Antibiotika: 1,2 Millionen Tote durch resistente Keime

  • 📰 berlinerzeitung
  • ⏱ Reading Time:
  • 42 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 20%
  • Publisher: 74%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Antibiotika-Resistenzen gehören zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Sie seien eine „übersehene Pandemie“ meinen Experten.

Mehr als 1,2 Millionen Menschen auf der Welt starben 2019 einer Schätzung zufolge unmittelbar an einer Infektion mit einem Antibiotika-resistenten Erreger. Bei fast fünf Millionen Todesfällen war eine solche Infektion demnach mindestens mitverantwortlich für den Tod, berichtet eine internationale Experten-Gruppe im Fachmagazin The Lancet. Antibiotika-Resistenzen gehörten so gesehen zu den häufigsten Todesursachen weltweit.

4,95 Millionen Todesfälle standen der Studie zufolge in Verbindung mit einer Antibiotika-resistenten bakteriellen Infektion, auch wenn die direkte Todesursache womöglich eine andere war. 1,27 Millionen Menschen starben unmittelbar an einer Infektion mit einem resistenten Bakterium – ohne Resistenzen seien diese Todesfälle also vermeidbar gewesen. Zum Vergleich: An HIV/Aids starben 2020 geschätzt 680.000 Menschen, an Malaria 627.000.

Ziel müsse sein, Infektionen weitgehend zu vermeiden durch verbesserte Hygiene oder durch Impfungen. Außerdem müsse der unangemessene Einsatz von Antibiotika – etwa bei viralen Infektionen, die grundsätzlich nicht auf Antibiotika ansprechen – reduziert werden. Neue Antibiotika müssten entwickelt und auf den Markt gebracht werden.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 10. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Das Millionen-Geheimnis um die Beine von Heidi KlumHeidi Klum verriet, wieso ihre Beine unterschiedlich hoch versichert sind – eins für eine, das andere für 1,2 Millionen Dollar.
Herkunft: Stylebook_de - 🏆 107. / 51 Weiterlesen »

München: Die heftigsten Fälle aus dem Erbrecht - Anwälte berichtenDie Hausdame, die das Familienvermögen erbt. Oder der Gärtner, der Millionär wurde. Erbfälle haben höchste Brisanz. Ihre verrücktesten Fälle schildern zwei Anwälte.
Herkunft: tzmuenchen - 🏆 41. / 63 Weiterlesen »

Peking testet kurz vor Olympia zwei Millionen MenschenKurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele versucht China die Ausbreitung von Corona-Fällen mit strikten Maßnahmen zu verhindern. Zwei Millionen Bewohner Pekings müssen sich testen lassen - nach sechs Infektionen im Bezirk. Es ist der größte Betrug aller Zeiten💀💉 Peking testet zwei Millionen Menschen kurz vor Olympia - Das liest sich irgendwie eigenartig...
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »

ProSieben-Moderator Thore Schölermann entsetzt Fans mit Gewehr-Foto - „Bei mir unten durch“Thore Schölermann ist ein beliebter ProSieben-Moderator. Doch mit seinem Hobby löste er bei vielen seiner Fans nun Empörung aus. Manche entfolgten ihm sogar.
Herkunft: tzmuenchen - 🏆 41. / 63 Weiterlesen »

Ungeimpfter spricht über Impf-Zweifel und ErkrankungDer Gastronom Luigi Dirma ist Diabetiker - dennoch lässt sich der 44-Jährige nicht gegen das Coronavirus impfen. Grundsätzlich sei er kein Impfverweigerer, aber die Fülle an Informationen habe ihn verwirrt. Eine Infektion mit einem schweren Verlauf ändert seine Meinung grundlegend. Tja, es herrscht Stille unter diesem Tweet. 💁🏻‍♂️ Immerhin einsichtig der Mann! Hat seinen Fehler eingestanden und gelobt Besserung. Respekt!
Herkunft: ntvde - 🏆 3. / 89 Weiterlesen »

Deutsche Wirtschaft: 350 Milliarden Euro Schaden durch CoronaDurch die Corona-Pandemie sind der deutschen Wirtschaft einer Studie zufolge bislang Schäden in Höhe von rund 350 Milliarden Euro entstanden. Experten hoffen, dass die Omikron-Variante den Negativtrend stoppen wird. Das sind Falschmeldungen . Deutschland ist eines der wenigen Länder die mit Corona Milliarden verdienen. Nicht DURCH Corona sondern wegen der Unfähigkeit der Politiker und der teilweise überzogenen Massnahmen. Massnahmen die teilweise gestützt waren auf falschen Zahlen . Ich könnte ewig so weitermachen. NEIN nicht WEGEN und DURCH Corona sondern WEGEN und DURCH Politiker! Das Geld ist nicht weg, es ist nur woanders.
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »