U21

U21

U21 vor EM-Kampagne - Wenn die halbe Mannschaft fehlt ...

Das U21-Nationalteam startet am Dienstag in die Quali zur EM 2021. Trainer Mauro Lustrinelli hat klare Ziele.

10.9.2019

Seit dem Vize-EM-Titel 2011 in Dänemark und damit seit 4 Turnieren hat sich die U21 der SFV_ASF nicht mehr für eine Endrunde qualifizieren können. Mitschuldig: das A-Nationalteam. srffussball

Das U21 -Nationalteam startet am Dienstag in die Quali zur EM 2021. Trainer Mauro Lustrinelli hat klare Ziele.

«Es wird ein langer Weg über 14 Monate, das Ziel ist aber klar die Endrunde», gibt Mauro Lustrinelli die Marschrichtung vor. Der Tessiner amtet seit Februar 2018 als Trainer der U21-Nationalmannschaft – und hat da ein schweres Erbe angetreten. Seit dem Vize-EM-Titel 2011 in Dänemark und damit seit 4 Turnieren hat sich das Team nicht mehr für eine Endrunde qualifizieren können. Eine lange Zeit für ein Nachwuchsteam, deren grosser Bruder regelmässig bei den Besten mitmischen kann. Es ist nicht so einfach, wenn du die Hälfte der Mannschaft nicht zur Verfügung hast.Autor: Mauro LustrinelliDas A-Team ist ironischerweise der Hauptgrund für den ausbleibenden Erfolg. Bis zu «5, 6 oder gar 7 Spieler» mussten die Reserven beispielsweise in der letzten EM-Kampagne abgeben, erklärt Lustrinelli und klagt: «Es ist nicht so einfach, wenn du die Hälfte der Mannschaft nicht zur Verfügung hast.» Kein Vorbeikommen an Frankreich?Am Dienstag startet die U21 gegen Nachbar Liechtenstein in die Qualifikation – ein vergleichsweise lockerer Aufgalopp. Der härteste Brocken wartet mit Frankreich ganz zum Schluss. Der Gruppenfavorit war an der diesjährigen Euro erst im Halbfinal an Gastgeber Spanien gescheitert und liegt in der Fifa-Weltrangliste auf Platz 3. Live-HinweisDas Auftaktspiel der Schweizer U21-Nati gegen Liechtenstein gibt es am Dienstag ab 18:20 Uhr im unkommentierten Livestream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App zu sehen. Die Schweiz muss sich allerdings weit nach vorne orientieren – nur Platz 1 berechtigt zur direkten Qualifikation für die Endrunde, der Zweitplatzierte muss in die Barrage. Lustrinelli bleibt dennoch pragmatisch: «Wir spekulieren nicht. Wir wollen immer auf Sieg spielen. Dann musst du am Ende auch nicht mehr viel rechnen.» ResultateSendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 09.09.19, 22:35 Uhr Weiterlesen: SRF Sport

Qualifikation zur EM 2020 - Italien und Spanien weiter nicht zu bremsenDie Südeuropäer machen auf dem Weg zur EM 2020 keine Kompromisse. Sowohl Italien als auch Spanien sind weiter unbesiegt.

EM-Qualifikation: Schweizer gegen Gibraltar im LivetickerEin Kantersieg muss her! Die Schweiz trifft in der EM-Quali auf Gibraltar. Jetzt im Liveticker!

2. Erfolg in der Quali zur EM - Schweiz siegt gegen Gibraltar im SchongangEs ist vollbracht: Die Schweiz fährt gegen Gibraltar in der EM-Quali mit einem 4:0 die geforderten 3 Punkte ein. srfsport Euro2020

Tausende Jobs sind bei den SBB gefährdetLaut einer Studie, welche die SBB in Auftrag gegeben haben, kommt es bis 2035 zu grossen Veränderungen im Unternehmen. (Abo+)

Das ist der neue Stern am Tennis-HimmelVor einem Jahr war die Kanadierin Bianca Andreescu noch ganz unten, nun darf sich die 19-Jährige US-Open-Siegerin nennen.

Pflichtaufgabe für Petkovic - Huggel: «Man muss Shaqiri den Hof machen»Die Schweizer Nati (SFV_ASF) steht vor einem schwierigen Herbst. Trainer Petkovic muss siegen und die «Causa Shaqiri» angehen. srffussball EMQuali



Amokfahrer ist der Polizei bekannt

Für wen Covid-19 gefährlich ist

«Es tauchen absurdeste Theorien auf»

Unzählige WhatsApp-Gruppen sind über Suchmaschinen für Fremde einsehbar.

Die Opfer von Hanau

Nun drohen Ex-Filmmogul Weinstein 25 Jahre Gefängnis

2:1-Sieg bei der Eintracht - Union Berlin dank 2 Frankfurt-Geschenken zu Premieren-Sieg

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 September 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Der Mann der Stunde - Ruben Vargas: Lichtsteiner als Mentor und selbst ein Leader

Nächste nachrichten

Die Saison 2019/20 bei SRF - So berichtet SRF über die Uefa-Klubwettbewerbe
Schweizer Corona-Patient (70) ist in Lugano im Spital Das Medtech-Powerplay der EU Österreich und Kroatien melden erste Fälle Das Einzige, das vor Viren schützt – und alle machen es falsch Firmen verbieten wegen Virus das Händeschütteln Tiroler Hotel gesperrt – Rezeptionistin krank Erster bestätigter Fall von Coronavirus in der Schweiz Gretas Grossvater, Schauspieler Olof Thunberg, ist gestorben 70-jähriger Tessiner steckte sich in Mailand an +++ 70 hängige Tests in der Schweiz Tessiner Soldaten dürfen Kaserne nicht verlassen Erster bestätigter Fall von Coronavirus in der Schweiz Alain Berset zum ersten Coronafall der Schweiz
Amokfahrer ist der Polizei bekannt Für wen Covid-19 gefährlich ist «Es tauchen absurdeste Theorien auf» Unzählige WhatsApp-Gruppen sind über Suchmaschinen für Fremde einsehbar. Die Opfer von Hanau Nun drohen Ex-Filmmogul Weinstein 25 Jahre Gefängnis 2:1-Sieg bei der Eintracht - Union Berlin dank 2 Frankfurt-Geschenken zu Premieren-Sieg Fahrer laut Polizei mit Absicht in Umzug gefahren Studiogast im «sportpanorama» - Celestini: «Das hat nichts mit Glück zu tun» Jetzt ist Panik ausgebrochen Sanders 2020 marschiert wie Trump 2016: Aber kann er auch gewinnen? Wie sich Zürich gegen das Virus schützt