Unwetter zieht über die Kantone Glarus und Schwyz

Mega-Unwetter zieht über Schwyz und Glarus: Talstation in Sattel unter Wasser.

26.07.2021 18:04:00

Mega-Unwetter zieht über Schwyz und Glarus: Talstation in Sattel unter Wasser.

Die Schönwetterphase hat sich verabschiedet. Bereits für Montagmittag sind heftige Gewitter angesagt, der Bund hat die Gefahrenstufe auf 3 erhöht. Die News zum Wetter gibt es im Ticker.

Hagel im Kanton GlarusEin News Scout schickt 20 Minuten am Montagnachmittag Aufnahmen von der A3 bei Bilten im Kanton Glarus. Darauf ist anhaltender heftiger Hagel zu sehen. Der Automobilist war von Chur in Richtung Zürich unterwegs, als der Niederschlag plötzlich einsetzte. «Es ging von einem Moment auf den nächsten los. Mehrere Fahrzeuge fuhren bei einer Raststätte raus oder blieben auf dem Pannenstreifen stehen. Während rund fünf Minuten ging gar nichts mehr.» Anschliessend habe der Hagel wieder abgenommen.

Abstimmungskampf - Bundesrat eröffnet Schlacht ums Covid-Gesetz – «es gibt keinen Plan B» Corona: Swiss droht Impfverweigerern beim Kabinenpersonal mit Kündigung Keine Gnade mit Impfunwilligen - Swiss stellt erste ungeimpfte Mitarbeitende im Januar auf die Strasse

20Min/News-ScoutHagel im Kanton GlarusEin News Scout schickt 20 Minuten am Montagnachmittag Aufnahmen von der A3 bei Bilten im Kanton Glarus. Darauf ist anhaltender heftiger Hagel zu sehen. Der Automobilist war von Chur in Richtung Zürich unterwegs, als der Niederschlag plötzlich einsetzte. «Es ging von einem Moment auf den nächsten los. Mehrere Fahrzeuge fuhren bei einer Raststätte raus oder blieben auf dem Pannenstreifen stehen. Während rund fünf Minuten ging gar nichts mehr.» Anschliessend habe der Hagel wieder abgenommen.

20Min/News-ScoutHagel im Kanton GlarusEin News Scout schickt 20 Minuten am Montagnachmittag Aufnahmen von der A3 bei Bilten im Kanton Glarus. Darauf ist anhaltender heftiger Hagel zu sehen. Der Automobilist war von Chur in Richtung Zürich unterwegs, als der Niederschlag plötzlich einsetzte. «Es ging von einem Moment auf den nächsten los. Mehrere Fahrzeuge fuhren bei einer Raststätte raus oder blieben auf dem Pannenstreifen stehen. Während rund fünf Minuten ging gar nichts mehr.» Anschliessend habe der Hagel wieder abgenommen. headtopics.com

20Min/News-ScoutDie Alp in Einsiedeln bringt Verkehr zum erliegenAusgangs Einsiedeln SZ ist die Alp über die Ufer getreten. Laut einem News-Scout stieg der Pegel des Flusses innert Minuten derart an, dass das Wasser auf die Strasse schwappte. «Normalerweise ist das ein unscheinbarer Bach», so die Leserin. Der Durchgangsverkehr kam zwischenzeitlich zum erliegen.

Fluss tritt bei Einsiedeln über UferVideo: 20min/News-ScoutHagel im Kanton GlarusEin News Scout schickt 20 Minuten am Montagnachmittag Aufnahmen von der A3 bei Bilten im Kanton Glarus. Darauf ist anhaltender heftiger Hagel zu sehen. Der Automobilist war von Chur in Richtung Zürich unterwegs, als der Niederschlag plötzlich einsetzte. «Es ging von einem Moment auf den nächsten los. Mehrere Fahrzeuge fuhren bei einer Raststätte raus oder blieben auf dem Pannenstreifen stehen. Während rund fünf Minuten ging gar nichts mehr.» Anschliessend habe der Hagel wieder abgenommen.

20Min/News-ScoutHeftiger Hagel im Kanton GlarusEin News Scout schickt 20 Minuten am Montagnachmittag Aufnahmen von der A3 bei Bilten im Kanton Glarus. Darauf ist anhaltender heftiger Hagel zu sehen. Der Automobilist war von Chur in Richtung Zürich unterwegs, als der Niederschlag plötzlich einsetzte. «Es ging von einem Moment auf den nächsten los. Mehrere Fahrzeuge fuhren bei einer Raststätte raus oder blieben auf dem Pannenstreifen stehen. Während rund fünf Minuten ging gar nichts mehr.» Anschliessend habe der Hagel wieder abgenommen.

20Min/News-ScoutBund erlässt Warnstufe 3Die Warnungen des Bundes beziehen sich auf ein grossflächiges Gebiet, das sich vom Mendrisiotto im Tessin im Süden bis in die Region Schaffhausen im Norden sowie vom Saanebezirk im Westen bis ins Rheintal im Osten erstreckt. headtopics.com

Corona senkt Lebenserwartung in vielen westeuropäischen Ländern stark Nach dem Ja zur «Ehe für alle» - Jetzt liebäugelt die Operation Libero mit der Leihmutterschaft Nach Riesenklatsche: Juso plant schon wieder Angriff auf Reiche - Blick

Gewarnt wird vor ziehenden Gewittern, die Starkregen und teils auch Hagel sowie Sturmböen und hohe Blitzaktivität mit sich bringen. Die stärkste Phase des Wetter-Ereignisses wird von 13 bis 18 Uhr erwartet. Der Bund rät unter anderem, leichtes Mobiliar und Pflanzen nicht unbefestigt stehenzulassen und Fahrzeuge wenn möglich in Garagen zu parkieren.

Die Zeit unsicheren Wetters ist auch nach den heutigen Gewittern nicht ausgestanden. «Ich muss leider sagen, dass bis auf Weiteres keinein Sicht ist – es könnte allenfalls gar bis Mitte August so weitergehen», sagt Stefan Scherrervon Meteonews.

Heftige Gewitter sorgtenim Kanton Basel-Landschaft für viele Feuerwehreinsätze.«Am Sonntagabend kam es kurz nach 17 Uhr in den Bezirken Liestal, Arlesheim und Laufen zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen, wobei Wasser in unzählige Keller eindrang», schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung. Die Feuerwehren standen während Stunden im Einsatz. 90 Notrufe seien bei der Einsatzzentrale eingegangen.

Hauptsächlich waren die GemeindenLiestal, Frenkendorf, Arisdorf, Pratteln, Muttenz, Münchenstein sowie anliegende Ortschaften betroffen.Am Nachmittag muss mit Gewittern gerechnet werdenLaut «Meteo News» bleibt das Wetter am Montag unbeständig. Besonders am Nachmittag ist mit Gewittern zu rechnen. headtopics.com

Kräftiger Gewitter im TessinIn den letzten 24 Stunden hat es insbesondere im Tessin kräftig geregnet, wie Meteonews twittert. Mit 156,8mm wurde die Station Colderio bei Mendrisio am meisten Niederschlag gemessen.Sonntag, 25.07.2021Kein Badiwetter in der kommenden Woche

Weiterlesen: 20 Minuten »

🥲🥲 Bei den Umweltfeindlichen Dorf- Eingeborenen kanns gerne auch Schneemänner Hageln. Hier ist nix...Alles ruhig Hier in Echtzeit zu verfolgen 👉🏽 ⛈⚠️ Wann kommt die Impfung dagegen?

Unwetter - «Eine ruhige Nacht sieht anders aus» – es stürmte weiterDie Schönwetterphase hat sich verabschiedet. Für die nächsten Tage sind wieder lokal Gewitter angesagt. Die News zum Wetter gibt es im Ticker. Und Jetzt ... lol ... und Meteo CH am durchdrehen ...

Heftige Hagel-Gewitter sind unterwegs – in den kommenden Stunden werden sie stärkerAm Samstagnachmittag und Abend sowie in der Nacht auf Sonntag ziehen teils kräftige Gewitter über die Schweiz. Die Gefahr von unwetterartigen Gewittern ist …

Zutritt nur mit Covid-Pass? – Kantone denken über strengere Regeln für Ungeimpfte nachNur noch mit dem Covid-Pass ins Restaurant oder Fitnesscenter? Der oberste Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger findet, man müsse eine solche Ausweitung der Zertifikatspflicht prüfen. Papiere, bitte? 🚮

Emirates-Europa-Chef Thierry Aucoc über Dubai-Influencer und das ReisenEmirates bedient das grösste internationale Streckennetz der Welt. Europa-Chef Thierry Aucoc (59) glaubt an das grosse Comeback im nächsten Jahr. Er nimmt ausserdem Stellung zur Kritik an den Influencern, die Emirates im Lockdown 2020 nach Dubai eingeflogen hat. “Wie bitte? Schon im nächsten Jahr?” Eine Horrorvorstellung für das linke Boulevardblatt

Unwetter in der Schweiz - Geflutete Autobahnen und unterbrochene Zugstrecken machen Reisenden zu schaffenDie Schönwetterphase hat sich verabschiedet. Für die nächsten Tage sind wieder lokal Gewitter angesagt. Die News zum Wetter gibt es im Ticker. Die ganze 20minuten ist potenzielles Risiko für die ganze Schweiz, einfach nur versiffte Berichterstattung und Hetze von deutschen Möchtegern Idioten.🤷‍♀️

Unwetter: Überschwemmung legt A3 bei Reichenburg lahm - BlickErneute Gewitter entladen sich an diesem Wochenende über der Schweiz. Vorallem die Zentraschweiz leidet unter Überschwemmungen und Hagel. ... lol ... geil ...