToniHofreiter katschuler alexandraendres So geht grün... ToniHofreiter katschuler alexandraendres Da hat die Zeit das dümmste Individuum der aktuellen Politiklandschaft zu Wort kommen lassen....und dann noch das Thema verfehlt. Diesen Klimaunfug nimmt doch niemand mehr erst. Und Grün stürzt endlich wieder in die Bedeutungslosigkeit ...

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Den Arbeitnehmer aus der Kohlegrube wird es nicht interessieren ob neue Arbeitsplätze Hunderte Kilometer von seinem Standort entfernt entstehen. Sowie alle anderen Arbeiter die deshalb ihren Job verlieren werden. GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres Grüne und Klimaschutz, Welten prallen aufeinander! Wer war es denn, der in der ROT GRÜNEN Schroeder Regierung den Ausstieg aus der nahezu CO2 freien Kernenergie beschlossen hat und nicht den Ausstieg aus der CO2 intensiven Kohle? Grün= Jungwähler verarschen, Klimaschutz heucheln!

GrueneBundestag ToniHofreiter katschuler alexandraendres übernacht steht hier einer einfach mal saudumm da. Und dennoch mit der Bestätigung, dass die eigene (grüne) Politik nur ein naiver Husarenstreich war. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Hofreiter....... ToniHofreiter katschuler alexandraendres ... auf wissenschaftlicher Basis Politik machen! Da versucht wieder einer die Coronakrise für seine Agenda Klimakrise zu instrumentalisieren. Wenn es eindeutig ist , dass Wissenschaftler, Politiker und NGO`s nicht ideologiegesteuert sind geht auch der Großteil der Bürger mit.

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Die Klima'krise' kann man nicht 'bewältigen', da man das Klima nicht beeinflussen kann. Also hört auf, die Wirschaft 'umzubauen' meine Güte. Umweltschutz - super!!! Bitte mehr davon! Klimaschutz - allein dieses Wort macht keinen Sinn. ToniHofreiter katschuler alexandraendres Opportunisten - wie es gerade passt. Unsäglich!

ToniHofreiter katschuler alexandraendres Friseursalon's müssen doch erst seit einer Woche geschlossen bleiben?! Hofreiter

Klimaschutz: Macht es besser als vorherWegen des Corona virus wird die Wirtschaft weltweit heruntergefahren. Doch irgendwann ist das wieder vorbei – und dann muss der Klimaschutz wirklich ernst genommen werden. Je nachdem, wie viele Arbeitslose es nach der Krise gibt, wie viel Not und Elend, wird Umweltschutz lange keine Rolle spielen? Der Virus als Gefahr für Greta Thunberg Dass es eventuell Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Virenverbreitung gibt checken die wenigsten...grad gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf die Zukunft.

Fußballfans: Wo die Helfer Helden sindUltras lassen auf Spruchbändern Krankenhauspersonal und Mitarbeiter von Supermärkten hochleben. Manche Tapeten mussten aber wieder abgenommen werden.

Earth Hour: So viel Ersparnis bringt eine Stunde ohne StromZur Earth Hour schalten Millionen Menschen für den Klimaschutz das Licht aus. Was das auch an Kosten spart – Sie werden staunen. Echte Ersparniss - Jede 2. Straßenlaterne auf Solar setzen! Leider nur der halbe Profit.

Liveblog zum Coronavirus: Mehr als 40.000 bestätigte Infektionen in DeutschlandHannover Messe findet 2020 gar nicht statt +++ Klöckner: „Wir werden nicht verhungern“ +++ Handschellen statt Klopapier für Kundin +++ China beklagt „importierte“ Fälle +++ Alle Entwicklungen im Liveblog. ManonPriebe Tja, unter Narzissten nennt man das Nächstenliebe *lach* ManonPriebe heute leg ich mich flach. ManonPriebe Oh mein Gott, gleich wird mir warm

Debatte um Hilfspakete: Corona als Chance für den Klimaschutz?Weltweit werden Staatshilfen an Unternehmen verteilt. Von einer „Bazooka“ im Kampf gegen Corona hat Vizekanzler Scholz gesprochen. Doch wie sehr sollen die Hilfsmittel auch nach 'grünen' Öko-Kriterien verteilt werden? Von Angela Ulrich. Hoffentlich kommt die GrueneFraktionB in Berlin nicht auf die Idee während der Ausgangsbeschränkung die Hauptstraßen der Stadt in Fahrradstraßen umzuwidmen. Gott, sind Sie krank. Die Klimapropaganda muss natürlich weiter laufen, Corona hin oder her. Unfassbar. Deutschland kann sich keine Ideologieprojekte und linksgrüne Gesellschaftsexperimente nach Corona mehr leisten! Kapieren Sie das endlich! Tolle Idee, zerlegen wir unsere Wirtschaft doch einfach Komplett

Überraschende Wende: Israel doch vor großer Koalition?Seit einem Jahr herrscht in Israel ein politisches Patt. Aber jetzt deutet sich eine Überraschung an: Oppositionsführer Gantz wurde zum Parlamentspräsidenten gewählt - das Land steht wohl vor einer Einheitsregierung. Kann mich jemand abholen? Welche programatischen Unterschiede setzt Gantz gegenüber Netanyahu? Was bedeutet der Wechsel, allgemein und bezogen auf z.B. Palästinenserstaat?