William Reais verpasst Sensation - Top-Platzierung verpasst! Kambundji wird im 200-Meter-Final Siebte

Um 14.50 Uhr gehts los! Mujinga Kambundji startet im Olympia-Final über 200 Meter. Spurtet sie zu einer Medaille? Jetzt live.

03.08.2021 15:45:00

Um 14.50 Uhr gehts los! Mujinga Kambundji startet im Olympia-Final über 200 Meter. Spurtet sie zu einer Medaille? Jetzt live.

Im Olympiastadion in Tokio standen gleich mehrere Schweizer im Einsatz. Jason Joseph schaffte über 110 Meter den Einzug in den Halbfinal. Mujinga Kambundji war im Olympia-Final ohne Chance und rannte auf Rang 7.

Kambundji läuft über 200 Meter auf Platz 7Mujinga Kambundji verpasst beim Olympia-Final über 200 Meter die Medaille und wird Siebte. (Video: SRF 2)«Ein perfekter Lauf war es nicht»Mujinga Kambundji kann nach dem Final schon wieder lachen. Im Interview mit SRF sagt sie dennoch selbstkritisch: «Ein perfekter Lauf war es nicht. In der Kurve war ich, glaube ich, zu langsam. Das Rennen war aber insgesamt ganz okay. Ich stand als einzige Europäerin im 200-Meter-Final. Das ist unglaublich.» Angesprochen auf die letzte Zeit sagt sie: «Ich hatte in den letzten Tagen viele Rennen. Ein wenig müde bin ich schon, aber eigentlich ist es gut, wenn ich im Rhythmus bleibe. Das ist manchmal einfach einfacher.»

Covid-19 reisst einen tiefen Graben durch die Gesellschaft Nach Zertifikats-Entscheid - Impfnachfrage steigt jetzt auch auf dem Land Wegen Zertifikatspflicht - Für ungeimpfte Studierende wird es bald ungemütlich

Rang 7 für Mujinga KambundjiOlympia-Podest verpasst! Mujinga Kambundji zeigt über 200 Meter eine tolle Leistung und wird Siebte. Der Sieg geht wie über 100 Meter an Elaine Thompson-Herah. Auf Rang 2 kommt Christine Mbomba (NAM) ins Ziel, die den Rekord für die beste U20-Zeit aufstellt. Gabrielle Thomas aus den USA wird Dritte. Lange war die Bernerin gut dabei, doch gegen Ende verliessen sie die Kräfte. Schade! Eine gute Leistung war es dennoch von Kambundji.

Sie ist bereit!Im Final ist sie die einzige Europäerin …Wir sind gespannt!Um 14.50 Uhr geht es los ...…, dann rennt Mujinga Kambundji über 200 Meter im Olympia-Final! Wird sie eine Medaille gewinnen?Reais reicht es nicht für den FinalEr hat den Olympia-Final verpasst! Der Schweizer Sprinter William Reais scheitert über 200 Meter im Halbfinal. Er wurde 5. Ein gutes Rennen zeigte der Bündner dennoch. Denn: Er lief eine neue Saisonbestzeit. Glückwunsch! headtopics.com

William Reis verpasst Olympia-FinalDer Schweizer Sprinter William Reis landet beim Halbfinal über 200 Meter auf Rang 5 und qualifiziert sich damit nicht für den Olympia-Final. (Video: SRF 2)Jonas Raess verpasst die Final-Teilnahme über 5000 Meter

Der Schweizer Jonas Raess zeigt im Olympia-Halbfinal ein gutes Rennen über 5000 Meter. Doch für den Final reicht seine Leistung nicht. Zu langsam ist er, er wird in seinem Lauf 11. Zufrieden kann er dennoch sein. Er lief 13:43,52 Minuten und war damit nur etwa fünf Sekunden langsamer als der Kenianer Kimeli, der in seinem Vorlauf der Schnellste war. Das Rennen wurde hart geführt, immer wieder wurde geschubst und die Läufer setzten ihre Ellbogen ein.

«Das Rennen startete für mich zu langsam. Ich habe gehofft, dass die Läufer schneller laufen. Alleine kann ich nicht das Tempo machen. Aber egal – ich bin zufrieden mit meiner Leistung», meinte der 27-Jährige nach seinem Lauf.

Joseph stürmt in den Olympia-HalbfinalGrossartige Leistung von Jason Joseph! Der Schweizer hat im Vorlauf über 110 m Hürden bei den Olympischen Spielen in Tokio überzeugt. In seinem Vorlauf wurde der Basler in 13,31 Sekunden Zweiter und stellte damit eine neue Saisonbestleistung auf. Den Schweizer Rekord verpasste er jedoch. Das aber nur knapp, fehlten ihm doch nur zwei Hundertstel. Am Mittwoch um 4 Uhr findet der Halbfinal statt, der Final am Donnerstag um 4.55 Uhr. headtopics.com

Erst gefährlich, jetzt alternativlos – Der erstaunliche Siegeszug des Covid-Zertifikats Erste Bilanz - So viele Personen wurden seit der Zertifikatspflicht in Zürich gebüsst Nach «Weltwoche»-Bericht - Politik beschäftigt sich mit Berset-Affäre

«Es ist brutal warm und mega feucht hier. Aber ich habe das gerne. Habe lieber warm als kalt. Ich bin zufrieden mit meinem Lauf. Ganz durchgezogen habe ich aber nicht, ich hätte schneller rennen können. Ich freue mich jetzt mega auf den Halbfinal. Doch ich will in den Final!», sagte Joseph nach seinem Vorlauf.

(nih)Was zeigt Kambundji?Um 12.39 Uhr Schweizer Zeit galt es am Montag auf der Tartanbahn im Olympiastadion ernst. Nach dem Finaleinzug über 100 Meter wollte Mujinga Kambundji über 200 Meter nachdoppeln. Im Vorlauf am frühen Montagmorgen bewies die Bernerin ihre gute Form und egalisierte ihren eigenen Schweizer Rekord. Im Halbfinal egalisierte sie erneut den Schweizer Rekord und qualifizierte sich für den Olympia-Final. Was für eine starke Leistung der 29-Jährigen. Nach dem Rennen sagte sie: «Es ist so heiss, ich schwitze aus allen Poren. Mein Ziel war, nicht zu verkrampfen und das hat geklappt. Es war aber definitiv strenger als heute Morgen.» Sie erklärt ihre Fabelzeiten mit gutem Training: «Wir haben schlau trainiert und ich befinde mich in der Form meines Lebens.»

Kambundji rennt über 200 Meter in den FinalMujinga Kambundji verbessert im Halbfinal von Olympia den Schweizer Rekord nochmals und darf nun weiter von einer Medaille träumen. (Video: SRF 2)Was zeigt Reais?Toller Auftritt von U23-Europameister William Reais! Der Bündner wird in seinem Vorlauf über 200 Meter Dritter und qualifiziert sich damit direkt für den Halbfinal. Mit einer Zeit von 20.51 hat der 22-Jährige bei seiner Olympia-Premiere sogar noch etwas Steigerungspotenzial.

Ein spannender Leichtathletik-Nachmittag steht bevor12.10 Uhr 110 Meter Hürden Vorlauf Männer (Joseph)13.00 Uhr 5000 Meter Halbfinal Männer (Raess)13.50 Uhr 200 Meter Halbfinal Männer (Reais)14.50 Uhr 200 Meter Final Frauen (Kambundji) headtopics.com

Weiterlesen: 20 Minuten »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

Sizilien, Türkei - «Die Flammen loderten nur 100 Meter entfernt» – Betroffene schildern das Drama im SüdenSie sind aus der Schweiz an die türkische Riviera und nach Sizilien gereist. Nun schildern zwei Leserinnen die dramatischen Zustände vor Ort. Wie sie die Brände erleben? ... lol ... wohl heiss und rauchig ...

100-Meter-Final - Italien ist Olympiasieger! Jacobs tritt die Nachfolge von Usain Bolt anAjla Del Ponte und Mujinga Kambundji rannten am Samstag im 100-Meter-Final der Frauen. Beide zeigten eine gute Leistung, hatten aber nichts mit den Medaillen zu tun. Am Sonntag ist der Nachfolger von Usain Bolt ermittelt worden. Intetessiert niemanden. Wir haben andere Probleme in diesem Land.

Olympia-News – +++ Schweizer Rekord: Kambundji im 200-m-Final +++ Biles tritt doch noch einmal an +++ Olympia-Chauffeur begeht FahrerfluchtBis zum 8. August finden in Tokio die Olympischen Sommerspiele statt. Alle wichtigen Meldungen finden Sie in unserem Ticker.

Schweizer Leichtathletik-News - Reais kämpft sich in den Halbfinal – und hat noch nicht genugDer Bünder William Reais sprintet bei seiner Olympia-Feuertaufe über 200 m direkt in den Halbfinal. srfLA SRFTokyo2020 Tokyo2020 Olympics

22,26 Sekunden über 200 m - Kambundji legt prompt nach: Mit Schweizer Rekord in den Halbfinal.MKambundji überzeugt in Tokio bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme auch über 200 Meter. srfLA SRFTokyo2020 Tokyo2020 Olympics frage an SRF Sport , gibt es kein Russen bei leichtathletic bei der Olympiade ? danke

CH-Quartett nur auf Rang 8 - Bahnvierer verpasst in der Quali den Schweizer Rekord klarDer Schweizer Bahnvierer fährt in der Qualifikation auf Platz 8 unter 8 Teams. swissteam swisscycling Olympics Tokyo2020 SRFTokyo2020