Verbesserung der Beziehungen – Nord- und Südkorea kommunizieren wieder miteinander

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 41 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 20%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Nord- und Südkorea reden wieder offiziell miteinander.

Dazu haben sie die Kommunikationskanäle wieder hergestellt.Die Regierungen Nord- und Südkoreas haben sich auf die Wiederherstellung ihrer Kommunikationsverbindungen geeinigt. Der Schritt erfolge im Rahmen von Bemühungen zur Verbesserung der wechselseitigen Beziehungen, teilte das südkoreanische Präsidialamt am Dienstag mit. Pyongyang hatte vor mehr als einem Jahr einseitig sämtliche offiziellen Kommunikationskanäle zu Südkorea gekappt.

Nach Angaben des Präsidialamts in Seoul befinden sich die Staatschefs beider Seiten seit April in einem persönlichen Briefwechsel. Ziel sei eine Verbesserung der Beziehungen und die Wiedereinrichtung der Kommunikationsverbindungen nun der erste Schritt dorthin.Pyongyang hatte im Juni des vergangenen Jahres die vollständige Unterbrechung aller offiziellen Kommunikationskanäle mit Südkorea verkündet.

Südkoreanische Aktivisten und Aktivistinnen und nordkoreanische Flüchtlinge schicken immer wieder Heissluftballons mit Flugblättern über die Grenze zu Nordkorea, auf denen die Menschenrechtssituation und das Atomprogramm Pyongyangs angeprangert werden. Die Aktionen lösen regelmässig enorme Spannungen zwischen Nord- und Südkorea aus.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Otto – das Interview – «Wer jammert, wird unattraktiv»«Ich bin konfliktunfähig. Das äussert sich in gescheiterten Ehen», sagt Komiker Otto im Interview. (Abo) Wenn die SonntagsZeitung zu faul ist, um für eine professionelle Kulturberichterstattung zu sorgen, bringt sie halt wieder mal ein Interview mit einem Entertainer. Sich mit einem Intellektuellen oder Künstler auseinanderzusetzen, wäre wohl für den Journalisten zu anspruchsvoll.
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Skandale im Vatikan – Die Italiener entfremden sich von der KircheRom gilt als Wiege und Italien als Mutterland des Katholizismus. Doch Missbrauchsfälle und Finanzaffären belasten die Beziehungen zum Vatikan – gerade nach der jüngsten «Grätsche».
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Die Impfkampagne stockt – Der Kongo muss 300’000 Impfdosen vernichtenDie Leichenhäuser im Kongo sind so voll, dass die Toten gleich begraben werden müssen – trotzdem wollen sich viele nicht impfen lassen. (Abo)
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Verkaufspersonal erzählt - «Ein Kunde hustete mich an, als ich ihn auf die Maskenpflicht hinwies»Aufgrund der Corona-Massnahmen hat sich der Ton zwischen Verkaufspersonal und Kundinnen und Kunden verschärft. Vor allem die Maskenpflicht sorgt für Zoff. Roboter statt Verkaufspersonal. Anzeige und lebenslanges Hausverbot. Freie und gesunde Schweizer tragen nirgendwo eine Maske
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »