17-Jähriger soll islamistischen Anschlag geplant haben

  • 📰 Tagesspiegel
  • ⏱ Reading Time:
  • 25 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 63%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

17-Jähriger soll islamistischen Anschlag geplant haben: Am Samstag löste er am Hauptbahnhof Hannover einen Terroreinsatz aus. Nun belastet hat sich ein Jugendlicher aus Kerpen bei der Polizei selbst.

Das Amtsgericht Kerpen hat Haftbefehl gegen einen 17 Jahre alten Terrorverdächtigen erlassen. Das bestätigte ein Gerichtssprecher am Donnerstag. Dem aus Kerpen bei Köln stammenden Jugendlichen werde Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Nach Verkündung des Haftbefehls wurde er in die Jugendhaftanstalt nach Wuppertal gebracht. Zuvor hatte das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.] Ein Entschärfer der Bundespolizei hatte auch die Tasche des 17-Jährigen begutachtet, die aber keine gefährlichen Gegenstände enthalten habe. Der Jugendliche soll sich seit November 2021 überwiegend im Bereich Hannover aufgehalten haben.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

‚aus Kerpen bei Köln stammenden Jugendlichen‘ suggeriert, er wäre Deutscher. Er hat die türkische und deutsche Staatsangehörigkeit. Wie üblich, würde es nicht wundern, wenn er sich selbst als Türke bezeichnet. Dann soll er da seine Haft verbüßen ohne deutschen Pass 🇪🇺

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 42. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

(S+) Terrorverdacht am Bahnhof Hannover: Haftbefehl gegen 17-jährigen Verdächtigen aus Kerpen erlassenEmoji-Bombe an die Eltern: Ein Jugendlicher hatte am Samstag einen Terroreinsatz in Hannover ausgelöst. Nach SPIEGEL-Informationen soll sich der 17-Jährige in einer Vernehmung nun selbst belastet haben. (S+) Meine Herren: Ihr schickt dazu einen Tweet, dann retweetet ihr den Tweet, dann kommt dieser hier. Innerhalb einer Stunde 3x dieselbe Nachricht. Wieso müllt ihr Twitter voll? Durch ständige Wiederholung wird´s nicht spannender.
Herkunft: derspiegel - 🏆 17. / 68 Weiterlesen »

Terrorverdacht: Haftbefehl gegen 17-jährigen KerpenerWegen des Verdachts, einen Terroranschlag in Köln vorbereitet zu haben, hat das Amtsgericht Kerpen jetzt Haftbefehl gegen einen am Wochenende festgenommenen Jugendlichen erlassen. Der 17-Jährige ist inzwischen in die Jugendhaftanstalt nach Wuppertal gebracht worden. Wegen der Vorbereitung eines staatsgefährdendem Anschlags. Praktizierte Anschläge auf die Verfassung werden vom gleichen Gericht per Urteil anerkannt, aber alles dafür getan, dass es nicht vollstreckt wird. Weil, hupps, Richter geschichtlich im Vertuschen verwickelt sind
Herkunft: WDRaktuell - 🏆 25. / 68 Weiterlesen »

Gift-Kokain tötet mindestens 17 Menschen – 54 in Kliniken!Drogen-Drama in Argentinien: Mindestens 17 Konsumenten sind tot, nachdem sie gepanschtes Kokain konsumiert hatten. Das ist das Los der Suchtschwuchteln !
Herkunft: bzberlin - 🏆 72. / 59 Weiterlesen »

Argentinien: Mindestens 17 Tote nach Konsum von gepanschtem KokainGepanschtes Kokain in Buenos Aires: mindestens 17 Konsumenten tot, mehr als 50 weitere Konsumenten mit schweren Vergiftungen im Krankenhaus. Die Polizei glaubt an Vorsatz. Die Zahl der Toten könne noch steigen, hieß es. Wahnsinn wieviele Menschen auch hier in D den Scheiss konsumieren. Wie blöd muss man sein, um Kokain zu konsumieren? 🤦
Herkunft: SZ - 🏆 119. / 51 Weiterlesen »

'Germany's Next Topmodel': Heidi Klum setzt in Staffel 17 auf Diversity - und Models von 18 bis 68Heidi Klum scheitert an ihrem selbstgesteckten Ziel schon nach wenigen Minuten: 'Das ist schwierig für mich', stellt sie fest, nachdem sie ihren Vorsatz gebrochen hat, nicht mehr von 'Meeeeedcheen', sondern von Models zu sprechen. Kurz zuvor hatte sie zwei grauhaarige, 66 und 68 Jahre alte Frauen auf dem roten Teppich begrüßt und festgestellt: 'Wir sind alle keine Mädchen mehr. Soll ich einfach Models sagen?' Eine gute Entscheidung. Punkt für Heidi Klum.
Herkunft: Horizont - 🏆 93. / 51 Weiterlesen »