Werner Böhm ist tot

Werner Böhm ist tot

04.06.2020 00:39:00

Werner Böhm ist tot

Werner Böhm starb in der Nacht auf Dienstag in seinem Apartment Maspalomas auf Gran Canaria. Medienberichten zufolge war es Herzversagen.

KEYSTONEDas bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur unter Berufung auf seine Frau Susanne Böhm.KEYSTONEDer als «Gottlieb Wendehals» bekannte Sänger Werner Böhm (Polonäse Blankenese) ist tot. Das bestätigte sein Management der Deutschen Presse-Agentur unter Berufung auf seine Frau Susanne Böhm. «Bild» zitierte sie mit den Worten: «Werner ist auf Gran Canaria friedlich eingeschlafen. Ich bin sehr traurig.»

Bundesrat soll nun das Agassizhorn umbenennen Schriftzug vor Trump Tower gemalt – Bill de Blasio: «Wir befreien die Fifth Avenue» «Black Lives Matter»-Schriftzug vor Trump Tower gemalt

Nach «Bild»-Informationen starb er in der Nacht zu Dienstag in seinem Apartment auf Gran Canaria – nur drei Tage vor seinem 79. Geburtstag. Dorthin war er laut «Bild» Anfang des Jahres aus Hamburg gezogen.Die Polonaise und das karierte Sakko waren seine unverwechselbaren Kennzeichen. Unter dem Künstlernamen Gottlieb Wendehals war Böhm einem Millionenpublikum bekannt. Seinen grössten Hit landete der gelernte Dekorateur Anfang der 80er Jahre mit dem Schlager «Polonäse Blankenese», in der immer wieder «die Löcher aus dem Käse» fliegen.

Böhm war von 1981 bis 1989 mit Schlagersängerin Mary Roos verheiratet. 1995 heiratete er Susanne Böhm. Weiterlesen: 20 Minuten »

«Ich wurde verarscht»Goran Djuricin spricht nach seinem Abgang bei GC von Anfängerfehlern und ist nach wie vor enttäuscht.

GC-Trainer nach Entlassung – «Ich wurde verarscht»Bei seinen letzten Arbeitgebern sei er als Gentleman gegangen, sagt Goran Djuricin. «Bei GC war es aber leider nicht möglich.»

Vermisster Mann (27) tot geborgenSeit Montagnachmittag suchte die Kantonspolizei St. Gallen im Walensee bei Walenstadt SG nach einem Vermissten. Am Dienstag konnte der 27-Jährige nur noch tot geborgen werden.

Ist die lasche US-Polizeiausbildung Schuld an Polizeigewalt? - BlickWarum eskaliert in den USA immer wieder die Polizeigewalt derart, dass unbewaffnete Menschen ums Leben kommen? Experten weisen auf die kurze Ausbildungsdauer der US-Polizisten hin. Auch gewaltfreie Lösungen kommen dabei zu kurz, sagen die Kritiker. Vielleicht spielt die massive gang-Mentalität und skrupellose Gewalt von Gangstern auch eine Rolle?.. Oder wäre das Rassistisch?

Polizeigewalt in Lausanne: Wie ein Nigerianer 2018 bei einer brutalen Verhaftung starbDer Fall erinnert an die Tötung von George Floyd. 2018 starb der Nigerianer Mike Ben Peter bei einer Polizeikontrolle in Lausanne. Sechs Polizisten hatten sich während der brutalen Verhaftung auf den Mann gestürzt. Mit fatalen Folgen. Nun warten die Polizeibeamten auf ihren Prozess.

Ferien in der Schweiz: Ansturm auf Camping-Plätze - BlickDie Camping-Plätze in der Deutschschweiz erleben einen Ansturm. Zahlreiche sind in den wichtigen Sommerwochen bereits ausgebucht.