Weitere Sport-News des Tages - Seifert und Habisreutinger holen nationalen Mehrkampf-Titel

25.06.2022 22:51:00

Hier finden Sie die wichtigsten Sport-News des Tages in kompakter Form.

Sm, Kunstturnen

Wie erwartet hat sich Noe Seifert zum neuen Schweizer Meister im Mehrkampf gekürt. Einen engen Zweikampf lieferten sich Lilli Habisreutinger und Lena Bickel bei den Frauen – mit dem besseren Ende für die 18-jährige Thurgauerin. SM Kunstturnen

Hier finden Sie die wichtigsten Sport-News des Tages in kompakter Form.

Turnen: Favoritensiege an den Schweizer MeisterschaftenWie erwartet hat sich Noe Seifert zum neuen Schweizer Meister im Mehrkampf gekürt.Tsitsipas siegt auf MallorcaStefanos Tsitsipas (ATP 6) hat 2 Tage vor Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon seinen 9.Aussenseiter Banchero zu OrlandoDie Orlando Magic haben beim 76.Formel 1: Gasly weiter bei Alpha Tauri Formel-1-Pilot Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Saison für das Alpha-Tauri-Team.

Der 23-jährige Aargauer lieferte an den sechs Geräten die konstanteste Leistung im 16-köpfigen Teilnehmerfeld ab und sicherte sich den 1. Platz mit 81,766 Punkten souverän. in dieser Saison und den 1. In Abwesenheit von Titelverteidiger Eddy Yusof schaffte Seifert die notwendige Differenz am Barren und am Pauschenpferd. Banchero galt eher als Aussenseiter für den ersten Pick, am höchsten gehandelt waren im Vorfeld Chet Holmgren (20) und Jabari Smith (19). Einen engen Zweikampf lieferten sich Lilli Habisreutinger und Lena Bickel bei den Frauen – mit dem besseren Ende für die 18-jährige Thurgauerin. Beim ATP-250-Turnier in Santa Ponça auf Mallorca setzte sich der 23-jährige Grieche im Final gegen den Spanier Roberto Bautista Agut (ATP 20) – der im Halbfinal den überraschenden Schweizer Antoine Bellier ausgeschaltet hatte – mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:2) durch. Habisreutinger von der Turnfabrik Frauenfeld reichten 0,350 Punkte Vorsprung zum erstmaligen Triumph bei der Elite. Nach neun von 22 Saisonläufen liegt er in der WM-Gesamtwertung auf dem elften Platz.

Damit verbleibt nach dem Rücktritt von Giulia Steingruber der Titel in der Ostschweiz. Matchball. .

Weiterlesen:
SRF Sport »

News aus dem Tennis - Rasen-Premiere für Tsitsipas – Kvitova in Top-FormStefanos Tsitsipas hat 2 Tage vor Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon seinen 9. Titel gewonnen, den 2. in dieser Saison und den 1. auf Rasen. Und: Petra Kvitova siegt in Eastbourne. atp wta srftennis

News aus den US Sports - Überraschung im NBA-Draft: Banchero als Erster gezogenDie OrlandoMagic haben beim 76. Draft der NBA überraschend Paolo Banchero (19) als ersten Pick gezogen. srfsport srfbasketball NBA

News aus dem Motorsport - Formel-1-Pilot Gasly auch 2023 im Alpha TauriFormel-1-Pilot Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Saison für das Alpha-Tauri-Team. srfsport srfGP

News aus dem Motorsport - Aegerter siegt in Assen im Tausendstel-Krimi.DomiAegerter77 hat das 1. Rennen beim GP der Niederlande in der MotoE für sich entschieden. srfGP

Schweizer Fussball-News - St. Gallen lässt Duah ziehen – Fayulu nach WinterthurDer FCSG_1879 verliert seinen Topskorer. Stürmer Kwadwo Duah wechselt nach Nürnberg. srffussball

Schweizer Fussball-News - St. Gallen leiht Youan nach Schottland ausDer FC St. Gallen leiht Thody Elie Youan an den schottischen Klub Hibernian FC bis zum Ende der Saison 2022/23 aus. srfsport srffussball Der FCL_1901 ergänzt seine Offensive mit ChL-Topskorer Joaquin Ardaiz. srffussball

Turnen: Favoritensiege an den Schweizer MeisterschaftenWie erwartet hat sich Noe Seifert zum neuen Schweizer Meister im Mehrkampf gekürt.Tsitsipas siegt auf MallorcaStefanos Tsitsipas (ATP 6) hat 2 Tage vor Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon seinen 9.Aussenseiter Banchero zu OrlandoDie Orlando Magic haben beim 76.Formel 1: Gasly weiter bei Alpha Tauri Formel-1-Pilot Pierre Gasly fährt auch in der kommenden Saison für das Alpha-Tauri-Team.

Der 23-jährige Aargauer lieferte an den sechs Geräten die konstanteste Leistung im 16-köpfigen Teilnehmerfeld ab und sicherte sich den 1. Platz mit 81,766 Punkten souverän. in dieser Saison und den 1. In Abwesenheit von Titelverteidiger Eddy Yusof schaffte Seifert die notwendige Differenz am Barren und am Pauschenpferd. Banchero galt eher als Aussenseiter für den ersten Pick, am höchsten gehandelt waren im Vorfeld Chet Holmgren (20) und Jabari Smith (19). Einen engen Zweikampf lieferten sich Lilli Habisreutinger und Lena Bickel bei den Frauen – mit dem besseren Ende für die 18-jährige Thurgauerin. Beim ATP-250-Turnier in Santa Ponça auf Mallorca setzte sich der 23-jährige Grieche im Final gegen den Spanier Roberto Bautista Agut (ATP 20) – der im Halbfinal den überraschenden Schweizer Antoine Bellier ausgeschaltet hatte – mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:2) durch. Habisreutinger von der Turnfabrik Frauenfeld reichten 0,350 Punkte Vorsprung zum erstmaligen Triumph bei der Elite. Nach neun von 22 Saisonläufen liegt er in der WM-Gesamtwertung auf dem elften Platz.

Damit verbleibt nach dem Rücktritt von Giulia Steingruber der Titel in der Ostschweiz. Matchball. .