Zürcher FDP-Politiker Ulrich Bremi (†91) gestorben - Blick

Im Alter von 91 Jahren: FDP-Urgestein Ulrich Bremi gestorben

18.06.2021 09:55:00

Im Alter von 91 Jahren: FDP-Urgestein Ulrich Bremi gestorben

Er war ein Urgestein des Zürcher Wirtschaftsfreisinn. Nun ist der FPD-Politiker Ulrich Bremi im Alter von 91 Jahren gestorben.

SobliUlrich Bremi 2004 in St. Gallen. Nun ist der FDP-Politiker 91-jährig verstorben.Er war ein einst einflussreicher Politiker und eng mit der Wirtschaft vernetzt: Der Zürcher Ulrich Bremi. Am Donnerstag ist er im Alter von 91 Jahren gestorben, wie seine Familie

Hitzerekorde werden laut ETH-Studie zum Klimawandel extremer Sorge wegen Delta-Variante: Alles Wichtige zur dritten Corona-Impfung Impfdurchbruch - 18 Menschen trotz vollständiger Impfung an Corona verstorben

laut der «NZZ» mitteilte.Bremi sass von 1975 bis 1991 im Nationalrat. Vorher politisiert er ab 1963 im Zürcher Kantonsrat, wie später im nationalen Parlament als Fraktionsparlament. Bremi hatte nicht nur in der Politik Einfluss, sondern auch in der Wirtschaft. Ausgebildet an der Metallarbeiterschule in Winterthur ZH und an der ETH Zürich leitet er die Bauer AG, heute Kaba-Gruppe. In den 90er Jahren war er Verwaltungsratspräsident der Swiss Re in Zürich sowie der Schaffhauser Georg Fischer AG.

Verbandelt mit «NZZ» und FlughafenZudem sass Bremi bis 1999 auch im Verwaltungsrat der «NZZ» und präsidierte zeitweise der Verwaltungsrat der Flughafen-Immobilien-Gesellschaft in Kloten ZH. Von 2005 bis 2008 war er Präsident der «ETH Zürich Foundation». headtopics.com

Bremi war Witwer und lebte in Zollikon. Mit seiner 2018 verstorbenen Partnerin Anja Bremi-Forrer hatte er zwei Töchter. (gbl)Publiziert: 18.06.2021, vor 35 MinutenZuletzt aktualisiert: 18.06.2021, vor 30 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Zürcher FDP-Urgestein wurde 91-jährig – Ulrich Bremi ist gestorbenEr verkörperte den alten Zürcher Wirtschaftsfreisinn. Der einst einflussreiche Politiker und Verwaltungsratspräsident vieler Firmen ist am Donnerstag verstorben.

Zürcher FDP-Urgestein wurde 91-jährig – Ulrich Bremi ist gestorbenEr verkörperte den alten Zürcher Wirtschaftsfreisinn. Der einst einflussreiche Politiker und Verwaltungsratspräsident vieler Firmen ist am Donnerstag verstorben.

Zürcher Obergericht verurteilt «Carlos» zu FreiheitsstrafeLängere Freiheitsstrafe, aber keine Therapie hinter Gitter: Das Zürcher Obergericht hat «Carlos» am Mittwoch zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 4 …

Wo findet man Defibrillatoren? – Eine App, die Leben rettetBei einem Herzstillstand ist es entscheidend, den Standort des nächsten Defibrillators zu kennen. Deshalb entwickelte ein junger Zürcher in seiner Freizeit eine Lösung.

Diese drei Schweizer bauen den Bauern-TeslaLandwirtschaftsfahrzeuge sind noch nicht elektrisch. Zwei Bündner und ein Zürcher wollen das ändern. Es ist schon erbärmlich für was Tesla alles seinen Namen hergeben muss, nur um Klicks zu erzeugen. Was hat dieses Gefährt genau mit Tesla zu tun? Richtig, nichts. Golfcars fahren übrigens seit Jahrzehnten auch elektrisch. Aber mit dem Vergleich ist ja kein Blumentopf zu gewinnen.

Panne nach Impfung: Zürcher Ehepaar hat falsches Corona-Zertifikat erhaltenZwei Zürcher haben Corona-Zertifikate erhalten, die einem Ehepaar aus Buchs SG gehören. Grund ist wohl bloss eine falsche Email-Angabe. Der Unsinn geht in die nächste Runde! Arbeiten beim BAG nur Genies? Das endet noch im totalen Chaos