Ungefährdeter Basel-Sieg im Klassiker - Starker Cabral und Nati-Youngster Ndoye treffen zum 3:1 gegen FCZ

Ungefährdeter Basel-Sieg im Klassiker: Starker Cabral und Nati-Youngster Ndoye treffen zum 3:1 gegen FCZ.

26.09.2021 19:23:00

Ungefährdeter Basel-Sieg im Klassiker: Starker Cabral und Nati-Youngster Ndoye treffen zum 3:1 gegen FCZ.

Der FC Basel hat den Spitzenkampf gegen den FCZ für sich entschieden. Die Basler gewinnen mit 3:1. Besonders auffällig beim Erfolg waren Cabral und Nati-Youngster Ndoye.

Sven ForsterLucas WerderAufopferungsvoll kämpfte und rackerte FCB-Topskorer Cabral im Spitzenspiel gegen den FCZ. Immer wieder musste der Brasilianer hinten aushelfen, sah im Sturm kaum einen brauchbaren Ball. So auch in der 83. Minute, als der 18-Tore-Mann nach einem FCZ-Eckball eine brenzlige Situation vor dem eigenen Strafraum mit einem langen Befreiungsschlag klärte.Und weil FCZ-Goalie Brecher im Zürcher Tor kurz zögerte, erlief der eingewechselte Fernandes den Ball von Cabral tatsächlich noch. Der FCB-Topscorer selbst stand nach einem 70-Meter-Sprint in der Mitte einmal mehr goldrichtig und verwertete das Zuspiel zum entscheidenden 3:1.

Massnahmen-Kritiker - Polizisten-Gruppierung sorgt mit Trychler-Zeremonie für Aufregung Zertifikatspflicht ignoriert – Strafverfahren gegen Betreiber der Walliserkanne eingeleitet Medienkonferenz Coronavirus - Der Bundesrat will ein «Schweizer Covid-Zertifikat» schaffen

Dabei hätte eigentlich alles ganz anders laufen können. Zwar hatte das Heimteam mehr Ballbesitz, die Zürcher traten aber frech auf und spielten sich immer wieder gute Gelegenheiten heraus.FCB trifft mit erster ChanceBrandgefährlich wurde es in der 13. Minute, als Marchesano die gesamte FCB-Abwehr stehen liess, Lindners Flugeinlage verhinderte im letzten Moment ein Traumtor. Von Basel kam in der ersten halben Stunde offensiv wenig bis gar nichts.

Im Gegensatz zu den Zürchern schlug der FCB aber gleich bei seiner ersten Möglichkeit eiskalt zu. Es lief allerdings bereits die 35. Minute, als die FCZ-Abwehr nach einem langen Ball von Lindner völlig im Schilf stand: Cabral verlängerte mit dem Kopf, Ndoye legte ab auf Millar, der mit seinem ersten Saisontor die über 27’000 Zuschauer im Joggeli erstmals jubeln liess. headtopics.com

Die Basler waren plötzlich im Spiel. Direkt vor dem Pausenpfiff musste sich Brecher im FCZ-Kasten ganz lange machen, um einen Cabral-Kopfball noch über die Latte zu lenken. Drei Minuten nach Wiederanpfiff war es erneut der Brasilianer, der aus guter Position am Zürcher Schlussmann scheiterte.

Marchesano trifft zum fünften MalImmerhin, die Gäste aus Zürich versuchten, den Fuss auf dem Gaspedal zu drücken. Das zahlte sich aus: Guerrero hatte in der 70. Minute nach einem schönen Zuspiel von Dzemaili den Ausgleich aus dem Fuss, der Aussenverteidiger traf aus fünf Metern aber nur den Pfosten!

Auf der anderen Seite machte es Nati-Youngster Ndoye in der 73. Minute besser, Brecher konnte einen Kasami-Hammer aus 25 Metern nur an den Pfosten lenken, der Nizza-Neuzugang verwertete den Abpraller zum 2:0.Die Entscheidung? Nein, der sonst stark spielende Cömert kam für einmal gegen Guerrero zu spät – Penalty für den FCZ! Marchesano nutzte die Gelegenheit und verkürzte die Partie mit seinem bereits fünften Saisontreffer.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Trainerin Inka Grings - Ehrgeiz als Antrieb und Rückschläge als zusätzlicher Ansporn

Seit Februar ist Inka Grings Trainierin der FCZ Frauen. Es ist eine Rückkehr, die sie so nicht unbedingt geplant hat.

Lauft bi euch eppis falsch? Ungefährdet? Mir hend die scheiss basler über wiiti strecke dominiert wtfff😭😭😭 Aber bi euch wieder de basler am tickere oder was

Shopping auf dem Kunstmarkt – Was kriegt man für 50’000 Franken an der Art Basel?Bei berühmten Namen ist leider – und völlig überraschenderweise – kein Schnäppchen zu holen. (Abo)

Kantonale Abstimmungen: Kein Ausländerstimmrecht in Solothurn ++ Parkplatzstreit in BaselDer Kanton Bern verankert den Klimaschutz in der Kantonsverfassung. Das Stimmvolk nahm am Sonntag mit 63,9 Prozent Ja einen entsprechenden Verfassungsartikel …

2:1-Erfolg gegen St. Gallen - Berner Schnellstarter zittern sich zum SiegDa mussste der Meister am Ende doch etwas zittern. Die Young Boys feiern in der 8. Runde der Super League einen 2:1-Heimsieg gegen den kriselnden FC St. Gallen. srffussball

Vosers «Klassiker»-Check - Wer hat die gefährlicheren Fans? Wer war der schönste Mitspieler?Kay Voser spielte einst für den FCBasel1893 und den fc_zuerich. Vor dem «Klassiker» nimmt er die Teams unter die Lupe. SuperLeague srffussball

Round-up National League - Tigers beenden Biels Siegesserie – Zug verliert auch gegen LakersBiel muss gegen die SCL Tigers in der 9. Runde der National League die erste Niederlage einstecken (1:4). Zug verliert zum 3. Mal in Folge. srfhockey Hier die Übersicht des Abends. Da sind doch einige überraschende Resultate dabei. srfhockey

SRF-Livespiel am Samstag - Mit Vorlagenkönig Stevanovic gegen Servettes Derby-MisereMit 6 Torvorlagen in 6 Spielen ist Miroslav Stevanovic der Assist-König der SuperLeague. der ServetteFC hofft im Léman-Derby gegen lausanne_sport auf seinen besten Vorbereiter. SL srfsport srffussball fussball ServetteFC lausanne_sport Warum nicht Zürich gegen FCB Live?