Vorgesehene Lockerungen - «Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter»

«Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter»: Bürgerliche Politiker fordern mehr Tempo beim nächsten Öffnungsschritt.

12.05.2021 20:18:00

«Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter»: Bürgerliche Politiker fordern mehr Tempo beim nächsten Öffnungsschritt.

Die Regierung drückt bei den Corona-Lockerungen aufs Tempo. Der SVP geht es trotzdem noch zu langsam, die SP ist erleichtert.

Screenshot/aeschi.comSinken die Fallzahlen oder bleiben sie stabil, können Restaurants die Innenräume Ende Mai wieder öffnen.20min/Michael ScherrerSofern Betriebe wiederholt testen, fällt die Homeoffice-Pflicht und wird in eine Empfehlung umgewandelt.

Sommergewitter - 46’000 Blitze und Böen von 120 km/h – Zürcher Hauptbahnhof unter Wasser Liveticker: Schweiz – Türkei – Die Schweiz spielt ganz stark – Shaqiri verpasst das 3:0 Umfrage zum CO₂-Gesetz – Beim eigenen Portemonnaie hört der Umweltschutz auf

20min/Michael ScherrerBald sollen Restaurants die Innenräume wieder öffnen können.Auch gibt es Lockerungen bei der Homeoffice-Pflicht.«Es darf nicht soweit kommen, dass wir zu schnell öffnen und kurz vor der Durchimpfung alles verspielen», sagt Grünen Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber.

SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi findet dagegen: «Den nächsten Lockerungsschritt hätte man ab sofort umsetzen sollen.»Beizer können aufatmen: Sinken die Fallzahlen oder bleiben sie stabil, können Restaurants die Innenräume Ende Mai wieder öffnen. Auch Mitarbeitenden, die das Homeoffice satt haben, machte der Bundesrat am Mittwoch grosse Hoffnungen. Sofern Betriebe wiederholt testen, fällt die Homeoffice-Pflicht und wird in eine Empfehlung umgewandelt. headtopics.com

Lockerungen in Aussichtstellte der Bundesrat auch für Hochschulen, Veranstalter und den Sport. Entschieden wird er am 26. Mai.Bei linken Politikern kommt der geplante Öffnungsschritt positiv an. «Bis jetzt befinden wir uns im guten Szenario», sagt Grünen-Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber. Nicht nur sänken die Fallzahlen. «Auch sieht es so aus, dass bis im Sommer alle, die wollen, durchgeimpft sind.» Dennoch sei weiterhin Vorsicht geboten. «Es darf nicht soweit kommen, dass wir zu schnell öffnen und kurz vor der Durchimpfung alles verspielen.»

Auch die SP ist zuversichtlich gestimmt. «Wir sind erleichtert, dass sich die epidemiologische Lage zurzeit stabilisiert und sogar verbessert», wird SP-Co-Präsidentin Mattea Meyer in einer Medienmitteilung zitiert. Ab wann nächste Öffnungsschritte in Innenräumen möglich seien, sei davon abhängig zu machen, ob die Fallzahlen weiter sänken und die Impfkampagne voranschreite.

«Man hätte sofort lockern sollen»Weiterhin auf das Gaspedal drücken hingegen die Bürgerlichen. «Den nächsten Lockerungsschritt hätte man ab sofort umsetzen sollen», sagt SVP-Fraktionspräsident Thomas Aeschi. Es sei unverständlich, dass der Bundesrat noch drei Wochen zuwarten wolle. «Die pessimistischen Szenarien der Taskforce trafen nicht ein und zudem sind immer mehr Menschen geimpft.» Stattdessen schikaniere der Bundesrat die Bevölkerung weiter mit viel Bürokratie. «Nun müssen Geimpfte Abstand halten, Maske tragen und sich im Büro auch noch testen lassen – das ist übertrieben.»

Auch der FDP geht es nicht schnell genug vorwärts. «Warum so lange warten, wenn sich die epidemiologische Lage so positiv entwickelt?», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Jeder Tag länger warten, schade insbesondere der Gastronomie. Sie fordert: «Sobald die Risikogruppen die Möglichkeit zur Impfung hatten, müssen weitere Lockerungen für Genesene, Geimpfte und Getestete ins Auge gefasst werden.» headtopics.com

Mit Widmer und Zuber – so spielt die Nati gegen die Türkei Brach der Bundesrat die Verfassung? - Blick SVP fordert ein Schweizer Islam-Gesetz - Blick

My 20 MinutenAls Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit? Weiterlesen: 20 Minuten »

SVP shut up👹 Glücklicherweise haben wir einen BR und werden nicht von der SVP- Komikertruppe regiert🐵 Es gilt: Keep cool und gut Ding will Weile haben👍 Hysterische SVP Aktionen bringen nur Chaos👻🐸 SVP Hurensöhne haben Hilfen vereitelt. Jetzt einen auf Pro Volk machen. Tsts Ja alles auf damit das Virus sich neue Opfer suchen kann,das geht es gut bis September und nacher weinen wieder alle weil wieder geschlossen werden muss. Impfen wie blöd und im Juli aufmachen wäre wohl besser gewesen,wir stolpern kurz vor dem Ziel,von wegen Schikane Volltrottel

Ich bin nicht Maßnahmenmüde. Ich bin hellwach. Die Maßnahmen sind verfassungswidrig, wissenschaftlich nicht fundiert, nicht evidenzbezogen und extrem schädlich. Ich werde nicht müde, das immer und immer wieder zu wiederholen. niemandistmüde 🇨🇭🇨🇭🇨🇭🍀🍀🍀ACH liebe MÄNNER von !' 20 MINUTEN -TEAM '! aber BITTE , nicht solch ein GESICHT ! --HEUTE ist MÄNNERTAG ! -- zeigt uns FRAUEN ein GUTELAUNTES- GESICHT ! --SOOO..! !--G E N A U ! ---sieht IHR? ?..es GEHT !

Ich kann dem Typen nicht mehr hören.Immer nur motzen und kritisieren, aber selber nichts zur Krisenbewältigung beitragen, sondern im Gegenteil sich noch gegen Wirtschaftshilfen stellen... man beachte die zitate als bildunterschriften. persönliche meinungen zur situation, ausser bei aeschi: man hätte sollen… mimimi! uuuuunfuckingglaublich!

Ja sind wir denn im Mittelalter? Würde gescheitet seinen Job als Nationalrat in den Komissionen wahrnehmen...dafür wird er ja auch bezahlt... Uftue, JETZT 👌 dAsteckigszahle sinke, dAzahl Geimpfti stiege und no schneller stiege Zahle vo Massnahmemüede

Restaurants auf, Homeoffice-Pflicht weg: So will der Bundesrat jetzt öffnenDer Bundesrat hat heute entschieden, dass es Ende Mai, sofern die Corona-Zahlen stabil bleiben, zu Lockerungen kommen wird. So sehen diese aus.

Gibt's da was von Ratiopharm für den Schisser Berset? Do ein dummer egozentrischer Schnurri. Grosser Klappe aber keine Verantwortung übernehmen Der ewiggestrige meldet sich auch wieder mit blöden forderungen. Anstatt dass das BAG_OFSP_UFSP endlich die Jungen mit Impfen fördern würde, Impfen Sie die Alten und schröpfen die AHV weiterhin zu lasten der Jungen...wirklich gut gemacht...

Der Virus Corona kennt die SVP nicht darum schützen die Menschen sich vor Corona und haben repekt vor dem Corona - Virus 🙄 Hört endlich auf. Der Bundesrat macht das super! Die Stadion müssen geöffnet werden. Die Einschränkungen sind unverständlich

Diese Lockerungen wird der Bundesrat heute vorschlagenHeute, am 12. Mai, wird sich der Bundesrat über die nächsten Öffnungsschritte unterhalten. Im Vordergrund steht die Öffnung der Innenräume von Restaurants.

Restaurants, Homeoffice, Veranstaltungen - So stehen die Chancen für weitere Corona-LockerungenAm Mittwoch berät der Bundesrat erneut die Corona-Lage. Verschiedene Öffnungsschritte stehen zur Diskussion. Ein Experte schätzt ein. Beizen endlich ganz öffnen. Und zwar ohne Maske am Tisch Heute lockern um dann im Herbst noch mehr Massnahmen zu ergreifen ..braucht noch jemand die einwilligung von papi + mami?

Nächster Öffnungsschritt - Diese Lockerungen hat der Bundesrat beschlossenRestaurants dürfen bald auch ihre Innenräume wieder öffnen und die Homeoffice-Pflicht fällt: Der Bundesrat stellt für Ende Mai verschiedene Öffnungen in Aussicht. Was vielfach vergessen wird: Auch bei den Journalisten wurde gelockert ... nämlich bei den Schrauben.

Vorschläge des Bundesrates - Amateur-Fussball soll wieder erlaubt werdenDer Bundesrat hat am Mittwoch weitere Vorschläge für Lockerungen bekannt gegeben. Im Amateursport sollen Wettkämpfe draussen wieder erlaubt werden. Auch die Zuschauerbegrenzungen sollen leicht angehoben werden.

Welche Lockerungen beschliesst der Bundesrat heute?Am Mittwoch berät der Bundesrat über weitere Corona-Lockerungsschritte? Dürfen die Restaurants auch die Innenräume wieder öffnen? Fällt die Home-Office-Pflicht? Verfolgen sie die Medienkonferenz live auf 20 Minuten. Das Beste zu hören wäre Bersets Rücktrittserklärung. Um das zu hören, wäre ich bereit für 1-jähriges totales Lockdown.