WM 2022: Xhakas Griff in den Schritt beim Spiel Schweiz-Serbien

03.12.2022 16:28:00

Beim 3:2-Sieg über Serbien blieb es ruhiger als in Russland vor vier Jahren – doch es gab und gibt dennoch mehrere Nebenschauplätze. Mittendrin: Der Schweizer Captain Granit Xhaka.

Das WM-Spiel SRBSUI war gezeichnet von Anfeindung, Provokation und Eskalation. Beim 3:2-Sieg blieb es ruhiger als in Russland vor vier Jahren – doch es gab und gibt dennoch mehrere Nebenschauplätze. Mittendrin: Der Schweizer Captain Granit Xhaka .

Beim 3:2-Sieg über Serbien blieb es ruhiger als in Russland vor vier Jahren – doch es gab und gibt dennoch mehrere Nebenschauplätze. Mittendrin: Der Schweizer Captain Granit Xhaka.

December 2, 2022 Auch in der Schlussphase der Partie wurde es noch einmal heiss.|.Donnerstag, 01.Fernando Rapallini wird das alles entscheidende Gruppenspiel der Schweiz gegen Serbien pfeifen.

In einem Zweikampf gerieten Nikola Milenkovic und Xhaka aneinander, weil der Schweizer dem serbischen Verteidiger wohl etwas zu nah kam, woraufhin Milenkovic den Captain der Nati wegschubste.Es kam zur Rudelbildung, die Schiedsrichter Fernando Rapallini nur mit Mühe auflösen konnte.Sowohl Xhaka als auch Milenkovic sahen Gelb.Die politischen Nebengeräusche sollen keine Rolle spielen, man will sich bei der Partie auf den Sport konzentrieren.Nikola Milenkovic gegen Granit Xhaka.Freshfocus Diese hat für Xhaka vorerst keine Folgen für den Achtelfinal vom Dienstag gegen Portugal.Der Vize-Vize-Captain der Nati nimmt darum auch nicht an der offiziellen Pressekonferenz vor dem Spiel teil.

Es war die erste Verwarnung für den 30-Jährigen an diesem Turnier.Das wars von der PK Viele Fragen wurden gestellt, viele Antworten gegeben.Ob die Vorkommnisse im Spiel gegen Serbien aber nachträglich noch zu Konsequenzen führen, ist noch nicht bekannt.Laut dem SRF prüft die Fifa, den Vorfall von Xhakas Griff in den Schritt zu untersuchen – und womöglich auch den Jubel im Jashari-Trikot.Die Fifa zeigte in Katar bisher bekanntlich wenig Toleranz bezüglich Botschaften mit politischem Anstrich.Ich hoffe, ich habe meine beste Version noch vor mir.Serbien-Trainer Stojkovic zeigte sich nach der Partie als fairer Verlierer.(fin) Werbung.

«Wir sind nicht glücklich, aber der Schweizer Sieg war verdient», sagte er.«Sie hat viel Qualität, nicht nur Xherdan Shaqiri.Mit der Schweiz ist dies nicht immer der Fall und wir müssen uns gegen gewisse Teams auch verteidigen.» Serbischer Fan-Gesang Die serbischen Fans waren im Stadion in Doha in der Überzahl.Das machte sich vor allem auch in der Schlussphase bemerkbar.Als es an der Seitenlinie zum einen oder anderen Scharmützel kam, waren von den Tribünen Gesänge zu hören.» Was, wenn Spieler doch noch ausfallen sollten? Yakin: «Ich habe genügend Möglichkeiten und viele Spieler, die in Form sind.

Berichten zufolge, sollen serbische Fans «ubij, ubij, ubij šiptara» skandiert haben.Das bedeutet «tötet, tötet, tötet Albaner», wobei auch hier ein beleidigendes Wort für Albaner verwendet worden sein soll.(ram/nih/con/abu/watson.Aber der Fokus liegt jetzt erstmal auf Morgen».ch).

Weiterlesen:
Tagblatt.ch »
Loading news...
Failed to load news.

Yakin und Akanji sprechen vor dem Serbien-SpielAm Freitagabend kommts zum WM-Showdown gegen Serbien. Nati-Coach Murat Yakin und Abwehrturm Manuel Akanji sprechen in Katar über das Spiel. Die Medienkonferenz ab 14.15 Uhr live im Ticker!

Was sagen Murat Yakin und Manuel Akanji vor dem Serbien-Spiel?Vor dem finalen Gruppenspiel gegen Serbien treten Nati-Trainer Murat Yakin und Abwehrboss Manuel Akanji vor die Medien bei der WM in Katar.

Alter Bekannter pfeift Nati-Spiel gegen SerbienNoch einmal schlafen, dann ist es so weit: Die Nati kämpft am Freitag gegen Serbien um das Achtelfinal-Ticket (ab 20 Uhr). Das Spiel leitet ein Schiedsrichter, an welchen die Schweizer besonders gute Erinnerungen haben.

WM-Spiel Serbien – Schweiz - Doppeladler-Affäre: «Hoffentlich die Lehren gezogen»Was wünschen sich Serben und Kosovaren vor dem Showdown der Schweizer Nationalmannschaft an der Fussball-WM in Katar? Der Serbische Doppeladler ist eh schöner. Vielleicht sollten die Serben falls sie ein Tor schiessen mit der selben Gäste jubeln. Für Albaner wäre es danach garnicht interessant dieses wieder zu tun. Das ganze wird Medial nur noch aufgeputscht um damit noch mehr zu zündeln. Das es keine Albaner im Team hat die nicht mit dem Herzen für die Schweiz spielen! Provokatöre wie die jetztigen Albaner in der Nati und die Freude der Albanische Comunity ist grösser als der der Schweizer selbst, ist für die Eidgenossen beschämend!

WM 2022: Provokationen von Serbien-Trainer und Granit Xhaka sorgen nach Nati-Spiel für ÄrgerBeim 3:2-Sieg der Schweiz über Serbien kochen die Emotionen hoch. Doch was ist genau passiert? 20 Minuten listet die Ereignisse. Pfui... raus mit dem. Dann noch die Aktion mit dem Shirt. Er wird aber hier am Hals gepackt, durch einen Trainer? Die zuständigen müssen verfahren einleiten. Ich erwarte von Katar das der Typ in schwarz ohne einen Prozess Katar nicht verlassen soll. Ja vielleicht haben ihnen die stolzen serbischen Eier gejuckt. Nur diese zu finden war anscheinend sehr schwer....

3:2-Sieg gegen Serbien - Reifeprüfung bravourös bestanden: Nati steht im WM-Achtelfinal!Die nati_sfv_asf setzt sich an der WM 2022 in Katar 3:2 gegen Serbien durch und trifft nun im Achtelfinal auf Portugal. srfsport srffussball FIFAWorldCup2022 QatarWorldCup2022