Vaterschaftsurlaub, Das Parlament Sagt Ja Zu Einem Zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub, Schweiz Nachrichten

Vaterschaftsurlaub, Das Parlament Sagt Ja Zu Einem Zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub

Vaterschaftsurlaub: Der Nationalrat sagt Ja zu zwei Wochen

Das Parlament sagt Ja zu einem zweiwöchigen #Vaterschaftsurlaub:

11.9.2019

Das Parlament sagt Ja zu einem zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub :

Der Nationalrat hat einem zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub nach rund sechsstündiger Debatte deutlich zugestimmt.

Adrian Wüthrich (sp., Bern): Mitglied des Trägervereins der Initiative «Vaterschaftsurlaub jetzt!», wertet die heutige Diskussion als «historisch»: Erstmals hat ein Vaterschaftsurlaub im Schweizer Parlament reale Chancen.

Andrea Gmür Schönenberger (cvp., Luzern): «Die Forderung nach einem Elternurlaub heute gefährdet die Forderung nach einem Vaterschaftsurlaub. Wir fahren in der Schweiz gut mit einer Politik der kleinen Schritte. Besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.»

Corrado Pardini (sp., Bern): «Heute geht es um die Frage, in welcher Schweiz wir leben wollen. Die Nationalkonservativen sind bereit zu akzeptieren, dass die Frau gesellschaftlich und strukturell benachteiligt bleibt. Die andere Schweiz aber will, dass die Politik überall da eingreift, wo Rechte und Pflichten von Frau und Mann nicht gleich verteilt sind. Ich bin froh, dass wir heute einen Schritt in die Richtung dieser anderen Schweiz machen.»

Hans-Ulrich Bigler (fdp., Zürich): «Wir haben schon heute massive finanzielle Probleme mit den Sozialversicherungen, angefangen von der AHV über die berufliche Vorsorge bis hin zu den Ergänzungsleistungen. Die Forderungsmentalität, die hier in der Diskussion zutage tritt, ist angesichts dieser Situation verantwortungslos gegenüber den jüngeren Generationen.»

Nun stellen sich zwei Fragen: Ergreifen die Gegner das Referendum? Und: Ziehen die Promotoren von vier Wochen Urlaub ihre Initiative zurück?

Weiterlesen: Neue Zürcher Zeitung

„Urlaub“. Dann kann der Mann also Urlaub machen. Weil die Frau, wenn sie sich um die Kinder kümmert, auch „Urlaub“ macht.

War das der dümmste Autodieb der Schweiz?In Stans haben zwei Autodiebe einen Audi RS4 gestohlen und sind damit über die Autobahn gerast. Gestoppt wurde der Fahrer, als ihm das Benzin ausging.

Der alte Meister-Sportchef des FCZ wird der neue starke Mann bei GCNach 20 Jahren steht Fredy Bickel vor dem Comeback bei den Grasshoppers. Sein Verhältnis zu Trainer Uli Forte ist getrübt.

Nach 33 Jahren Absenz - Der EHC Arosa zurück auf der grossen BühneDer ehc_arosa – mit 9 Meistertiteln der dritterfolgreichste Klub der Schweiz – trifft in der 1. Cup-Runde auf OfficialHCL. srfhockey

Der Mann der Stunde - Ruben Vargas: Lichtsteiner als Mentor und selbst ein LeaderIn der Nati ist er das grosse Talent, in der U21 sind alle Augen auf ihn gerichtet. Ruben Vargas über seine Rolle vor dem Spiel gegen Liechtenstein. srffussball

«Kabelbinder waren für Befestigung der Schilder»Ein junges Ehepaar und ihr Komplize stehen unter Mordverdacht. Am zweiten Prozesstag spricht die Ehefrau und Mitangeklagte.

Der WM-Ticketvorverkauf ist jetzt eröffnet2020 findet die Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz statt. Ab heute gibt es die Day Packages zu kaufen. Wir führen dich durch den Tag.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

11 September 2019, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wie gefährlich sind SUVs?

Nächste nachrichten

Ärger zwischen Deutschland und China wegen Aktivist Joshua Wong
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten