Umfrage in 13 Ländern – So stark hat das Image der USA unter Trump gelitten

Seit 2017 verlieren die Vereinigten Staaten international an Reputation – sie werden nicht mal mehr als führende Wirtschaftsmacht der Welt wahrgenommen.

18.09.2020 13:30:00

Die Reputation der USA hat in den letzten Jahren viel Schaden genommen. Augenscheinlich ist, dass die negative Entwicklung mit dem Amtsantritt von Donald Trump im Jahr 2017 eingesetzt hat. (Abo)

Seit 2017 verlieren die Vereinigten Staaten international an Reputation – sie werden nicht mal mehr als führende Wirtschaftsmacht der Welt wahrgenommen.

So stark hat das Image der USA unter Trump gelittenSeit 2017 nimmt die Reputation der Vereinigten Staaten international ab – sie werden nicht mal mehr als führende Wirtschaftsmacht der Welt wahrgenommen.Yannick WigetPubliziert heute um 10:16 Uhr27 Kommentare

Schweden: Huawei wird vom Aufbau der 5g-Netze ausgeschlossen Coronavirus: Die Welt im Notstand – alle News im Liveticker Wallis: Treffen bis maximal 10 Personen

Wird im Ausland nicht als Wohltäter wahrgenommen:US-PräsidentDonald Trump während eines Besuchs des Amerikanischen Roten Kreuzes in Washington. Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Podcast «Fux über Sex»: Darf man noch Komplimente machen? - Blick

Warum gehen Komplimente so oft schief? Können wir nicht richtig mit positivem Feedback umgehen? Sollte man lieber andere Komplimente machen oder es gleich bleiben lassen? Das und mehr in der aktuellen Folge «Fux über Sex».

für die Atlantikbrücke Transatlantiker mag das stimmen .... Zu Was 5 Jahre Medialer Trump Hass Führt. Haltubgsjournalismus par excellence vom Intelligenzblatt Nein. Und wenn, liegt es an der voreingenommenen, unsachlichen, unausgewogenen Berichterstattung der Journalisten, die - als dauerempörte Berufslinksgrüne - am TrumpDerangementSyndrome leiden... 😎 (Symbolbild) biased

Der Niedergang der USA dauert seit JAHRZEHNTEN. Eure Propagand wirkt. Fragt sich nur für wie lange. Weil faktisch waren die USA seit Trumps Antritt nicht mehr so friedfertig im Vergleich zu den vorderen Jahrzehnten.

Präsident düpiert Wissenschaft – Trump weiss es besser als sein Pandemie-ExperteDer US-Präsident widerspricht dem Chef der US-Gesundheitsbehörde öffentlich. Und er «glaubt nicht, dass die Wissenschaft wirklich Ahnung hat». TagesAnzeiger im Wahlkampf. Oder die tägliche Dosis Trump. 🙄

Holocaust-Wissen: Umfrage zeigt Wissenslücke bei den Amis auf - BlickEtwa jeder achte Amerikaner hat noch nie etwas vom Holocaust gehört. Diese und weitere Wissenslücken weist eine neue Umfrage in den USA aus.

Nun will auch Youtube Tiktok Konkurrenz machen15-Sekunden-Clips und ein Bearbeitungsprogramm direkt in der App: Das neu angekündigte Youtube-Feature Shorts erinnert stark an die chinesische App Tiktok.

US-Golfküste – Sturm Sally löst starke Überschwemmungen ausDa sich der Tropensturm Sally nur mit zehn Kilometern pro Stunde bewegt, setzt er die betroffenen Regionen in den US-Staaten Alabama und Florida mit starken Regenfällen unter Wasser.

Fifa-Präsident Infantino trifft sich mit Trump und dem US-JustizministerDer Fifa-Präsident Gianni Infantino hat sich mit US-Präsident Trump und US-Justizminister William Barr getroffen. Korrupte unter ihresgleichen Find ich gut, besser als mit Linken von 20 Minuten Widerlich

Wegen Bundesrichter-Affäre – Levrat, Gössi und Pfister lassen Konkordanzgipfel platzenNachdem die SVP versucht hat, Druck auf ihre Bundesrichter auszuüben, ist das Mass für die anderen Bundesratsparteien voll. SP, CVP und FDP sagen die Gespräche mit der Volkspartei ab.