Trump schämt sich, eine Corona-Maske zu tragen - Blick

Er schämt sich vor den Kameras: Trump trägt nur heimlich eine Maske

22.05.2020 14:25:00

Er schämt sich vor den Kameras: Trump trägt nur heimlich eine Maske

Erneut hat sich US-Präsident Donald Trump geweigert, eine Maske zu tragen. Nun hat er auch erklärt warum.

Twitter1/11Donald Trump bei seinem Besuch eines Ford-Werks in Michigan. Die Maske trug er nur, als er meinte, dass keine Reporter da waren.imagoKaum trat er vor die Kameras, war die Maske weg.keystone-sda.chEr begutachtete die Masken, die im Ford-Werk hergestellt werden.

Bilanz zu Trumps Krisenmanagement – Der perfekte Sturm Karikatur provoziert – Trump ist Hitlers Schnurrbart Corona in Schweden: Erste Selbstzweifel an der Sonder-Strategie

keystone-sda.chTrumps Entourage trägt Maske, Trump verweigert sie.keystone-sda.chAuch Trumps Tochter Ivanka steht die Maske gut.US-Präsident Donald Trump (73)weigert sich vehement, in der Öffentlichkeit eine Maske anzuziehen. Nun wurde er doch ertappt, wie er offensichtlich widerwillig eine trägt. Ein Foto zeigt ihn bei der Besichtigung von drei historischen Ford-GT-Zweisitzern im Ford-Werk Ypsilanti in Michigan. Das Bild entstand, als er sich ausser Reichweite von Reportern wähnte.

Kurz darauf, als er offiziell vor die Kameras trat und mit Ford-Bossen redete, hatte er die Maske allerdings nicht mehr im Gesicht. Warum das Theater?Scham und ProvokationOffenbar schämt sich Trump! Journalisten gegenüber sagte er, dass er zuvor eine Maske getragen habe, als keine Reporter mit Kameras anwesend waren. «Ich trug eine hinter den Kulissen. Ich will der Presse nicht die Freude machen, so etwas zu sehen.»

Und scherzend fügte er an: «Ehrlich gesagt, ich finde, dass ich mit einer Maske besser aussehe.»Ein zweiter Grund ist wohl auch Provokation. Im für die US-Wahl im November wichtigen Bundesstaat Michigan regiert die demokratische Gouverneurin Gretchen Whitmer (48). Sie hatte für ihren Bundesstaat eine Maskenpflicht erlassen. Von einer Demokratin lässt sich Trump doch keine Vorschriften machen!

Auf den gemeinsamen Feind konzentrierenIm Ford-Werk in Ypsilanti, wo der Autobauer in der Corona-Krise Beatmungsgeräte herstellt, herrscht Maskenpflicht. Die Firma gab später bekannt, dass ihr Chef Trump ermuntert habe, eine Maske zu tragen. Sie bestätigte auch, dass der Präsident zu Beginn der privaten Besichtigung von drei historischen Ford-GT-Zweisitzern eine Maske umgebunden hatte. Bilder, die über Twitter verbreitet werden, beweisen das.

Trump und Whitmer trafen sich, um über die verheerenden Dammbrüche in Michigan zu reden, die zu heftigen Überflutungen und Evakuierungen geführt haben. Die Gouverneurin sagte anschliessend: «Wir müssen aufhören, uns gegenseitig zu dämonisieren und uns wirklich darauf konzentrieren, dass der gemeinsame Feind das Virus ist, und jetzt auch noch eine Naturkatastrophe.» (gf)

Weiterlesen: BLICK »

Viele Schweizer schämen sich auch, in der öffentlichkeit den BLICK zu lesen! Sie tun es darum heimlich Zuhause auf dem PC! Wie viele andere CHler...LOL Kann ich nachvollziehen. Uns allen geht es so mit . 😘😎

Trump, der Mann ohne MaskeDer US-Präsident tourt durch die USA und spricht davon, wie viele Leben er in der Pandemie schon gerettet haben will. Worum es ihm dabei geht, ist vor allem seine Wiederwahl.

Coronavirus: Michael Cohen aus dem Gefängnis – er droht Trump - BlickMichael Cohen ist dank Corona aus dem Gefängnis entlassen worden. Kaum wieder zuhause, droht der Ex-Anwalt von US-Präsident Donald Trump seinem ehemaligen Chef bereits wieder. Hat der Blick wieder ein Anti- Trumper gefunden? Immer noch hässig, weil euch Donald am WEF trotz eindeutiger Anmache nicht angerrufen hat...

Wirbel um G7-Gipfel in den USA: Gibt Merkel Trump einen Korb? - BlickKehrtwende von Donald Trump: Der US-Präsident will den G7-Gipfel im Juni nun doch im US-Militärstützpunkt Camp David abhalten – und nicht wie geplant per Videokonferenz. Während Macron willig ist, in die USA zu reisen, gibt sich Merkel zurückhaltend. Die sind doch Beide nicht ganz dicht! Beide Teufel in Person Solchen Charakter schwachen Leuten wird solche Macht gegeben. Schande und zum kotz....

Trump widersetzt sich in Michigan der MaskenpflichtDie Justizministerin von Michigan hat den US-Präsidenten vor seinem Besuch in der Ford-Fabrik ausdrücklich auf die Maskenpflicht in ihrem Bundesstaat hingewiesen. Das kümmerte Donald Trump nicht. Manche wissen eben, dass Schutzmasken gesundheitsschädlich sind. Da reibt sich der Tagi-Journalist hämisch die Hände. 🤓 So kann eine Präsidentschaft auch mal ungewollt zu Ende gehen.

Ex-Trump-Anwalt sitzt Strafe zu Hause abMichael Cohen sollte ursprünglich bis November 2021 eine dreijährige Haftstrafe verbüssen. Nun durfte er wegen der Corona-Pandemie vorzeitig heim. Dabei lag ihm etwas auf der Zunge, ausgesprochen hatte er es aber nicht.

Trump hat keinen Plan: Wann Schweizer wieder in die USA könnenDonald Trump hat noch keinen Plan, wann der US-Einreisestopp für Europäer aufgehoben wird. Wann Schweizer Touristen wieder mit Amerika-Ferien rechnen können und wer von den aktuellen Einschränkungen besonders betroffen ist. Hatte dieser Teufel Trump überhaupt einmal einen Plan gehabt?