Android, Oppo, Technik, Gadgets, Fotografie

Android, Oppo

Wetten, du erkennst nicht, was auf diesen faszinierenden Mikroskopaufnahmen zu sehen ist?

Dieses Smartphone schiesst die ungewöhnlichsten Handy-Fotos, die du je gesehen hast.

19.09.2021 20:27:00

Dieses Smartphone schiesst die ungewöhnlichsten Handy-Fotos, die du je gesehen hast.

Die Handy-Kamera des Find X3 Pro von Oppo hat vier Linsen, eine davon ermöglicht diese Mikroskopaufnahmen.

Mikroskoplinse? Taugt das was?Smartphone-Kameras mit Makromodus für Nahaufnahmen kennen wir seit ein paar Jahren und natürlich beherrscht auch das Find X3 Pro vonOppoMakrofotografie. Die neue Mikroskoplinse ermöglicht aber nochmals ganz andere Aufnahmen.

Medienkonferenz Coronavirus - «Nicht die Impfung spaltet uns, sondern die Pandemie» Massnahmen-Kritiker - Polizisten-Gruppierung sorgt mit Trychler-Zeremonie für Aufregung Zertifikatspflicht ignoriert – Strafverfahren gegen Betreiber der Walliserkanne eingeleitet

Ein Tischsett unter der Mikroskoplinse mit 30-facher Vergrösserung. Ist die Oberfläche wie hier nicht ganz eben, wird nicht das ganze Motiv scharf.bild: watsonUm mit dem Find X3 Pro Mikroskopaufnahmen mit 30- oder 60-facher Vergrösserung zu schiessen, muss das Handy beinahe flach auf dem Motiv liegen. Ideal ist ein Abstand von ein bis drei Millimetern. Um ein einigermassen scharfes Foto zu erhalten, braucht es teils mehrere Versuche, da der Abstand zum fotografierten Objekt exakt stimmen muss.

Normales Foto vs. MikroskopfotoIm Mikroskopmodus werden die Fotos oft unscharf (wie hier zu sehen) und es braucht mehrere Versuche für ein einigermassen gutes Ergebnis.bilder: watsonDie im Find X3 zusätzlich verbaute Mikroskoplinse hat mit 3 Megapixeln eine sehr geringe Auflösung. Die bescheidene Bildqualität der Mikroskopaufnahmen ist auf einem grossen Monitor sofort ersichtlich, fällt auf einem kleinen Smartphone-Display hingegen weit weniger auf. Schlussendlich sind Mikroskopaufnahmen für viele wohl nur eine Spielerei, faszinierend sind sie aber allemal. headtopics.com

Opposist seit Ende März 2021 im Handel und natürlich lassen sich damit auch ganz normale Fotos schiessen. Ich habe die Kamera in den letzten Monaten oft im Alltag genutzt und sie zählt mit zum Besten, was aktuelle Smartphones bieten.Oppos Find X3 Pro zeigt, wie gut Handy-Kameras geworden sind

1 / 29Oppos Find X3 Pro zeigt, wie gut Handy-Kameras geworden sindDie wichtigsten Eckdaten6,7-Zoll-AMOLED-Display, 3216 x 1440 Pixel, 120 Hz12 GB RAM / 256 GB SpeicherVierfach-Kamera mit 50-MP-Linse + 50-MP-Ultraweitwinkel + 13-MP-Zoom + 3-MP-Mikroskop

4500-mAh-Akku, 65-Watt-Schnellladetechnologie​Ab 850 Franken (Stand: September 2021) Weiterlesen: watson News »

IS: Der Kampf gegen den Terror im Irak ist nicht vorbei

Im Jahr 2017 wurde im Irak der Kampf gegen den IS offiziell für beendet erklärt. Aber die Terrororganisation ist nicht verschwunden – «NZZ Format» besucht Betroffene und begleitet eine irakische Spezialeinheit bei einem Einsatz gegen IS-Schläferzellen.

Bis zu 4485 Franken pro Kopf - In diesen Kantonen sind die Gesundheitskosten am höchstenDie Kosten der Grundversicherung steigen stark. Das liegt nicht nur an der Corona-Krise. Allgemein sind die Kosten für Medikamente und Labore in der Schweiz zu hoch, laut Branchenverband. Nein nur wegen dem Corona jetzt muss das gelt wieder reinkommen was sie da ausgegeben haben. Da wirt man ja auch schon angelogen 🤮 Ivermectin und Vitamin D wären so billig, aber genau das ist das Problem für die ganze Gesundheitssystem und die Pharmabranche.

Brand in Dietikon – Zwei Lastwagen haben Feuer gefangenAm Samstagabend waren über Dietikon Rauchschwaden zu sehen. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, Verletzte gab es keine.

Handelsstreit mit China – Biden steckt im Dilemma45 Wochen nach dem Machtwechsel in den USA ist immer noch kein Politikwechsel zu sehen: Das Misstrauen Washingtons gegenüber Peking ist unverändert gross.

Badeunfall bei Schlatt TG - Polizei sucht nach Frau (23) und Mann (28) im RheinAm Samstagabend ist es bei Paradies TG zu einem Badeunfall gekommen. Mit einer grossangelegten Suchaktion wird nach zwei Vermissten gesucht.

81-jährig verstorben - England trauert um Weltmeister GreavesTraurige Nachricht für den englischen Fussball. Mit Jimmy Greaves ist einer der grössten Stürmer des Landes am Sonntagmorgen verstorben. srfsport fussball srffussball

Welche Serie hast du nie zu Ende geschaut – und vor allem: weshalb?Manchmal schaut man eine Serie selbst dann nicht weiter, wenn sie eigentlich der Oberhammer ist. Keine, weil nie angefangen.