«Wir haben nicht mehr viele Möglichkeiten»

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

«Wenn diese Massnahmen nicht greifen, bleibt uns nicht mehr viel»: BAG-Koch fasst kritische Lage in Worte.

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

3/26/2020

«Wenn diese Massnahmen nicht greifen, bleibt uns nicht mehr viel»: BAG-Koch fasst kritische Lage in Worte.

Knapp 10'000 Personen haben sich in der Schweiz bisher mit dem Coronavirus angesteckt. Lesen Sie hier die Pressekonferenz vom BAG im Ticker.

Diesen Beitrag melden Heute Vormittag, beim Bauern Heute Vormittag ging ich zum hiesigen Bauern, um Lebensmittel zu kaufen. Er liess nur 3 Leute in seinen Laden, jeder in einer Ecke, und dirigierte uns im Kreis bis zur Kasse. Gut so. Draussen standen wir an, alle sch�n mit grossem Abstand. Und dann: Eine Alte kommt im SUV gefahren, steht 5 Minuten mit dem Heck auf der Strasse, bis sie sich traute, in den PP zu fahren. Dann stellt sie sich direkt neben mich; zuvorderst. Ich wies sie zurecht, sie soll gef�lligst Abstand halten. Und sie beklagt sich lautstark, ich sei unversch�mt. Sowas sollte man einsperren. Antwort an Leni Weiterlesen: 20 Minuten

Und wenn ich Das smartphone In 4 meter erde 'Begrabe',dann kõnnt Ihr Mich alle !🙈🙉🙊 Rechtstaat ausgehebelt ! Wilkommen in Der neue Nazionalsozialistischer Ära! Ich goh go schaffe ihr Trotel. 😂😂 Eure Mühlen malen effektiv zu langsam Endlich ein grund gefunden die bürger zu überwachen Da hält sich doch keiner dran

Kontrollfreaks Sehe keinen Text

Der Daten-Kampf um das Coronavirus: Warum wir so unterschiedliche Zahlen zur Schweiz habenEs werden täglich neue Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz publiziert. Diese unterscheiden sich teilweise doch beträchtlich, je nachdem, woher sie stammen. …

Wir haben die Banken gerettet, jetzt darf unsere Rettung nichts kosten – Ein offener BriefDer neue CEO der Credit Suisse hatte die Idee, das Rettungspaket des Bundes über die Bankschalter abzuwickeln. Die Banken dürfen daran nichts verdienen.

«Wir sind in dieser Krise zwei Schritte voraus»Staatsrat Norman Gobbi will verschärfte Massnahmen im Tessin beibehalten. Aus der Deutschschweiz wünscht er sich mehr Verständnis. (Abo+) Wer grenzt jetzt an Italien, das gerade von einer fürchterlichen Ansteckungs-Seuchte heimgesucht wird. Tessin Bern ist immer hinten nach gehinkt. Darum haben wir schon bald Zustände wie in Italien.

Lassen wir die Kleinen hängen?Mit 42 Milliarden Franken will der Bund die Schweizer Wirtschaft vor einem Zusammenbruch bewahren. Doch die kleinen Selbstständigen kommen dabei schlecht weg.

9 Ideen, wie die Welt ungefähr aussehen wird, wenn wir (irgendwann mal wieder) raus dürfen9 Ideen, wie die Welt ungefähr aussehen wird, wenn wir (irgendwann mal wieder) raus dürfen 😱.



Drängen sich Schweizer in die Ausgangssperre?

Weltweit über 715'000 Infizierte und 33'000 Tote

Applaus ist gut. Bezahlung ist besser

«Wurde aus WG gemobbt, weil ich Ärztin bin»

Als Risikopatient zum Arbeiten gezwungen

Russland: Putins Verfassungstricks regen zum Lachen an

Coronavirus: Maskiert euch!

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 März 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

«Am Montag könnte es bis ins Flachland schneien»

Nächste nachrichten

Hanf-Anlage in Freienbach SZ ausgehoben – Schweizer verzeigt - Blick
«Pro Tag werden bis zu 2 Mio. Masken verbraucht» Politiker befürworten eine teilweise Maskenpflicht Vor 40 Jahren - Regazzoni: Gebremst von fatalem Unfall Was nützen Masken im Kampf gegen Corona? Lidl zahlt Angestellten eine Sonderprämie Polizei lässt Blaufahrer nicht mehr blasen Coronavirus: Die Schweiz im Notstand – alle News im Liveticker De Song vom Tag - Das Cover eines Covers: John Legends «Actions» Das neue Startdatum ist fix - Die Sommerspiele in Tokio werden am 23. Juli 2021 eröffnet Zahl der bestätigten Fälle steigt auf über 16'000 So reagiert Österreich auf die Maskenpflicht Bälle schlagen in den Bergen - Federer: Mal abchecken, ob er's noch kann ...
Drängen sich Schweizer in die Ausgangssperre? Weltweit über 715'000 Infizierte und 33'000 Tote Applaus ist gut. Bezahlung ist besser «Wurde aus WG gemobbt, weil ich Ärztin bin» Als Risikopatient zum Arbeiten gezwungen Russland: Putins Verfassungstricks regen zum Lachen an Coronavirus: Maskiert euch! 259 Schweizer sitzen auf Kreuzfahrtschiff fest «Wir haben ein Drittel weniger Kunden in den Supermärkten» Manager-Boni sind immun gegen Corona Coronavirus: Spinoza kann helfen, Irrationales zu verstehen 20 Minuten