Was tun, wenn plötzlich ein Testament auftaucht?

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 50 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 23%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Was tun, wenn nach einem Tod kein Testament auffindbar ist – und es dann doch noch auftaucht? (Abo+)

Im Schrank unter Kleidern versteckt, das ist nicht unbedingt der Ort, wo man ein Testament vermuten würde. Was den Mann, dessen Fall ein Leser schildert, dazu bewogen hat, seine letztwillige Verfügung dort aufzubewahren, blieb sein Geheimnis. Vor einiger Zeit ist der Mann gestorben. Er hinterliess eine Frau und erwachsene Kinder. Diese suchten nach seinem Tod nach einem Testament, doch weder im Ordner mit den wichtigen Dokumenten noch sonst wo konnten sie eines finden.

Selbst wenn es der Mutter nichts ausmacht, dass die Kinder besser weggekommen sind – als Finderin des Testaments sei sie verpflichtet, dieses bei der Erbschaftsbehörde einzureichen, sagt Wolf. Wenn die Erbschaftsbehörde das Testament eröffnet hat, dürfen die Erben entscheiden, was sie tun. Dann steht es ihnen auch frei, sich über die Anordnungen im Testament hinwegzusetzen. Im geschilderten Fall heisst das, Mutter und Kinder könnten es bei dem belassen, wie es ist. Das geht aber nur, wenn alle damit einverstanden sind.

Was aber, wenn ein vermeintlicher Erbe das Geld oder die Vermögenswerte, die er bereits bekommen hat, nicht mehr besitzt? Dann riskiere er dennoch, rückerstattungspflichtig zu werden, sagt Stephan Wolf. Notfalls müsste er sich gar verschulden. «Vermeintliche Erbinnen und Erben können sich auch nicht auf Gutgläubigkeit berufen, weil sie vom Testament nicht rechtzeitig erfahren haben.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Kein Training am Donnerstag - Männer-Abfahrt am Freitag gestrichenIn Kvitfjell findet nur am Samstag eine Abfahrt statt. Diejenige am Freitag muss einem Training Platz machen. srfski
Herkunft: srfsport - 🏆 10. / 68 Weiterlesen »

Die FDP und der EU-Deal – plötzlich geht es schnellFDP-Fraktionschef Beat Walti will das Rahmenabkommen unterschreiben lassen – ohne weitere Verhandlungen. Die SVP hält dagegen.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Plötzlich nur noch Bankdrücker - Das Rätsel um Xherdan ShaqiriNati-Stürmer XS_11official suchte man zuletzt auf dem Platz bei Liverpool vergeblich. Der Unmut bei den Fans in den sozialen Medien ist gross – und Klopp schweigt. PremierLeague shaqiri srffussball
Herkunft: srfsport - 🏆 10. / 68 Weiterlesen »

Weshalb Labour plötzlich Ja sagt zu einem neuen Brexit-ReferendumCorbyns Kehrtwende rückt eine zweite Abstimmung an der Urne in den Bereich des Möglichen. Wie könnte ein neues Referendum aussehen? Nein.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Plötzlich zieht es alle in die ArktisFischer, Züchter, Kreuzfahrer und Gasfirmen: Im hohen Norden. herrscht Goldgräberstimmung. Eine Erkundungsfahrt. Steckt eigentlich System hinter diesem Klima-Alarmismus? Selten bis nie kommen die vielen Wissenschaftler zu Wort, welche nicht die Theorien des IPCC teilen, im Gegenteil, sie werden einfach als Klimaskeptiker, oder noch schlimmer, als -lügner abgetan!
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

«Und plötzlich, gerade als ich in den zweiten Gang schalte: Bang!»Der Brexit droht alte Wunden in Nordirland wieder aufzureissen. Besuch bei Ernie Wilson, der eine Bombe überlebte.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

«Er ist ein Rassist. Er ist ein Betrüger»Trumps Ex-Anwalt sagt heute aus. In seinem Redemanuskript spricht Cohen über die Schweigegeld-Affäre, Wikileaks und das Treffen im Trump-Tower. Ein erwiesener Lügner, dieser Cohen. Und jetzt soll man ihm glauben? Natürlich, weil wir ( nzz) es wollen.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Michael Cohen, ein Halunke oder ein Geläuterter?Demokraten und Republikaner streiten nach den Anschuldigungen von Trumps Ex-Anwalt um seine Glaubwürdigkeit. Schade, dass man den Kampf um die Anschuldigungen über Trumps Glaubwürdigkeit schon lange aufgeben musste. Wieso besteht die GOP eigentlich auf Glaubwürdigkeit - dafür sind sie ja nun wirklich nicht die Experten
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »