Wechsel nur noch Formsache - Erling Haaland: Manchester City bestätigt Einigung mit Dortmund

10.05.2022 18:04:00

In einem Statement geben die «Skyblues» bekannt, dass mit dem BVB eine Vereinbarung über den Transfer getroffen wurde.

Haaland

In einem Statement gebt Manchester City bekannt, dass mit dem BVB eine Vereinbarung über den Transfer von Erling Haaland getroffen wurde. srffussball

In einem Statement geben die «Skyblues» bekannt, dass mit dem BVB eine Vereinbarung über den Transfer getroffen wurde.

City hat damit das Tauziehen um einen der momentan begehrtesten Spieler weltweit für sich entschieden. Für den Stürmer wurde eine festgeschriebene Ablösesumme von 75 Millionen Euro fällig, um die Ausstiegsklausel im Vertrag mit Dortmund zu aktivieren. Das Arbeitspapier wäre noch bis 2024 gültig gewesen.

Weiterlesen:
SRF Sport »

Verein bestätigt: Jetzt ist es fix – Erling Haaland wechselt vom BVB zu Manchester CityAm Montag hiess es, der Transfer des Superstars Braut Erling Haaland von Borussia Dortmund zu Manchester City würde kurz bevorstehen. Nun vermelden die Engländer den Transfer als offiziell.

Verein bestätigt: Jetzt ist es fix – Erling Haaland wechselt vom BVB zu Manchester CityAm Montag hiess es, der Transfer des Superstars Braut Erling Haaland von Borussia Dortmund zu Manchester City würde kurz bevorstehen. Nun vermelden die Engländer den Transfer als offiziell.

Trotz Punktgewinn gegen FCB: Lausanne steht als Absteiger fest – Krimi um Barrage-PlatzDrei Runden vor Schluss ist es definitiv: Lausanne steigt aus der Super League ab. Luzern hingegen ist nach dem Kantersieg gegen Servette nur noch drei Punkte hinter GC.

Änderung bei Altersvorsorge – Bei Postfinance gibt es in der Säule 3a nur noch teurere FondsDie Posttochter Postfinance verlangt von ihrer Kundschaft, von günstigen passiven 3a-Fonds zu aktiv gemanagten Fonds zu wechseln. Das nehmen nicht alle hin.

Zuger Polizei erwischt Telefonbetrüger auf frischer Tat | zentralplusMit diversen Tricks und Lügen versuchten Telefonbetrüger eine Zuger Familie um 70’000 Franken zu erleichtern. Der Coup gelang fast – aber eben nur fast.

Analyse zu Wohnsiedlungen – Warum nur überziehen Architekten die Schweiz mit hässlichen Klötzen?Fast alle Neuüberbauungen hierzulande bestehen aus trostlos aneinandergereihten Klötzen. Weshalb das so ist und wie es anders ginge. Wo können die Kinder spielen? Wo kann man abends draussen grillieren und ein Bier zusammen trinken?

Die Transfermodalitäten sind beinahe geregelt: Manchester City und Borussia Dortmund sind sich über den Wechsel von Erling Haaland einig geworden.Offiziell: Braut Erling Haaland wechselt von Borussia Dortmund zu Manchester City.Offiziell: Braut Erling Haaland wechselt von Borussia Dortmund zu Manchester City.Sonntag, 08.

Dies gab der Leader der englischen Premier League offiziell bekannt. Noch müssten allerdings letzte Details zwischen City und Haaland geklärt werden. Dies bestätigt der Club aus dem Nordwesten Englands am Dienstagnachmittag. Dies dürfte nur noch Formsache sein. Der erste Mega-Transfer des Sommers ist bereits vor dem Öffnen des Transferfensters Tatsache: Der norwegische Superstürmer Braut Erling Haaland wechselt von Borussia Dortmund zu Manchester City. Der Norweger wird ab 1. Mehr folgt in Kürze… My 20 Minuten Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben! (. Juli 2022 für die «Skyblues» auflaufen. Jetzt gilt es, weiterzuarbeiten und die Rettung zu schaffen.

City hat damit das Tauziehen um einen der momentan begehrtesten Spieler weltweit für sich entschieden. Für den Stürmer wurde eine festgeschriebene Ablösesumme von 75 Millionen Euro fällig, um die Ausstiegsklausel im Vertrag mit Dortmund zu aktivieren. Das Arbeitspapier wäre noch bis 2024 gültig gewesen. Haaland, der für Dortmund seit seinem Wechsel von Salzburg vor zweieinhalb Jahren in 88 Spielen insgesamt 85 Treffer erzielte, eifert mit dem nächsten Karriereschritt seinem Vater nach: Alf-Inge Haaland hatte Anfang des Jahrtausends ebenfalls bei City gespielt. Zuvor war er auch bei Nottingham Forest und Leeds United in England aktiv gewesen. Gallen und in die Bundesliga gegangen, dann zurückgekommen und hat stets gespielt.

.