42-jähriger Schleuser in Deggendorf zu Haftstrafe verurteilt

  • 📰 idowa
  • ⏱ Reading Time:
  • 21 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 12%
  • Publisher: 63%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Ein 42-jähriger ukrainischer Schleuser hat über 40 Menschen nach Deutschland eingeschleust. Nun muss er für zwei Jahren und neun Monate ins Gefängnis.

Ein 42-jähriger Ukrainer wurde zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er über 40 Personen nach Deutschland eingeschleust hat.Gefasst, aber sichtlich erschüttert nimmt ein 42-Jähriger am Freitagmittag das Urteil gegen ihn auf: Insgesamt zwei Jahre und neun Monate muss er ins Gefängnis - ein halbes Jahr sitzt er schon in Untersuchungshaft.

Während die Richterin am Amtsgericht erläutert, dass er sich des gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern in vier Fällen strafbar gemacht hat, sitzt der Mann mit verkrampftem Kiefer da und knetet sich die Hände so fest, dass die Knöchel weiß werden. Während die Dolmetscherin übersetzt, was die Richterin sagt, nickt der Mann pausenlos mit dem Kopf.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 34. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Champions-League-Niederlage bei Lazio Rom: Die Bayern brocken sich ein Endspiel einEs droht die erste titellose Saison seit zwölf Jahren: In Rom kassierte der FC Bayern München den nächsten Rückschlag. Ein Ex-Dortmunder entschied das Spiel, Dayot Upamecano sah Rot, Thomas Müller gibt noch nichts verloren.
Herkunft: SPIEGEL_Sport - 🏆 45. / 63 Weiterlesen »

'Putin ist ein Monster' - Selenskyj lädt Trump an die Front einDie Münchner Sicherheitskonferenz Tag 2
Herkunft: BR24 - 🏆 5. / 84 Weiterlesen »

Wie ein Berg aus Sondermüll ein dänisches Dorf bedrohtJahrelang wurde in Ølst Sondermüll angehäuft, dann kam er ins Rutschen. Die Verantwortlichen sagen, der Regen ist schuld – und zahlen nichts
Herkunft: SZ_Muenchen - 🏆 86. / 53 Weiterlesen »

Wo ein Wille ist, ist nicht immer ein WegBerlins Gehwegnetz umfasst 10.000 Kilometer. Doch längst nicht alle davon sind nutzbar. rbb|24-Redakteur Frank Preiss ist Rollstuhlfahrer. Vor allem die historischen Bürgersteige machen ihm zu schaffen. Die Bezirke stoßen bei dem Problem an ihre Grenzen.
Herkunft: rbb24 - 🏆 12. / 71 Weiterlesen »

Rentenversicherung stellt ein Drittel der Ex-Karstadt-Beschäftigten einRund 380 Angestellte waren von den Karstadt-Schließungen in Berlin betroffen. Mehr als ein Drittel von ihnen haben nun wieder gemeinsam einen Arbeitgeber: die Deutsche Rentenversicherung Bund. Sie wurden noch in den Filialen aktiv angeworben.
Herkunft: rbb24 - 🏆 12. / 71 Weiterlesen »

Bundeswettbewerb KI: Zwar nur ein Teilbereich der Informatik, aber ein wichtigerDer BWKI zeigt sich spezialisierter als 'Jugend forscht', erklärt seine Koordinatorin. Mit KI könne sich durch einen kostenlosen Kurs aber jeder beschäftigen.
Herkunft: heise_de - 🏆 20. / 68 Weiterlesen »