Bundesliga

Bundesliga

Wolfsburg zu stark für Hertha - Der Nachmittag des Timo Werner: Leipzig weiter makellos

RB Leipzig gibt sich gegen Frankfurt keine Blösse und siegt 2:1.

25.8.2019

RB Leipzig gibt sich gegen Frankfurt keine Blösse und siegt 2:1. Bundesliga srffussball

RB Leipzig gibt sich gegen Frankfurt keine Blösse und siegt 2:1.

Speziell Timo Werner sorgte für einen schönen Leipziger Nachmittag. Kurz vor Spielbeginn wurde bekannt, dass der Stürmer seinen Vertrag vorzeitig bis 2023 verlängert hat. Er bleibt RB damit mindestens noch eine Saison erhalten, dann könnte er dank einer Ausstiegsklausel über 30 Millionen Euro wechseln.

, Link öffnet in einem neuen FensterBeflügelt vom neuen Vertrag traf Werner gegen Frankfurt schon in der Startphase nach einem Corner zum 1:0. Die Leipziger kamen kurz vor dem Ende durch Yussuf Poulsen zum zweiten Tor. Das Aufbäumen der Frankfurter wurde mit dem Anschlusstor belohnt, zu mehr reichte es Trainer Adi Hütter und seinem Team nicht.

Steffen sieht Wolfsburg-Sieg von der BankEbenfalls zu einem Sieg kam der VfL Wolfsburg. Das Team von Admir Mehmedi (in der 63. Minute eingewechselt) und Renato Steffen, der nicht zum Einsatz kam, gewann in Berlin gegen die Hertha mit 3:0. Wout Weghorst (9.), Josip Brekalo (82.) und Jérôme Roussillon (91.) trafen für Wolfsburg.

Weiterlesen: SRF Sport

Diamond League in Paris - Wo Warholm über den Louvre springtDie Organisatoren des Meetings in der französischen Hauptstadt sorgen mit einer kreativen Werbeaktion für Aufsehen.

Badeferien sind ein schwieriges Geschäft gewordenFür die internationale Tourismusbranche geht ein schwieriger Sommer zu Ende. Das Reiseverhalten der Kunden ändert sich, und die Internetanbieter haben Auftrieb. Unsere Analyse. nzzwirtschaft

«Die Menschheit begeht mit der Zerstörung des Amazonas Selbstmord»Der renommierte brasilianische Biologe Antonio Donato Nobre erklärt, wieso der Amazonas wichtig ist für das Weltklima.

Bundesanwalt erhält Sukkurs aus den Kantonen - BlickDer unter Druck stehende Bundesanwalt Michael Lauber geniesst weiter das Vertrauen der Polizei- und Justizdirektoren in den Kantonen.

Poller gegen BombenIn der Schweiz dauert alles ein bisschen länger: Die Sicherheit des Bundeshauses wird für 5 Millionen Franken verbessert.

Die Regenwald-Feuer bedrohen uns alleDarum ist der Regenwald im Amazonas so wichtig für uns alle – und darum sind die Brände so verheerend. (Abo+)

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 August 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Das ideale Katerfrühstück

Nächste nachrichten

4 Schweizer Spiele live - US Open: Federer in der Nacht auf Dienstag im Einsatz
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten