Aiwanger nennt Koalition mit der CSU belastbar - Wiederwahl von Söder zum Ministerpräsidenten

  • 📰 DLFNachrichten
  • ⏱ Reading Time:
  • 43 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Qulity Score:
  • News: 21%
  • Publisher: 51%

Der Vorsitzende der Freien Wähler in Bayern, Aiwanger, hat die Koalition mit der CSU als belastbar bezeichnet.

Deutschland Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Feier-Wähler-Chef Aiwanger spricht von belastbarer Koalition mit der CSU. (picture alliance / dpa / Karl-Josef Hildenbrand)

Trotz des harten Wahlkampfes habe man innerhalb von nur zwei Wochen einen Koalitionsvertrag aufgesetzt, sagte Aiwanger im Deutschlandfunk. Am Vormittag soll CSU-Chef Söder im Bayerischen Landtag erneut zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Dies gilt als Formsache, da CSU und Freie Wähler gemeinsam 122 der insgesamt 203 Abgeordneten stellen.

Aiwanger bekräftigte im Deutschlandfunk zudem seine Haltung in der Migrationsdebatte. Er nannte die israelfeindlichen Demonstrationen in Deutschland ein Problem, das lange totgeschwiegen worden sei. Nun werde deutlich, dass man sich, wie er sagte,"Unsinn ins Land geholt habe". Die Regierung müsse in Zukunft genauer hinschauen, um unkontrollierte Zuwanderung aus Kulturkreisen zu verhindern, in denen Antisemitismus offen gezeigt werde, meinte Aiwanger.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Hubert Aiwanger und Markus Söder: Tiefe Kluft zwischen CSU und Freien WählernIn der CSU sagt längst keiner mehr 'der Hubsi', da werden jetzt deutlich unfreundlichere Worte verwendet. Umgekehrt sitzt bei den Freien Wählern der Groll über die CSU und deren Chef tief. Die angeblich so harmonische Regierungsbildung kann nicht darüber hinwegtäuschen, wie tief das Zerwürfnis zwischen Hubert Aiwanger und Markus Söder ist. Sie wirken wie Helden aus den 'Nibelungen'.
Herkunft: AZ_Augsburg - 🏆 14. / 69 Weiterlesen »

Bayerns Landtag will Söder erneut zum Ministerpräsidenten wählenMünchen: CSU-Chef Söder will sich am Vormittag im Landtag zur Wiederwahl als bayerischer Ministerpräsident stellen. Bangen muss er dabei nicht, die Koalition aus CSU und Freien Wählern verfügt gemeinsam über 122 der insgesamt 203 Abgeordneten. In der Sitzung dabei im Maximilianeum will auch der AfD-Politiker Halemba sein.
Herkunft: BR24 - 🏆 5. / 84 Weiterlesen »

Staatswald statt Tourismus: Aiwanger begründet neuen Zuschnitt des WirtschaftsministeriumAm Montag kommt der neu gewählte bayerische Landtag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen, Ende letzter Woche haben CSU und Freie Wähler bereits die Inhalte ihres frisch unterschriebenen Koalitionsvertrags präsentiert.
Herkunft: mz_de - 🏆 115. / 51 Weiterlesen »

Präsident von El Salvador bewirbt sich für Wiederwahl trotz VerfassungsbedenkenDer Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, hat offiziell seine Kandidatur für die Wiederwahl im nächsten Jahr bekannt gegeben. Kritiker sehen dies als Verstoß gegen die Verfassung des Landes.
Herkunft: de_cryptonews - 🏆 65. / 61 Weiterlesen »

AfD-Skandal überschattet Aigners Wiederwahl22 Tage nach der Landtagswahl hat sich Bayerns neues Parlament erstmals getroffen. Abgesehen von der Wahl des Präsidiums überwiegen sorgenvolle Töne und ein handfester Skandal.
Herkunft: mz_de - 🏆 115. / 51 Weiterlesen »

Konstituierende Sitzung: Aigners Wiederwahl wird von AfD-Skandal überschattetIn Bayern tritt erstmals der neu gewählte Landtag zusammen. Im Mittelpunkt steht die Festnahme eines AfD-Vertreters. Die Partei reagiert mit Angriffen auf die Justiz. Die im Amt bestätigte Parlamentspräsidentin spricht Aigner von einer 'Täter-Opfer-Umkehr'.
Herkunft: ntvde - 🏆 3. / 89 Weiterlesen »