Verwirrung um Genesene – Der Bund übersieht eine entscheidende Lücke

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 24 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Momentan stehen Genesene einer dreimonatigen Lücke gegenüber, während der sie sich weder impfen, noch an Veranstaltungen gehen dürfen.

Genesene dürfen nur in den ersten drei Monaten nach überstandener Erkrankung ohne Test an Veranstaltungen. Impfen lassen sollen sie sich aber erst nach sechs Monaten. Alain Berset verspricht Abhilfe.Endlich wieder eine Grossveranstaltung: Besucher eines Konzerts in Barcelona machen bereits vor Beginn Stimmung.Lässt sich die Corona-Krise wegimpfen? Ist ein freierer Sommer möglich? Es gibt zumindest erste, ermutigende Zeichen.

Gesundheitsminister Berset macht den Betroffenen zumindest Hoffnung, dass die offenen Fragen bis Ende Mai geklärt sind. Man stehe erst am Anfang der Vernehmlassung. «In drei, vier Wochen werden wir sehr viel weiter sein», versprach er. Eine erste Anpassung hat der Bund inzwischen bereits vorgenommen. Er schlägt den Kantonen vor, dass Genesene nun wie Geimpfte sechs Monate von der Quarantäne befreit sind. Dabei stützt er sich auf

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Tagesanzeiger betreibt nur die gut bezahlte Impfcampagne. Anders kann ich mir solches BS nicht erklären.

Ja, die Lücke sind die Gesunden, ohne Genesung und Impfung. Die werden künftig diskriminiert

Ja von dieser Lücke spricht auf der ganzen Welt wieder niemand ! Ausser der tagesanzeiger !Dort ist ja das Problem!

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.